Die Jagd zum magischen Berg 2009

Amazon Instant Video

In HD erhältlich
(48)

Jack Bruno hat als Taxifahrer in Las Vegas schon viel erlebt. Doch als zwei Teenager in seinen Wagen steigen, beginnt sein bisher größtes Abenteuer, denn Sara und Seth verfügen nicht nur über übernatürliche Kräfte, sondern verwickeln ihn gar in ihre Mission, die Welt zu retten. Der Schlüssel dazu soll in einem magischen Berg verborgen sein. Dorthin brechen die drei auf.

Darsteller:
Dwayne Johnson,Annasophia Robb
Laufzeit:
1 Stunde, 34 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Amazon Instant Video auf Android Tablets

Ab sofort ist Amazon Instant Video auf Android Tablets verfügbar. Streamen Sie tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem Tablet. Mehr erfahren.

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie, Action & Abenteuer
Regisseur Andy Fickman
Darsteller Dwayne Johnson, Annasophia Robb
Nebendarsteller Ciarán Hinds, Alexander Ludwig, Carla Gugino, Garry Marshall, Tom Everett Scott, Christopher Marquette
Studio Disney
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mike der Einkauf-Junkie am 9. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Welch ein Segen, dass Disney sich wieder mal drauf besonnen hat in alten Archiven zu wühlen. Gut so, denn ein Filmrezept, dass früher schon funktioniert hat kann heutzutage noch einmal ziehen. So auch hier. Der Regisseur Andy F. wurde beauftragt den Science Fiction Film „Die Flucht zum Hexenberg“ (Baujahr 1975) basierend auf dem Roman Escape to Witch Mountain von Alexander Key gewaltig auf zu pimpfen.

Was ihm auch gelungen ist und wie gleich!

Der Film geht wirklich gut ab. Er macht richtig Spass und gute Laune. Zu lachen gibt es hier auch einiges. Dwayne Jonson passt hier perfekt rein. Er mimt einen seltsamen Zeitgenossen. Eine skurrile Mischung aus alter Haudegen mit sympathischem Erscheinungsbild und einem herrlich jugendlichen Leichtsinn. Er schafft es sogar noch nett rüber zu kommen während er einem feindlichen Gegner seine schlagkräftigen Argumente nicht schonend beibringt.

Spannende Verfolgsjagden werden hier geboten und derbe Kämpfe. Wie z.B, mit dem Androiden, der „SIPHON“ heißt. Seit dem ich diesen Film gesehn habe is mir das Teil unterm Waschbecken nicht mehr ganz geheuer. Ich reiß das glaub raus...sicher is sicher!

Dwayne Johnson mimt perfekt den Jack Bruno. Die Rollen scheinen zeitweilig vertauscht zu sein und das gibt diesem Film die nötige Würze. Die Aliens im Kinderkörper steckend wirken teilweise erwachsener und vernünftiger als Jack Bruno, der offensichtlich noch mit seiner elfundneuzigsten Pubertät kämpft!

Aber dann wird`s komplett verrückt, wenn sich ein heißes Team bildet aus 2 Kinder (Aliens), dem Taxifahrer Jack Bruno und eine gescheiterte Astrophysikerin die eine übermächtigen Gegner bekämpfen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mannan am 19. Dezember 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Kinder, ein starker Mann und eine Menge Abenteuer - diese Mischung kommt beim Publikum stets gut an. Wie schon in "Daddy ohne Plan" zeigt der Ex-Wrestler Dwayne 'The Rock' Johnson, dass er super mit Kindern umgehen kann und ihm Actionrollen vor allem dann stehen, wenn eine Portion Humor mit von der Partie ist. Aber auch die Alienkinder, gespielt von AnnaSophia Robb ("Charlie und die Schokoladenfarbrik", "Die Brücke nach Terabithia", "Jumper") und Alexander Ludwig ("Wintersonnenwende - Die Jagd nach den sechs Zeichen des Lichts") verleihen der actionreichen Produktion ihren Schwung. Besonders die rasanten Verfolgungsjagden haben es dabei in sich. In der Rolle eines Ex-Rennfahrers drückt Johnson aber nicht nur durch Tempo auf die Tube, auch die Mukkis lässt er ordentlich anschwellen. Fazit: Actionreiches Popcornkino für die ganze Familie
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ryles am 22. Mai 2014
Format: Amazon Instant Video
Die Kombination Taxifahrer und Aliens als Kinder ist okay. Es gibt ein paar komische Momente. Doch die Dialoge sind zwischendurch lächerlich schlecht, die Actionszenen wirken bemüht, es gibt keine Überraschungen und auch wenn Dwayne Johnson ein sympathischer Typ ist, wirkt jede emotionale Regung die über Coolness hinausgeht eher unecht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Disney-Fan am 9. Februar 2010
Format: DVD
Ich hatte den leider nicht gesehen und jetzt nach
einigem hin und her überlegen, habe ich ihn mir dann doch
gekauft und ich war wirklich mehr als positiv überrascht.
Ich hatte ja schon eine super Vorstellung von dem Film, aber
das er so gut ist hätte ich nicht gedacht. Die Story ist zwar etwas
vorhersehbar hat aber auch viele und überraschende Wendepunkte.
Das Ende fand ich ein bisschen kurz, da hätte mir die etwas längere
Version der Szene, die bei den Extras drauf ist besser gefallen, schade das
sie die gekürzt haben. Aber trotzdem ein erstklasse Film
mit viel Action und ebenso viel humor.
Ich kann ihm wirklich jedem Disney- und Sciene-Fiction-Fan wärmstens empfehlen,
aber auch als Familienfilm eignet er sich gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CS_DE am 22. August 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Typisch für Disney Blu-rays ist die Bild- und Tonqualität wieder auf einem sehr hohen Niveau. Alleine deshalb lohnt sich schon der Kauf der Blu-ray. "The Rock" kann wieder schauspielerisch überzeugen, auch wenn es sich hier sicherlich um keine Glanzrolle handelt.

Der Film selbst ist mittelmäßig. Daher gibt es auch nur 3 Sterne. Bei den Kulissen kann man oft sehr deutlich erkennen, dass ein Großteil im Studio gedreht worden ist. Actionreich kommt der Film daher mit einer sehr dünnen Story, die kaum überzeugen kann.
Die Extras der Blu-ray sind nicht berauschend ... da hat Disney schon besseres geliefert.
Die DVD als Bonus finde ich persönlich unnötig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Dieser Science-Fiction-Actionabenteuerfilm, angelehnt an den Klassiker >>Die Flucht zum Hexenberg<< ist eine Freude für Genre-Fans.

Handlung
Jack Bruno lebt in Las Vegas und arbeitet als Taxifahrer.
Auf seiner Arbeit stößt er immer auf bizarre Leute, vor allem Besucher von Science-Fiction-Conventions.
Doch diesmal verläuft seine Arbeit äußerst ungewöhnlich:
Zwei Teenager, die Geschwister Sarah und Seth, steigen in sein Taxi ein und bieten ihm eine erstaunlich hohe Geldsumme für eine Fahrt zu einem bestimmten Ziel in der Wüste.
Schon bald wird Jack in eine außergewöhnliche Geschichte hineingezogen:
Die Teenager entpuppen sich als mit übermenschlichen Kräften ausgestattete Aliens von einem anderen Planeten, die mit ihrem Raumschiff auf die Erde abgestürzt sind.
Die Geschwister Seth und Sarah wollen verhindern, dass ihr Volk einen Eroberungsfeldzug gegen die Erde startet.
Doch dafür müssen sie rechtzeitig ihr Raumschiff wiederfinden, das von der Regierung in Verwahrung gehalten wird.
Jack Bruno ist bereit den Teenagern zu helfen und so bekommen sie es nicht nur mit Regierungsagenten, sondern auch mit einem außerirdischen Attentäter zu tun.
Zum Glück gewinnen die Freunde in der Astrophysikerin Dr. Alexandra Alex Friedman eine Verbündete.

Dieser Film ist so actionreich, wie witzig.
Dwayne "The Rock" Johnson, Star aus Filmen wie >>Die Mumie kehrt zurück<< und >>Walking Tall<<, spielt die Rolle des Jack Bruno sehr überzeugend. Er hat einfach nicht nur das Zeug zum Actionhelden, sondern ist auch ein Mann für komödiantische Einlagen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen