Die Jüdin von Toledo: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,93 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Jüdin von Toledo auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Jüdin von Toledo: Roman (Feuchtwanger GW in Einzelbänden, Band 15) [Taschenbuch]

Lion Feuchtwanger
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe EUR 15,95  
Taschenbuch EUR 11,99  

Kurzbeschreibung

23. September 2008 3746656389 978-3746656380 17
Eine tragische Liebesgeschichte La Fermosa, die Schöne, wird im mittelalterlichen Spanien Raquel, die Tochter des angesehenen Juden Jehuda Ibn Esra, genannt. In König Alfonso VIII. von Kastilien erwacht bald eine tiefe Leidenschaft für die gebildete, schöne junge Frau, und was für Raquel als politisches Opfer im Interesse der Vernunft und des Friedens begann, wächst auch bei ihr zu einer stürmischen Liebe für den mutigen König. "Liebesszenen von glühender Leidenschaft und der heißen Sinnlichkeit südlicher Temperamente." Marcel Reich-Ranicki

Wird oft zusammen gekauft

Die Jüdin von Toledo: Roman (Feuchtwanger GW in Einzelbänden, Band 15) + Jud Süß: Roman (Feuchtwanger GW in Einzelbänden, Band 1) + Die häßliche Herzogin: Roman (Feuchtwanger GW in Einzelbänden, Band 5)
Preis für alle drei: EUR 33,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 511 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 17 (23. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746656389
  • ISBN-13: 978-3746656380
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,6 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 138.330 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lion Feuchtwanger, 1884-1958, war Romancier und Weltbürger. Seine Romane erreichten Millionenauflagen und sind in über 20 Sprachen erschienen. Als Lion Feuchtwanger mit 74 Jahren starb, galt er als einer der bedeutendsten Schriftsteller deutscher Sprache. Die Lebensstationen von München über Berlin, seine ausgedehnten Reisen bis nach Afrika, das Exil im französischen Sanary-sur Mer und im kalifornischen Pacific Palisades haben den Schriftsteller, dessen unermüdliche Schaffenskraft selbst von seinem Nachbarn in Kalifornien, Thomas Mann, bestaunt wurde, zu einem ungewöhnlich breiten Wissen und kulturhistorischen Verständnis geführt. 15 Romane sowie Theaterstücke, Kurzgeschichten, Berichte, Skizzen, Kritiken und Rezensionen hatten den Freund und Mitarbeiter Bertold Brechts zum "Meister des historischen und des Zeitromans" (Wilhelm von Sternburg) reifen lassen. Mit seiner "Wartesaal-Trilogie" erwies sich der aufklärerische Humanist als hellsichtiger Chronist Nazi-Deutschlands.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
47 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Historischer Roman mit viel Verstand geschrieben 29. Juni 2004
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Man ist es von Feuchtwanger gewöhnt, gute historische Romane zu lesen, die Jüdin von Toledo gehört zu seinen besten. Spielend im Kastilien des späten 12. Jahrhunderts zeichnet der Schriftsteller ein lebhaftes Bild der Zeit, das geprägt ist von den Kreuzzügen. Feuchtwanger gelingt es, die drei großen Religionen Islam, Judentum, Christentum gegenüberzustellen, ohne eine einzige als die Richtige zu benennen. Man fühlt sich an die Ringparabel Lessings erinnert, wenn man den alten Weisen Musa kennenlernt, der die Gemeinsamkeiten der drei Religionen hervorhebt - die Suche nach dem Frieden. So wird der gesamte Roman zu einem Plädoyer für den Frieden und für die friedliche Interpretation der Religionen und damit in einer Zeit, in der Bin Laden den "heiligen Krieg" ausruft und Bush mit einem "Kreuzzug" reagiert, aktueller denn je.
Das Buch ist sehr leicht zu lesen und durchgehend spannend. Es ist ein echtes Lesevergnügen und absolut zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine schaurig-schöne Liebesgeschichte 26. Juni 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Neben der wunderschönen, tragischen Liebesgeschichte erfährt man als Leser sehr viel über die damalige, mitunter sehr schwierige Situation der Juden und was für eine kulturelle Bereicherung sie für die wirtschaftliche Entwicklung des christlichen Spanien und das christliche Europa waren.
Feuchtwanger gelang es auf eindrucksvolle Weise, die Stärken und Schwächen der Charaktere zu beleuchten und ihnen Leben einzuhauchen.
Beim Lesen habe ich richtig mitgelitten, die Geschichte hat mich wochenlang nicht losgelassen. Der Roman ist eines meiner wenigen absoluten Lieblingsbücher!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das Beste Buch seit langem 21. August 2009
Von emubonn
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dies ist ein Buch, das einen von Anfang an fesselt. Ich hatte es mir eigentlich für einen Südspanienurlaub gekauft, es aber erst später geselsen, nachdem ich schon viel über die geschichte der Mauren und der Rekonquista gelesen hatte. Vor diesem Hintergrund ist das Buch eine wirkliche Bereicherung gewesen. Aber das ist natürlich nur vordergründig der Aufhänger. Das Buch schildert in seiner sensiblen und fast märchenhaften Sprache so viele Aspekte des menschlichen Zusammenlebens, die sich hier in der tragischen Liebesgeschichte manifestieren. Die von taktischen Überlegungen getragenen Überlebenstrategien des Vaters, die letztlich doch zum scheitern führen, die egoistische, leichtfertige und gedankenlose, aber doch liebenswert charmante "Jung-Siegfried-Mentalität" des Königs, die viel Unglück bringt, die Reaktion seiner in ihrer Ehre gekränkten Gattin und seiner unterlegenen politischen Gegner und schließlich die Reaktin des Volkes, die sich - getragen von Unverständnis, Aberglaube und vor allem Neid - zum Mord anstacheln lässt. Ein Buch, das ich nur jedem wämstens empfehlen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Romantische Liebesgeschichte 26. März 2002
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Die Liebesgeschichte zwischen der Jüdin Raquel und dem kastillischen König Alfonso im 13. Jahrhundert ist ebenso schön, wie sie auch tragisch endet. Der historische Roman bietet aber einen umfassende Überblick über die politischen Geschehnisse und Verstrickungen dieser Zeit und ist damit ein Paradebeispiel, wie interessant die Geschichte und die Geschichten vergangener Zeiten in einem historischen Roman dargestellt werden können.
Asolut empfehlenswert für einen Liebhaber dieser Art von Romanen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Atmosphärisch dicht und unglaublich spannend !

Der Roman Feuchtwangers spielt Ende des 12. Jahrhunderts in Nordspanien und vereint zugleich mehrere Handlungsstränge:

Unter Alfons VIII. beginnen sich die spanischen Königreiche gegen die Mauren zu verbünden und planen die Rückeroberung Spaniens. Gleichzeitig dient der jüdische Kaufmann und spätere Finanzminister Jehuda Ibn Esra am Hofe Alfons VIII. und erwirkt die Ansiedlung Jüdischer Familien in Nordspanien. Dessen Tochter Raquel Ibn Esra wiederum geht eine amouröse Verbindung mit dem König ein.
Hinzu kommt eine wortreich ausgetragene theologische Auseinandersetzung der Religionen Christentum, Judentum und Islam.

Dem Autor gelingt es hervorragend, die unterschiedlichen Handlungsstränge miteinander zu verknüpfen. Die handelnden Personen wirken authentisch und werden psychologisch einfühlsam dargestellt. Durch eine sensible Auflistung der jeweiligen Standpunkte findet eine starke Identifikation des Lesers mit den Protagonisten statt.

Lion Feuchtwanger erfasst präzise die Stimmung des ausgehenden 12. Jahrhunderts. Strategische Feldzüge und die Erweiterung des Machtbereichs gehörten zur heiligen Pflicht adeliger Ritter, die politischen Strippen jedoch wurden immer mehr von gewieften Kaufleuten gezogen.
Atmosphärisch dicht und unglaublich spannend geschrieben gehört "Die Jüdin von Toledo" zu den besten Büchern Feuchtwangers.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glaubenskonflikte und Liebe 10. Juli 2007
Von Erik H.
Format:Taschenbuch
In seinem Roman erzählt Feuchtwanger in seiner wunderbar kultivierten Sprache die Geschichte der Juden in Spanien. Romantisch, ohne kitschig zu werden, packend, ohne aufgesetzte Dramatik, und so voller tiefem menschlichen Mitgefühl, das man aus jeder Zeile spürt, wie sehr dem Autor die schicksalträchtigen Verstrickungen, die der jüdische Glaube in jenen gefahrvollen Zeiten mit sich brachte, am Herzen lag. Dieses Buch lässt sich immer wieder lesen und verliert dabei dennoch nie seinen hohen Unterhaltungswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Religion und Macht
Dieser Roman erzählt nicht nur eine schöne Liebesgeschichte, sondern vermittelt auch einen guten Einblick in die Machtverhältnisse im mittelalterlichen Spanien. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Häckerling veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mitreißend und lesenswert
Ein semiauthentischer Roman, der unheimlich viel über die Geschichte der spanischen Moslem, Juden und Christen vermittelt. Die Rahmenhandlung ist fesselnd und schlüssig. Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von Vielleser veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Die Jüdin von Toledo
ist ein Roman mit historisch orientierten Hintergrund. Es ist eine Auseinandersetzung mit den drei Buchreligionen im maurischen Spanien, gut erzählt mit einer durchaus... Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Walter FRIEDRICH veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker
Ein jüdischer Kaufmann, der finanzieller Berater am spanische Königshof wird. Seine Tochter Famosa, die Objekt der Begierdedes Königs wird und ein Aufruf des Papstes... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von F., Matthias veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Mangelhaft
Leider waren einige Seiten "vertauscht", d.h., einige waren doppelt, andere fehlten - so was sollte nicht verschickt werden. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Hans Homann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gute Lektüre für Andalusien-Urlaub
Wer in Andalusien Urlaub macht, kann die
Erzählung sehr anregend finden. Sie
regt auch dazu an, sich mit der Geschichte
Andalusiens zu befassen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von M. Stommel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Jüdin von Toledo - Roman Lion Feuchtwanger
Ich habe den Roman schon früher gelesen und mein Buch leider verliehen. Ich bin froh, dass ich es ersetzen konnte.
Gertraude Kruse
Vor 11 Monaten von Gertraude Kruse veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach ein tolles Buch...
...es hat mich fasziniert und gefesselt. Feuchtwanger war wirklich ein Meister des historischen Romans (s. auch "Goya oder der arge Weg der Erkenntnis"). Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Teilzeitleser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Verlieben Sie sich in die Jüdin von Toledo.
Ein historischer Roman, der seine Gültigkeit immer behält.
Ein Manifest für Toleranz, Menschlichkeit und Respekt. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Doris Berger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker - für Freunde historischer Romane
Ist eines meiner Lieblingsbücher.
Das Buch spielt in Spanien zur Zeit der Reconquista - also der Wiedereroberung Spaniens durch die Christen von den "Arabern". Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von MrFun veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar