In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Jägerin (Die Anfänge 1) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Die Jägerin (Die Anfänge 1)
 
 

Die Jägerin (Die Anfänge 1) [Kindle Edition]

Nadja Losbohm
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 2,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ada Pearce ist eine normale junge Frau. Sie ist 1,65 m klein, hat ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften und ist durchweg unsportlich. Kurz nach ihrem 21. Geburtstag klärt sie ein mysteriöser Priester über ihr Schicksal als Jägerin auf. Ada glaubt der Geschichte zunächst nicht, doch als sie erfährt, welche Gefahren durch die unterschiedlichen Kreaturen der Nacht drohen, nimmt sie ihr Schicksal an, gibt ihr altes Leben auf und zieht in die geheimen Räumlichkeiten unter der St. Mary’s Kirche, die dort vor Jahrhunderten angelegt worden waren, ein und beginnt ihre Ausbildung…

In Rückblenden erzählt die Protagonistin selbst ihre Geschichte. Angefangen bei der ersten Begegnung mit dem geheimnisvollen und unnahbaren Priester, über die einjährige Ausbildung und das Leben im Geheimen, über ihre erste Jagd und die Probleme, die es mit sich bringt, wenn ein Priester und eine Frau auf engstem Raum zusammenleben.

,,Die Jägerin - Die Anfänge”: eine charmante Mischung aus Science-Fiction, Romanze und Humor.

ANMERKUNG DER AUTORIN: Das Buch wurde zuletzt überarbeitet und korrigiert im August 2013.

WAS LESER SAGEN:
,,Ich fing an und konnte gar nicht aufhören zu lesen. Das Buch ist spannend und emotional zugleich. Die Beziehung von Ada und dem Priester finde ich sehr interessant weil sich diese emotionale Seite für einen Priester nicht gehört, es ihm jedoch egal ist und er letztendlich auf seine Gefühle und sein Herz hört und nicht auf seinen Verstand.
Besonders emotional war für mich das Ende des zweiten Buches. Ich war zu Tränen gerührt und habe mir sofort den dritten Teil für meinen Kindle geholt.
Ich habe sehr viel Spaß gehabt, diese drei Bücher zu lesen und ich kann es gar nicht abwarten, wenn der nächste Teil raus kommt und ich hoffe, dass es nicht das letzte Buch sein wird sondern noch mehr Bücher kommen.
Ich bedanke mich bei der Autorin Nadja Losbohm für ihre Fantasie und für diese wundervolle, emotionale und zugleich spannende Geschichte.
Die Bücherreihe ist meiner Meinung nach für Kinder und Jugendliche ab ca. 12 Jahren geeignet, da es sehr schön geschrieben ist. Es handelt sich um einen lockeren, leichten Schreibstil und ist daher gut geeignet. Wer gerne Bücher liest, die sowohl Action, als auch Drama und Comedy enthalten, für den sind diese Bücher super geeignet." (Leserin Christina Z., auch zu finden auf http://on.fb.me/18qv1SS)

,,Die Autorin erzählt eine lebendige Geschichte über eine quirlige junge Frau, die mit einer radikalen Veränderung in ihrem Leben zurechtkommen muss.“ (http://women-edition.blogspot.de)

„Eine interessante Story, die mal einen anderen Weg beschreitet, als die gewöhnlichen Fantasy-Geschichten.“ (merlinsbuecher.blogspot.de)

,,Mir hat der Schreibstil besonders gut gefallen. Wenn ich schon auf den ersten Seiten des Buches schmunzeln oder – wie hier – lachen muss, ist es schon um mich geschehen.“ ( kleeblatts-buecherblog.blogspot.de)

,,Mit Witz und Charme gelingt es der Autorin hier eine Szenerie aufzubauen, in die der Leser tief eintauchen kann.“ (leseleidenschaft.de)

„Ada und Michael sind zwei sehr sympathische Charaktere, über die ich gerne mehr lesen würde.“ (http://griinsekatzes-Leseecke.blogspot.de )

„Ada ist eine herzliche junge Frau, die einen ziemlich eigenwilligen Charakter hat aber vor allem durch ihren Witz überzeugt. Die Autorin hat mich mit dem tollen Auftakt sehr begeistern können. Spannend geschrieben, tolle Protagonisten - ich kann euch das Buch nur empfehlen!" (meinelieblingsbooks. blogspot.de)

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1124 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 211 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BJO2VT4
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #28.326 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

1982 in Hennigsdorf geboren, zog es die Autorin im Alter von sechs Jahren in die deutsche Hauptstadt, wo sie noch heute lebt und arbeitet. Dank der guten Gene ihrer Eltern interessiert sie sich schon seit Kindertagen für das Malen, Zeichnen und Fotografieren.
Tat sie sich anfangs noch schwer mit dem Lesen, wurde sie dank ,,Micky Maus" rasch zu einer Leseratte. Die Idee, eine eigene Geschichte zu verfassen, ereilte sie im Alter von 19.
Zehn Jahre dauerte es, bis das Erstlingswerk ,,Alaspis - Die Suche nach der Ewigkeit" fertig gestellt wurde und die Autorin den Mut fand, ihren Traum von einer Buchveröffentlichung mit anderen zu teilen. Am 15.10.2012 erschien die märchenhafte Saga im novum Verlag.

Dies war jedoch für die Autorin kein Grund sich auszuruhen, und so entstand der erste Band der mehrteiligen Buchreihe ,,Die Jägerin - Die Anfänge", eine Mischung aus Sci-Fi und Fantasy-Romance mit einem Spritzer Humor. Seit Februar 2013 gibt es ,,Die Jägerin" hier im Amazon Kindle-Shop. Auch die Taschenbuchausgabe ist erhältlich. Die Fortsetzungen ,,Die Jägerin - Blutrausch" (Teil 2) und ,,Die Jägerin - Vergangenheit und Gegenwart" (Teil 3) sind ebenfalls hier im Shop vertreten.

Derzeit arbeitet die Autorin am vierten Teil der Fantasy-Romance-Buchreihe, dessen Veröffentlichung für Herbst 2014 geplant ist.
Zusätzlich wird derzeit an einer englischen Version von ,,Die Jägerin - Die Anfänge" gearbeitet.

WOLLEN SIE AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN und alle Neuigkeiten sofort erfahren? Dann folgen Sie NADJA LOSBOHM AUF TWITTER: https://twitter.com/nadlo82 oder besuchen Sie ,,DIE JÄGERIN" AUF FACEBOOK: https://www.facebook.com/pages/Die-J%C3%A4gerin-Die-Anf%C3%A4nge/480953518619399

Zu den Lieblingsautoren der Autorin gehören J.R.R. Tolkien, J.K. Rowling, Jonathan Nasaw, Simon Beckett, Cody MacFadyen und Karen Marie Moning.

In ihrer Freizeit reist sie sehr gern, am liebsten nach Großbritannien, welches sie bis in fast alle Himmelsrichtungen erkundet hat, außer Wales. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.



Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von A Ha
Format:Kindle Edition
Dämonenjägerin Ada Pearce nimmt mit einem Reporter Kontakt auf, bittet ihn zu dem Interview in die St. Mary‘s Kirche, in der sie mit Pater Michael lebt und erzählt dem Journalisten, dass die Menschen sich in nächster Zeit selbst vor den Dämonen schützen müssen, da sie für einen gewissen Zeitraum ausfällt. Um den Reporter von ihrer Glaubwürdigkeit zu überzeugen, schildert sie ihm ihre Geschichte in Rückblenden - von der Entdeckung durch einen Seher, ihrer einjährigen Ausbildung und von Pater Michael, mit dem sie mehr verbindet als vorgesehen war...

Zu Beginn der Geschichte wirkte die Protagonistin Ada erfrischend und unterhaltsam auf mich. Schimpfend kommt sie von einer Jagd nach stinkenden, ekligen Monstern zurück in die Kirche zu Pater Michael und macht ihm klar, dass es so nicht weitergehen kann und dass sie Hilfe braucht. Sie beschließt, die Öffentlichkeit über die Monster zu informieren und bittet einen Reporter zu diesem Zweck in die Kirche. Um diesen von der Existenz der Vampire und Monster zu überzeugen, erzählt sie ihm zunächst, wie es dazu kam, dass sie Jägerin wurde und welche Rolle Pater Michael dabei spielt. In den darauffolgenden Tagen erzählt sie dem Journalisten immer privatere Dinge und das geht so weit, dass ich kein Verständnis mehr für Ada aufbringen konnte. Schon längst hat sie den eigentlichen Grund des Interviews aus den Augen verloren und berichtet intimste Angelegenheiten einem Reporter den sie kaum kennt, einem Fremden.
Von den Nächten, in denen Ada auf die Jagd geht, habe ich mehr erwartet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Blücher meint... 17. Juni 2013
Von M. Gallei
Format:Kindle Edition
Alle 50 Jahre wird ein Jäger geboren. Seine Aufgabe ist es, die Menschheit vor Dämonen zu beschützen. Aber was, wenn nach jahrhundertelanger Tradition eine Frau auftaucht, die alle Eigenschaften eines Jägers besitzt? Und diese junge Frau auch noch pummelig ist und ein loses Mundwerk hat?

Ada Pearce ist fast weniger als eine durchschnittliche junge Frau. Mit ihren 1,65 m ist sie auch aufgrund ihrer Unsportlichkeit mit einigen überflüssigen Kilos gesegnet. Ihr ruhiges Leben ändert sich drastisch, als sie in einer Kirche Pater Michael kennenlernt. Von ihm erfährt sie von ihrer Bestimmung als Jägerin. Ihre zukünftige Aufgabe ist es, gegen böse Kreaturen der Nacht, wie Monster, Vampire und andere Schreckgestalten, zu kämpfen.Von nun an geht Ada bei Pater Michael, einem jahrhundertealten Priester mit einem unverschämt jugendlichen Aussehen, in die Lehre.

Die Autorin erzählt Adas Geschichte auf eine besondere Art: In Form eines Interviews, das ein Reporter mit Ada führt, erfährt der Leser, wie Ada eine Jägerin wird. Mit diesem literarischen Kunstgriff lässt sie Ada aus dem Klischee, dass Supernaturals immer nur ein Leben im Verborgenen führen müssen, ausbrechen. Zu diesem Reporter entwickelt Ada so nach und nach ein freundschaftliches Verhältnis. Zu Ihrem Mentor Pater Michael hingegen vertieft sich das Verhältnis dahin gehend, dass sich Michael in Ada verliebt. Im Gegensatz zu anderen romantischen Fantasy-Geschichten wird hier die Protagonistin bald darauf schwanger.

Die Geschichte wird hauptsächlich von der Protagonistin getragen und sie ist es auch, die von der Autorin am eingehendsten skizziert wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Jägerin 19. April 2013
Von Antonina
Format:Kindle Edition
Inhalt: Ada ist eine junge Frau, die kurz nach ihrem 21. Geburtstag erfährt, dass es ihr Schicksal ist, eine Jägerin zu werden: Sie muss in der Nacht die Menschen vor Monstern und Vampiren beschützen. Dazu ist es nötig, ausschliesslich in den unterirdischen Räumen einer Kirche zu leben. Ihr Lehrer ist ein sehr gut aussehender Priester, der Dank Gottes Hilfe schon mehrere hundert Jahre zu eben diesem Zweck lebt. Nur alle 50 Jahre wird ein Monsterjäger geboren und kann dann ausgebildet werden. Ada fügt sich in ihr Schicksal und unterzieht sich dem harten Training. Dabei kommt es immer wieder zu Reibereien mit ihrem Lehrer. Doch dann geschieht etwas, das Ada zwingt, an die Öffentlichkeit zu gehen und den Menschen zu sagen, dass sie sich in Zukunft selber schützen müssen ...

Meine Meinung:
Die Grundidee der Geschichte gefällt mir gut. Eine junge, unsportliche Frau wird vom Schicksal bestimmt, eine Monster- und Vampirjägerin zu werden. Unter der kundigen Anleitung eines zwar uralten, aber immer noch verdammt (tschuldigung ;-) ) gut aussehenden Priesters. Erschwerend kommt hinzu, dass die beiden die Kirche nicht verlassen können, also dauernd auf relativ engem Raum miteinander auskommen müssen. Da ist für Spannung und Knistern gesorgt.
Die Ausführung der Story hat mich weniger überzeugt. Die Szenen ausserhalb der Kirchenmauern bleiben leider sehr flach. Die Monsterjagden haben mir keine Gänsehaut verursacht, die Stadt und sogar die Monster selbst bleiben gesichts- und seelenlos. Es fehlt das gewisse Etwas, die Atmosphäre.
Ab ca.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Die Jägerin
Die Jägerin – Nadja Losbohm

Ada wird nach ihrem 21. Geburtstag gewahr, dass sie eine Bestimmung zu erfüllen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Sigrid Wohlgemuth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das es mehr als Wert ist, gelesen zu werden
Danke Nadja, sie haben mich mit ihrer wunderbaren Sprache in den Bann gezogen. Allein dafür würde ich wieder von vorn beginnen zu lesen! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Dr. Kathrin Hamann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Macht einfach Spaß zu lesen
Worum geht es:
"Die Jägerin" ist eine tolle Romanreihe über eine junge Frau, die in ein vollkommen neues und gefährliches Leben hineingezogen wird. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Vel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gelesen und für gut empfunden
Kennen Sie das Gefühl, wenn die Busfahrt viel zu kurz war? Wenn das Ziel viel zu schnell erreicht ist. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Marry veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unglaublich sympathische Charaktere und eine interessante Story
"Die Jägerin - Die Anfänge", der Titel sagt schon, dass es noch weitere Teile geben wird. Was mich ein bisschen abgeschreckt hat, war das Cover. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Franziska Schuster veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Toller Serienstart
Für mich ein wirklich gelungenes Werk.Der Schreibstil gefällt und ich finde die Story nicht schlecht . Mal eine ganz anderen Monsterjägergeschichte . Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Buecher Loewe veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lesenswerte Fantasy-Romanze
Eine eher unscheinbare, junge Frau erfährt eines Tages, dass sie auserwählt ist, als Jägerin die Menschen in ihrer Stadt vor Monstern und Vampiren zu... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Simbelmyne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen MagicSunday
Ich habe mich im warsten Sinne des Wortes in dieses Buch verliebt. Ich kann mich in Ada total reinversetzen und liebe es wie sie über Ihre Abenteuer berichtet. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von MagicSunday veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Die Jägerin
Ada Pearce lebt seit drei Jahren mit Pater Michael unter einer Kirche und jagt nachts Monster und Vampire im Auftrag Gottes. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Christina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Anfänge
Ada Pearce ist eine junge Frau, die eigentlich nur ein Paket bei ihrem Nachbarn abholen will und kurz darauf in die gefahrvolle Welt voller dunkler Kreaturen gezogen wird. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Kleeblatts-Bücherblog veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden