Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Intrige [Taschenbuch]

Michael Crichton , Helmut Degner
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Unbekannter Einband --  

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 350 Seiten
  • Verlag: Droemer Knaur (März 1995)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426602881
  • ISBN-13: 978-3426602881
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,6 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 389.663 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Crichton wurde 1942 in Chicago geboren und studierte in Harvard Medizin. Alle seine Romane "Andromeda", "Der große Eisenbahnraub", "Jurassic Park", "Enthüllung", "Die Wiege der Sonne" und viele mehr wurden auch als Filme weltweite Erfolge. Crichton ist Autor der weltweit erfolgreichen Fernsehserie "ER Emergency Room". -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

AIle Herzchirurgen sind Spinner, und Conway ist keine Ausnahme. Noch im grünen Operationsmantel, die Mütze auf dem Kopf, stürzte er am Morgen um halb neun außer sich vor Wut ins Pathologische Labor. Wenn Conway wütend ist, spricht er stoßweise mit zusammengebissenen Zähnen. Sein Gesicht läuft rot an, und an den Schläfen zeichnen sich purpurne Flecken ab. »Alles Idioten«, zischte er, »gottverdammte Idioten.« Er hämmerte mit der Faust an die Wand, daß die Flaschen in den Schränken klirrten.

Wir alle wußten, was los war. Conway macht täglich zwei Operationen am offenen Herzen; mit der ersten fängt er um halb sieben an. Wenn er zwei Stunden später im Pathologischen Labor auftaucht, gibt es dafür nur einen Grund. »Diese blöden Pfuscher«, sagte Conway. Er trat mit dem Fuß nach dem Abfalleimer. Klappernd rollte er über den Boden. »Den Schädel schlag ich ihm ein, seinen gottverdammten Schädel«, sagte Conway, mit verzerrtem Gesicht zur Decke hochstarrend, als rufe er Gott an. Gott kannte das alles, genau wie wir. Die Wut, die zusammengebissenen Zähne, das Gehämmer und Gefluche. Es war jedesmal das gleiche. Manchmal richtete sich seine Wut gegen den Thoraxspezialisten, manchmal gegen die Schwestern, manchmal gegen die Techniker. Merkwürdigerweise nie gegen Conway. »Und wenn ich hundert Jahre alt werde«, stieß er hervor


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frühes werk 1. Januar 2000
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Der bekannte Autor und Regisseur Michael Crichton schrieb bereits zu Studentenzeiten Romane, die erahnen lassen, was seinen späteren weltruhm begründete. Unter dem Pseudonym Jeffrey Hudson veröffentlichte Michael Crichton den Roman "Die Intrige" und schuf damit einen medizinischen Thriller, der in typischer Michael Crichton Weise direkt am Puls der Zeit spielt. Ein Freund des Meiziners John Berry ist wegen illegaler Abtreibung festgenommen worden. Der Arzt glaubt aber an seine Unschuld und recherchiert auf eigener Faust. Im Laufe seiner Ermittlungen stößt John Berry auf Intrigen in denen Mitglieder der sogenannten feinen Gesellschaft verstrickt sind. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite präsentiert Michael Crichton ein frühes Werk seiens Schaffens. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sleepless nights with John Berry 27. Oktober 1999
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Michael Crichton - diesen Namen verbínde ich und wohl auch jeder andere, der Bücher wie "Airframe"; "Sphere-Die Gedanken des Bösen", oder "Enthüllung" gelesen hat, mit Spannung aller erster Wahl. Und gerade "Die Intrige", ist das jenige von Michael Crichtons Büchern, welches mich mitunter am meisten gefesselt hat. Der vielfache, verwirrende Wechsel von Stimmungen, Locations und Kontakten lässt den Leser komplett in die Person von John Berry, einem auf eigene Faust ermittelnden Pathologen aus Boston, eintauchen und bringt ihn dazu, kurz vor Abschluss der Ermittlungen sich selbst verfolgt zu fühlen.
Vorsicht!!!Dieses Buch macht süchtig nach mehr!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kann man lesen; muß man aber nicht 17. Juni 2001
Format:Broschiert
ein durchaus lesenwertes buch aus der ganz frühen phase von michael chrichton, jedoch würde ich diesen titel nicht in die reihe der bücher des autors einordnen, welche man unbedingt gelesen haben sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen solide 15. Juli 2002
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Dieses Buch ist ein stinknormaler Krimi, der durch das Anwalts/Ärzteflair und den schönen Chrichton Stil gut lesbar ist. Trotzdem stören die "klassischen Miss-Marple" Klischees, so taucht auch hier der Täter erst ganz zum Ende des Buches das erste mal auf, und am Ende werden einem Überaschungen präsentiert auf die man selber garnicht kommen konnte ... Für einen Strand- oder Winternachmittag trotzdem zu empfehlen weil einfach und günstig :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Mit diesem Roman beweisst M. Crichton einmal mehr, dass er nicht nur im technischen Bereich gut recherchierte und spannende Romane schreiben kann. Der Pathologe John Berry moechte die Unschuld seines Freundes und Gynaekologen Dr. Lee am Tod eines jungen Maedchens beweissen. Das Maedchen ist an den Folgen einer illegalen Abtreibung gestorben. Dr. Berry geraet dabei immer tiefer in die Intrigen und schmutzigen Geschaefte der Bostoner Aerzteschaft. Es ist einer der typischer Crichton Romane (nach Airframe und Enthuellungen), der die Beziehungen zwischen Menschen in einer Firma beschreibt, natuerlich nicht unbedingt die guten Seiten. Viel Spannung und Wahrheit!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar