Die Insel der roten Erde: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,85

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Insel der roten Erde: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Insel der roten Erde: Roman [Taschenbuch]

Elizabeth Haran , Sylvia Strasser
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,49  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 7,40 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

16. Oktober 2007
Kangaroo Island, 1845: Vor der australischen Küste sinkt ein Schiff in einem gewaltigen Sturm. Wie durch ein Wunder überleben zwei junge Frauen das Unglück: Amelia Divine und Sarah Jones. Sie werden von dem Leuchtturmwärter von Cape du Couedic aus der See gerettet. Doch Amelia erleidet eine Kopfverletzung und verliert dadurch ihr Gedächtnis. Sie kann sich nicht einmal mehr an ihren Namen erinnern - und Sarah nutzt die Gelegenheit, den Lauf des Schicksals zu verändern und ihrer trostlosen Zukunft zu entfliehen. Das Leben der beiden jungen Frauen wird sich dramatisch verändern ...

Wird oft zusammen gekauft

Die Insel der roten Erde: Roman + Der Ruf des Abendvogels: Roman + Am Fluss des Schicksals
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2014 (16. Oktober 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404157729
  • ISBN-13: 978-3404157723
  • Originaltitel: Whispers in the Wind
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.333 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Hi, my name is Elizabeth Haran and I'm an Australian writer. I write novels set all over Australia, in exciting locations like Kangaroo Island, Echuca on the River Murray, the Flinders Ranges and the Clare Valley, just to name a few. My stories are woven around exciting times in Australia's history, so not only do my readers enjoy a romantic story, but they learn about Australia's past and our pioneers. My female characters are always strong women, but they have a lot to contend with before they find happiness and true love.
I was born in Zimbabwe when it was known as Southern Rhodesia and migrated to Australia as a young girl. I loved Africa and it will always have a place in my heart, but I also love this big brown land we lovingly refer to as Oz. We have wonderful beaches, snow covered mountains, the tropics and a mountain range that goes from one end of the country to the other, separating the coast from Australia's rich, red heart. There is so much to write about in Australia so I can't imagine ever running out of material. I hope you enjoy my books as much as I enjoy writing them. Happy reading. Elizabeth.

Produktbeschreibungen

Klappentext

Kangaroo Island, 1845: Vor der australischen Küste sinkt ein Schiff in einem gewaltigen Sturm. Wie durch ein Wunder überleben zwei junge Frauen das Unglück: Amelia Divine und Sarah Jones. Sie werden von dem Leuchtturmwärter von Cape du Couedic aus der See gerettet. Doch Amelia erleidet eine Kopfverletzung und verliert dadurch ihr Gedächtnis. Sie kann sich nicht einmal mehr an ihren Namen erinnern - und Sarah nutzt die Gelegenheit, den Lauf des Schicksals zu verändern und ihrer trostlosen Zukunft zu entfliehen. Das Leben der beiden jungen Frauen wird sich dramatisch verändern ...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kitschig schön! 12. November 2007
Von V. Holzer
Format:Taschenbuch
Ich muss sagen ich hätte nicht gedacht, dass ich das Buch so spannend finde.
Über die Geschichte selbst will ich nicht zu viel verraten, aber es ist natürlich ein typisch kitschiger Frauenroman. Die Storyline ist jedoch sehr fesselnd, weshalb ich es nicht geschafft habe das Buch vor der letzten Seite wegzulegen.
Also für alle die Romantik, ein bisschen Abenteuer und Spannung wollen, kann ich es nur empfehlen. (Übrigens: Die Schilderungen über Kangaroo Island sind ganz toll.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Cremig süße Geschichte 5. Mai 2007
Von tanjuscha
Format:Gebundene Ausgabe
Sarah soll den Rest ihrer Haftstrafe als Farmhelferin auf Kangaro Island verbüßen.

Amelia , eine reiche Tochter deren Familie ums Leben kam , zieht zu Freunden ihrer Familie die die Vormundschaft für sie übernommen haben.

Auf der Überfahrt von Australien nach Kangaro Island kommt es zu einem Schiffsunglück . Beide Frauen müssen sich in ein Rettungsboot flüchten. Amelia befiehlt ihrer Bedinsteten ihren Platz im Rettungsboot für sie zu räumen.

Amelia und Sarah überleben das Unglück. Amelias Bedienstete allerdings kommt ums Leben.

Gerettet werden beide Frauen von dem Leuchtumswärter Gabriel. Bei der Rettungsaktion erleidet Amelia eine Kopfverletzung und verliert ihr Gedächniss.

Sarah sieht das als Chance dem Rest ihrer Haftstrafe zu entkommen und Amelia für die Gemeinheit an der Bediensteten büßen zu lassen , sie gibt sich als Amelia aus.....

Die Geschichte ist kitschig klischeehaft , die Personen strotzen nur so vor Selbsgerechtigkeit und Edelmut aber trotzdem oder gerade deshalb ist sie einfach schön ;-)

"Nur" 3 Punkte da es sich mit dem Buch wie mit einem süßen Nachtisch vehält - zuerst ist es lecker man will immer mehr und am Ende hat man einen Zuckerschock
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als Hörbuch ganz ok 14. Februar 2010
Format:Audio CD
Die Story ist natürlich sehr flach. Aber nett erzählt und angenehm vorgelesen. Wenn man keine allzu großen Ansprüche stellt und Gut und Böse gerne klar getrennt hat kann, man sich das gut mal anhören. Lesen würde ich es nicht, da wäre mir die Zeit zu schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine ungewöhnliche Liebe auf Kangaroo Island 27. Juni 2009
Von Christa TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich liebe Bücher über Australien und auch die von Elizabeth Haran. Diese Geschichte beginnt dramatisch mit einem Schiffsuntergang der S.S. Gazelle, bei dem nur 2 junge Frauen überleben. Bei der Rettung der beiden durch den Leuchtturmwärter Gabriel verunglückt Amelia, eine reiche Erbin, und verliert dabei das Gedächtnis. Die zweite Überlebende, Sarah, eine Zuchhäuslerin, die einem Farmer helfen soll, sieht ihre Chance und vertauscht die Rollen. So geht Amelia auf Evans Farm, völlig ungeeignet für diesen Job, da sie weder kochen kann, noch sonst irgendeine hausfrauliche Tätigkei und Sarah zu den liebevollen Verwandten von Amelia.

Es gibt im Laufe der Geschichte noch jede Menge Ereignisse und Verwicklungen, die dem Leser ausreichend Spannung geben und nicht alles ist vorhersehbar.

Durch die wunderbare Schreibweise von Elizabeth Haran konnte ich mir gut die Insel Kangaroo Island und das Cape du Couedic mit dem Leuchtturm vorstellen. Allerdings habe ich die Landschaftsbeschreibungen, die ich bei australischen Büchern so liebe, vermisst. Deshalb auch ein Punktabzug und nur 4 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unbedingt empfehlenswert 3. Mai 2011
Format:Taschenbuch
Seit ein paar Monaten beschäftige ich mich nun mit den hiesigen Rezensionen.

Immer wieder stolpere ich über persönliche Beleidigungen des Autors gegenüber oder die Wortwahl der geäußerten Kritik.
Was haben die Autoren Ihnen getan, dass es notwendig ist, eine persönliche Beleidigung auszusprechen, nur weil einem selber das gelesene Buch nicht gefallen hat? Ist es der Ärger über das ausgegebene Geld? Ist es der Neid, ggf. selbst ein Autor zu sein, der jedoch nicht das Glück hatte, seine Werke veröffentlichen zu können? Ist es, um dem Ärger in seinem eigenen Leben einmal Luft zu machen?
Ich verstehe das nicht.

Rezensionen dienen doch einzig und allein dem Zweck anderen Lesern ein Buch zu empfehlen oder eben vom Kauf abzuraten. Ich habe noch nie gehört, dass mir jemand sagte, ich dürfe beispielsweise ein Lied nicht toll finden, weil der Sänger arrogant, versnobt und oberflächlich ist oder gar ein Problem mit Sex hat. Wieso werden dem Autor Eigenschaften angedichtet die dann ausschlaggebend für den Kauf des Buches sein sollen?

Ebenso stechen mir Schlagwörter, wie z.B.:

"Leider war die Enttäuschung umso größer", "der wirklich flache Erzählstil, den ich genauso erschreckend fand", "da wäre mir die Zeit zu schade", "ich konnte mich nicht überwinden, es zu Ende zu lesen", "das zwischenzeitliche Geblubbere", "bei diesem Buch kann einem nur schlecht werden", "Andere Autoren beherrschen das doch", "eine Qual es zu lesen"

ins Auge.
Das sind doch keine neutralen Bewertungskriterien. Wenn es eine Qual ist, ein Buch zu lesen, dann lasse ich es doch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die Insel der roten Erde
Wie alle Bücher, die ich bisher von Elizabeth Haran gelesen habe, ist auch dieses Buch wieder super geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Martina Mey-Kuhlmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Insel der roten Erde
Elisabeth Haran schreibt einfach phantastisch. Man kann mit den Büchern richtig mit leben und es ist auch alles klar geschrieben.
Vor 6 Monaten von Horst Kienel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Insel …
Produkt wie beschrieben .
Die Lieferzeit war was lang .
Aber für den Preis nehme ich das gern in Kauf
Vor 19 Monaten von Mandy Moritz veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Gute Idee, wahnsinnig schlecht verpackt
Auf dieses Buch freute ich mich schon eine ganze Weile. Leider war dann die Enttäuschung um so größer. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. April 2011 von Petra Pfaffenberger
3.0 von 5 Sternen Leichte Lektüre....
... bei der man getrost ein paar Seiten überspringen kann.Die Dinge die geschehen sind vorhersehbar, in gewisser Weise rechnet man fast damit. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. September 2009 von R. Eveline
2.0 von 5 Sternen Dieses hat sie verbockt!
Warum? Weil sie den Fehler gemacht hat, zwei weibliche Hauptcharaktere zu entwerfen, und damit war sie überfordert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. August 2009 von Amber
4.0 von 5 Sternen Australien - gut und schnell zu lesen!
Der Roman ist ein typischer Elizabeth-Haran-Roman. Es sind wenige Landschaftsbeschreibungen vorhanden, die man sonst in Australien-Romanen gewöhnt ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Februar 2008 von Andrea811
1.0 von 5 Sternen einfach nur schlecht
Ich hatte ein unterhaltsames Buch über Australien mit nettem, nicht zu anspruchsvollen Inhalt erwartet und wurde total enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Februar 2008 von Schweemi
1.0 von 5 Sternen Leider sehr flach
Ich liebe Romane über Australien. Allerdings fand ich dieses Buch mehr als kitschig. Es kam mir teilweise vor, als ob ich Bild der Frau pur vor Augen hätte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Januar 2008 von Charline
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar