Die Hashimoto-Diät und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 14,80

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 6,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Hashimoto-Diät auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Hashimoto-Diät: Wie Sie trotz Ihrer Krankheit schlank und fit werden und sich in Ihrem Körper wohlfühlen [Taschenbuch]

Vanessa Blumhagen
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,99  
Taschenbuch EUR 16,99  

Kurzbeschreibung

4. April 2014
Hashimoto Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung, in deren Verlauf der Körper die eigene Schilddrüse angreift und letzten Endes zerstört. Über zehn Millionen Menschen in Deutschland, v. a. Frauen, leiden daran. Zu den Symptomen gehören Schlafstörungen, Depressionen, Zyklusveränderungen, Haarausfall, plötzlich auftretende Nahrungsmittelunverträglichkeiten und vor allem unkontrollierte Gewichtszunahme. Zu allem Überdruss wird man die zusätzlichen Kilos nur schwer wieder los, es genügt nicht, ein paar Kalorien einzusparen und sich ein bisschen mehr zu bewegen. Vanessa Blumhagen liefert einen umfassenden und detailliert recherchierten Ratgeber, in dem sie anhand ihrer eigenen Erfahrungen beschreibt, wie sie die elf Kilo, die sie ungewollt zugenommen hatte, wieder loswurde und zu ihrem Wohlfühlgewicht zurückfand. Sie erläutert alle Bausteine, von Medikamenteneinnahme über spezielle Ernährung bis hin zur nachhaltigen Veränderung von Gewohnheiten, die wirksam gegen die überflüssigen Kilos sind, und klärt auf, was die absoluten Abnehm-Verhinderer sind. Sie zeigt einen Weg, sich auch mit Hashimoto wieder dauerhaft wohl in seiner Haut zu fühlen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Hashimoto-Diät: Wie Sie trotz Ihrer Krankheit schlank und fit werden und sich in Ihrem Körper  wohlfühlen + Jeden Tag wurde ich dicker und müder: Mein Leben mit Hashimoto + Das Hashimoto-Selbsthilfeprogramm: Mit Naturheilkunde zu neuer Energie und Ausgeglichenheit (GU Reader K,G&S)
Preis für alle drei: EUR 46,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

VANESSA BLUMHAGEN, geboren 1977, ist in der Welt der Prominenten zu Hause. Nach Stationen als Redakteurin bzw. Ressortleiterin bei den Magazinen Frau im Spiegel, Revue u. a. sowie als Beraterin der Chefredaktion bei Grazia arbeitet sie mittlerweile als Moderatorin beim SAT.1 Frühstücksfernsehen sowie als freie Journalistin für Bunte, Closer, Men‘sHealth, Welt am Sonntag u. v. a. Als sie Anfang 30 war, wurde bei ihr Hashimoto festgestellt. Sie lebt mit ihrem Mann in Hamburg.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
103 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Pff... Naja, so lala halt, ne? 8. April 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Also der Titel für die Rezension ist wirklich sorgfältig ausgewählt. Ich könnte mich jetzt auch langatmig beschweren und gleichzeitig wirklich sehr häufig und tiefgreifend bedanken. Bevor ich hier aber ein eigenes Buch über das Buch schreibe, kommt meine Rezension als Liste im Pro - Contra - Stil:

Contra:
- Bis einschließlich Seite 85 wird ständig gesagt "ich erkläre Ihnen, wie Sie Hashimoto den Nährboden nehmen...", und dann geht es noch weiter mit einer Abschweifung und man denkt die ganze Zeit: "Ja, wann erklärst du es denn?"
- Kein Kapitel kommt ohne 5 Seiten geschwafelte "Du wirst gleich etwas tolles lesen" - Einleitung aus
- Wir haben verstanden, dass wir nach hashimoto-deutschland im Internet suchen sollen und wir haben verstanden, dass du ein Buch vorher schon geschrieben hast, liebe Vanessa. Warum erwähnst du das bei jeder Gelegenheit immer und immer und immer wieder? Ich finde, das genügt im Vorwort.
- Einerseits sagt die Autorin, sie nähme ein T4/T3 Präparat, andererseits sagt sie, sie beginnt ihr Frühstück mit Sojamilch. Das ist nicht nur unverantwortlich und dumm, sondern auch wirklich nicht in Ordnung, so etwas einem Leser ohne den Hinweis, dass T3 durch Soja absolut unwirksam gemacht wird (incl. Magenschmerzen!!), zu vermitteln.
- Auch die ersten 45 Seiten, in welchen man ständig lesen muss "es wird keine Pille vom Himmel fallen, die Ihnen alles erleichtert....", lesen sich wie ein Kaugummi, da diese Wiederholung immer und immer wieder... naja, es nervt leider und füllt das Buch mit zu viel Wiederholung. Das fiel mir auch an anderen Stellen auf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Jetzt fühle ich mich kränker als je zuvor 11. Mai 2014
Von SGG
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe seit Jahren Hashimoto, die sehr gut eingestellt ist. Ja, dank des Hashimoto kann ich schlecht abnehmen, aber es ist nicht unmöglich. Meine Intension für den Kaufes war es, ein paar Tipps zu bekommen. Während des Lesens fühlte ich mich zum ersten Mal ernsthaft krank.
Dafür ich jetzt weiß, dass sich Frau Blumhagen an der Google-versity Medizin "studiert" und sich allen Ärzten überlegen vorkommt. Leider erfährt man überhaupt nicht, ob sie ihr Hashimoto mit Medikamenten behandeln lässt oder nicht, stattdessen wir ständig auf das erste Buch von ihr verwiesen, das man anscheinend gelesen haben muss, um das zweite zu verstehen. Vielleicht erfährt man es im ersten? Ich werde es nie erfahren. Das erste Buch werde ich sicherlich nicht lesen.
Frau Blumhagen empfiehlt in diesem Buch endlose Nahrungsergänzungszusätze, merkwürdige Haushaltstipps und zweifelhafte Detoxkuren. Alles sehr fragwürdig, wenn man mich fragt. Wenn Frau Blumhagen das alles so einhält, wie sie es schreibt, dann lässt sie ihr Leben vom Hashimoto kontrollieren.
Der Titel klang so vielversprechend, auch der Zusatz "Spiegel Bestseller". Ich frage mich nur, wer von diesen Käufern das Buch bis zur letzten Seite gelesen hat.
Das ist das schlechteste Buch, was ich seit langem gelesen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlecht geschrieben und kaum nützlich 2. Mai 2014
Von MaryK
Format:Taschenbuch
Ich habe Hashimoto und seit einem Jahr habe ich nur noch die linke Seite meiner Schilddrüse.

Ich muss sagen, bis auf Gewichtsprobleme hat zunächst erstmal nichts darauf hingewiesen, daß ich vielleicht eine Schilddrüsenerkrankung habe - Im nachhinein kann ich sagen, dass ich doch recht müde, Haarausfall hatte und lustlos war!
Soviel zu mir.

Da ich nun Tabletten nehmen muss und noch in der Dosisfindung bin bzw. mich mit dem Thema Schilddrüse auseinander gesetzt habe, habe ich mir neben Inet-Recherche auch dieses Buch gekauft.

Hätte ich es mal gelassen, weil ich finde mich nun kränker als vorher. Denn sie schreibt ellenlang, daß man Nebennieren, Darmstörungen oder sonstige Autoimmunerkrankungen hat. Zudem finde ich es befremdlich, sich irgendwelche Pillen aus dem Internet zu bestellen und dann auch noch zu meinen, sie würden schnell wirken, finde ich grotesk!

Das Buch zog sich wie Kaugummi, wie meine vor-Rezensenten schon geschrieben haben, gleich wird man was lesen, was einem helfen wird, aber gleichzeitig wird es auch schwer werden einen Arzt zu finden, der den Hokuspokus auch mitmacht und am besten man kauft sich auch noch ihr erstes Buch dazu...

Ich selber arbeite im Krankenhaus und ich denke mein Endokrinologe hat's auch drauf, und keiner von meinen Ärzten hat mir jemals was von einer Nebennierenstörung oder Autoimmunerkrankung erzählt. Aber nur weil man Hashimoto(-Antikörper) hat, bekommt man keine multiple Sklerose, wenn man Nebenniereninsuffiziens/Störung googlet findet man auch keinen Bezug von dieser Erkrankung zu Hashimoto, denn diese Störung entsteht durch einen Hirntumor oder Lungenkrebs,.. (Morbus Cushing /Morbus Adison...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alles ist nur als Anregung zu benutzen 11. Juni 2014
Von abcde
Format:Taschenbuch
Für mich war vieles neu, vor allem weil ich auch nicht stundenlang im Internet herumforsten will. Ich werde es auch nur als Anregung nehmen. Vieles wird aus meiner Sicht viel zu übertrieben dargestellt - schon die Vorstellung man müsse 10 oder mehr Nahrungsergänzungmittel am Tag zu sich nehmen verursacht mir doch einiges an Unbehagen. Ich denke, da kann man doch auch sehr übertreiben - und das ist dann sicher auch nicht mehr halbwegs natürlich und kann dann auch ganz viel durcheinander bringen. Deswegen würde ich alles mit Vorsicht geniessen, was dort erzählt wird und auch bei bestimmten Stoffen vorher auf jeden Fall einen Arzt fragen, ob man da was falsch machen kann. Denn ich bin mir nach dem Lesen des Buches nicht wirklich sicher, dass man die Tips von einer "Nichtfachfrau" auch wirklich direkt übernehmen kann. Aber ich habe sehr viele Ansätze gefunden, die ich in der nächsten Zeit mal weiter verfolgen werde. Ich denke, so muss man das alles auch verstehen. Es ist allerdings auch wirklich problematisch gute Ärzte zu finden, die dann etwas damit anfangen können. Dort bin ich auch noch auf der Suche und die paar Adressen in einer Nachbarstadt reichen nun ganz und gar nicht. Der Arzt sollte schon in meiner Stadt zu finden sein, die auch nicht gerade klein ist. Ich denke, wenn man das Buch so nimmt wie es ist, kann man doch um einiges weiterkommen, aber es ist sicherlich nicht des Weisheit letzter Schluss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen endlich kann ich es fassen, greifen und vor allem begreifen
So lange suche ich nach Begriffen, Ursachen und Linderung. Jeder Arzt winkt einen ab mit psychischen Problemen. Sogar auf Reha wegen Burnout war ich! Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Jasmin Gutmann-Cujko veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßig...
so auch meine drei Sterne. Obwohl es "Nicht schlecht" genauso wenig trifft, wie "Gefällt mir nicht".
Nach einer langen (vllt. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Sandra veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Leider Unnötig.
Unbrauchbar für den Alltag und eine kleine Geldbörse. Man müßte viele teure Zusatzprodukte und Vitaminkapseln kaufen und rund um die Uhr mit der Einnahme... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Renate Rühl veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Na ja ...
Vanessa Blumhagens "Die Hashimoto-Diät" steht auf der Spiegel Bestseller-Liste.

Hashimoto-Thyreoiditis greift das Immunsystem des Körpers an. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Kerstin 89 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch!
Ich bin auf Erkenntnisse gekommen, die mich sehr nachdenklich stimmen! Habe in der kommenden Woche bei meinem Endokrinologe bereits einen Termin vereinbart. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von Jutta Wager veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen BULLSH***
ich erkläre Ihnen, wie Sie Hashimoto den Nährboden nehmen ...

Selten so einen Schwachsinn gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Carlos Mendes veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Zuerst beeindruckt, nach Umsetzen der Tipps enttäuscht
Das Buch wurde mir von einer Bekannten empfohlen. Zuerst war ich begeistert und froh, dass das Thema publik gemacht wird. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von sunsmilie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nützlich
Wen man betroffen ist, lernt man viel aus den Erfahrungen der Frau Blumhagen.Man lernt viel und kann bei den Ärzten mal entscheidend auftreten um nicht mit den üblichen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von kkaumann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Leide seit Jahren an großer Müdigkeit
sehr aufschlußreiches Buch, gibt tolle Hinweise auf Medikamente und wie man versuchen kann sich selbst zu behandeln bei großer Müdigkeit und Erschöpfung. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von waltraud baloga veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Das Geld kann man sich sparen...
Hilfreiche Inhalte dieses Buches kann man auf höchstens (!) einer Seite zusammengefasst werden. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von M. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar