Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 7,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die Höhlenkinder - Die komplette Serie [2 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Höhlenkinder - Die komplette Serie [2 DVDs]


Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
52 neu ab EUR 18,75 1 gebraucht ab EUR 30,06

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Höhlenkinder - Die komplette Serie [2 DVDs] + Peterchens Mondfahrt
Preis für beide: EUR 26,96

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Götz Burger, Claudia Podehl
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 27. Mai 2011
  • Produktionsjahr: 1962
  • Spieldauer: 300 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004Y2Q8N8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.880 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Die zehnteilige schwarzweiß Serie aus dem Jahr 1962 zählt zu den Klassikern des deutschen Kinderfernsehens, das zur damaligen Zeit selbst noch in den Kinderschuhen steckte. Regisseur Peter Podehl, der sich mit zahlreichen Märchenfilmen einen Namen gemacht hat und einer der Erfinder von Hallo Spencer ist, adaptierte den gleichnamigen Jugendbuchklassiker von Alois Theodor Sonnleitner aus dem Jahr 1918. Allerdings verlegte Podehl die Geschichte, die im Buch zu Zeiten des 30-jährigen Krieges spielt, in die Wirren des Zweiten Weltkrieges.

Peter ist auf der Flucht von seinen Eltern getrennt worden. Die kleine Eva und ihr Großvater gewähren ihm Unterschlupf. Doch bald zeigt der Krieg auch hier sein hässliches Gesicht: Deutsche Soldaten verdächtigen die Drei im Bunde mit den Partisanen zu sein, diese wiederum halten sie für Kollaborateure der Deutschen. Zwar gelingt den Kindern gemeinsam mit dem alten Mann die Flucht, doch können sie nur wenige Vorräte und Werkzeuge aus ihrem brennenden Haus retten. Auf der Flucht vor den Soldaten führt der Großvater sie zum „Heimlichen Grund“, einem abgelegenen Bergtal in den Dolomiten, von dessen Existenz kaum jemand weiß. Doch für den Großvater sind die Strapazen des Weges zu viel: Er stirbt. Fortan sind die Kinder auf sich allein gestellt. Sie suchen Zuflucht in einer Höhle und müssen lernen, in der freien Natur zu überleben.

Für heutige Sehgewohnheiten wirkt die Serie fast ein wenig beschaulich, aber Die Höhlenkinder sind durchaus nicht nur aus nostalgischen Gründen sehenswert. Das Leben der Kinder wird sehr authentisch geschildert, was die Serie fast wie ein historisches Zeitdokument wirken lässt. Dieser Eindruck wird noch den überarbeiteten Vorspann aus den 80er Jahren verstärkt: Regisseur Podehl führt ausführlich in die Zeitgeschichte ein und zeigt dazu Bilder aus der Nachkriegszeit, in der Kinder in den Trümmern spielen. Peters und Evas Leben in der Höhle mag natürlicher erscheinen, ist aber sicher nicht weniger entbehrungsreich. Die Kinder müssen lernen, sich Nahrung und Werkzeuge aus der Natur zu beschaffen, Feuer zu machen und im kalten Winter zu überleben. Die jeweils ca. 50 Minuten langen Episoden sind ab sechs Jahren freigegeben, jüngere Kinder dürften aber noch Schwierigkeiten haben, die inhaltlichen Zusammenhänge zu begreifen. -- Ellen Große

Synopsis

s/w
Dieser Kult-Klassiker basiert auf der Jugendbuch-Trilogie (1918 - 1920) des böhmischen Autors Alois Theodor Sonnleitner und wird von vielen Fans sehnlichst erwartet. Die Literaturverfilmung erzählt die Geschichte der Waisenkinder Eva und Peter, die in den Wirren des Krieges versteckt und auf sich allein gestellt in einer Höhle irgendwo in der Abgeschiedenheit der Dolomiten aufwachsen. 1962 verfilmte der Regisseur Peter Podehl die Romane für den WDR als zwölfteilige Fernsehserie und verlegte die ursprüngliche Handlung vom Dreißigjährigen Krieg in den 2. Weltkrieg.
Die Serie hat bis heute einen legendären Status und gilt als eine der ersten Kinderserien im deutschen Fernsehen überhaupt! Sie ist in vielen Serien- und Nostalgieforen wie wunschliste.de DER Favorit für eine DVD-Veröffentlichung! Ein spannendes, endlich wiederentdecktes TV-Highlight für die ganze Familie!

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Mathieu am 18. Mai 2011
Verifizierter Kauf
Ich habe sie miterlebt, die November 1962 Originalaustrahlung der wunderbaren "Hoehlenkinder", war gerade 7 Jahre alt und hatte kaum Fernseherfahrung (meine Eltern mieteten nur in den Wintermonaten ein Fernsehgeraet).
Alle Kinder aus dem Haus und den Nachbarhaeusern versammelten sich in unserem Wohnzimmer, um die "Hoehlenkinder" mitzuerleben. Und so stiftete diese schoene Fernsehserie Freundschaften, die bis heute gehalten haben.

Ich hatte das Glueck, mit Herrn Peter Podehl Kontakt aufzunehmen, das war im April 2010. Er beantwortete mir endlich die Jahrzehnte alte Frage: wo wurden die Hoehlenkinder gedreht?
Es war im Karwendelgebirge in Bayern.

Auch die Anschaffung meines ersten Videorecorders im August 1980 wurde von der ersten Wiederholung der "Hoehlenkinder" nach 18 Jahren beeinflusst.
Fuer mich sind die "Hoehlenkinder" ein bedeutendes Stueck Fernsehgeschichte und ich bin froh und dankbar, dass es nun endlich diese langersehnte DVD gibt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Meyer am 27. Mai 2011
Verifizierter Kauf
Ich gehöre wohl zu den wenigen Verrückten, die diese Serie mal als Sendermitschnitt gekauft haben (für zig XXX Euro), doch das war es mir damals wert, denn ich hatte die Serie damals Anfang der 80er gesehen und sie ließ mich nicht mehr los: die Szenen in der Höhle, die puritanische aber eindringliche Musik, die beiden sympathischen Kinder, die Szenenbilder sowie einige Stellen, die mir nie aus dem Kopf gegangen sind. Auch nach mehrmaligen Nachfragen beim Sender schien die Serie in der Versenkung verschwunden zu sein. Daher musste der qualitativ zur DVD-Ausgabe ebenbürtige Sendemitschnitt her (vor 3 Jahren). Dennoch habe ich noch zur DVD gegriffen, weil es mir Wert ist, dass solche Serien doch mal auf DVD erscheinen, wenn sie schon nicht mehr im TV kommen.

Aus einem Grund hat sich die Neuanschaffung noch gelohnt. Die DVD enthält die Neubearbeitung aus den 80ern: neuer, gut gemachter, ausführlicherer Prolog, wieder mit Peter Podehl, 20 Jahre älter, und z.T. ein neuer Vorspann: Die Titel sind über Trümmer-Fotos gelegt, u.a. mit Kindern, die in den Trümmern spielen. Diese Bilder hatten sich tief in meinem Kopf eingebrannt. Der Mitschnitt enthielt immer den schwarzen Vorspann (wie der Abspann). Ich bin froh, diese Version auch zu haben.

Fazit: Immer noch sehenswerte, in die Zeit des Zweiten Weltkriegs verlegte (und durch die frühe TV-Machart sehr authentisch wirkende) Verfilmung von Sonnleitners Jugendbuchklassikern.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Wagner am 8. September 2011
Verifizierter Kauf
Die Serie handelt von zwei Kindern (ein Mädchen ca. 8-9 Jahre alt und ein Junge ca. 12 Jahre alt), die während des 2. Weltkrieges Zuflucht in einer Berghöhle finden. Sie sind auf sich alleine gestellt und lernen verschiedene Probleme zu lösen. Die Folgen sind abwechslungsreich und interessant aufgebaut. Die Bild und Tonqualität ist völlig i. O., wenn man sich vorstellt, dass die Serie aus den 60er Jahren ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Montana am 4. November 2011
Verifizierter Kauf
.....vom Feinsten werden hier wach.

Diesen Film mit 60 noch mal zu sehen, ist schon ein Erlebnis.

Freue mich besonders, denn schon lange habe ich - wie viele viele mit mir -
darauf gewartet, daß es die Höhlenkinder endlich auf DVD gibt. Danke an die
Menschen, die das möglich gemacht haben.

Damals war kein Kind mehr auf der Straße, wenn Höhlenkinder kam.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von franco23 am 28. Juli 2011
Verifizierter Kauf
Ich war total von den Socken, als ich von der Veröffentlichung erfuhr.
Ich legte die 1. DVD ein und fühlte mich in meine frühe Jugend zurückversetzt.
Ein Juwel, das ich Allen, die das im Fernsehen miterlebt haben, nur empfehlen kann.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karl Hinkel am 2. Mai 2011
An einem Sonntagnachmittag durfte ich mal wieder mit zur Großtante. Dort gab es schon Fernsehen. Wochenschau und Berichte über Skilanglauf langweilten mich sehr. Dann gab es Kuchen. Rosinenkringel. An den Rosinen sparte die Großtante nicht, auch nicht an Zimt und Zucker. Oh, das war fein. Dann eine Kindersendung. Ein Junge, ich glaube Peter hieß er, wollte die Höhle, in die sich die beiden Kinder verzogen hatten, wohnlicher gestalten. Also suchte er große Schilfrohre und baute eine Wasserleitung bis zum Höhleneingang. Geschickt, wie er das machte. Und so praktisch, fließend Wasser. Diese Scene erinnere ich heute noch genau. Ob es am Rosinenkringel lag? Am Streußelkuchen? Höhlenkinder. Wie manch anderer habe ich mich auf diese DVDs gefreut, heute gleich bestellt, warte nun auf die Lieferung. Eine tolle Zeit war das damals, in unserem Abenteuerdorf. Mal bauten Bernd und ich eine Hütte in einem Erdloch am Waldrand vom Tal der Aspe. Klasse. Wir waren die Höhlenkinder. Bernd, weißt du noch? Alte tolle Fernsehserien. Viel Spaß beim Wiedersehen wünsche ich allen die noch das Kind in sich spüren. Neben Lassy, Fury, Rintintin und Poly sind die Höhlenkinder doch unvergesslich. Karl / 02.05.2011
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ben Flanders von Elgk am 29. November 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe diese Serie als sechjaehriger im Original gesehen. Sie hat mich damals sehr, sehr beeindruckt. Bis heute kann ich mich an die Spannung erinnern als die zwei ein Paar Stiefel hinter einem Ofen hervorstrecken sehn... ich konnte gar nicht hinschauen. Dies ist auch eine der Szenen an die ich mich genau erinnern kann; und wie sie eine Geroellhalde hochklettern.

Jahrelang habe ich nun nach der DVD Ausschau gehalten - endlich. Ein Wunder eigentlich dass ich den Titel der Serie noch in Erinnerung hatte.

Ohhne viel zu zoegern habe ich die DVDs nun gekauft. Mal sehen was jugendliche Erinnerungen noch mit der Realitaet verbindet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
70er / 80er deutsche Serie 0 11.06.2011
Die Hoehlenkinder 2 07.06.2011
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen