Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Häschenschule: Ein lustiges Bilderbuch [Gebundene Ausgabe]

Fritz Koch-Gotha , Albert Sixtus
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 9,95  
Taschenbuch --  
Pappbilderbuch --  

Kurzbeschreibung

1. Januar 1986
Auf geht es in die Häschenschule! Es ist der erste Schultag. Hans und Grete haben heute Pflanzenkunde und lernen, sich vor dem gefährlichen Fuchs in Acht zu nehmen. Der Lehrer bringt ihnen alles bei, was richtige Hasen wissen müssen - und dazu gehört natürlich auch das Ostereieranmalen.

Die Häschenschule ist wohl das bekannteste Bilderbuch dieses Jahrhunderts. Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Hasenhans und Hasengretchen und ihren Schulkameraden?

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Häschenschule: Ein lustiges Bilderbuch + Der Häschen-Schulausflug + Ein Tag in der Häschenschule
Preis für alle drei: EUR 25,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Thienemann-Esslinger; Auflage: 1., Aufl. (1. Januar 1986)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3480400086
  • ISBN-13: 978-3480400089
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 5 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 19,2 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.999 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Albert Sixtus wurde 1892 in Sachsen geboren.
Er verfasste in den 20er und 30er Jahren Abenteuererzählungen, Märchen und Gedichte. Am bekanntesten wurde der Autor durch "Die Häschenschule" von 1924. Er starb 1960 in Jena. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Stück Geschichte... 2. Dezember 2008
Format:Pappbilderbuch
Im Grunde sind viele der wesentlichen Punkte in den vorangegangenen Rezensionen schon genannt worden. Was für mich (Jahrgang 83) das Buch in besonderer Form "erinnerungswürdig" und damit auch empfehlenswert macht ist die Tatsache, dass es ein Zeugnis seiner Schaffenszeit ist. Als es mir das erste Mal vorgelesen wurde war ich für das in einigen Rezensionen angeprangerte Rollenklischee und Schulbild definitiv zu klein (2 Jahre), doch das Buch blieb für lange Zeit eines meiner Lieblingsbücher (nicht zuletzt aufgrund seiner Sprache). Mit 5 Jahren begann ich aber erstmals auch nachzufragen, warum dieses oder jenes in dem Buch so oder so ist und eben _nicht_ wie ich von Zuhause oder aus dem Kindergarten kannte (die Mädchen haben schließlich auch rumgetobt!). Mit dem Versuch meiner Mutter, mir den Unterschied zwischen "Heute" und "Damals" begrifflich zu machen begann mein Interesse für Geschichte...

Wer also dieses Buch aufgrund von Rollenklischees oder dem erhobenen Zeigefinger ablehnt hat entweder Angst vor den damit verbundenen Fragen des Kindes oder nicht die Muse den Unterschied zu "früher" zu erklären.
:)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein zeitlos schönes Buch 31. März 2006
Format:Pappbilderbuch
Ein zeitlos schönes Buch
Im Jahr 1924 erstmals erschienen, hat dieses wunderschöne, in Reime abgefasste Bilderbuch seinen Weg durch die Bücherregale vieler Generationen gemacht. Auch wenn die Bilder mit dem heutigen Schulalltag der Kinder nichts mehr gemein haben, und auch die darin vertretene Schulpädagogik nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand ist, begeistert es Kinder in der Zeit vor Ostern immer wieder aufs Neue.
Mein kleiner Sohn David (3), dem ich aus Nostalgie schon früh die limitierte Sonderausgabe zum 100-jährigen Jubiläum des Alfred Hahn Verlags gekauft hatte, ist von den Bildern und den Reimen in der Zeit vor Ostern nicht mehr wegzubekommen.
Es ist schön und gut zu wissen, dass es Bücher gibt, die auch noch in einigen Jahrzehnten die Kinder unserer Kinder begeistern werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Ostern "ohne" 9. November 2002
Von isy3
Format:Gebundene Ausgabe
Als ich noch klein war, so vor etwa 35 Jahren, lag dieses Buch immer bei unserem Zahnarzt im Wartezimmer. Es war abgegrabbelt, hatte einen fettfleckigen Einband und tausend Eselsohren, aber jedesmal habe ich mich auf dieses Buch gefreut und darüber glatt die Angst vorm drohenden Bohrer oder dem schmerzhaften Nachspannen der Zahnklammer vergessen.
Das Buch ist wunderschön gezeichnet und es ist nett gereimt. Das tat man damals in Kinderbüchern oft, und es war gar nicht so dumm - ich kann nämlich noch heute die Verse auswendig und ernte damit beim familiären Osterfest jedes Jahr tosende Begeisterungsstürme von meinen zahlreichen Neffen und Nichten. Jungs wie Mädchen hören am liebsten: "Hasenmax, der Bösewicht, kannte heut' sein Verschen nicht..."
Also keine Spur vom gefürchteten schädlichen Rollenverhalten durch Einfluß des Buches zu bemerken.
Ich liebe das Buch immer noch, und zwar gerade weil es so herrlich die gründerzeitliche Idealfamilie zeigt. Betrachten Sie das Buch als Zeitdokument und schauen Sie sich nur mal die Details dieser Küche an, in der die Hasenmutter der Familie Kohlsuppe kocht...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lebendige Darstellung -- schönes Märchen 23. Januar 2002
Format:Gebundene Ausgabe
Als Kinder haben wir dieses Buch geliebt! Auch unsere Kinder sollen es mal kennenlernen. Sicherlich ist hier ein durchaus überholtes Rollenverständnis dargestellt. Aber es ist die Aufgabe der Eltern, darüber einfach mal ins Gespräch mit seinen Kindern zu kommen.
Also -- nicht alles so polarisiert sehen, sondern auch den Spaß und die Freude an diesem gelungenen Kinderbuch erleben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön bebildert, liebevoll gereimt 22. März 2007
Von Carluke
Format:Pappbilderbuch
Der Klassiker unter den Osterhasenbüchern begeistert auch heute noch durch seine liebevollen Reime und wunderschönen Bilder. Meine eigenen Kinder (3 und 5 Jahre) können von der Geschichte nie genug bekommen und ich muss sie immer wieder vorlesen.

Ach ja, und was die angeblich antiquierte Botschaft bzw. das veraltete Rollenbild von Jungen und Mädchen angeht: Meine Tochter nimmt die sittsam Händchen haltenden Hasenmädchen sicher nicht zum Anlass, weniger herumzutoben. Darüber hinaus gefällt mir der altmodisch-phantasiereiche Ansatz dieses Buches bei weitem besser als das, was Kindern in modernen Geschichten politisch korrekt angeboten wird.

Man sollte die Geschichte weniger pädagogisch verkniffen sehen und einfach als das nehmen, was sie ist: ein zeitlos schönes Kinderbuch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, der auch moderne Kinder fasziniert! 15. März 2008
Format:Pappbilderbuch
Ich selbst habe das Buch als Kind schon geliebt und es nun meiner Tochter 2,5 Jahre vor Ostern zum ersten Mal vorgelesen. Sie will es immer wieder hören und ich finde es toll, ihr einmal etwas in "schönem" Deutsch vorzulesen anstatt der oftmals recht platten Texte und Reime n ihren modernen Kinderbüchern! Auch meine Schüler der ersten und zweiten Klasse lieben dieses Buch in der Zeit vor Ostern und es ist ein toller Anlass um das Thema Familie und Schule früher und heute aufzugreifen! Rundum ein absoluter Klassiker, der in keinem Bücherregal fehlen sollte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Kinder! 12. März 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Auch die Augen von Erwachsenen leuchten kindlich, ein Klassiker, den viele noch aus eigener Kindheit kennen und Kinder von heute neu begeistert! Schön bebildert, in Reimen geschrieben, ohne die übliche Gewalt in alten Märchen und schon für Kinder ab 2 faszinierend und mit dem Holz-Lesezeichen in Hasenform ein edles Stück fürs Leben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klassiker
Ich habe das Buch mehrmals meiner Tochter vorgelesen
Sie hatte keine Angst vor der Schule weil sie weiß das es eine Geschichte ist und auch Märchen nicht wahr... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von A. Bruy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danke!
Es ist immer wieder ein wunderschönes Buch und ein wunderschönes Ostergeschenk. Es macht Freude dies weiter zu verschenken und vorzulesen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Postbank Berlin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen aus Kindertagen...
Ein schönes Kinderbuch in Reimform, dass ich noch aus meiner Kindheit kenne und liebe. Unsere Tochter konnte sehr schnell "mitlesen" und die Reime ergänzen.
Vor 5 Monaten von **** veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Häschenschule
Ein Buch das in jedem Regal stehen sollte. Kein Kind sollte ohne die Hasenschule aufwachsen.
Guter Einkauf. Gerne mal wieder.
Vor 7 Monaten von Monika Wilkerson veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein Stück Kindheit
Ich freue mich, dass das Buch in einem so guten Zustand bei mir angekommen ist. Meine Urenkelin ist ganz vernarrt in dieses schöne Buch.
Vor 12 Monaten von Marlis Pieper veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Superschön.
Da geht einem doch das Herz auf. Braucht man auch als Erwachsener unbedingt zum Wohlfühlen. Kann man immer wieder verschenken.
Vor 14 Monaten von vintagegold veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Häschenschule
Dieses Buch habe ich schon meinen Kindern vorgelesen, nun meinen Enkelkindern. Das Buch hat eine ansprechende Gestaltung, klar gegliedert und übersichtliche Bilder. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von alfdis dornhege veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zurück versetzt in die Kindheit
Habe dieses Buch in meiner Kindheit (Anfang der sechziger Jahre) geliebt.
Als ich jetzt bei "Amazon" das Buch wieder entdeckte ließ es mir sofort schicken. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Willy-Wacker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein alter Freund
Dieses Buch ist ein alter Freund aus der Kindheit. Zuerst wurde es mir vorgelesen. Dann habe ich es vorgelesen. Nun wird es verschenkt.
Vor 16 Monaten von hmh veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein schönes Buch
Ein schönes Buch zum Vorlesen und Anschauen, auch in der heutigen Zeit!
An "pseudopädagogischen" Ergüssen möchte ich mich nicht beteiligen.
Vor 17 Monaten von Karina veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar