Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Großen Kriege 2: Die Elfen von Cintra Taschenbuch – 11. August 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 17,89
2 gebraucht ab EUR 17,89
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (11. August 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442265606
  • ISBN-13: 978-3442265602
  • Originaltitel: Genesis of Shannara 2: The Elves of Cintra
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,6 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 368.166 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wer Terry Brooks nicht kennt, hat noch keine Fantasy gelesen!" (Christopher Paolini)

"Weit jenseits der gewöhnlichen Fantasy!" (New York Times)

"Terrys Platz ist auf dem Gipfel der Fantasy-Welt!" (Philip Pullman)

Klappentext

"Wer Terry Brooks nicht kennt, hat noch keine Fantasy gelesen!"
Christopher Paolini

"Weit jenseits der gewöhnlichen Fantasy!"
New York Times

"Terrys Platz ist auf dem Gipfel der Fantasy-Welt!"
Philip Pullman


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seat-Man am 11. Oktober 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der erste Teil hat mir derartig gut gefallen, das ich noch während des lesens den zweiten Teil bestellt habe. Dieser Teil führt einige Handlungsstränge die im ersten noch eher paralell liefen zusammen, und das auf eine spannende und ansprechende Weise. Warte schon gespannt auf den dritten Teil!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Für alle, die die Shannara Saga verfolgt haben sind die drei Bände (Kinder der Apokalypse, Die Elfen von Cintra und Der Zigeunermorph) definitiv zu empfehlen. Diese Trilogie ist in gewohnter Brooks Manier geschrieben, für die wir die Shannara Bücher so lieben. Allerdings wird hier die Fantasyumgebung, wie sie in den anderen Büchern auftaucht, erst erschaffen. Wir lernen hier in der Vorgeschichte wie unsere Welt (im Besonderen Amerika) so langsam zu Grunde gegangen ist, wo alle dunklen Kreaturen herkommen, was es mit der Magie auf sich hat und wie die Welt entsteht, die wir aus den anderen Shannara Büchern kennen. Die Umgebung ist diesmal also eine andere aber der Stil ist der gleiche! Für Shannara Kenner ein Muss und für alle anderen eigentlich ein echt guter Einstieg! Denn warum mit dem normalen ersten Band von Shannara anfangen, wenn man gleich mit der Vorgeschichte und der Erklärung zu so vielen Dingen anfangen kann?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wirklich spannendes Buch, mit viel Witz, genau T. Brooks. Kann es nur weiterempfehlen, und dazu den ersten und den 3. Teil.
Tolle Triologie, mal ganz anders als die Shannara Reihe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Manthigar am 22. Januar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe bisher alle Shannara-Bücher;cher bis auf die Allerneueste (die ich wohl auch nicht mehr lesen werde) von Terry Brooks gelesen und muss leider sagen, dass die Bücher;cher nach dem Druiden Alannon immer weiter abgeflacht sind, vorallem was den Gebrauch der Magie und der aufgebauten Spannung betrifft. Daher nur noch 3 Sterne.

Weiterhin empfehle ich allen Fantasy Fans Richard Schwartz. Seine Erzählung aus der Ich-Perspektive des Helden Havald im Askir-Zyklus kann ich nur wärmstens empfehlen. Dieser Haudegen bekommt auc haufgrund seines Charakters immer 5 Sterne^^
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von KM am 31. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
First things first : eine rezension kanns nur für alls drei bände geben -
ich kopier also alles auch auf die anderen zwei ;-)
eigentlich sollte man ein oder zwei sterne abziehen - t.p. hat mal wieder
längen - und zwar sehr lange längen - eingebaut ; die introspektiven oder
reflektiven oder was-auch-immer monologe der hauptpersonen sind doch
manchmal etwas lästig - aber was solls , war bei t.p. schon immer so ;-(
aber - ebenfalls wie immer - das ganze ist episch , global etc. ;-)
die helden sind eben nicht einfach nur helden , sondern -personen- mit
vergangenheit und jeder menge eigener probleme - und versuchen als helden
natürlich dauernd das schicksal einer ganzen welt hinzubiegen ;-)
was t.p. diesmal besonders gut darstellt ist das schicksal diverser "kleiner"
helden , speziell dieser kleinen "youngster-street-gang" - erstklassig .
die persönliche sicht dieser "sub-helden" und ihre vergangenheit in einer
zerstörten welt (naja , eines zerstörten amerikas zumindest) gibt der
geschichte eine unglaubliche dichte und authenzität - sehr "nachfühlbar" .
die menge der "wichtigen" helden bleibt überschaubar , der plot auch und am
ende siegt das gute - also was will man mehr bei fantasy ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden