Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,61

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Glasbücher der Traumfresser [Taschenbuch]

Gordon Dahlquist , Bernhard Kempen
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband --  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kurzbeschreibung

10. August 2009
Das größte Abenteuer aller Zeiten beginnt und endet mit einem Buch ...

Verpassen Sie auf keinen Fall den letzten Zug nach Harschmort Manor, einem mysteriösen Herrenhaus, das bizarre Geheimnisse und haarsträubende erotische Entdeckungen birgt! Dort begegnen Sie einer sitzen gelassenen jungen Lady, einem professionellen Killer und dem Leibarzt eines mecklenburgischen Prinzen – die beim Versuch die Welt vor einer alchemistischen Maschine und einer teuflischen Verschwörung zu retten, ihr Leben, ihre Ehre und ihre Tugend riskieren. Begleiten Sie diese drei ungleichen Helden bei dem größten Abenteuer, das je ein Mensch erleben durfte ...

Das mysteriöseste, schauerlichste und verrückteste Buchereignis des Jahres!


Wird oft zusammen gekauft

Die Glasbücher der Traumfresser + Das Dunkelbuch: Roman + Die Alchemie des Bösen: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 923 Seiten
  • Verlag: Blanvalet; Auflage: 1. (10. August 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442372747
  • ISBN-13: 978-3442372744
  • Originaltitel: The Glass Books of the Dream Eaters
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,6 x 5,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 260.599 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das sind doch die Geschichten, die wir uns immer wieder erzählen, ohne erklären zu müssen, warum wir das tun." (Die Welt)

"Ein fabelhafter viktorianischer Roman. Cool bleiben!" (Freundin)

"Ein intelligenter Schmöker, viktorianisch in Geist und Stil." (Bayerischer Rundfunk)

"Ein viktorianischer Monumentalschmöker, eine Mischung aus Thriller, Gothic Novel, Actionroman und erotischer Romanze." (Lübecker Nachrichten)

"Unsere Redaktion meint, dass dieses Werk ein außerordentlich spannender historischer Science-Fiction-Roman ist. Unmöglich? Wir sagen: lesen!!" (FRIZZ)

"Eine Tour de Force voll schrägem Humor und verwegenen Plot-Wendungen, die an H. G. Wells und Raymond Chandler erinnern!" (Spiegel Online)

Klappentext

"Wer den Film Gladiator mag, wird die Imperator-Romane lieben!"
The Times

"Dahlquists Buch lässt sich so leicht keinem Genre zuordnen, verrät aber in Stil und Handlung die Vorliebe des 46-jährigen Autors für das Viktorianische Zeitalter einer- und für Mantel- und Degenfilme andererseits."
Augsburger Allgemeine

"Das Buch ist ein verwickelter Schmöker, bei dem man schon mal die Übersicht verlieren kann. Aber langweilig wird es nie, wenn Miss Temple unterwegs ist."
Westdeutsche Allgemeine Zeitung


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantastisch! 3. Januar 2011
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch scheint die Leserwelt ganz klar zu teilen, was sich auch in den Rezensionen hier widerspiegelt. Der Klappentext verrät auch nicht wirklich was den Leser erwartet, trotzdem habe ich mich getraut und das Buch bestellt. Und vom ersten Kapitel an hat es mich gefesselt.

Die drei Hauptakteure, welche unterschiedlicher nicht sein könnten, werden eher zufällig in die mysteriösen Geschehnisse in Harshmort House hineingezogen. Jeder hat seine persönliche Intention, erfahren zu wollen was dort wirklich vor sich geht, doch schon bald müssen sie feststellen, dass noch viel mehr auf dem Spiel steht.

Dahlquist schafft vom ersten Kapitel an eine grandiose Atmosphäre und zieht den Leser sofort ins Geschehen. Für die nötige Abwechslung sorgt die Erzählweise aus der Sicht der drei Hauptcharaktere, wobei sich die Kapitel teilweise überschneiden. So erfährt man manchmal erst später, was sich im vorherigen Kapitel noch zugetragen hat.
Häppchenweise dringen immer neue Geheimnisse ans Licht, die dafür sorgen dass die Spannung konstant gehalten wird, jedoch nicht zuviel verraten um das Ende abzusehen. Spannende Hetzjagten, gefolgt von wirklich tiefen Einblicken in die Persönlichkeit der Akteure.

Der Autor packt in der Tat viele Figuren in den Roman, wobei auch deren Beziehungen untereinander enorm wichtig sind um die Zusammenghänge gänzlich zu verstehen. Daher ist aufmerksames Lesen wichtig. Das macht die Story dafür aber nicht vorhersehbar und sorgt immer wieder für Wendungen.

Dass das Ende wegen angeblich fehlender Auflösung so oft bemängelt wurde, kann ich nicht nachvollziehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Couscous
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
..........Erster Eindruck/Inhalt

Ich habe das Buch durch die Amazon-Empfehlungen vorgeschlagen bekommen, die Aufmachung ist hübsch und die Geschichte klang spannend:
Die drei Hauptfiguren wollen aus jeweils unterschiedlichem persönlichen Antrieb eine alchimistische Verschwörung zerschlagen, das Ganze ist ein viktorianischer Action-Krimi-Thriller mit ebenso viel Seide und Federmasken wie Blut und Leichen.
Ich habe den Roman am Stück verschlungen, jedoch bin ich vom Ende nicht ganz überzeugt.

..........Was mir gefällt

Der Schreibstil gefällt mir außerordentlich gut, der Autor hat ein perfektes Gleichgewicht gefunden zwischen Dialog, Umgebungsschilderungen, Aktionen und kleinen Gefühls- und Gedankendetails. Die Sätze wirken authentisch ebenso wie (insbesondere) die Hauptfiguren, für die man sofort ein "Mitfiebern"-Gefühl entwickelt: die willensstarke, manchmal trotzige Ms Temple, den kampfunerfahrenen, rationalen Doktor Svenson und den leidgeprüften, überheblichen und in den meisten Szenen sehr dreckigen Auftragsmörder Kardinal Chang.
Obwohl es mich direkt beim Lesen manchmal gestört hat, finde ich rückblickend die ganzen erotischen oder manchmal auch nur Sex-Beschreibungen eigentlich ganz passend im Zusammenspiel mit dem Milieu in dem sich die Verschwörer bewegen.

..........
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mal was anderes 17. März 2011
Von R. Weller
Format:Taschenbuch
Gut geschriebene Geschichte, bei der es nicht an Tempo und Spannung mangelt.
Das ganze Buch liest sich flüssig und in einem Rutsch.
Die Helden haben einen langen Leidensweg vor sich und an manchen Stellen fragt man sich, ob James Bond in dieser Situation nicht hoffnungslos überfordert gewesen wäre. Die Helden stehen jedoch immer wieder auf...
Und genau hier liegt die Schwachstelle. Das was Mrs. Temple, Dr. Svenson und Kardinal Chang zu durchleiden haben ist des Guten einfach ein bisschen zu viel.
Somit verschwimmt die Grenze des Romans immer wieder und man manövriert zwischen einer reinen Fantasy Story und dem krampfhaften Versuch, eine möglichst realistische Stadt im viktorianischen Zeitalter zu beschreiben, hin und her.

Letztendlich ist das Werk sehr abrupt zu Ende und lässt den Leser mit vielen Fragezeichen im Regen stehen.
Was hatten Die Bösen" denn wirklich vor?
Wollten sie die Weltherrschaft?
Ging es um wirtschaftliche Macht?
Sind die meisten der Verschwörer nur Marionetten und die wirklichen Spieler, die mit der Macht in den Händen, sind noch gar nicht aufgetaucht?

Dazu habe ich bisher keine Antwort.
Es bleibt die Hoffnung, dass mit der Fortsetzung (die aber als eigenständiges Werk angepriesen wird) diese Fragen eine Antwort finden. Insofern bin ich dem Autor in die Falle getappt, denn nun will ich wissen wie es weitergeht und Das Dunkelbuch" steht inzwischen im Bücherregal.

Somit 3 Sterne für die wirklich hohe Spannung und die interessanten Ideen.
Wenn das Werk zum Schluss einen Teil der offenen Handlungsfäden geschlossen hätte und nicht nur Fragezeichen übrig geblieben wäre, dann hätte das Buch bis zu 5 Sterne verdient.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Adéle auf Speed erleidet die Dialektik der Aufklärung
Ist nun schon ein paar Jahre her als mir die Aufmachung des ZWEITEN Bandes, dem Dunkelbuch, beim Stöbern in der Stadtbücherei ins Auge stach, und aus müßiger... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von TBFS veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Viel ist nicht gleich gut
Puh, ich habe es geschafft. Ich bin durch. Durch 925 Seiten Text. Durch Dutzende und Aberdutzende von Charakteren, von denen die allermeisten Schurken sind und über die man... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Weltengeist veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Träume in Glas
Inhalt
Infame Intrigen, bedenkliche Bücher, merkwürdige Maschinen und geheimnisvolles Glas. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Lars Welke veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Pure Unschlüssigkeit
Zum Inhalt wurde ja nun schon in vielen anderen Rezensionen geschrieben, also spare ich mir das an dieser Stelle und komme direkt auf den Punkt (im Gegensatz zu Herrn Dahlquist... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Dunstglocke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannender Steam Punk mit einigen Schwächen
Miss Celeste Temple könnte es nicht besser treffen. Sie ist wohlhabend, gut erzogen und dazu mit dem schneidigen Roger Bascombe glücklich verlobt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Juni 2012 von Kaugummiqueens Bücherstube
1.0 von 5 Sternen nichts als Schund
Es hat mich selten so viel Nerven gekostet, ein Buch zu lesen. Sehr lange hat dieser überteuerte Schinken auf meinem Nachttisch gelegen, nachdem ich ihn zu lesen begonnen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Mai 2012 von Linca Neres
4.0 von 5 Sternen Viktorianischer Lesespaß mit Hang zum Phantastischen - nichts...
Ich empfehle dieses Buch ausdrücklich für Krimi- und Thrillerfans, die dem phantastischen Element und einer komplexen Handlung nicht abgeneigt sind. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. April 2012 von Marc Alexander Wuthe
3.0 von 5 Sternen Ein Traum für Krimifans
Ich fange gleich mit dem Titel an. Es passt perfekt zum Buch und beschreibt auch um was es geht.
Das Cover finde ich eigentlich nicht schlecht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. März 2012 von Alisia
4.0 von 5 Sternen Interessantes Experiment
Gordon Dahlquist (heißt der Mann wirklich so?) hat ein polarisierendes Buch geschaffen, im Stil den Fortsetzungsromanen, bzw. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. März 2012 von Richard Zenz
2.0 von 5 Sternen Verworren
Der Anfang der Geschichtge gefiel mir recht gut, doch die dann folgende ständige Wiederholung irgendwelcher Fluchten / Verfolgungen durch ein höchst... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Oktober 2011 von Smalt
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar