Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Geheimnisse des Nicho... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,64 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin: Band 6 Gebundene Ausgabe – 25. Februar 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 18,45 EUR 4,74
77 neu ab EUR 18,45 11 gebraucht ab EUR 4,74

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin: Band 6 + Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der schwarze Hexenmeister: Band 5 + Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unheimliche Geisterrufer: Band 4
Preis für alle drei: EUR 47,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
  • Verlag: cbj (25. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570154343
  • ISBN-13: 978-3570154342
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Originaltitel: The Secrets of the Immortal Nicholas Flamel- The Enchantress
  • Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 4,7 x 23,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (82 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.403 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Michael Scott ist einer der erfolgreichsten und profiliertesten Autoren Irlands und ein international anerkannter Fachmann für mythen- und kulturgeschichtliche Themen. Seine zahlreichen Fantasy- und Science Fiction-Romane für Jugendliche wie für Erwachsene wurden in über 20 Ländern veröffentlicht. Michael Scott lebt und schreibt in Dublin.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"All-Age-Fantasy der Spitzenklasse." (BUNTE)

"Umberto Eco für Kinder ab zwölf." (Stern)

"Der finale Band (...) ist unglaublich spannend und bildet ein würdiges Ende der komplexen, fantastischen, witzigen und absolut lesenswerten Reihe." (Radio Euroherz)

"Es ist episch, was Autor Michael Scott mit dem finalen Teil der sechsbändigen Buchreihe abliefert. Geschickt, ja geradezu kunstvoll, verknüpft er seine Handlungsfäden." (Media-Mania.de)

"(...) Die Geheimnisse des Nicholas Flamel ist absolut in sich stimmig, atmosphärisch und bleibt bis zuletzt spannend." (FictionFantasy.de)

"Für jeden Fan der Reihe ist der sechste Band ein Muss." (Buecher-Leben.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Scott ist einer der erfolgreichsten und profiliertesten Autoren Irlands und ein international anerkannter Fachmann für mythen- und kulturgeschichtliche Themen. Seine zahlreichen Fantasy- und Science-Fiction-Romane für Jugendliche wie für Erwachsene sind in mehr als zwanzig Ländern veröffentlicht. Seine Reihe um die „Geheimnisse des Nicholas Flamel” ist ein internationaler Bestseller. Michael Scott lebt und schreibt in Dublin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scathach am 20. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Da dies eine 6-teilige Reihe ist und ich den letzten Teil vorstelle, werde ich nicht so viel zum Inhalt wiedergeben. Besser gesagt, ich versuche es, da ja viele von euch die Reihe nocht nicht kennen :-)

"Die silberne Magierin" ist nun der letzte Band von Michael Scotts Jugendbuchreihe "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel". Es dauerte jedes mal ein Jahr bis ein neuer Band erschienen ist und das macht es natürlich schwer, wieder in die Story hinein zu kommen. Die legendären Zwillinge Josh und Sophie hatten im letzten Band ein schweres Zerwürfnis und waren eine Zeit lang getrennt. Nun sind sie wieder zusammen aber mit dem Feind von Nicholas Flamel unterwegs. 10.000 Jahre in die Vergangenheit sind sie gereist...nach Danu Talis. Die Insel wo alles begann und die Zwillinge alles beenden sollen...zumindest einer von ihnen. Denn sie wurden ausgewählt.

"Einer um die Welt zu retten, der andere um sie zu zerstören"

In der Gegenwart hingegen versuchen Nicholas und Perenell Flamel mit ihren Freunden die Monster aufzuhalten, die Dr. Dee auf Alcatraz festgehalten und nun freigelassen hat. In einer weiteren Zeitepoche erleben Scathach, Saint Germain, Johanna von Orleans und Scattys Onkel ein weiteres Abenteuer.

Es ist schwer den Inhalt zu verstehen, wenn man die Reihe noch nicht kennt. Ich für meinen Teil fand den letzten Band ein wenig irriterend, da man gerade in einem Kapitel versunken ist und es im nächsten Kapitel plötzlich ganz woanders weiter geht....und das in, wie ich finde, sehr kurzen Abschnitten. Aber dennoch liebe ich auch den letzten Band der Reihe, weil es, wie immer, sehr spannend geschrieben ist, es genau dort weiter geht wo es endete und man kaum zum durchatmen kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Septimus X am 22. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Für alle, die jetzt erst mitbekommen haben, dass dieses Buch inzwischen schon verfügbar ist, hier ein kurzer Eindruck: Ich hatte es vorbestellt und deshalb gestern schon erhalten. Dadurch konnte ich inzwischen schon einen Großteil lesen.

Es wirkt alles noch etwas spannender als in den anderen Büchern. Die Handlung geht direkt dort weiter, wo man im vorhergehenden Band jäh unterbrochen wurde. Band 6 ist definitiv eine Kaufempfehlung für alle Fans der Reihe. Für Neueinsteiger allerdings erst nach Lektüre der Bücher 1 bis 5 zu empfehlen.

Sobald ich das Buch durch habe, aktualisiere ich die Rezi.

Update:

Auch jetzt, nachdem ich das Buch komplett durch habe, würde ich nichts an der Bewertung ändern. Es ist tatsächlich von vorne bis hinten spannend. Im Vergleich zu den vorhergehenden Bänden eine deutliche Steigerung, wie ich finde. Ich kann mich höchstens an ein oder zwei Seiten erinnern in denen das Tempo etwas heraus genommen wurde.

In die Handlung findet man sich ohne Probleme ein. Über das gesamte Buch sind Rückblicke eingeflochten die einem "nebenbei" die Zusammenhänge erklären. Aufgrund der sehr hohen Anzahl an Nebenschauplätzen und Geschichten wurden allerdings nicht alle Vorgeschichten wiederholt.

Am Ende fand die Geschichte einen stimmigen Abschluss. Allerdings wurden nicht alle der unzähligen Handlungsstränge bis zum Schluss verfolgt. Hier wären ein paar Seiten mehr sicher nicht verkehrt gewesen.

Unterm Strich bleibt die klare Kaufempfehlung. Das Buch ist so packend, dass man es am liebsten in einem Zug durchlesen würde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Dauchez am 15. März 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die ersten 5 Bücher waren schon sehr gut aber diese Buch schlägt alle, witzige Dialoge und ein wirklich total unerwartetes Finale. Schade was es jetzt vorbei ist.
Wer die anderen Bücher mochte, wird dieses Buch lieben. Absolute Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Heute habe ich das Buch zu Ende gelesen und es lässt mich mit geteilter Meinung zurück. Einerseits bin ich Fan der Reihe und habe viele Personen der Bücher ins Herz geschlossen und jeder hat mehr oder weniger ein Ende bekommen, ob es ein Happy End war, sei dahingestellt. Andererseits fand ich das Buch am Anfang recht langatmig und zum Schluss ging es mir viel zu schnell. Das liegt daran das ständig zwischen den verschieden Handlungsorten hin und her gesprungen wird. Einerseits ist man in der Vergangenheit bei Josh & Sophie, dann bei Palamedes, Scathach und den anderen, dann bei Dee, andererseits ist man in der Gegenwart bei den Flamels, bei der Gruppe um Billy the Kid und Machiavelli und dann zu guter letzt noch bei Tsagaglalal. Die meisten Kapitel sind nicht länger als 7 Seiten und wenn man anfängt sich in die Situation reinzulesen, beginnt auch schon das nächste Kapitel und die Sicht springt zu einer anderen Person. Bis die Personen dann alle nach und nach aufeinandertreffen.

Dann geht auf einmal alles ganz schnell und innerhalb von 30 Seiten ist es vorbei. Der Leser fiebert regelrecht auf diesen einen Moment hin (Ich glaube jeder weiß, welchen Moment ich meine) und dann dauert das ganze keine 10 Seiten und der Epilog kommt. Genau an diesem Punkt hätte ich mir mehr Details gewünscht. Und bei mir blieben einige Fragen offen. Dies könnte aber auch daran liegen, dass ich nicht alle Bücher hintereinander gelesen habe, oft lag ein Jahr dazwischen und vom 5. zum 6. anderthalb Jahre und dadurch wusste ich nicht mehr so genau, welche Beziehungen zwischen den einzelnen Personen herrschte. Da hätte ich mir vielleicht ein paar rückblickende Sätze gewünscht, nicht zu jeder Person.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen