Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Die Gefährtin des Medicus Kindle Edition

2.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,47

Länge: 670 Seiten

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein farbenprächtiger historischer Roman über die geheime weibliche Heilkunst des Mittelalters.
Südfrankreich im 14. Jahrhundert: Getrieben von Abenteuerlust und einem unbändigen Freiheitsdrang beschließt die junge Alaïs, als Gehilfin des Wanderchirurgen Aurel Autard durch die Lande zu reisen. Aurel, berüchtigt für seine unkonventionellen Forschungsmethoden, hat es sich zum Ziel gesetzt, der bedeutendste Medicus Europas zu werden. Und sein Drang nach Ruhm ist ebenso bedingungslos wie die Liebe, die Alaïs für ihn empfindet …

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Julia Kröhn, geboren 1975 in Linz (Österreich), hat Geschichte, Philosophie, Theologie und Religionspädagogik studiert. Zur Zeit arbeitet sie als Fernsehjournalistin in Frankfurt am Main. Sie ist Autorin zahlreicher historischer Romane. Die Heldin aus "Die Gefärtin des Medicus" ist wieder eine außergewöhnliche Frau aus dem Mittelalter.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2853 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 670 Seiten
  • Verlag: Edel:eBooks (21. Dezember 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00AQZADQ0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #115.147 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.4 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Dieser historische Roman hat mir richtig gut gefallen.

Es erzählt von Alaïs, einer jungen Frau (zu Beginn des Romans etwa 17 Jahre alt), die sich ein Leben im langweiligen Fischerdorf in der Provence, als Ehefrau und Mutter nicht vorstellen. Viel zu groß ist ihre Rastlosigkeit und vor allem ihr Freiheitsdrang.

Als eines Tages der Medicus und Cyrurgicus Aurel in das Dorf kommt und einige Behandlungen vornimmt, ist sie fasziniert und erhofft sich, an seiner Seite die ersehnte Freiheit zu finden.

Mit Aurel und seinem Bruder Emy verlässt sie das Dorf. Auf ihrer Reise kommen sie u.a. nach Avignon an den Hof des Paptes und ins Königreich Mallorca. Doch was sucht Alaïs wirklich? Und wird sie es an der Seite der ungleichen Brüder finden?

Mit einer tollen Sprache, zu Thema und Zeit (14. Jahrhundert) passend, trotzdem flüssig zu lesen, mit interessanten Charakteren und einer spannenden Geschichte konnte mich das Buch absolut fesseln.
Schnell taucht man ein in das mittelalterliche Dorfleben und die Sichtweise der Menschen damals.

An manchen Stellen zog es sich etwas, insgesamt war ich aber gut unterhalten! =)
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Die Autorin scheint keinerlei Liebe für ihre Heldin zu empfinden, ja nicht einmal ein kleines bisschen Sympathie, so dummdreist, eindimensional und wahllos gierig, wie sie Alais beschreibt.

Alais ist an nichts und niemandem interessiert außer an dem Medicus Aurel und an gutem Essen. Sie will nichts lernen und niemandem zuhören, sie kann sich nicht freuen und misshandelt ihr Kind, während sie stumpf durch ihr Leben dümpelt und immer weiter wegrennt, wovor auch immer, wohin auch immer.

Julia Kröhn kann schreiben, das stimmt schon. Aber warum nutzt sie ihr Talent nicht zu etwas Größerem, als ein so von Grund auf unsympathisches Miststück in die Welt zu schreiben, das sich ausschließlich kreischend und keifend artikuliert und immer mehr verroht im dauernden Kreisen um sich selbst und einen ebenso egozentrierten Mann.

Fazit: Irgendwie anstrengend, weil man viele Seiten lang vergeblich hofft, Alais werde doch noch ein bisschen sympathischer. Passiert leider nicht.
Kommentar 13 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Es ist gar nicht leicht, einen Anfang für diese Bewertung zu schreiben. Ich lese unglaublich gern Romane aus dem Mttelalter, aber war von diesem einfach nur maßlos enttäuscht.

Von Beginn an haben mir unzählige Rechtschreibe- und Grammatikfehler den Spaß am Lesen gründlich verdorden. Diese ziehen sich von Anfang bis Ende durch das Buch (ich kann nur für die Kindle Version sprechen, aber kann mir eigentlich nur schwer vorstellen, dass dies in der Printversion grundlegend anders sein soll). Im ganzen Buch werden Hauptwörter sehr gern klein geschrieben, Worte mitten im Satz getrennt oder einfach mit mehreren Leerzeichen auseinander gerissen. Am schlimmsten finde ich persönlich jedoch, dass der Autor 3 (!) verschiedene Schreibweisen für den Namen der Hauptperson hat. Eventuell hätte man hier vielleicht einen einfacheren Namen wählen sollen, wenn man selbst mit der korrekten Schreibweise nicht vertraut ist.

Insgesamt stellt das Buch meiner Meinung nach nur eine Aneinanderreihung verschiedener Erlebnisse der handelnden Personen dar. Diese werden nur äußerst oberflächlich angerissen, weshalb kein roter Faden erkennbar ist.. Als Leser bekommt man so leider nicht die Gelegenheit, eine "Beziehung" zu den Charakteren aufzubauen. Generell habe ich bislang noch kein Buch gelesen, in dem der Autor so wenig Interesse an seinen Hauptcharakteren zeigt. Zwar wird immer wieder versucht, durch "überraschende" Wendungen, etwas Spannung hineinzubringen - das scheitert jedoch stets kläglich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich mag Historienromane eigentlich gerne,aber diesen habe ich abgebrochen.Von dem Titel und der Beschreibung her habe ich ein besseres Buch erwartet.Die Romanfiguren langweilen mit der Zeit und es dümpelt so vor sich hin.Schade eigentlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer historische Romane mag, wird diesen lieben. Fesselnd erzählt und mit großem Wortreichtum dargestellt ist dieser Roman mehr als nur lesenswert!
Kommentar 0 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen