Gebraucht:
EUR 14,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 8,37 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die Gabe. Warum wir hier sind
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Gabe. Warum wir hier sind

28 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 46,99 7 gebraucht ab EUR 14,90

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Demian Lichtenstein, Shajen Joy Aziz
  • Regisseur(e): Demian Lichtenstein, Shajen Joy Aziz
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Scorpio Verlag (AL!VE)
  • Erscheinungstermin: 12. November 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 110 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • ASIN: 3981244281
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.314 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

In jedem von uns schlummern einzigartige Fähigkeiten und Möglichkeiten, die nach Ausdruck suchen. Unsere individuelle und ureigene Gabe wartet nur darauf, gelebt zu werden. Wie wir sie aufspüren und aktivieren, wissen renommierte spirituelle Lehrer und Meister wie Seine Heiligkeit, der Dalai Lama, Niurka, Jack Canfield und Mark Victor Hansen, Michael Bernard Beckwith, Marianne Williamson sowie Dr. Sonia Powers, John Castagnini, Sri Sri Ravi Shankar und viele mehr. Dieser inspirierende Dokumentarfilm von Demian Lichtenstein hinterlässt den Zuschauer in einem Zustand tiefer Einsicht, mit offenem Herzen und dem Wunsch, sich selbst auf die Suche nach der eigenen Gabe zu machen.

Die Gabe ist auf dem Cosmic Cine Filmfestival 2011 zu sehen:
//Samstag 30. April 2011, 15:00 Uhr, GLORIA PALAST, Karlsplatz 5, 80335 München
//Samstag 7. Mai 2011, 15:00 Uhr, KINOPOLIS Bad Godesberg, Moltkestraße 7-9, 53173 Bonn
//Samstag 14. Mai 2011, 15:00 Uhr, KINOPOLIS Rhein-Neckar, Rhein-Neckar-Zentrum, Robert-Schuman-Straße 8, 68519 Viernheim
//Samstag 21. Mai 2011,15:00 Uhr, KINOPOLIS Main-Taunus, Main-Taunus-Zentrum, 65843 Sulzbach

VideoMarkt

Ausgehend von der These, dass in jedem Menschen unentdeckte Gaben schlummern, deren Ausdruck zu Erfüllung, Glück und Frieden führen, zeichnen Regisseur Demian Lichtenstein und seine Schwester Shajen Joj Aziz ihren persönlichen Weg zur Entdeckung dieser Gaben nach. Als Unterstützer ihres Glaubens, dass universelle spirituelle Gesetze und Prinzipien sich zu einem einheitlichen Bewusstseinsfeld verbinden, werden geistige Führer wie der Dalai Lama, Mark Victor Hansen, Michael Bernard Beckwith und Jack Canfield zitiert.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

57 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Coco am 1. Dezember 2010
Verifizierter Kauf
Der Film zeigt in schönen Bildern das, was viele Menschen vergessen haben: dass wir alle mit bestimmten Gaben auf diesen Planeten gekommen sind und dass es unsere "Aufgabe" ist, diese Gaben zu entfalten. Dabei geht es weniger darum, ein Star zu werden, als einfach das Glück zu finden durch die eigene Entfaltung :)
Viele interessante Menschen tragen in diesem Film dazu bei, dass man sich selbst fragt, welche Gabe man gerade lebt oder leben möchte. Doch dieser Film handelt nicht nur von unseren Gaben, sondern auch von der Kraft der Vergebung, die, wenn wir sie praktizieren, unser Leben komplett verwandeln kann.
Ein Stern Abzug für die schnell aufeinanderfolgenden Bildsequenzen ähnlich einem MTV Muisk-Clip. Nun ja, der Filmemacher hat früher auch Musik-Videos gemacht, daher kommt es wohl. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
54 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephanie Schösser am 6. Dezember 2010
Jeder von uns bringt eine besondere Gabe mit in diese Welt. Wie aber können wir sie entdecken und entwickeln?
Davon erzählen uns in diesem Film Menschen, die ihre Bestimmung gefunden haben. Mitreißend und motivierend, aber ohne nicht nachvollziehbare Erleuchtungserlebnisse.
Damit ist den Filmemachern etwas Besonderes gelungen. Behutsam, doch voller Leidenschaft und Authentizität werden tiefe Weisheiten und Wahrheiten vermittelt. Wenn wir im Einklang mit unserer Gabe leben, erfahren wir inneren Frieden und Glück.
Unbewusst sind viele Menschen auf der Suche nach Sinn und Erfüllung in dem was sie tun. Was wir brauchen, ist eine große Offenheit und das Bewusstsein, die Kontrolle über das eigene Leben zu haben. Wir sind keine Marionetten des Schicksals!
Mich hat dieser Film sehr berührt. Es ist wunderschön zu hören, zu sehen, wie Menschen den Mut haben, oft im zweiten Lebensabschnitt, Sicherheiten aufzugeben um ihrer Bestimmung zu folgen.
Einmal auf diesem Weg, wird man erleben - alles fügt sich. Denn unsere Gaben zu erkennen, sie zu leben und zu teilen, ist letztendlich der Sinn unseres Lebens!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Baumelfe am 5. Juni 2011
DIE GABE handelt von einem Mann (Demian Lichtenstein, dem Regisseur des Films), der für sich ein neues Leben entdeckt und diverse Erkenntnisse gewonnen hat. Und diese möchte er mit anderen Menschen teilen.

Die Intention des Films ist es, den Menschen zu vermitteln, dass JEDER von uns mindestens eine ganz bestimmte, individuelle Gabe in sich trägt, mit welcher er dem großen Ganzen dienen kann und dabei selbst seine eigene Erfüllung findet.

Dazu gibt es viele Interviews mit bekannten Weisheitslehrern. Wer "Bleep" oder "The Secret" schon kennt, wird hier einige bekannte Gesichter wiedersehen.

PLUS:

+ Das durchweg positive Konzept.

+ Der motivierende Effekt.

+ Die sehr schöne und brillante Bildqualität des Films.

MINUS:

- Die sehr schnell geschnittenen Bilder können sehr anstrengend wirken, wie eine Art Reizüberflutung. Gerade für sehr sensible Menschen könnte das Anschauen des Films sehr stressig sein.

- Die sehr geballte Fülle an Informationen, die - für meinen Geschmack - leider viel zu schnell vermittelt wird. Es könnte Schwierigkeiten geben, alles gleich zu erfassen.

- Die vielen Interviews werden gleichzeitig in deutsche Sprache übersetzt, nicht in Untertiteln. Ich persönlich habe dies als etwas störend empfunden, da es sich wie ein Stimmengewirr angehört hat. Aber das ist Geschmackssache.

FAZIT: Sehenswerter Film mit kleinen Mängeln. Wer sich schon länger mit dieser Art von Themen beschäftigt, vielleicht nicht unbedingt, aber für Neulinge empfehlenswert.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frauholle am 11. Januar 2011
Ein Film von und über Demian Lichtenstein...
Schöne Bilder...diverse "Alibi-Interviews"...mehr coachingartige Parolen als Hinweise auf das Mysterium.
Ich hatte mir etwas Inspiration erhofft. Schade.
Immerhin ist der Film durchweg positiv gemeint - so bin ich mit meinem naiven Kaufentschluss durchaus in Frieden...:o)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
54 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mondsegel am 21. Oktober 2010
Ich sah den Film in Frankfurt und er hat mir so viel spirituelle Energie gegeben, dass ich jetzt, ein Monat später immer noch davon zehre. Der Film gibt einen den Glauben an sich zurück, dass es möglich ist, in Fülle zu leben und das in jedem Moment.
Ich wollte mich eigentlich noch persönlich bei Demian Lichtenstein bedanken; nun tue ich es zumindest durch diese Rezenion. Danke, Demian, du hast mein Herz geöffnet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
74 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manuela Starkmann am 10. Oktober 2010
"Discover the Gift" war ein wundervolles Geschenk an mich. Am 05.10.2010 sah ich "Die Gabe" in Nürnberg - zum ersten Mal. Von der ersten Sekunde an habe ich mich wohl und verstanden gefühlt. Ich bin ja gar nicht alleine mit dem Gefühl "das ist es nicht, das kann es doch nicht (gewesen) sein".

In meinem Job als Vertriebs-Coach kam ich an die Grenze es satt zu haben, "nur" Techniken und Methoden zu trainieren. Ich fühlte mich ausgebrannt. Jetzt erkenne ich meine Gabe, Menschen zu öffnen, ihr Herz zu öffen, deren Seele und Wünsche zu hören. Das ist meine wirkliche Aufgabe .. meine Gabe :-)

Und da sitze ich im Kino und erLEBE diesen wundervollen Film von Demian Lichtenstein und mein HERZ öffnet sich noch mehr. Es gibt hier so viele "Einhörner" und es ist wundervoll immer mehr davon zu erkennen. Dieser Film macht Mut, sich selbst zu erkennen.

In Licht und Liebe
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden