Gebraucht kaufen
EUR 0,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von EJAY_BOOKS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Auflage: 7 18,0 x 10,8 x 2,2 cm, Taschenbuch Insel Verlag, 1983. 600 Seiten Gut erhaltenes Exemplar mit geringen Gebrauchsspuren w-062f-0215
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Günderode Taschenbuch – 1. Januar 1983


Alle 21 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Januar 1983
EUR 15,00 EUR 0,99
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
3 neu ab EUR 15,00 22 gebraucht ab EUR 0,99
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 600 Seiten
  • Verlag: Insel Verlag; Auflage: 7 (1. Januar 1983)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345832402X
  • ISBN-13: 978-3458324027
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 10,8 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 191.502 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christa Wolf, 1929 in Landsberg an der Warthe geboren, lebt mit ihrem Mann Gerhard Wolf in Berlin. Sie zählt zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der Gegenwart; ihr umfangreiches erzählerisches und essayistisches Werk wurde in alle Weltsprachen übersetzt und mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste der DDR (1963), dem Literaturpreis der Freien Hansestadt Bremen (1977), dem Georg-Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt (1980), dem Österreichischen Staatspreis für europäische Literatur (1985), dem Geschwister-Scholl-Preis der Stadt München (1987), dem Nationalpreis 1. Klasse für Kunst und Literatur (1987), der Ehrendoktorwürde der Freien Universität Brüssel (1990), dem Orden Officier des Arts et des Lettres (1990), dem Elisabeth-Langgässer-Preis (1999) und dem Nelly Sachs-Preis (1999).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Vantaggiato am 8. April 2009
Format: Taschenbuch
Dieser Briefroman bringt die Problematik jener Zeit auf den Punkt: Talentierte Frauen, die von der patriarchalischen Gesellschaft daran gehindert werden, sich zu entfalten. Während Karoline von Günderrode aufgibt, nimmt Bettina von Arnim ihr Schicksal in die Hand. Hier bekommt man einen kurzen Einblick in die Freundschaft zweier Frauen, die trotz ihrer Unterschiede gleich sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. März 2005
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist ohne Handlung im eigentlichen Sinne. Es schildert einen Briefwechsel zwischen Bettina von Arnim und ihrer Freundin Karoline von Günderode. Bettina vermag ihre Gefühle, ihre Weltanschauung in Worte zu fassen, Gefühlszustände in poetischen Metaphern zu beschreiben. Dieses Buch liest sich nicht "für zwischendurch" sondern es sollte mit allen Sinnen genossen werden. Anspruch und Genuß auf höchstem Niveau!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. am 10. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein sehr schön geschriebenes, der Romantik (Epoche) vollkommen entsprechendes Werk. Das Bild, was Bettine von sich zeichnet entspricht meinem Bild der Jugend. Ich konnte mich gut identifizieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden