Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,28

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Eliware In den Einkaufswagen
EUR 9,60
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Friseuse

Gabriela Maria Schmeide , Doris Dörrie    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 24. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Die Friseuse sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gabriela Maria Schmeide
  • Regisseur(e): Doris Dörrie
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Highlight
  • Erscheinungstermin: 12. August 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003922YTG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.685 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Wiedervereinigung bringt der arbeitslosen Friseuse Kathi König aus Berlin-Marzahn erst einmal kein Glück. Als ihr auch noch ein in Aussicht gestellter Job in einem Friseursalon im Einkaufszentrum abgesagt wird, weil die Salonchefin findet, dass die schwer übergewichtige Kathi ein nicht zumutbarer Anblick für ihre Kunden sei, platzt der vom Unglück Verfolgten der Kragen. Sie tritt den dornigen Weg durch die Instanzen von Behörden und Banken an, um sich den Traum vom eigenen Salon in einem ehemaligen Asia-Imibss zu erfüllen.
Erstmals in ihrer Karriere verfilmt Doris Dörrie kein eigenes Drehbuch. Dennoch steht die bittersüße Komödie der Collina Filmproduktion nach Vorlage von Laila Stieler (Wolke 9) in der Tradition ihrer ebenso unkonventionellen wie amüsanten und wahrhaftigen Porträts von ungewöhnlichen Frauen, die sich aller Widerstände zum Trotz behaupten können. "Bin ich schön?" ist jedenfalls keine Frage, die sich die von Gabriela Maria Schmeide (Henri 4) entwaffnend hinreißend gespielte Hauptfigur stellen muss. Sie ist eine der großen Heldinnen des Kinojahres.

VideoMarkt

Die Wiedervereinigung bringt der arbeitslosen Friseuse Kathi König aus Berlin-Marzahn erst einmal kein Glück. Als ihr auch noch ein in Aussicht gestellter Job in einem Friseursalon im Einkaufszentrum abgesagt wird, weil die Salonchefin findet, dass die schwer übergewichtige Kathi ein nicht zumutbarer Anblick für ihre Kunden sei, platzt der vom Unglück Verfolgten der Kragen. Sie tritt den dornigen Weg durch die Instanzen von Behörden und Banken an, um sich den Traum vom eigenen Salon in einem ehemaligen Asia-Imibss zu erfüllen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein nachdenklich stimmender Film gegen Entmutigung 13. März 2010
Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:DVD
Bei der Fülle der Hauptdarstellerin in diesem Film könnte man sich an sich schon arg entmutigen lassen. Hinzu kommen aber noch viele kleine und große Enttäuschungen, die sich sehr nah an einer bundesdeutschen Realität halten. Die alleinerziehende Mutter schlägt sich mit der "Hartz IV-Bürokratie" rum, kämpft gegen Diskriminierung (im Film sagt die Friseuse von sich selbst, dass Diskrimierung ihr zweiter Vorname sei), muss sich gegen Bespitzelung wehren, gerät in Schwarzarbeit und einem zweifelhaften Schleuserjob und wird von einem Mann enttäuscht. Die Kette von Unglücken scheint in dem Film nicht abzureißen...dennoch ist die Friseurin Kathi selbstbewusst und kämpft sich im wahrsten Sinne des Wortes jeden Tag wieder aus dem Bett. Die einzelnen Nacktszenen überzeichnen manchmal genauso wie die so unvorteilhafte Kleidung; dennoch wird hier nicht nur ein Klischee bedient, sondern auch eine Art Tabu gebrochen, weil so schwergewichtige Menschen selten in einer Hauptrolle zu finden sind. Die Welt von Jugendlichen, Arbeitslosen, Frauen, alten Menschen, Asylsuchenden, usw. wird hier oftmals nur angeschnitten dargestellt und mit sehr alltagsnahen Kurzszenen in all ihrer Direktheit präsentiert. Es fragt sich nur, ob man die Befriedigungsszenen im Altenheim tatsächlich so überzeichnen und noch wiederholt einbringen musste. Insbesondere der frische Humor mit seiner Direktheit und Selbstironie macht den Film aber zu einem spritzig-lebendigen Wirklichkeitsfilm, den man gerne anschaut und so über die gesellschaftliche Realität nachdenken wird. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superklasse für jedes Alter 11. März 2010
Format:DVD
Die Friseurin Kati ist geschieden und mußte mit ihrer Tochter Julia, die das sehr nicht akzeptiert, das Einfamilienhaus verlassen. Da sie auch arbeitslos ist, lebt sie im trostlosen Plattenbau von Marzahn.
Gut gelaunt begibt sie sich auf Arbeitsuche und wird prompt spöttisch abgelehnt, weil sie viel zu dick ist. Eine Idee, auf die sie gar nicht kam, weil für sie das Können zählt.
Sie ist der Salonchefin einfach nicht ästhetisch genug. Aber sie gibt nicht auf. Gegenüber dem Salon wird gerade ein Asia-Laden gechlossen, sie schaut, denkt und hat eine Vision, das soll ihr neuer eigener Laden werden.
Kein Geld! Die Bank will sie auch nicht bedienen. Sie ist erfinderisch, sie lernt eine andere Friseurin kennen und gemeinsam arbeiten beide nun in Altersheimen, zur Freude der Bewohner, sehr komische Szenen hier und bessern ihre Kasse auf, natürlich schwarz, das geht nicht gut. Sie nimmt auch einen Vorschuß von einem Schleuser auf und endet mit einer Gruppe Vietnamesen in ihrem Wohnzimmer.
Tien ist des Deutschen mächtig und hilft ihr, es entwickelt sich eine zärtliche Liäson.
Leider wird sie nach der Eröffnung von der bösen Salonchefin
bei der Handwerkskammer verpfiffen, wegen angeblicher Nichteinhaltung irgendwelcher Normen, prima Typischdeutscheinlage.
Sie bekommt aber eine Stelle als Frisörin in einem vietnamesischen Laden und es stellt sich heraus, dass sie an MS leidet. Ihr Tatendrang und die Krankheit schweißt sie mehr mit ihrer Tochter zusammen, die nun einsehen muß, dass sie bei Papa nicht mehr gewünscht ist.
Ein durch und durch optimistischer Film. Trotz Plattenbau, Konkurrenzneid und Krankheit steht sie ihre Frau.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film!!! 17. Juli 2012
Von MP
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Dieser Film ist einfach sehenswert - unterhaltsam, witzig, aussagekräftig, dramatisch und sehr herzlich. Die Hauptdarstellerin strahlt durch ihre Natürlichkeit und spielt ihren Part einfach nur perfekt. Sehr zu empfehlen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klappstuhl und Wurstbrot... 19. August 2010
Format:DVD
...das sind die Utensilien, die Kathi(Gabriela Maria Schmeide) braucht, um die Schlange beim Arbeitsamt zu überstehen. Die stark übergewichtige Friseuse steht nicht gern herum und schiebt auch nur ungern Kohldampf. Ihr Mann Micha(Matthias Freihof) hat sie für eine andere verlassen und ihre Tochter Julia(Natascha Lawiszus) lebt zwar bei Kathi, scheint gefühlsmäßig jedoch Welten von ihr entfernt zu sein. Da ist es natürlich auch nicht gerade motiviationsfördernd, dass Kathi beim Friseurteam von Frau Krieger(Maren Kroymann) eine Absage erhält, weil sie zu dick ist. Frau Krieger umschreibt das mit den Worten "nicht ästhetisch genug."

Aber so schnell gibt Kathi nicht auf. Als die Räume des Asia Imbis, gegenüber dem Krieger-Friseurladen, frei werden, sucht sie die Chance auf Selbstständigkeit. Sie will den Laden anmieten und umbauen. Dazu braucht Kathi Geld. Mit Hilfe der arbeitslosen Friseuse Silke(Christina Grosse) macht sie als mobiles Frisierteam im Altersheim einen schönen Zusatzverdienst. Als sie dann noch den windigen Joe(Rolf Zacher) kennenlernt, tut sich eine neue Einnahmequelle auf. Die führt allerdings dazu, dass Kathi und Julia kurze Zeit später mit einem Dutzend Vietnamesen in der Wohnung hocken. Was so katastrophal wie gesetzeswidrig erscheint, hat aber auch seine guten Seiten. Kathi lernt Tien(Ill-Young Kim) kennen. Ob ihr das allerdings bei den bevorstehenden Miseren helfen kann? Lassen sie sich überraschen...

Doris Dörrie hat mit -Die Friseuse- einen Film an den Start gebracht, der in der Aufmachung hier und da fast einen dokumentarischen Charme verströmt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Nee wissense ick bin Friseuse....
Traenen gelacht, ob der Berliner Schnauze! Obwohl das Schicksal es nicht gut meint mit der Hauptperson, laesst sie sich nicht unterkriegen und gibt immer ihr Bestes. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Bernd Hoeschele veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Bizarre Sozialkomödie
Ich habe den Film bestellt aufgrund des Trailers. Im ersten Moment weiß man gar nicht, was man über den Film schreiben soll. Er ist sowohl witzig, als auch komisch. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Karibik2009 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam !
Über diesen Film bin ich eher zufällig im Fernsehen " gestolpert ". Er ist inhaltlich mehr wie unterhaltsam und die Charaktere sind mehr wie brilliant gespielt !
Vor 7 Monaten von Czerner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DVD Die Friseuse
Bin mit der Ware zufrieden, DVD hundertprozentig i. O. , . . . . . . . . . .
Vor 7 Monaten von Rocholl, Dagmar veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen kein guter Film
Für diesen Film wurde sehr viel Werbung gemacht, wobei die einzigen sehenswerten Szenen bereits im Trailer gezeigt wurden. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von E. Lorscheider veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Leider nicht, wie erwartet
Als ich mir den Film auslieh, erwartete ich (auch wegen des amüsanten Trailers) einen heiteren Film. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von pimboli4 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen hmmm
Habe mir mehr drunter vorgestellt. Er ist nicht schlecht, aber ich würde ihn mir nicht nochmal ansehen. Ist sicher Geschmackssache
Vor 8 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Film!!!
Wieder ein Film von meiner Lieblingsdarstellerin. In diesem Fall ist sie eine arbeitslose Frisörin, an MS erkrankt, aber immer gut drauf. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Elke Callsen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Feine Komödie
Da ich den Film bereits im TV gesehen habe und oft lachen mußte, habe ich ihn mir nochmals als DVD zur Vorführung im Familienkreis gekauft. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Rezensor veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Film
Der Film ist super, ein muss für jeden Filmfan von Doris Dörrie und von deutschen FIlmen. Sehr schön zum anschauen
Vor 12 Monaten von vamp_w veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar