Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen14
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:6,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2009
Unsere Kinder können es sich kaum vorstellen: ein geteiltes Deutschland. Kordon bietet hier eine sanfte Geschichte, die Kindern eine Vorstellung davon gibt, was es für die Menschn hieß, eine schwer bewachte Grenze mitten durch ihr Land zu haben. Unerlässlich für kleine Köpfe: ein happy end.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
Dies ist ein sehr gut geschriebenes und informatives Kinderbuch. In der Geschichte von Matze und Lika werden die gesellschaftlichen Verhältnisse zu Vorwendezeiten gut beschrieben. So gut, dass auch Kinder aus der heutigen Zeit, für die die Wende ja auch schon fast nicht mehr begreifbar ist, etwas darüber erfahren, welche "Problemchen" die Leute in Ost und West hatten, um beieinander, in einer Stadt, sein zu können und sich auszutauschen. Es ist nichts konstruiert, so war es! Auch die beschriebenen Vorurteile, die beide Seiten von einander hatten. Matze und Lika lassen sich ganz schön was einfallen, um zueinander kommen zu können. Die Hindernisse sind gut beschrieben. Ost als auch West. Sehr informativ aber nicht reißerisch aufgemacht. Kindgerecht eben.
Ich finde es schön, dass die Geschichte gut ausgeht (man beachte auch das Originalnachwort). Auch wenn Lika wegen Matze eine Ohrfeige und Ärger bekommt.
Ich halte dieses Buch für den Einsatz im Unterricht als sehr geeignet. Es macht Mut, vergangene Dinge genauer anzusehen, um aus Fehlern lernen zu können. Aber es macht auch Mut, das Vergangene nach erfolgreicher Aufarbeitung doch irgendwann ruhen zu lassen, um es eben jetzt, in der Gegenwart und in Zukunft besser machen zu können.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2000
Wir finden das Buch "die Flaschenpost" gut. Es handelt sich um eine Freundschaft von Lika (West-Berlin) und Matze (Ost-Berlin), die sich durch eine Flaschenpost ergab. Sie haben Schwierigkeiten sich zu verständigen denn es gibt ein großes Problem: die Mauer. Es ist aber keine gewöhnliche Mauer, es ist die Mauer, die die ehemalige DDR von Deutschland trennte. Matze und Lika haben Angst vor Briefkontrollen und Telefonabhörungen. Doch es gibt ein weiteres Problem. Ihre Eltern verbieten ihnen Kontakt. Werden sie es am Ende doch noch schaffen sich zu treffen...?
Klaus Kordon erzählt in diesem Buch wieder sehr aufschlussreich und amüsant.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
tolles buch, gekauft für den deutschunterricht, gut zu lesen, spannende geschichte, gut lesbare schrift, tolle idee und super toller lesespaß
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
von: Lilly, 9 Jahre

Matze Loerke wohnt in Ost-Berlin und Lika in West-Berlin. Matze hat eine Flaschenpost in die Spree geworfen. Matzes Mutter verbietet ihm den Brief zu lesen, der von Lika kam, weil das Ärger geben könnte. Matze und Lika sind beide zwölf Jahre alt. Matze wohnt in der Krugallee 72 in der DDR. Das Buch macht Spass, aber am Anfang ist es noch nicht so spannend. In der Mitte und am Ende wird es spannender. Das Buch ist gut und empfehlenswert, weil man viel über Berlin erfährt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2009
Dieses Hörbuch ist für Jugendliche zu empfehlen, es spricht für die Überwindung der deutsch-deutschen Teilung
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2016
Klaus Kordon versteht es, Geschichte so zu vermitteln, daß der Leser überhaupt nicht merkt, was er da alles im Laufe von ein paar unterhaltenden Stunden bei Tee, Kerzenschein und Lektüre lernt..Offiziell ein Jugendbuch, aber ein Buch,das auch Erwachsene mit Genuß lesen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
Sehr guter Einstieg in das Thema DDR und Mauer! Auch für heutige Kinder gut nachfühlbar und nachvollziehbar. Sehr gut geschrieben und spannend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2011
Das Buch kam sehr schnell und in einwandfreiem Zustand an. Das Buch selber ist aber wirklich nur für Kinder geeignet die mit dem Thema DDR so gar nichts anfangen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
Es geht um zwei Kinder, Matthias (gennant Matze), und Angelika (gennant Lika). Ich finde das Buch nicht so gut, weil man wird verwirrt, weil es gibt so viele verschiedene Sachen! Wenn du über DDR und BRD interesiert bist, dann würde ich dir dieses Buch empfehen. Es gibt viele interesante fakten über die Berliner Mauer. In dem Buch ‘‘Die Flaschen Post”, kann man ganz viel lernen über Berlin.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden