Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,00

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Feuer von Troia: Roman [Taschenbuch]

Marion Zimmer Bradley
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,90  

Wird oft zusammen gekauft

Die Feuer von Troia: Roman + Das Schwert von Avalon: Roman + Die Hüterin von Avalon: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 656 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 14 (24. Oktober 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596102871
  • ISBN-13: 978-3596102877
  • Größe und/oder Gewicht: 19,1 x 12,4 x 3,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.994 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marion Zimmer Bradley, 1930 in Albany, New York geboren, erlangte als Autorin von Fantasyromanen Weltruhm. Besonders ihre Romane der Avalon-Tetralogie mit »Die Nebel von Avalon«, »Die Wälder von Albion«, »Die Herrin von Avalon« und »Die Priesterin von Avalon« wurden zur Lieblingslektüre für Generationen von Lesern. Marion Zimmer Bradley starb am 25. September 1999 in ihrem kalifornischen Wohnort Berkeley.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend 5. Januar 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Der Roman DIE FEUER VON TROIA erzählt den Kampf um die Stadt TROIA und deren Untergang. Dieser Mytos, der schon von anderen in vielen Varianten erzählt wurde, wird von Marion Zimmer Bradley auf ganz besondere Weise dargestellt. Die Geschichte wird aus der Sicht der Seherin Kassandra wiedergegeben. Wer Marion Zimmer Bradley und ihre Romane kennt, dürfte wissen, daß ihre Protagonisten immer weiblich sind. Aber gerade dieses ist es, was mir an ihren Romanen gefällt. DIE FEUER VON TROIA ist daher keine gewöhnliche Erzählung dieses Mythos, sondern für mich eine ganz besondere. Man fühlt sich als wäre man mitten im Geschehen und kann alles genau mitverfolgen. Marion Zimmer Bradley schafft es immer wieder, mich an ihre Erzählungen zu binden und mit den Frauen ihrer Romane mitzufühlen. Der Mythos dieser sagenumwobenen Stadt wird hier zugleich spannend und wunderschön wiedergegeben. Kassandra, die Hauptfigur des Romans, wird in anderen Erzählungen um Troia nicht erwähnt. Bei diesem Roman geht es mir genauso wie bei anderen Romanen von Bradley, ich kann nicht glauben, daß die Geschichte schon zu Ende sein soll, ich mag das Buch gar nicht weglegen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großartiges Buch 9. August 2003
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich fand auch dieses Buch durch zufall beim stöbern und da mich solche Büchrer wo es um alte Mythen/ Sagen geht immer fasziniert haben kaufte ich es.
Dieses Buch ist spannend von vorne bis hinten, man erfährt viel über Kassandra und Ihre Welt und es ist genau richtig nach einem harten Tag.
Ich kann dieses buch nur empfehlen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen radikal-feministische Fantasy 11. Februar 2012
Format:Taschenbuch
Die Nebel von Avalon habe ich nach 100 Seiten frustriert in die Ecke gedonnert, das war vor 20 Jahren. Also genug Zeit der Autorin noch eine Chance zu geben und die Feuer von Troia zu lesen. Ich habe es immerhin bis zum Ende geschafft und war froh, auf dem Flohmarkt nur einen Euro bezahlt zu haben. Warum kann es keine Kentauren geben, sondern nur behaarte kleine Männer, die auf Pferden reiten, wenn Götter von Menschen Besitz ergreifen oder Kassandra, die Hauptfigur, Hellsehen und ihren Körper verlassen kann? Ebenso unlogisch fand ich ewigen Zweifel Kassandras, sowie dass sie den von ihr besessenen Priester Khryse eigentlich immer verachtet, nur um ihm am Ende nichts Böses zu wünschen. Genervt haben die Visionen, die immer die gleichen waren und ein nur allzu bekanntes Ende prophezeiten. Frustriert hat mich die Konsequenz, mit der alle Männer als blutrünstige, machtgierige Vergewaltiger dargestellt wurden, griechische "Helden" besonders. Neben Aeneas kommt Odysseus noch am besten weg: Er wird als Pirat mit Schnauzebart beschrieben. Die größte Schwäche des eindeutig radikal-feministischen, antike Quellen ignorierenden Romans ist das Fehlen von vielschichtigen Charakeren. Was war gut? Die 650 Seiten sind handwerklich gut geschrieben und flüssig zu lesen. Auch monatelange Reisen geraten nicht langweilig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingsbuch... 23. Januar 2006
Von Sarah H. TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Es ist glaub ich nun gut 6-7 Jahre her, dass ich die Feuer von Troja zu ersten mal gelesen habe. Ich kannte weder die Geschichte noch Handlung (natürlich kenne ich die Geschichte um Troja ;), ich kenne nur nicht Bradleys Interpretation), aber da ich sehr viel von Marion Zimmer Bradley halte, habe ich mir einfach mal eine günstige Sonderedition bestellt.
Das Buch kam, aber irgendwie hatte ich noch keine Lust mit dem Lesen zu beginnen (leider wie sich später zeigte), da ich mir nichts großartiges versprach. Es dauert wohl ein Jahr, bis ich das Buch wieder zu Hand nahm - und es nicht so schnell wieder aus der Hand legte.
Bradley erzählt den trojanischen Krieg aus der Sicht einer Frau - genauer gesagt, aus der Sicht der Seherin Kassandra. Dies tut sie mit so viel Gefühl (und Können), dass ich mich immer als Teil der Geschichte sah (so als ob ich ein unsichtbarer & stiller Beobachter des Geschehens bin) und nicht nur als jemand, der einfach ein Buch liest ;o).
Mittlerweile ist es für mich zu einer Tradition geworden, das Buch mindestens einmal im Jahr zu lesen und jedes mal, wenn es dem Buchende zugeht, werde ich wehmütig, weil ich weiß, dass meine Reise durch das Buch bald wieder ein Ende nehmen wird. Selten hat mich ein Buch so beeindruckt und gab mir ein so trauriges Gefühl nach dem Auslesen (nur weil ich es zu Ende gelesen hatte).
Ich kann Fans der Bradley und Fans des Fantasygenres nur raten, sich auf das Buch einzulassen. Für mich ganz klar die BESTE (wenn auch rein erfundene ;) ) Erzählung des trojanischen Krieges.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von BlueNa
Format:Taschenbuch
Die Geburt der Zwillinge von Königin Hekabe steht unter keinem guten Stern. In einem schlimmen Traum sieht sie voraus, dass ihr ungeborener Sohn für den Untergang Troias verantwortlich sein würde. König Priamos von Troia bestimmt, dass Paris vor den Toren seiner Heimat als Ziegenhirte aufwachsen soll. Die Zwillingsschwester darf Hekabe behalten und tauft sie auf den Namen Kassandra. Doch natürlich nützt dies alles nichts und Paris bricht den Trojanischen Krieg vom Zaun nachdem er Jahre später seine königliche Herkunft entdeckt und die schöne Helena aus Griechenland entführt hat. Kassandra wächst unterdessen behütet im königlichen Palast auf und wendet sich aufgrund ihrer Sehergabe einem Leben als Apollon Priesterin zu. Doch die Zukunft Troias ist besiegelt…

Marion Zimmer Bradley ist eine einmalige Erzählerin und sie hat mich mit „Die Nebel von Avalon“, in dem sie die Artussage aus Morgaines Sicht neu erzählt total in ihren Bann geschlagen. In „Die Feuer von Troia“ versucht sie dieses Konzept nochmals anzuwenden, indem sie eine altbekannte Sage aus der Perspektive von Kassandra der Seherin und Priesterin, neu auflegt. Leider hat sie mich mit diesem Buch nicht so richtig überzeugen können, obwohl erzählerisch alles stimmt. Die Kulisse an sich ist spannend, aber man merkt einfach, dass Marion Zimmer Bradley in der keltischen Mythologie zu Hause ist und nicht in der Griechischen. Was in „Die Nebel von Avalon“ absolut stimmig ist, wirkt hier konstruiert und zusammengeschustert. Damit meine ich vor allem den religiösen Part, den Frauenkult, der hier auch angesprochen wird und der natürlich von den männlichen Göttern, bzw. den Männern, ausgelöscht wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gut
Hat sich gut lesen lassen. Wenn man diese Romane mag ist es auf jeden Fall super zu lesen. Bietet Lesespaß.
Vor 12 Monaten von Heike Bayer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend und gut zu lesen - Leider ein schwaches Ende
Der Roman 'Die Feuer von Troja' handelt vom oft beschriebenen und verfilmten Kampf um Troja. Und auch hier wird die Geschichte wieder etwas anders erzählt, was der Spannung... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von James T. Kirk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Endlich die "wahre Geschichte" über Troja und den ganzen...
Wer ein wenig fühlig ist und nicht durch Jahrtausende von Sieger- und Pfaffen-"Geschichts"schreibung komplett gehirngewaschen, der war schon glücklich, in den Nebeln von... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. März 2012 von M. Hoffmann
5.0 von 5 Sternen Der Untergang von Troia spannend aus der Sicht einer Frau erzählt
Die Geschichte aus Sicht der Seherin Kassandra wird sehr spannend und logisch erzählt. Es ist interessant, was für einen Verlauf die Geschichte aus weiblicher Sicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Februar 2011 von Maren
5.0 von 5 Sternen Ein dickes Buch - schnell gelesen
Wer die Avalon-Reihe mag, wird auch von diesem Buch fasziniert sein. In einer faszinierenden Geschichte wird die Troja Geschichte aus der Sicht einer Frau der königlichen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. November 2010 von Estenella
3.0 von 5 Sternen Lesenswerte Interpretation mit Schwächen und mangelhafter...
Dieser Roman erschien damals als direkter Nachfolger von Zimmer-Bradleys Megabestseller "Die Nebel von Avalon" und man merkt dem Buch leider an, dass die Autorin doch wieder "auf... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juli 2010 von Dodo
4.0 von 5 Sternen Toller historischer Roman!
Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich es gelesen hab, doch es war auf jeden Fall ein gutes Buch! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. April 2010 von Ines Müller
4.0 von 5 Sternen Spannend!
Ein toller Schmöker. Spannend und einmal eine andere Sicht auf die Dinge, die in Troja passiert (?!) sind. Lesenswert.
Veröffentlicht am 20. Oktober 2009 von SnaPyyy
4.0 von 5 Sternen Kassandra
Ich habe das Buch vor kurzem durchgelesen als ich im Urlaub war, ich fand es hier im amazone und kaufte es mir, nachdem ich viele der meist sehr positiven Kommentare durchgelesen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. August 2009 von Briony
5.0 von 5 Sternen Eine bekannte Geschichte, einmal anders erzählt
Die Autorin war dafür bekannt, dass sie sich gerne mit Mythen und Religionen beschäftigt hat und ihre Helden oftmalig Priester waren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Juli 2009 von Raimund Geml
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa6f45c18)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar