Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Ferien des Monsieur Hulot [VHS]

Jacques Tati , Nathalie Pascaud    Freigegeben ab 6 Jahren   Videokassette
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jacques Tati, Nathalie Pascaud, Louis Perrault, André Dubois, Lucien Fregis
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch, Französisch
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Ufa/Atlas
  • Erscheinungstermin: 25. Januar 1999
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RMJ3
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.705 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der Urahn von Rowan Atkinsons Mr. Bean, Jaques Tatis Monsieur Hulot -- ein Charakter, der in einigen seiner Filme auftaucht -- ist ein munterer und gleichzeitig schwerfälliger Stänkerer. Er ist ein unbekümmerter Trottel, der in seinem Fahrwasser Durcheinander zurücklässt, ohne sich dessen bewusst zu sein. Diese Komödie aus dem Jahre 1963 beschreiben zu wollen, grenzt an das Unmögliche. Das Einzige, was man sagen kann, ist, dass es sich um eine Aneinanderreihung von Vignetten in einem Ferienort handelt und dass der verwirrte Hulot für eine Menge Gelächter sorgt.

Tati selbst führte Regie. Was das wirklich bedeutet ist, dass er den Film mit einem perfekten Ohr und Auge für die komischen Möglichkeiten in jedem Detail komponiert: Komposition, Licht, minimale Dialoge und bestimmte Geräusche (ein Entenruf, eine Tür, die sich wiederholt öffnet und schließt). Dies ist eine herausragende Arbeit, die ihren Platz unter den Klassikern der Komödie hat. --Tom Keogh

Kurzbeschreibung

s/w
Gerade weil sich Monsieur Hulot solche Mühe gibt, ein "richtiger" Tourist zu sein, unterliegt er ständig der Tücke der Objekte. Ganz egal, ob geselliges Beisammensein, gemeinsame Mahlzeiten und Ausflüge, ein Ausritt oder Tennismatch - zwei linke Hände und Füße verkehren seine guten Absichten meist ins Gegenteil.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
60 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wunderbarer Film mit sehr schlechter Synchronisation 14. Januar 2006
Von Ein Kunde
Format:DVD
Leider, leider wurde auch die Neuausgabe von Monsieur Hulots Ferien bzgl. der Synchronisation nicht in Ordnung gebracht. Die starke Divergenz von Tonspur und Bild verdirbt das Vergnügen an diesem wunderbaren Film. Die herrlichen Absurditäten werden zunichte gemacht, wenn das notwendige und in Tati-Filmen so wichtige Geräusch erst mit einer Verzögerung von einer Sekunde zur Bildszene eingepielt wird. Die Münder sind schon längst geschlossen, aber das Good Bye hängt noch im Raum. Um die herrlich-komischen Situationen durch meine Beschreibung nicht vorwegzunehmen nur soviel: Sehen Sie sich die Szene genau an, wenn die beiden Damen auf Landpartie unfreiwillig und führerlos in Tatis Klapperauto auf Abwege geraten: Tutz-Hupe und Gewehrschüsse werden völlig disparat von Bild und Ton wiedergegeben und die Komik damit zerstört. Gleiches gilt fürs Finale mit Gießkanne und Wasserschlauch.
Es ist sehr, sehr schade, dass die Schnitzer aus der DVD-Tati-Collection nicht korrigiert wurden.
5 Sterne für Tati, 1 Stern für den Hersteller wegen der völlig missratenen Tonspuren, bei ansonsten ordentlichem Bildmaterial und Klang.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
64 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Film 1. Juni 2006
Von Ein Kunde
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Mir blieb das Lachen im Halse stecken, als ich feststellen mußte, daß der Ton über weite Strecken um etwa 1 Sekunde hinterherhechelt. Das ruiniert den Film, dessen charmanter Humor nicht zuletzt durch den perfekt auf das Bild abgestimmten Ton entsteht. Und glauben sie mir: eine Sekunde sind Welten! Die Bildqualität ist klasse, der Ton wäre es auch, wenn er zum Bild synchron laufen würde. Übrigens ist der Fehler in beiden Sprachfassungen vorhanden. Diese DVD wird bei mir nie wieder laufen und das Geld ist in den Sand gesetzt. Zum Glück habe ich noch ein tadelloses Video von diesem Juwel.

Nachtrag 10.09.2014
Dem Hinweis in einer Rezension folgend bestellte ich die DVD erneut über Amazon und siehe da, der Ton ist inzwischen korrigiert worden. In beiden Sprachfassungen.
Erkennbar ist die korrigierte Version an dem Aufkleber "Neuauflage".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider sehr schlechte Umsetzung des Tons !!!!!!!!! 5. August 2007
Von Frank F.
Format:DVD
Tati verkörpert mit Hulot einen Charakter, der als der ursprünglich Mister Bean zu bezeichnen ist. Geredet wird wie später auch in den Bean Episoden so gut wie gar nicht. Schwerpunktmäßig zeigt man hier eine Persiflage auf den Tourismus, da uns alle Charaktere schon einmal irgendwo begegnet sind. Der Film weißt eine exzellente Weise von feinem, ruhigen Humor auf, den es in dieser Form sehr selten gibt. Dieses macht ihn zu einem Klassiker der Filmgeschichte.

Wie bereits von einigen angemerkt hat die DVD leider ein gewaltiges Manko, der Ton ist leider nicht synchron. Bedeutet die Tonspur ist zur Bildspur um einigen nachhinkend. Auf diese Art wird einem der Spaß an diesem brillanten Film gewaltig verdorben.

Fazit: Leider nicht gelungene DVD Umsetzung. Die Bildumsetzung ist 4:3.

Zusätzlich Anmerkung: Der einzige Tati Film der im Anamorphen 16:9-Format vorliegt ist: Herrliche Zeiten
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unfaßbar! Synchronisiert... 16. Februar 2003
Format:Videokassette
Wer das verbrochen hat, gehört in die Kinohölle, wo 24 Stunden am Tag experimentelle Kurzfilme aus Südsibirien mit Kisuaheli-Untertiteln in der indonesischen Synchronfassung gezeigt werden. "Die Ferien des Monsieur Hulot" ist ein Film, der in der Originalfassung genau das erleben läßt, was Mr. Hulot erlebt - mit allen (auch sprachlichen) Missverständnissen, die zu einem Multikulti-Urlaub dazu gehören. Hoffentlich kommt bald die DVD...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die schönste Ferienerinnerung 4. Februar 2003
Von Ein Kunde
Format:Videokassette
Na gut, der Tag auf Gotland fing nicht besonders an: es regnete zum Gotterbarmen und es nahm einfach kein Ende. Im Tante-Emma-Laden hing ein klitschnasser Zettel, dass abends "M. Hulot pa semester" im "Südersandsbiografen" gezeigt werden solle. Nichts wie hin! Das so klangvoll benamte Kino entpuppte sich als hergerichtete Scheune - aber viele, die kamen, kannten es so und brachten sich gleich ihr Sitzkissen mit. Ganz altmodisch, sogar mit Rollenwechsel zur Halbzeit, wurde "Die Ferien des Monsieur Hulot" mit einem 50er-Jahre-Projektor vorgeführt, und wir haben nie zuvor und niemals danach einen so tollen Kino-Abend erlebt, an dem einfach alles passte: ein Publikum, das gemeinsam schmunzelte, lachte, losprustete; die Lakritze und Zitronenlimonade; und im Mittelpunkt DER Film, der das alles möglich machte. Natürlich ein Klassiker, natürlich Kult, natürlich eine der besten jemals gedrehten Komödien - aber was das Besondere ist: während andere Klamotten außer derben Schenkelklopfern nicht viel zu bieten haben, schafft Jacques Tati unendlich mehr: er verbindet Menschen. Man lacht nicht über die Schusseligkeit der anderen, sondern über die grotesken Situationen, in die das ganz Alltägliche abdriften kann. Und bei allem Spaß geht nie die Menschlichkeit und Warmherzigkeit verloren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Franz. Humor, zeitlos 3. April 2001
Von Ein Kunde
Format:Videokassette
Wer mal so richtig lachen will und einen Klassiker des guten Humors sucht, ist mit diesen "Ferien des Ms. Hulot" gut beraten. Ob schauspielerisches Können, Mimik, Gestik und in Scene gesetzte Stereotypen, alles was einen Weltklasse-Komiker ausmacht, das ist von J. Tati in diesem Film zu erwarten. Mein Lieblings Werk. Ein Muß nicht nur für Kenner.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen einfach genial
Nun, der Inhalt ist ja bekannt und die DVD für Tati-Freunde fast unverzichtbar.
Ich kann an dieser Stelle die eine Rezession nur bestätigen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Kaspar veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tonspurfehler korrigiert
Die zeitliche Verzögerung zwischen Bild und Ton, die hier von den meisten Rezensenten beklagt wird, wurde inzwischen korrigiert. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Christian Noethiger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Humor ist Medizin...
Ein Klassiker, der ohne viel Worte, aber mit viel Bild und einer Überdosis Menschlichkeit Vergnügen macht. Für mich ist Hulot Medizin - Humor ist Medizin.
Vor 11 Monaten von Christian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Königsklasse
Muss ich viel über Jaques Tati sagen? Monsieur Hulot, ein liebenswerter Außenseiter verbringt seine Ferien an einem beschaulichen französischen See-Badeort und... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Anne Sulies veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Selten so gelacht!
Dieser Film zeigt überspitzt das Verhalten am sommerlichen Badestrand. Viele Personen sind so typisiert, dass man sie auf der Strandpromenade eines jeden Sommerbades weltweit... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von atzel55 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Monsieur Hulot - ein guter Film für alle Jaque Tati-Freunde.
Ja - da gibt es mehr zu sehen, als zu sagen - Jaque Tati
ist besonders in den Jahren seiner besten Filme (ca. 60er Jahre)
der Renner gewesen.
Veröffentlicht am 20. Juni 2012 von rialtro
5.0 von 5 Sternen Ein Kult dieser Film!
Der Film "Die Ferien des Monsieur Hulot" ist für mich Kult. Das ist ein Film, der sich in kein Genre stecken lässt. Am ehesten kann man ihn Kommödie nennen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Juli 2010 von Zwieseline
4.0 von 5 Sternen Absurditäten
Nur am Schwarzweißbild merkt man, daß der Film an die sechzig Jahre als ist.
Wie in einer endlosen Schleife sind absurde Episoden miteinaner verwoben, wobei ohne... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. März 2010 von Christof Sperl
5.0 von 5 Sternen Als Ferien noch Ferien waren
Die äußere, vollkommen ausreichend unterhaltsame Geschichte besteht aus dem im Ferien-machen noch ungeübten Monsieur Hulot (Jacques Tati) in Interaktion mit den... Lesen Sie weiter...
Am 7. Juni 2009 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die schönste Ferienerinnerung
Na gut, der Tag auf Gotland fing nicht besonders an: es regnete zum Gotterbarmen und es nahm einfach kein Ende. Im Tante-Emma-Laden hing ein klitschnasser Zettel, dass abends "M. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Oktober 2007 von Th. Kellersohn
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar