Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Familie Stone - Verloben verboten


Preis: EUR 14,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Mc-MEDIA-LEMGO Alle Preise inkl. 19% Mehrwertsteuer. Impressum und AGB`s unter Verkäuferinfo. und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
40 neu ab EUR 4,98 12 gebraucht ab EUR 4,50 2 Sammlerstück(e) ab EUR 5,98
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Familie Stone - Verloben verboten + Mein Schatz, unsere Familie und ich
Preis für beide: EUR 19,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Claire Danes, Diane Keaton, Rachel McAdams, Dermot Mulroney
  • Regisseur(e): Thomas Bezucha
  • Komponist: Michael Giacchino
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 22. Juni 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000FDFDA4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 285 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Wie jedes Jahr feiert die locker-liberale Familie Stone gemeinsam das Weihnachtsfest. Diesmal sorgt Sohn Everett für eine Überraschung, denn der bringt seine zukünftige Verlobte Meredith mit. Schnell ist der Clan sich einig: die prüde, konservative Karrierefrau ist als Schwiegertochter vollkommen inakzeptabel. Während sie versuchen, Meredith aus dem Haus zu ekeln, fordert diese Verstärkung in Gestalt ihrer hübschen Schwester Julie an und löst damit das vollkommene Chaos aus...

Movieman.de

"Die Familie Stone" ist eine schöne Komödie, die vom Stil her ein wenig an Jodie Fosters "Das Familienfest" erinnert, aber insgesamt mehr auf Humor setzt. Und das, obwohl auch ernste Akzente gesetzt werden, so etwa bei dem Plot um Diane Keatons Figur. Die Handlung ist nicht ganz taufrisch und das Happyend ist sehr schnell absehbar. Sehr schön ist der Epilog, der eine traurige Note beinhaltet. Alles in allem ein gelungener Film, der von seinem gut aufgelegtem Ensemble profitiert. Fazit: Ein wenig routiniert, aber schön

Moviemans Kommentar zur DVD: Technisch durchschnittliche, aber letzten Endes zufriedenstellende DVD.

Bild: Das Bild bewegt sich im grünen Bereich. Insgesamt wirkt es etwas dunkel, was beim Kontrast zu Problemen führt. So stört u.a., dass bisweilen vom hohen Schwarzwert Detailbereiche verschluckt werden. Ebenfalls nicht ganz ausgezeichnet ist der Schärfewert, der zu oft für ein recht weiches Bild sorgt. Die Kompression ist größtenteils hervorragend, nur ganz selten fällt sie ein wenig auf (Aliasing bei 00:50:35). Rauschen ist praktisch nicht vorhanden. Die Farben sind warm und lebensecht gezeichnet. Sie tragen dazu bei, eine weihnachtliche Atmosphäre zu liefern, auch wenn die DVD im Sommer an den Mann gebracht werden soll. Die Kanten sind recht sauber, nur hin und wieder zeigen sie sich etwas unschön (01:10:22). Die Vorlage ist gut erhalten.

Ton: Der Ton bewegt sich auf einem Niveau, das man von Komödien erwarten kann. Das heißt, er ist recht frontlastig und lässt nur wenige Effekte auf den hinteren Kanälen für Akzente sorgen. Das beeinträchtigt auch die Räumlichkeit, die vor allem durch die Musik einigermaßen dargeboten wird. Der deutsche Dialog ist insgesamt etwas kräftiger und besser zu verstehen. Das Original klingt etwas muffiger, was wohl daran liegt, dass der Ton direkt vor Ort aufgenommen wurde, wobei die Kulisse nun etwas überstark wirkt.

Extras: Die leicht übedurchschnittliche Wertung kann "Die Familie Stone" nur erringen, weil es zwei Audiokommentare gibt, deren Partizipienten recht umfangreich zu erzählen wissen. Die Dokumentationen sind allesamt recht kurz geraten und haben einen deutlichen Werbecharakter. Am besten kommt noch das "Hinter den Kulissen"-Element davon, das zumindest einen Eindruck von den Dreharbeiten verleihen kann. Es gibt sechs entfallene Szenen, die jedoch eher ohne Belang sind. Das Gagreel weist ein paar Lacher auf. --movieman.de

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. am 1. Mai 2006
Format: DVD
Familie Stone, eine Familie zum verlieben?

Meredith Monroe (gespielt von Sarah Jessica Parker) ist zu Besuch bei Ihrer Schwiegermutter (Diane Keaton) und dem Rest der Familie, an Weihnachten. Was Meredith nicht weiß, ihr Freund ist während des Aufenthaltes dabei die Verlobung mit Ihr zu planen. Die Familie von Everett Stone (Dermot Mulroney) ahnt das natürlich und macht Meredith den Aufenthalt zur Hölle. Doch auch Meredith ist nicht ganz unschuldig, denn sie tappt von einem Fettnäppchen ins andere und bringt so den Rest der Familie noch weiter gegen sie auf. Als es langsam zur Bescherung geht, ruft Meredith ihre Schwester Julie Morton um Hilfe, sie eilt auch flott herbei. Doch was ist das? Die ganze Familie ist freundlich und zuvorkommend zu ihrer Schwester?

Ob Meredith da wieder herauskommt? Und wann die Hochzeit stattfindet? Einfach anschauen!!!!

Eine sehr nette Komödie für einen schönen Sonntagnachmittag.

Vergessen Sie nicht die Taschentücher!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sternfrau am 28. Februar 2007
Format: DVD
Man sollte den Film in der original Sprache hören und sehen.Die Story spricht jeden an der schon einmal Schwiegertochter od.Schwiegersohn war (oder ist).Die "Neue" wird in der Familie eingeführt und passt den Schwestern undder mutter so gar nicht- warum? Das muss man im Film sehen.Der Bruder ist ein süßer Typ,der Vater ist toll,Diane Keaton als Mutter mit einer "Überraschung" die den Atem stocken lässt,Szenen die zu Tränen rühren und ein Ende das alle irgendwie versöhnt....wunderbar!Schöner Film mit und doch ohne "Happy End".

Der Kommentar von Sarah Jessica Parker in den Extras ist Spitze.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von EHZ am 4. Oktober 2006
Format: DVD
Oh Sarah Jessica Parker - du Stilikone aller Manolo Blahnik Fetischisten. Was wurdest du nicht vergöttert. Die über mehrere Staffeln ausgedehnte Serie über eine Frauenclique im New York unserer Zeit könnte allerdings dazu führen, dass man dich schauspielerisch in eine Form presst.

Wer sich nämlich dieses tragikomische Weihnachtschaos einer amerikanischen Familie ansieht, verharrt zunächst einmal in wachsendem Unglauben, ob des stereotypen Fräuleins, das da von Mrs. Parker bemerkenswert abziehbildhaft wiedergegeben wird.

Die Geschichte eines erfolgreichen Sohnes, der an den Weihnachtsfeiertagen seiner Familie die "Liebe seines Lebens" vorstellen möchte, wird schon bald von einer wahren Zerstörungsorgie emotionaler Böswilligkeiten überlagert. So recht mag keiner etwas mit der leicht zickigen, prüden und sich ständig räuspernden "Tussi" des grossen Bruders bzw. des älteren Sohnes anfangen - und so legt man ihr genüsslich einen Stein nach dem anderen in den von High Heels gesäumten Weg. Besonders die jüngste Tochter ist an Fiesheit kaum zu überbieten, weshalb so manchem das Lachen im Halse stecken bleiben wird.

Wer das allzu vorhersehbare Happy-End einmal beiseite lässt, der findet in diesem (nicht immer den Ton treffenden) Loblied auf die alles überwindende Kraft der Familie durchaus seine komischen und gar erhabenen Momente. Auch wenn nicht jeder Gag zündet, die schauspielerischen Leistungen der einzelnen Protagonisten machen einiges wett. Zu allererst muss hier Diane Keaton genannt werden, deren dem Tod ins Angesicht lachende Mutterrolle jede Minute des Films trägt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von _Buchliebhaber_ TOP 500 REZENSENT am 14. März 2008
Format: DVD
"Frau lernt merkwürdige Familie ihres Verlobten kennen" - so die Kurzfassung der Story. Also ziemlich konventionell und bereits x-fach verfilmt... naja, nicht ganz. Die Geschichte nimmt nämlich eine recht überraschende (und für das Genre ungewöhnliche) Wendung, die das Ganze dann wider Erwarten doch sehenswert macht. Der Film ist außerdem sehr gut (und hochkarätig) besetzt. Besonders Sarah Jessica Parker spielt ihre Rolle sehr glaubwürdig. Insgesamt also trotz einiger Klischees und dämlichem Untertitel ein recht guter und unterhaltsamer Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von captainchrisb am 23. Juni 2007
Format: DVD
Die einzige Szene an der ich etwas auszusetzen habe, ist die des Weihnachts-Abendessens. Nicht weil ich sie schlecht finde! Meiner Meinung nach ist sie irgendwie etwas zu bewegend, fast schlimm. Noch fieser hätte wohl keine Familie ihre Schwiegertochter in spe - hier dargestellt von einer richtig genialen Sarah Jessica Parker! - demütigen können..

..oder umgekehrt ;-)

Also abgesehen davon ist der Film richtig gut: Ausnahmslos sehr gutes Ensemble, überaus witzig, stellenweise tieftraurig und insgesamt einfach herrlich schön...!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Auf den ersten Blick wirkt "Die Familie Stone" wie eine gewöhnliche romantische Komödie mit einer Prise Weihnachten - das trifft jedoch keinesfalls zu.
Hier ist nahezu kein Charakter ein Stereotyp, da jeder seine eigenen "Macken" besitzt und niemand ein absolut perfekter Mensch ist - was den Film wesentlich realistischer als so manch anderen Film in seinem Genre macht.
Insbesondere die Charaktere haben mir sehr gut gefallen - die Schauspieler liefern eine tolle Leistung mit viel Herzblut ab (insbesondere Sarah Jessica Parker als zunächst verklemmte, und dann langsam auftauende Meredith spielt hier nahezu perfekt!), und obwohl aufgrund der zahlreichen Protagonisten und einer Spielzeit von 99 Min. die Zeit vor der Kamera für die einzelnen Rollen eingeschränkt ist, schafft es der Film, jedem der Charaktere Momente zu geben, in denen der- oder diejenige strahlen kann.
Obwohl der Film teilweise sehr emotional ist (es ist keine reine Komödie & es werden auch ernstere Themen behandelt), driftet er nie in oberflächlichen Kitsch ab, sondern schafft es, die Balance zwischen gefühlvollen Sequenzen und humorvollen, lustigen Momenten zu halten.
Natürlich ist nach ungefähr der Hälfte der Spielzeit das Ende etwas vorhersehbar - aber wann gab es zuletzt einen Weihnachtsfilm, der das nicht ist?
Außerdem macht der Film das durch seinen warmen Humor & seine Kurzweiligkeit allemal wett.

Man sollte auf keinen Fall ein komplexes Filmmeisterwerk erwarten - aber wer einen schönen Weihnachtsfilm mit tollen Schauspielern, wesentlich realistischeren Charakteren als in den meisten ähnlichen Filmen, und einer Prise Humor & Romantik sehen möchte, der wird nicht enttäuscht werden.

Grade zu dem niedrigen Preis momentan eine absolute Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen