EUR 19,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch corleone29. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Menge:1
EUR 19,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Erbin

4.4 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 18,96
Verkauf und Versand durch corleone29. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Olivia de Havilland, Montgomery Clift, Sir Ralph Richardson, Miriam Hopkins, Mona Freeman
  • Komponist: Aaron Copland
  • Künstler: William Wyler, Leo Tover, John Meehan, Augustus Goetz, Edith Head, Ruth Goetz, Harry Horner, Gile Steele, Emile Kuri
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 9. Februar 2006
  • Produktionsjahr: 1949
  • Spieldauer: 110 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000CR5QIM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.738 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

s/w
New York gegen Ende des 19. Jahrhunderts: von Männern unbeachtet lebt die junge Catherine Sloper mit ihrem wohlhabenden Vater in einem prachtvollen Haus am Washington Square. Als sich der attraktive Lebemann Morris Townsend für sie interessiert, nimmt Catherine überglücklich seinen Heiratsantrag an. Doch dann entdeckt Catherine, dass Townsend sie hintergangen hat und nur auf ihr Erbe aus ist. Ihre Rache ist gnadenlos...

VideoMarkt

New York um die Jahrhundertwende. Die äußerlich unattraktive Catherine Sloper begegnet dem Lebemann Morris Townsend, der sie glauben macht, er sei in sie verliebt. Tatsächlich blüht die als "alte Jungfer" gehandelte Frau mittleren Alters auf. Der Vater warnt Catherine, dass es der Gigolo Morris wohl eher auf ihr nicht unbeträchtliches Erbe abgesehen hat. Als sie den ihr Geliebter gewordenen Morris auf die Probe stellt, stellt sich die Vermutung als richtig heraus. Catherine rächt sich und zerstört systematisch die Existenz des Mitgiftjägers.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Literaturverfilmungen dürften wohl zu den am schwierigsten zu realisierenden und am meisten kritisierten Filmprojekten gehören.
Möglichst werkgetreu sollen sie sein, insoweit herrscht wohl Einigkeit.
Nun erreicht man "Werktreue" aber nicht unbedingt dadurch, ein Buch einfach haargenau Szene für Szene, Dialog für Dialog nachzustellen; vielmehr möchten die Stimmung und die Atmosphäre der Vorlage möglichst genau eingefangen sein.

In "Die Erbin" ist dies wunderbar gelungen.
Enorm stilsicher, mit detailgetreuer Ausstattung, schöner Kameraarbeit und vor allem vier wunderbaren Hauptdarstellern wird die Geschichte von Catherine (Olivia De Havilland) erzählt, eine gebildete, aber auch schüchterne, wenig wortgewandte und nur mäßig attraktive junge Frau, die von ihrem verwitweten Vater (Ralph Richardson) aufgrund dieser Eigenschaften nur gering geschätzt wird.
Als sie jedoch den gutaussehenden Morris Townsend (Montgomery Clift) kennenlernt, der sie hofiert, blüht sie zusehends auf und widersetzt sich sogar erstmals ihrem Vater, der in Morris sofort einen Mitgiftjäger sieht und die Beziehung zu unterbinden versucht.
Catherine und Morris wollen "durchbrennen" und heimlich heiraten, aber als Morris erfährt, daß Catherine in diesem Fall kein Geld von ihrem Vater zu erwarten hat, lässt er sie sitzen.
Jahre später nimmt die inzwischen zur alten Jungfer und reichen Erbin gewordene Catherine eiskalte und perfide Rache an dem ehemaligen Geliebten...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
William Wyler's "Die Erbin" ist unbestritten einer der großen Klassiker des Hollywoodkinos. Im New York des 19.Jahrhunderts wird die schüchterne und unattraktive Catherine Sloper von einem Verehrer umworben, was ihren Vater sehr überrascht, der den jungen Mann sogleich für einen Mitgiftjäger hält. Die aufbrechenden psychologisch subtil dargestellten Spannungen zwischen den Figuren kulminieren schließlich in einigen ungeheuer effektvoll gefilmten Szenen, über die ich nichts verraten möchte. Der furios gespielte und in sehr langen Einstellungen ruhig aber unerbittlich erzählte Film ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie im klassischen Hollywood eine Geschichte komponiert wurde und wie ein großer Regisseur seine Figuren im Raum inszeniert. Es gibt nur wenige Filme, die so psychologisch genau, exzellent gespielt und virtuos inszeniert sind wie dieser und allein deswegen sollte man sich überlegen diese DVD zu kaufen trotz der folgenden Wermutstropfen.
Das erste Problem ist das weitgehend unrestaurierte Bild. Meine Aufzeichnung von Premiere ist sicher nicht schlechter als das von Verschmutzungen geplagte und gelegentlich zu körnige Bild. Universal erweist sich hier wieder als echtes Billiglabel.
Noch schlimmer ist aber ein unglaublich asynchroner deutscher Ton. Nach knapp einer Stunde beginnt der deutsche Ton ca. eine Sekunde zu früh und schon das ist sehr irritierend und ruiniert den Filmgenuß. Zum Ende hin wird das Problem noch gravierender und man kann den Film im Prinzip nicht mehr in der deutschen Fassung hören, weil der Ton mehrere Sekunden zu früh kommt, die deutsche Tonspur ist also unbrauchbar. Universal täte gut daran den Film zurückzunehmen und neu zu pressen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 29 von 31 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Als großer Fan von Literaturverfilmungen und Kostümfilmen freue ich mich, dass ich nun endlich die Chance habe, auch DIE ERBIN zu besitzen. Im TV sieht man diesen Film leider auch selten. Natürlich wäre eine bessere Ausstattung mit Bonusmaterial schöner - dafür gibt es von mir einen Punkt Abzug. Andererseits ist es mir lieber, wenn solche Klassiker überhaupt erscheinen, als dass sie wegen strenger Kostenrechnungen gar nicht veröffentlicht werden.

Wie ich erfahren konnte, hat Universal die asynchrone Auflage unmittelbar nach Bekanntwerden des Problems zurückgezogen und eine neue Auflage veröffentlicht. Somit kann nun unbesorgt jeder zugreifen, der diesen tollen Klassiker mit Olivia De Havilland und Montgomery Clift besitzen möchte.
Kommentar 9 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
,.... und das nicht gerade sanft.

Es geht um ein nettes, schüchternes Mädchen(Olivia de Havilland), dass immer wieder zugesetzt bekommt wie hässlich es sei und das es nichts tauge. Dann eines schönen Abends kommt ein junger, netter Mann(Montgomery Clift) vorbei und verliebt sich in sie. Alle sind sehr erstaunt darüber und fragen sich "warum sie??". Erst wird an ihr herumgemeckert, dass sie nie einen bekommt und wenn es dann mal jemanden gibt, passt es ihrem Vater(Ralph Richardson) auch nicht. Es wird immer weiter auf dieses zerbrechliche Mädchen eingeredet und vom Schlimmsten ausgegangen, denn man glaube dieser Mann sei nur hinter ihrem Geld her. Daher braucht es auch keinen zu wundern, dass sie den Mann einfach fallen lässt...
Es war einfach ihr Umfeld: das ständige Kritisieren und Einreden des Vaters... Und wenn die eigene Familie immer gegen sie ist, war es ihr am Ende einfach nur noch egal was aus ihr wird...

Einfach genial gespielt von Olivia de Havilland und mit Recht für den Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet!!!

Als gute Seele und Tante von Miss de Havilland in dem Film "Die Erbin" ist eine weitere tolle und hübsche Schauspielerin zu sehen. Es ist Miriam Hopkins, welche ich aus zwei Bette-Davis-Filmen kennenlernen durfte.

Leider gibt es keine Extras auf dieser DVD, aber der Film spricht für sich.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen