In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Englische Hochzeit (Devon Cream Tea 1) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Die Englische Hochzeit (Devon Cream Tea 1)
 
 

Die Englische Hochzeit (Devon Cream Tea 1) [Kindle Edition]

Franziska Hille
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 3,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch EUR 7,49  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

 


Liebe, Eifersucht, Familiengeheimnisse und Cream Tea



»Die Englische Hochzeit« ist der Auftakt einer vierteiligen Reihe, die im romantischen Devon spielt.

Die Amerikanerin und der Lord
Samantha, eine amerikanische Witwe, trifft mit ihrer Tochter Tess in Devon ein. Ein Jahr lang soll sie mit Tess in Bedington Hall wohnen, wie es der letzte Wille ihres verstorbenen Mannes von ihnen verlangt.
Der exzentrische Lord Bedington, ein Freund des Verstorbenen, ist Schriftsteller und verlässt seit langem sein Anwesen nicht mehr. Er ist von der Anwesenheit der beiden Amerikanerinnen alles andere als begeistert, fühlt sich aber an das Versprechen gebunden, das er seinem alten Freund vor langer Zeit gegeben hat.
Auch Samantha würde lieber sofort wieder abreisen, als sie dem mürrischen Lord zum ersten Mal begegnet. Aber sie fühlt sich auch von dem großen, dunklen Mann angezogen – auf eine Weise, die sie sich nicht eingestehen will, hatte sie doch geglaubt, diese Empfindungen für immer tief in sich verschlossen zu haben.
Tess hingegen fühlt sich sofort wohl in der neuen Umgebung, woran der attraktive Sohn des Lords sicher nicht ganz unschuldig ist.
Die energische Witwe und ihre schöne Tochter wirbeln das beschauliche Leben in Bedington Hall und seiner Bewohner kräftig durcheinander.
Devon Cream Tea - Vier Romane über Liebe, Streit, Familiengeheimnisse, Schuld und Versöhnung

Devon Cream Tea - Vier Romane über Liebe, Streit, Familiengeheimnisse, Schuld und Versöhnung

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2734 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 264 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Qindie (16. Februar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00IHO9HCS
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #8.362 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romance mit britischem Flair 19. Februar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Mittlerweile mein drittes Buch von Franziska Hille. Mit einer Enttäuschung habe ich nicht gerechnet, aber auch nicht unbedingt damit, dass es mich auf ganz eigene Art fasziniert.

Das bereits im Rezensionstitel erwähnte britische Flair. Lord, Lady, Earl, Bedington Hall, Butler Franklin. Das mag sich für den ein oder anderen Leser etwas staubig und langweilig anhören, steif britisch eben. Aber ich muss zugeben, ich mag diesen Hauch von Adel, Extravaganz und gehobenem Lebensstil. Familiengeheimnisse, alte Häuser und deren Geschichten haben ihren ganz eigenen Reiz.

Ein britischer Exzentriker mit kühlen, arroganten, teilweise sogar jähzornigen Verhaltensweisen trifft auf eine amerikanische Frau mit Temperament und Selbstbewusstsein. Simon und Samantha sind wie Feuer und Wasser, Auseinandersetzungen an der Tagesordnung. Interessanterweise hat die jüngere Generation keinerlei Probleme miteinander, ganz im Gegenteil. Henry und Tess verstehen sich auf Anhieb prächtig, und das hat seinen Grund.

Frau Hille hat sich da eine ganz besondere Geschichte ausgedacht. Wer glaubt, dies wäre eine einfache Liebesgeschichte ohne viel Anspruch, der irrt. Sicher, das Hauptthema: Sie streiten, aber lieben sich, das ist nicht neu. Ebenso erahnt man recht schnell die verschwiegenen Geheimnisse der Hauptprotagonisten. Aber: In diesem ersten Band beginnt im Hintergrund die Geschichte der Familie Bedington, die wohl in den weiteren Bänden fortgeführt wird. Und genau das macht auch den Reiz dieser Devon Cream Tea-Reihe aus. Dieser Band jedenfalls schließt nicht mit einem Cliffhanger ab, kann also ohne weiteres für sich allein stehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Englische Hochzeit 24. Februar 2014
Format:Kindle Edition
Nachdem ich Werbung für das Buch in einem Lese-Forum entdeckt hatte, habe ich ein kleines Weilchen überlegt, ob das was für mich sein könnte?
Cover und Titel als Basis nehmend wäre die Antwort eindeutig "Ja", die Kategorisierung "Romance" sprach eher dagegen, da man hier etwas Kitschiges erwartet. Die Inhaltsangabe wiederum trifft mein Faible für englische Klassiker mit Adel und alten Häusern...

Die Unschlüssigkeit wurde von Neugier besiegt und ich habe das Buch an einem Sonntagnachmittag angefangen und am Sonntagabend war ich durch (sind ja nur ca. 250 Seiten).

Mein Fazit (Langfassung):

1. Das Buch hat mich einige Stunden sehr gut unterhalten! Und das ist das Wichtigste :)
2. Ein bißchen kitschig ist es schon - aber das hat kein bißchen gestört :)
3. Die Hintergründe (die ich jetzt nicht spoilern will) werden dem geneigten Leser schon relativ zeitig klar, würde mich interessieren, ob das so gedacht war? Nicht, dass es mich gestört hätte, das war schon ok so.
4. Es sind auffallend viele "Schicksale" in den relativ wenigen handelnden Personen vereint. Das fand ich ein kleines bißchen "too much", aber falls es sich hier um den Beginn einer Reihe handelt, dann könnte zumindest eine Erklärung sein, dass schon mal eine Grundlage für weitere Irrungen und Wirrungen gelegt wird...

Mein Fazit (Kurzfassung): Lesen! Bei einer Tasse Tee. ^^
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gravitätisch 28. März 2014
Format:Kindle Edition
Meinung
„Die Englische Hochzeit“ war mein erster Ausflug zu Franziska Hille und ihren Büchern. Und es war mit Sicherheit nicht der Letzte! Als LiRo-Fan ;-) bin ich gar nicht an diesem Buch vorbeigekommen und kaum angefangen zu lesen konnte ich nicht mehr aufhören. Ob das von der Autorin so gewollt war? Wollen wir es hoffen, denn leider bekommt man beim Lesen keinen Mokka aus dem Reader. Es gab schon lange kein Buch mehr, dass mich so dermaßen gefesselt hat, dass ich es nach dem Lesen am liebsten noch mal gelesen hätte. Und noch mal. Und noch mal. Und … na, ihr wisst schon.

Diesmal wird es keine Rezension, wie ich sie sonst verfasse. Ich will euch gar nichts über das Buch verraten, ich will die Figuren nicht aufzählen und auseinander nehmen und ich will auch nicht die Handlung analysieren. Ich möchte, dass ihr diese Geschichte lest und hinterher genauso verheult und begeistert seit wie ich. Warum ich das möchte? Weil es die Autorin mit ihren Worten schafft, dass die Geschichte noch Tage nach dem Lesen in meinem Kopf abläuft und sie eure Begeisterung genauso verdient hat, wie meine!

Gefühlschaos und Tränenflut
Schon auf der ersten Seite packte mich Franziska Hille, zog mich mitten ins Geschehen und ließ mich als Leserin erst wieder aus ihren Fängen, als ich wirklich zu Ende gelesen hatte. Ihre Beschreibungen der Umgebung, der Menschen und des Gefühlschaos sind so real, fast schon greifbar, dass ich dieses und jenes Taschentuch nass geweint habe. Dagegen konnte ich rein gar nichts machen, denn der Schreibstil der Autorin geht mitten ins Herz und setzt sich in meinem Kopf fest, sodass sich die Geschichte wie von selbst las.
Bilder kamen und gingen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Macht Lust auf mehr aus der Reihe Devon Cream Tea
Auch wenn das Titelbild an die gute alte Zeit erinnert, so spielt der Roman doch bereits im Hier und Jetzt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von gu veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wunderbare Lektüre für zwischendurch und zum Entspannen!
Devon, heute. Doch, wirklich, die Geschichte spielt in der Gegenwart, obwohl man nach den ersten Seiten glauben könnte, in einen historischen Gesellschaftsroman eingetaucht zu... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Daniela U. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Angenehme Unterhaltung ohne Tiefgang
England, 21. Jahrhundert.

Ein wenig verwirrt steigt man in die Handlung ein, denn im Gegensatz zu den ersten drei Worten wusste ich nicht, in welcher Zeit ich mich... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Sarah veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die englische Hochzeit
Samanthas Ehemann Roland, ist verstorben. Er hat ein seltsames Testament hinterlassen. Seine Tochter Tess, soll binnen eines Jahres verheiratet sein und zwar am besten mit einem... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von nirak veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen England im 19. Jahrhundert oder doch im Hier und Jetzt ?
Simon St. Clair-Denham, der 12. Earl of Bedington erwartet Besuch. Besuch den er nicht kennt und trotzdem nicht mag. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Barbara Diehl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar!
Von "Englische Hochzeit" habe schon oft gelesen, wurde oft als wunderbar empfohlen. Jetzt wollte ich es wissen. Zumal ich Mehrteiler liebe. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ilona veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Very Britisch
Bedingt durch den Tod und dem daraus folgendem Testament ihrer Vater Roland müssen die junge Tess und ihre Mutter Sam von Amerika nach England reisen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von starone veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die englische Hochzeit
Die englische Hochzeit von Franziska Hille

Zum Inhalt:
Simon, ein etwas eigenwilliger adliger, ist leicht ungehalten. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Zehnpfennig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Urlaubslektüre :-)
Über lesen.net bekam ich ein Exemplar geschenkt und es hat mir einen wunderbaren Urlaubsnachmittag beschert. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von eigen-willig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Englische Hochzeit.....
Gut flüssig geschrieben. Story die einen für einige Zeit fesselt. Story 2 Cousinen ihre "Plätze" zu einer Einladung tauschen, Hass, Verwirrung, Liebe..... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sabine 1705 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden