Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Elfenbeinmaske [Taschenbuch]

James Twining , Dietmar Schmidt
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

20. März 2010
Rom. Drei Männer werden auf brutale Weise umgebracht. Die Morde wirken inszeniert - alle weisen sie Parallelen zu Gemälden des Barockmalers Caravaggio auf. Bei allen drei Leichen findet die Polizei eine kleine Bleischeibe mit einem ungewöhnlichen Symbol: zwei Schlangen und eine geballte Faust. Was bedeutet dieses Zeichen? Was verbindet die drei Morde? Und warum die auffälligen Parallelen, die allesamt in die Vergangenheit weisen? Las Vegas. Bei einem verdeckten Einsatz wird eine FBI-Agentin erschossen. Um einen illegalen Kunsthandel zu verhindern, soll sie ein gestohlenes Bild in Empfang nehmen. Das Bild, um das es geht: ein seit langem vermisstes Gemälde von Caravaggio. Eine heiße Spur führt nach Rom - zu einem teuflischen Bündnis, das über Leichen geht ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Verlag); Auflage: 1. (20. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404163672
  • ISBN-13: 978-3404163670
  • Originaltitel: The Ivory Key
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.283 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Klappentext

Rom. Drei Männer werden auf brutale Weise umgebracht. Die Morde wirken inszeniert - alle weisen sie Parallelen zu Gemälden des Barockmalers Caravaggio auf. Bei allen drei Leichen findet die Polizei eine kleine Bleischeibe mit einem ungewöhnlichen Symbol: zwei Schlangen und eine geballte Faust. Was bedeutet dieses Zeichen? Was verbindet die drei Morde? Und warum die auffälligen Parallelen, die allesamt in die Vergangenheit weisen? Las Vegas. Bei einem verdeckten Einsatz wird eine FBI-Agentin erschossen. Um einen illegalen Kunsthandel zu verhindern, soll sie ein gestohlenes Bild in Empfang nehmen. Das Bild, um das es geht: ein seit langem vermisstes Gemälde von Caravaggio. Eine heiße Spur führt nach Rom - zu einem teuflischen Bündnis, das über Leichen geht ...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen James Twining, die vierte! 16. Juni 2011
Format:Taschenbuch
Da hatte ich es also fertig gelesen: "Die Elfenbeinmaske" von James Twining. Was blieb, war eine seltsame Mischung aus Wut, Anspannung, Freude und Hoffnung.

Die Elfenbeinmaske ist alles in allem ein recht ordentlicher Nachfolger in der Reihe um den Kunstdieb Tom Kirk. Und der Roman beginnt auch recht vielversprechend. Die ersten hundert Seiten sind schnell gelesen, aber dann kommt es zum großen Knall, der die literarische Welt von Twining für immer verändert. Jennifer Browne, die FBI-Agentin, die Tom Kirk schon in "Der letzte Coup" und "Das geheime Siegel" begleitete, wird bei einer Gemäldeübergabe erschossen. Für mich ein Schock, weil ich Jennifer immer recht sympathisch fand. Für Tom ein Schock, weil sie im Laufe der Zeit eine gute Freundin geworden war und er ihr vertruaen schenken konnte. Nun steht Tom also wieder allein da. Er nimmt die Verfolgung auf, um Rache zu nehmen und trifft...auf Allegra Damico. Eine Polizistin aus Rom, die eigentlich recht interessant ist. Vor allem die Beschreibung ihres Äußeren (zwei unterschiedliche Augenfarben) klingen vielversprechend. Doch im Vergleich zu Jennifer wirkt Allegra eher blass und kann mit ihr nicht mithalten. Zudem erscheint wie mir als zu rechthaberisch.

Die Story, in die dann auch noch die Mafia verstrickt ist, wirkt so, als könne es tatsächlich passieren. Aber hier und da wirkt sie gekünstelt in die Länge gezogen und einige Fäden sind nicht konsequent bis zum Schluss durchdacht. Was mir fehlt, ist das typische Element der "Schatzsuche", das sonst in den Romanen von Tom Kirk vorhanden ist. Dadurch wirkt die Handlung etwas ernüchternd und recht unspektakulär, was mich dazu bewegte, nur 4 Sterne zu vergeben (eigentlich wären es 3 1/2, aber halbe Sterne kann man ja nicht vergeben, also runde ich großzügig auf). Grund: die recht flache Handlung und die Tatsache, dass Jenn nicht mehr auftauchen wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Twinning ist super 27. Januar 2014
Von Eifelpaul
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Habe die Twinning Romane um Tom Kirk angefangen zu lasen
Super spannend hab mir deshalb alle 4 besorgt
ist was für Krimifans
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr gutes Buch 16. Juni 2010
Von Schotte
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
ich für meine Teil kann sagen ich kenne Alle Bücher dieser Reihe
und Tom Kirk ist keinesfalls farblos darfgestellt, er hat sic h auf seine gute Seite besinnt
er ist jetzt auf der richtigen Seite des Gesetzes.
die Story hat was für sich nur ich finde den Einfall das die Jennifer umgebrtacht wird
nichtz wirklich gut, aber er findet ja wieder jemanden.
PS: es ist noch anzumerken das zu allen romanen es auch Hörbücher gibt die von den großartigen Stephan Benson gelesen.
Die Elfenbeinmaske: Thriller
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Serienbuch 10. Juni 2010
Von cossmo VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Leider kann ich mich der guten Vorrezension nicht anschliessen, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich die anderen Bücher nicht kenne und daher die Figur des Hauptakteures Tom für mich ein wenig farblos bleibt.Die Exkurse über die Kunstwerke der griechischen Antike sind sicherlich interessant für Kenner, aber irgendwie war das Buch für meinen Geschmack zu vorhersehbar. Daher vergebe ich nur 3 Sterne, denn ich denke, dass man die anderen Bücher lesen sollte, um sich besser in die Story einzulesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Elfenbeinmaske 22. Februar 2013
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Das Buch ist sehr spannend und gefällt mir gut. Ich würde dafür auch 4 Sterne geben.
Was das ganze so schlecht macht: ich habe das Buch gebraucht bei amazon gekauft und es war in einemeklig, wiederlichen (muß man leider so krass sagen) zustand. Es stank, war mit Flüssigkeiten überlaufen, vergilbt und klebrig. Ich werde keine gebrauchten Bücher mehr kaufen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa0d7e858)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar