• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Elbe ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Elbe Gebundene Ausgabe – 19. September 2007

5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 10,78
58 neu ab EUR 24,90 12 gebraucht ab EUR 10,78

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Elbe + Die Entdeckung der Landschaft: Einführung in eine neue Wissenschaft
Preis für beide: EUR 42,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (19. September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406562094
  • ISBN-13: 978-3406562099
  • Größe und/oder Gewicht: 16,7 x 2,7 x 24,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 600.027 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gewässermann am 1. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist leider nicht viel mehr als durchschnittlich geworden. Das gilt sowohl im Vergleich zu etwa der "Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa", die ebenfalls von Hansjörg Küster stammt, als auch im Vergleich zu anderen aktuellen Büchern über Flüsse, ganz besonders zum Buch von Bruno P. Kremer über den Rhein:

Während Küster in seiner "Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa" gut strukturiert und aufeinander aufbauend die Entstehung der Landschaften darstellt (und nur die letzten Kapitel deplatziert wirken), wirkt sein Buch über die Elbe wie eine Aneinanderreihung von Kapiteln, die lediglich dem Flusslauf folgt, aber sonst keine innere Verbindung aufweist. In einem Kapitel sind diese, in einem anderen Kapitel jene Aspekte der Elbe oder im Zusammenhang mit der Elbe stehende Aspekte thematisiert; dabei wirken die Kapitel teilweise wie eine Wiederverwertung von Material älterer Bücher - z.B. seiner "Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa" - oder wie Nebenprodukte zu Recherchen zu eben diesen. Das wäre weder schlimm noch ungewöhnlich, wären diese Teile von ihm zu einem neuen Ganzen verbunden worden. Genau daran mangelt es jedoch. Zu selten steht wirklich die Elbe im Mittelpunkt, zu häufig ist das alleinige oder das Hauptaugenmerk auf Landschaftsaspekte entlang der Elbe gerichtet. Nebenaspekte können ein Thema bereichern, ersetzen können sie es nicht. Konkrete Angaben zu Strömungsgeschwindigkeiten, Durchflussmengen, Hoch- und Niedrigwasserwerten zu den einzelnen Flussabschnitten und seinen Zuflüssen fehlen völlig. Zudem hätte man desöfteren gerne Grafiken zum Text, die das Beschriebene veranschaulichen, allein die Landkarte vorne und hintem im Buch reicht meist nicht aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Burri am 29. März 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Gesamtbewertung des Buches fällt etwas durchzogen aus. Ganz eindeutig kennt der Autor die Elbe, ihre Geschichte und die wichtige Literatur dazu. Vieles was der Autor schreibt ist im wahrsten Sinne erleuchtend. Gute Beispiele dazu sind die vielen Erläuterungen zu Ortsbezeichnungen - plötzlich wird klar warum ein Ort so heisst wie er heisst. Der Autor schneidet sehr viele spannende Themen an, man würde gerne mehr dazu erfahren.
Wieso also ein "JA aber"? Vielerorts versucht der Autor mit vielen Worten zu umschreiben was aus einer kleinen Grafik in sekundenschnelle klar würde. Fotografien reichen hier oft nicht aus um Wesentliches klar zu machen. Natürlich könnte man im Internet schnell die Unklarheiten beseitigen, aber das wäre nicht nötig wenn einige zusätzliche Grafiken eingefügt würden. Wenn jemand die Elbe sehr gut kennt, ist vieles sicherlich viel verständlicher und auch spannender. Für mich als interessierten Ausländer und potenziellen Tourist sind einige der Erklärungen nicht einfach nachzuvollziehen. Nur ein Beispiel: Die ganzen Erläuterungen zu den Urstromtälern wären wesenlich einfacher zu verstehen, wenn diese irgendwo bildlich dargestellt wären. Was ich auch vermisst habe ist ein klares Statement zur Umweltsituation an der Elbe. Vieles wird zwar angesprochen, aber es wird nicht klar wo der Autor wirklich steht.

Kurzes Fazit: Für Jemanden der die Elbe kennt ist dieses Buch sicherlich sehr viel wertvoller als für eine Person die noch nie dort war. Ich werde es jedenfalls mitnehmen und nochmals lesen wenn ich auf dem Elbe-Fahrradweg unterwegs bin. Dann verstehe ich hoffentlich einiges mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winfried Stanzick am 5. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Die 1165 km lang Elbe ist einer der großen europäischen Flüsse. Hansjörg Küster, Professor für Pflanzenökologie am Institut für Geobotanik de Universität Hannover geht in seinem neuen Buch der Geschichte und dem Lauf der Elbe nach, von ihrer Quelle im Riesengebirge, in der Mitte Europas, folgt ihm durch das Böhmische Becken und ihrem Durchbruch durch seltsame Gebirgsformationen auf ihrem Weg nach Sachsen.

Dabei beschreibt er immer wieder die zahllosen Städte an ihren Ufern und deren bewegte Geschichte, dokumentiert detailliert die wirtschaftliche Bedeutung dieses erstaunlichen Flusses für seine Anrainer und sein Umland quer durch die Jahrhunderte und folgt dann dem Weg de Elbe durch die Niederungen bis Dessau, Wörlitz und Magdeburg. Immer wieder in der Geschichte hat der Fluss dort seinen Lauf verändert. Städte und Orte, die früher regen Schiffsverkehr verzeichneten, liegen heute kilometerweit von seinem Ufer entfernt.
Küster folgt dem Fluss durch das ehemalige Grenzgebiet im Wendland nach Hamburg und seinem "Einfließen" in die Nordsee, wo der Übergang vom Fluss zum Meer nicht mehr genau zu orten ist.

Das großzügig verlegte Buch ist angereichert mit etwa 100 farbigen Abbildungen, die in ihrer Gesamtheit einen profunden Eindruck geben von einer wunderbaren Ökologie, die der Fluss über die Jahrtausende um sich herum geschaffen hat und Zeugnis geben von der enormen kulturellen und wirtschaftlichen Kraft, die von einem solchen Fluss ausgehen.
Zahlreiche Abbildungen zeugen von der starken Anziehungskraft, die der Fluss in seinen verschiedenen Stadien und mit seinem Geäst aus wichtigen Nebenflüssen (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen