Jetzt eintauschen
und EUR 3,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Eisprinzessin schläft: Kriminalroman (Fjällbacka-Krimis, Band 1) [Taschenbuch]

Camilla Läckberg , Gisela Kosubek
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (89 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

22. November 2006 Fjällbacka-Krimis (Buch 1)
In Fjällbacka wird im gefrorenen Wasser einer Badewanne eine Leiche entdeckt. Die Tote war schön, reich und von einem dunklen Geheimnis umgeben. Erica Falck läßt der Mord keine Ruhe. Gemeinsam mit Kriminalassistent Patrik Hedström macht sie sich auf die Suche nach dem Mörder. Mit Esprit und Leidenschaft löst das sympathische Ermittlerduo seinen ersten großen Fall. "Camilla Läckberg ist eine Krimi-Queen." BILD am Sonntag Eiskalte Spannung von Schwedens "Autorin des Jahres". Mit über einer halben Million verkauften Büchern ist Camilla Läckberg der neue skandinavische Krimistar. - "Genial!" Freundin


Produktinformation

  • Taschenbuch: 396 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 11 (22. November 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746622999
  • ISBN-13: 978-3746622996
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (89 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.518 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Camilla Läckberg, geb. 1974 in Fjällbacka, ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Nach ihrem Marketingstudium arbeitete sie in der freien Wirtschaft. Heute lebt die Königin des schwedischen Kriminalromans in Stockholm.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Camilla Läckberg, geb. 1974 in Fjällbacka, ist Mutter zweier Kinder. Sie lebt heute in Stockholm. Nach ihrem Marketingstudium arbeitete sie in der freien Wirtschaft. 2005 wurde sie in Schweden zur "Autorin des Jahres" gewählt, 2006 war sie mit einer Million verkauften Exemplaren Schwedens erfolgreichste Schriftstellerin. Bisher erschienen bei Aufbau die Romane "Die Eisprinzessin schläft" sowie der "Prediger von Fjällbacka", der auf der Krimibestenliste der "Welt" stand.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auftakt der Serie um Erica Falck 10. März 2008
Von Skatersally TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Die Journalistin Erica Falck hält sich in dem schwedischen Ferienort Fjällbacka auf, um sich um das Haus ihrer verstorbenen Eltern zu kümmern. Es soll nun verkauft werden. Schweren Herzen macht sie sich an die Arbeit. Zur gleichen Zeit wird eine ihrer ehemaligen Schulfreundinnen tot in der Badewanne aufgefunden. Das Wasser war schon gefroren. Den hiesigen Polizisten Patrick Hedström, der mit der Aufklärung des Falls beauftragt wird, kennt sie ebenfalls aus der Schule. Ihre Wege führen sie zusammen, als Erica den Nachruf schreiben soll. Gemeinsam machen sie sich an die Klärung des Mordfalls und haben bald mehrere Verdächtige. Um zur Lösung zu kommen, müssen sie weit in der Vergangenheit recherchieren.

Camilla Läckberg, selber in Fjällbacka geboren, beginnt mit der Eisprinzessin eine neue Krimiserie aus Skandinavien. Die in diesen Ländern typische Ruhe wird darin sehr gut beschrieben. Sie verzichtet auf aufregende Verfolgungsjagden oder Schusswechsel, die diese Ruhe stören könnten. Vielmehr konzentriert sie sich auf die Psyche der Protagonisten und scheut sich auch nicht, schwierige Themen wie Alkoholismus oder Missbrauch anzusprechen. Jede Figur ist facettenreich geschildert und mit einer eigenen Historie versehen, die das momentane Handeln erklärt. Außerdem lässt die Beschreibung eine eigene Urteilsbildung zu. So kann sie die Spannung mit wenigen Personen lange halten und gibt mit jedem Kapitel neue Rätsel auf. Das neu zusammengefundene Team Falck/Hedström löst seinen zweiten Fall in Der Prediger von Fjällbacka und den dritten in Die Töchter der Kälte. Ein vierter Roman ist bereits im Original erschienen. Es ist empfehlenswert, die Reihenfolge einzuhalten, weil sich die Entwicklung der Protagonisten leichter nachvollziehen lässt. Leser, denen Wallander oder Erlendur zu düster wirken, haben mit dieser Reihe eine Alternative.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut gelungener Krimiauftakt! 9. Mai 2009
Von Nicole W. - lilstar.de TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Nachdem ich vor kurzem in den Genuss kam den vierten Band dieser Reihe zu lesen und mir dieser sehr gut gefallen hat, musste ich mir die Vorgängerbände ebenfalls zulegen.

"Die Eisprinzessin schläft" ist also der erste Teil dieser Reihe. Das ungewöhnliche an diesem Krimi ist wohl, dass hier sehr viel auf das Privatleben aller beteiligten Personen eingegangen wird. Dadurch hat das Buch auf jeden Fall sehr, sehr viele Längen, die ich aber allesamt nicht als langatmig oder gar langweilig empfunden habe. Die ständigen Cliffhanger von der einen Szene zur Auflösung in einer späteren Szene habe ich sehr genossen und sie haben das Buch einfach spannend gehalten.
Insgesamt fand ich den ersten Band auch genauso gut wie schon den vierten und ich freue mich sehr darauf in Kürze auch den zweiten und dritten Band rund um Erika Falck und Patrik Hedström lesen zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine neue Freundin Erica 11. Juli 2011
Von suse9
Format:Taschenbuch
Ich hatte das Buch "Die Töchter der Kälte" in der Hand und merkte beim Lesen, dass sich eine interessante Geschichte um den Ermittler Patrick Hedström entwickelt. Deshalb beschloss ich, mit dem ersten Band dieser Reihe zu beginnen und nahm mir "Die Eisprinzessin schläft" vor.
*
Diese Entscheidung habe ich nicht bereut, denn neben der spannenden Handlung beschreibt Camilla Läckberg die Charaktere so detailliert und mit Witz, dass sowohl die Ermittlerarbeit als auch das Privatleben der Protagonisten keine Langeweile aufkommen lassen. Hier sucht man die allwissenden Ermittler, die nebenbei auch noch supergut aussehen und jede Verfolgungsjagd ohne Japsen überstehen, vergebens. Vielmehr erfahre ich, dass durchaus auch Männer vor einem Date ratlos vor dem Schrank stehen und nichts darin vorfinden, was angemessen, passgerecht und auch noch modern ist. Oft muss ich schmunzeln und das nicht nur, als Erica die Waage mit nur einem Bein betritt und Überlegungen anstellt, ob das eine Kleidungsstück, welches sie noch trägt, wesentlich das Ergebnis verfälschen würde. Dabei wirken diese Passagen nicht aufgesetzt oder fehl am Platze sondern zeugen davon, dass Camilla Läckberg weiß, wovon sie spricht und man fühlt sich richtig wohl mit dem Buch. Übrigens gibt es auch unsympatische und faule Polizisten. Ich wusste gar nicht, dass so etwas in dieser Berufsgruppe auch zu finden ist. Viel zu oft wird ein anderes Bild in Romanen vermittelt.
*
All dies liest sich amüsant und trägt zum Auflockern der Handlung bei. Fast könnte man vergessen, dass es sich hier um einen Krimi handelt. Jedoch ist Schreckliches in Fällbacka geschehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewoehnlich aber gut! 30. Dezember 2009
Von daxie1968
Format:Taschenbuch
In dem kleinen, schwedischen Fischerort Fällbacka ist nichts mehr wie es war, nachdem die gefrorene Leiche einer schönen und reichen Frau in einer Badewanne gefunden wurde. Die Geschichte der Toten war auf vielseitige Weise mit dem Schicksal vieler Menschen des Ortes verbunden. Erika Falck, die eigentlich in den Ort kam um den Haushalt ihrer verstorbenen Eltern aufzulösen, kannte die Tote aus Kindertagen und der Mord an ihrer Jugendfreundin lässt ihr keine Ruhe. Der Kriminalassistent Patrik Hedström muss sich von Berufs wegen mit dem Mord beschäftigen und gemeinsam mit Erika, versucht er den Mörder zu finden.
Dabei wird schnell klar, dass die Lösung in der Vergangenheit zu finden ist und das der so beschauliche Fischerort Schauplatz eines Dramas war, dass nun nach vielen Jahren ans Licht kommt.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch und gerade deshalb, weil es kein typischer Schwedenkrimi ist. Im englischsprachigen Raum dürfte man es wohl im weitesten Sinne in den Bereich "cozy-mystery" einordnen. Der Erzaehlstil und generell die Sprache sind am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig und es hat-zumindest mir- den Zugang am Anfang nicht leicht gemacht. Aber nach kurzer Zeit hat mir gerade der außergewöhnliche Stil, die Geschichte aus der Sicht vieler unterschiedlicher Personen erzählen zu lassen, sehr gut gefallen.
Ich hatte das Buch geschenkt bekommen und nun den Nachfolgeband selbst gekauft.
Wer auf der Suche ist nach einem eher ungewöhnlichen Krimi aus Schweden, der nicht auf den üblichen Pfaden wandelt, der dürfte hier gut bedient sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Der erste einer guten Serie
Dieser ist etwas schwächer als die nachfolgenden Romane, die sich zwar in der Art ähnlich sind, aber alle sehr spnnend und gut zu lesen. Die ganze Serie ist zu empfehlen
Vor 1 Tag von Lothar Maikranz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "Ruhiger" spannender Krimi! Gelungener Serienauftakt!
Für mich ein sehr schönes und flüssig geschriebenes Buch. Es hat von allem Etwas: Einen guten und spannenden Plot, eine Prise Psychologie, ein gut aufgebautes... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Kianan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Eisprinzessin schläft
Die Schriftstellerin Camilla Läckberg schafft es immer wieder, einen zu fesseln.
Der Roman "Die Eisprinzessin schläft" ist für Krimi-Liebhaber weiter zu... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von magie030 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Band 1 der Reihe
Der erste Band der Krimi - Reihe um Erica Falck und Patrick Hedström. Es macht viel Spaß zu lesen, wie die Liebesgeschichte von Patrick und Erica angefangen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von A. Roth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung pur
total spannend geschrieben. Ich musste das Buch sofort auslesen. Camilla Läckberg schreibt zeitgemäß. Finde es super. Freue mich auf neue Bücher von ihr
Vor 5 Monaten von Wohlstreicher Karin veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Gäääähhnnn...ein "romantischer" Krimi.....!
Ich hätte es besser wissen müssen: wieso kaufe ich mir auch ein Buch, dass von Brigitte, BamS und Freundin empfohlen wird? Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Thomas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert
Ich fande das Buch wirklich sehr gut. Es war sehr fesselnd und spannend. Ich konnte das Buch kaum weg legen.
Vor 5 Monaten von Isabell veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen GELUNGENES DEBUT
CAMILLA LÄCKBERGS ERSTLING IST SPANNEND VON DER ERSTEN BIS ZUR LETZTEN SEITE. DIE ERMORDETE REICHE FRAU, DIE RÜCKBLENDEN, DIE HALTUNG “Was werden die Leute sagen“ die... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Marion Gurlit veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein begnateter Schriftsteller
Packend, spannend zu lesen, gut geschrieben man möchte es nicht aus der Hand legen. Ich werde mir bestimmt weitere Bücher von Ihr kaufen.
Vor 6 Monaten von Comtess veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannende Unterhalung
wie immer eine spannende Unterhaltungsgeschichte von Anfang bis Ende! kann es allen empfehlen die einen Krimi lesen möchten ohne Furcht und Ekel vor irgendwelchen... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Peter Pink veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar