Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Ein-Mann-Armee Taschenbuch – 2000


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,00 EUR 0,63
2 neu ab EUR 8,00 7 gebraucht ab EUR 0,63
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Moacyr Scliar wurde 1937 im brasilianischen Porto Alegre geboren. Seine Eltern waren jüdische Einwanderer aus Bessarabien, die ihm als Zeichen der Verbundenheit mit der Kultur ihrer neuen Heimat einen indianischen Vornamen gaben. Er studierte Medizin und arbeitete bis 1987 als Arzt. Er selbst faßte zusammen, er sei "Schriftsteller, Arzt und Jude - woraus ersichtlich ist, welche Last ein menschliches Wesen mit sich herumschleppen kann." Seine hochgelobten Kurzgeschichten und Romane wurden in viele Sprachen übersetzt, u.a. in den 1980er Jahren auch ins Deutsche (z.B. "Der Zentaur im Garten" und "Das seltsame Volk des Rafael Mendes"). 2011 ist Moacyr Scliar in seiner Geburtsstadt gestorben. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

In den folgenden Tagen erlebt Nova Birobidjan eine fieberhafte Betriebsamkeit. Es ist Saatzeit, und der Siedler sät Mais und Bohnen in die schwarze, feuchte Erde. Bei dieser Arbeit schlägt sein Herz schnell und sein Atem beschleunigt sich; er kann es kaum abwarten, die ersten Blätter sprießen zu sehen. Er wird die Pflanzen wie Freunde behandeln; sie werden ihm bei diesem großen Unternehmen zur Seite stehen, der Mais und die Bohnen, der Mais frei, lauter und loyal, die Bohnen etwas verhohlen, aber beide als Genossen. Die Ernte wird ihm gewissen Schmerz bereiten; die zarten Kolben und die schönen Schoten abzureißen ... Doch, er wird es tun, aber er wird sie nicht auf dem Markt verkaufen; er wird die empfindlichen Gewächse nicht dem Gesetz von Angebot und Nachfrage aussetzen. Er wird sie essen und sich damit in den ewigen Zyklus der Natur eingliedern. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Ähnliche Artikel finden