In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Eifelgräfin auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Die Eifelgräfin [Kindle Edition]

Petra Schier
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (60 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Welches Geheimnis hütet die Burg in der Eifel?

Jerusalem, 1148. Drei Männer teilen nach erfolgreichem Kreuzzug ihre Beute. Im Angesicht eines magischen Kruzifixes schließen sie einen Pakt: sich und die Ihren auf ewig zu schützen.

Zweihundert Jahre später: Wegen einer drohenden Fehde wird Elisabeth von Küneburg in die Obhut von Freunden geschickt. Sie genießt das Leben dort – doch dann bricht die Pest aus. Ihr Onkel Dietrich nutzt die Wirren, um die elterliche Burg einzunehmen. Er setzt alles daran, seinen Sohn, den düsteren Albrecht, so schnell wie möglich mit ihr zu vermählen. Gelingt es den Nachkommen der Bruderschaft, sie zu retten?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur und arbeitet mittlerweile als freie Lektorin und Autorin. Schon in ihren ersten beiden Romanen «Tod im Beginenhaus» und «Mord im Dirnenhaus» löste die Apothekerin Adelina mit Scharfsinn und Dickköpfigkeit Kriminalfälle im mittelalterlichen Köln.
Mehr Informationen zur Autorin unter www.petralit.de.


Produktinformation


Mehr über den Autor

PETRA SCHIER, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und seit 2003 arbeitet sie als freie Lektorin und Autorin.
Ihre erfolgreichen historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening.
Sie ist Mitglied im Syndikat, bei HOMER sowie bei DeLiA.

MILA ROTH ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Unter diesem Namen veröffentlicht sie zum Teil verlagsunabhängig verschiedene Buchserien und -reihen.

*******************************************************************

Aktuell lieferbare Buchtitel von Petra Schier (Stand Dezember 2014):

Historische Romane:

Tod im Beginenhaus, historischer Roman, 1. Teil der Adelina-Reihe
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-23947-2

Mord im Dirnenhaus, historischer Roman, 2. Teil der Adelina-Reihe
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-24329-5

Verrat im Zunfthaus, historischer Roman, 3. Teil der Adelina-Reihe
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-24649-4

Frevel im Beinhaus, Historischer Roman, 4. Teil der Adelina-Reihe
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-25437-6

Verschwörung im Zeughaus, Historischer Roman, 5. Teil der Adelina-Reihe
Rowohlt-Taschenbuch, ISBN 978-3-49925922-7

Die Stadt der Heiligen, Historischer Roman, 1. Teil der Aachen-Trilogie
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-248-62-7

Der gläserne Schrein, Historischer Roman, 2. Teil der Aachen-Trilogie
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-24861-0

Das silberne Zeichen, Historischer Roman, 3. Teil der Aachen-Trilogie
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-25486-4

Die Eifelgräfin, Historischer Roman, 1. Teil der Kreuz-Trilogie
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-249-56-3

Die Gewürzhändlerin, Historischer Roman, 2. Teil der Kreuz-Trilogie
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-249-56-3

Das Haus in der Löwengasse, Historischer Roman
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-25901-2

Der Hexenschöffe, Historischer Roman
Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-26800-7


Weihnachtsromane:

Ein Weihnachtsengel auf vier Pfoten
2008, Rütten & Loening, HC + eBook
ISBN 978-3-352-00764-4

Ein Weihnachtshund für alle Fälle
2011, Rütten & Loening, HC + eBook
ISBN 978-3-352-00819-1

Ein Opa unterm Weihnachtsbaum
2012, Novelle, eBook (Kindle/ePub)

Vier Pfoten und das Weihnachtsglück
2013, Rütten & Loening, HC+eBook
ISBN 978-3-352-00871-9

Ein Weihnachtshund auf Probe
Neuauflage 2014, BoD, Taschenbuch + eBook
ISBN 97-8-3738606-57-7

Suche Weihnachtsmann, biete Hund
Neuauflage 2014, Taschenbuch und eBook
ISBN 978-3-738606-24-9

Vier Pfoten unterm Weihnachtsbaum
Neuauflage 2014, BoD, Taschenbuch + eBook
ISBN 978-3-734728-84-6

Der himmlische Weihnachtshund
Neuauflage 2014, BoD, Taschenbuch + eBook
ISBN 978-3-352008-49-8


Kinderbücher und -hörbücher (Vorschulalter):

Fußball - Dabei sein ist alles, Hörbuch, Manfred Ulrich (Hg.), Petra Schier
Neptun Media/Verlag Eifelkrone Musik & Buch, ISBN 978-3-89321-942-1

10 der schönsten Märchen der Brüder Grimm, Hörbuch, Manfred Ulrich (Hg.), Petra Schier
Verlag Eifelkrone Musik & Buch, ISBN: 978-3-937640-96-9

Abenteuer auf dem Bauernhof, Hörbuch, Manfred Ulrich (Hg.), Petra Schier
Verlag Eifelkrone Musik & Buch, ISBN: 978-3-89321-989-6

Schlaf gut!, Manfred Ulrich (Hg.) Petra Schier u.a.
Neptun Media, ISBN 978-3-893219-62-9

Unser Bauernhof, Manfred Ulrich (Hg.), Petra Schier u.a.
Neptun Media / Verlag Eifelkrone Musik & Buch, ISBN: 978-3-937640-79-2

Die 10 schönsten Märchen der Brüder Grimm, Manfred Ulrich (Hg.), Petra Schier
Verlag Eifelkrone Musik & Buch, ISBN: 978-3-937640-82-2

Lieder und Geschichten von der Feuerwehr, Manfred Ulrich (Hg.), Petra Schier
Verlag Eifelkrone Musik & Buch, ISBN: 978-3-937640-83-9

*******************************************************************

Aktuell lieferbare Buchtitel von Mila Roth (Stand April 2015):

Serie Spionin wider Willen:

Spionin wider Willen, Fall 1 für Markus Neumann und Janna Berg
Taschenbuch + ebook, 2012, ISBN 978-3-734738-64-7

Von Flöhen und Mäusen, Fall 2 für Markus Neumann und Janna Berg
Taschenbuch + eBook, 2012, ISBN 978-3-734755-30-9

Freifahrtschein, Fall 3 für Markus Neumann und Janna Berg
Taschenbuch + eBook, 2012, ISBN 978-3-73475-531-6

Operation Maulwurf, Fall 4 für Markus Neumann und Janna Berg
Taschenbuch + eBook, 2013, ISBN 978-3-734754-91-3

Katzenfische, Fall 5 für Markus Neumann und Janna Berg
Taschenbuch + eBook, 2013, ISBN 978-3-734755-33-0

Sport und Mord gesellt sich gern, Fall 6 für Markus Neumann und Janna Berg
Taschenbuch + eBook, 2014, ISBN 978-3-734755-34-7

... dein Freund und Mörder, Fall 7 für Markus Neumann und Janna Berg
Taschenbuch + eBook, 2014, ISBN 978-3-734755-35-4

O du fröhliche, o du tödliche, Fall 8 für Markus Neumann und Janna Berg
Taschenbuch + eBook, 2014, ISBN 978-3-734730-02-3


Serie Codename E.L.I.A.S.:

Kaltgestellt, Band 1
Taschenbuch + eBook, 2015, ISBN 978-3-734785-10-8

*******************************************************************

Petra Schier/Mila Roth im Internet:

Autorenhomepage Petra Schier: http://www.petra-schier.de
Autorenhomepage Mila Roth: http://www.mila-roth.de

soziale Netzwerke:

Facebook Petra Schier: http://www.facebook.com/PetraSchier
Facebook Mila Roth: http://www.facebook.com/MilaRoth
Twitter: http://www.twitter.com/Petralit
YouTube: http://www.youtube.com/user/Petralit
Pinterest: www.pinterest.com/petraschier

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise ins Mittelalter 28. Februar 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
14. Jahrhundert: Elisabeth wird aufgrund einer drohenden Fehde von ihrem Vater zu Freunden auf die Burg Kempenich geschickt. Da ihre Magd kurz zuvor gestorben ist, bekommt sie auf Burg Kempenich eine neue Magd: die Bauerntochter Luzia. Die beiden ungleichen Frauen freunden sich trotz des Standesunterschiedes bald miteinander an und entdecken, dass ihre Familien bereits vor zweihundert Jahren miteinander verbunden waren. Elisabeth und Luzia sind beide im Besitz eines Teiles eines wertvollen Kruzifixes.
Auf Burg Kempenich lernt Elisabeth auch Johann von Manten kennen, in den sie sich bald verliebt, der seinerseits aber keine Gefühle zulassen möchte. Zu schmerzhaft ist ihm noch der Tod seiner ersten Ehefrau in Erinnerung.
Und dann bricht die Pest in der Eifel aus...
* Meine Meinung *
Diesen wunderbaren historischen Roman habe ich sehr genossen! Es war eine Freude, am Leben von Elisabeth, Luzia, Johann und anderen liebgewonnenen Figuren teilzunehmen! Die Figuren sind tatsächlich so bildhaft beschrieben, dass man bald glaubt, sie persönlich zu kennen. Man kann mit ihnen fühlen und fühlt sich dabei wirklich ins Mittelalter zurückversetzt!
Dieser Roman kommt dabei ganz ohne Kampfszenen, Blutvergießen, Gewalt und Kriege aus, was mir persönlich sehr gefallen hat! Es ist einfach ein schöner Roman, der dem Leser das Leben auf einer Burg im 14. Jahrhundert näherbringt. Ich hatte während des Lesens das Gefühl, das alles sehr gut passt und recherchiert wurde.
Die Liebesgeschichte zwischen Elisabeth und Johann ist dabei wunderbar in die ganze Geschichte integriert, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier fehlt nichts - außer einer Fortsetzung 26. Juni 2010
Von Ricarda Ohligschlaeger "Herzgedanke" TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Petra Schier lässt uns mit "Die Eifelgräfin" teilhaben am Burgleben des Jahres 1348.

200 Jahre zuvor teilten sich drei Männer nach einem Kreuzzug ihre Beute, darunter ein magisches Kruzifix. Jeden von ihnen begleitet fortan ein Teil dieses Kreuzes, als Glücksbringer und Unterfand für zukünftiges Glück, und als Erinnerung an einen Schwur'

Elisabeth von Küneburg wird in die Obhut von Freunden auf die Burg Kempenich geschickt. Während sie auf die Wiederkehr ihres Verlobten wartet, freundet sie sich intensiv mit ihrer neuen Magd Luzia an. Sie entdeckt, dass in dem Mädchen mehr als ein einfaches Bauernmädchen steckt, und bringt ihr unter anderem sogar Lesen und Schreiben bei. Aus dem Mädchen wird in kürzester Zeit eine hübsche junge Frau. Als Gaukler die Burg besuchen verliebt sich Luzia zum ersten Mal, und bald kann sie ihrer Leidenschaft für den jungen Roland nicht mehr nachgeben.
Elisabeth jedoch muss sich mit dem ungehobelten Johann von Manten auseinander setzen. Immer wieder begegnet er ihr auf respektlose Art und weckt so ihren Zorn. Dann trifft endlich langersehnte Nachricht über ihren Verlobten ein und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, denn auch die Pest ist geradewegs auf dem Weg nach Kempenich.

Petra Schier hat mit "Die Eifelgräfin" einen leidenschaftlichen, spannungsgeladenen, historischen Roman geschaffen in dem es an nichts mangelt. Liebe, Leidenschaft, Freundschaft, Zwistigkeiten, Krankheit, Tod und die Pest bringt sie gekonnt zusammen. Flüssig geschrieben und kurzweilig erfährt man so sehr viel vom Burgleben dieser Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super 1. Februar 2012
Von B. C.
Format:Taschenbuch
Neben den vielen Fantasy- und Jugendromanen habe ich es als eine willkommene Abwechselung gesehen, "Die Eifelgräfin" zu lesen. Aber dieser Gedanke wird dem Buch nicht gerecht, denn es ist so viel mehr als nur eine Abwechselung. Mittels der toll recherchierten historischen Begebenheiten und den authentischen Figuren fühlt man sich direkt zurückversetzt ins 14.Jahrhundert. Nach und nach bauen sich die verschiedenen Handlungsstränge und die einzelnen Themen des Buches auf und verknüpfen die einzelnen Personen, um die es geht. Dabei schreibt die Autorin zwar ausführlich, aber keineswegs langweilig. Mich hat das Buch zu jeder Zeit gefesselt und ich hatte es trotz der hohen Seitenzahl zügig gelesen.

Johann, Luzia und Elisabeth - das sind die Hauptfiguren, um die sich der historische Roman dreht und aus deren Sicht abwechselnd berichtet wird. Mittels der unterschiedlichen Perspektiven erhält der Leser einen guten Überblick auf die Beweggründe und Gefühlslagen der Figuren. So verlieben sich Elisabeth und Johann, wollen es sich aber nicht eingestehen, was zu Verwirrungen und einem Hauch Dramatik führt. Die Charaktere sind durchweg toll beschrieben und man kann sich komplett in sie einfühlen. Man lernt nebenbei auch durch die Charaktere, wie der Verhaltenskodex im 14. Jahrhundert war und ich fand es sehr spannend mehr darüber zu erfahren. Die Gespräche, die geführt wurden, waren durchweg ansprechend, teilweise mit Humor, aber auch mit einer Ernsthaftigkeit, so dass sie völlig glaubwürdig waren und man sich vorstellen konnte, man säße neben den Personen mit am Tisch.

Eine kleine Kritik habe ich, am Klappentext, der für mich nicht eindeutig ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Die Eifelgräfin
Eins der belanglosesten Bücher, welches ich je gelesen habe.

Erinnerte mich vom Schreibstil her leider an eines dieser Romanhefte - irgendwann empfand ich es... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Lilienweis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Abtauchen ins Mittelalter
Ein historischer Roman, der sehr gut in das Leben im Mittelalter einführt. Wegen unruhiger Zeiten wird die Protagonistin Elisabeth auf die Burg einer befreundeten Familie... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von liberty veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Welches Geheimnis hütet die Burg in der Eifel? Jerusalem, 1148. Drei Männer teilen nach erfolgreichem Kreuzzug ihre Beute. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von S. Lindemann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nachdem ich
schon einige Romane aus alten Zeiten gelesen habe, versprach ich mir von diesem Buch viel mehr. Es war keine Spannung dabei, war für meinen Geschmack zu oberflächlich.
Vor 11 Monaten von Gáta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannender Roman
eine tolle Geschichte im Mittelalter, Buch anfangen zu lesen und nicht mehr aufhören wollen. drei Familien die sich im 12. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Kathrin Sander veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ganz süß geschrieben
Lässt sich beim Sport gut lesen, aber es ist kein literarischer Hochgenuss. Aber die Geschichte ich schön gedacht und auch recht gut umgesetzt. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Julia Thiele veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant
Dieses Buch ist sehr kurzweilig geschrieben, es ist gut zu lesen, ich hatte es in Rekordzeit durchgelesen. Gut recherchiert. Kann ich nur empfehlen, wenn man Mittelalterromane mag!
Vor 15 Monaten von Rebekka Krol veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut recherchiert, farbenfroh erzählt, mit einem Schuss Mystik
1147 teilen sich drei Männer im Heiligen Land ein Beutestück und schwören sich ewige Verbundenheit und Füreinandereinstehen. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von PMelittaM veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wieder ein gut gelungenes Buch
Kurzbeschreibung:
Wegen eines drohenden Erbstreites wird Elisabeth von Küneburg zu ihrer Sicherheit zu Freunden geschickt. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Ulla L. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beste Unterhaltung
Dies ist der erste Teil der Eifel-Serie, die Reihenfolge ist hier noch einmal dargestellt:
Die Eifelgräfin
Die Gewürzhändlerin

Petra Schier... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Synbi Schröder veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden