Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Dreitausender Osttirols: Im Nationalpark Hohe Tauern Gebundene Ausgabe – September 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 27,00 EUR 26,90
1 neu ab EUR 27,00 1 gebraucht ab EUR 26,90
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 172 Seiten
  • Verlag: Zloebl Verlag; Auflage: 1 (September 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3200004282
  • ISBN-13: 978-3200004283
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 22,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 888.052 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gunde am 4. Mai 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch darf in keiner Alpin-Literatur-Bibliothek fehlen. In Wort und Bild beschreibt Autor Georg Zlöbl alle 3000er Gipfel seiner Heimat Osttirol. Alle "Normal" Anstiege und weitere wichtige Anstiege auf die Gipfel werden in kurzen Texten beschrieben. Das Fotomaterial (über 400 Fotos!) würde ich als "einfach genial" Bezeichnen. Teilweise werden die Berge von bekannten und unbekannten Ansichten abgebildet. Jedes Bild hat auch seine "persönliche" Note des Autors, da manchmal auch Bergkameraden und Verwandte auf den Fotos abgelichtet sind, das weiter nicht stört! Das Buch ist für mich auch ganz besonders interessant, weil es die Schobergruppe relativ ausführlich behandelt. Über die Schobergruppe bekommt man meines Wissens momentan sonst keine aktuelle Literatur. Folgende Gebirgsgruppen werden weiters behandelt: Glocknergruppe, Granatspitzgruppe, Venedigergruppe, Lasörlinggruppe, Rieserfernergruppe, Panargenkamm und Prettaukamm.
Leider werden z.B. in der Schobergruppe die wenig verbleibenden Kärntner 3000er nicht beschrieben. das ist vieleicht ein Wermutstropfen den man schlucken muss.
Alle wichtigen Schutzhütten werden in Wort und Bild erläutert, die Hüttenzustiege beschrieben und alle wichtigen Hüttengipfel angegeben.
Den Preis für das Buch finde ich für diese Qualität absolut in Ordnung!
Danke Herr Zlöbl für dieses schöne Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen