Die Drachenflotte und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,16

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Drachenflotte auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Drachenflotte [Taschenbuch]

Will Adams
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

2. Juli 2012
Ein Paradies im Ozean. Ein Schatz von unfassbarem Wert. Ein Geheimnis, das Vergangen­­heit und Zukunft ändert. Vor der Küste Madagaskars taucht Unterwasser-Archäologe Daniel Knox nach einem Schatz. Das Schiff soll zur sagen­umwobenen Flotte von Admiral Zheng He gehört haben. An Bord: unfassbare Reichtümer. Tatsächlich findet die Crew Münzen und chinesisches Porzellan. Doch kurz darauf erhält Knox eine besorgniserregende Nachricht: Emilia Kirkpatrick, seine engste Vertraute, ist im nahegelegenen Naturschutz­gebiet Eden verschwunden. Auch von ihrem Vater fehlt jede Spur. Eine Entführung? Gemeinsam mit Emilias Schwester begibt sich Knox auf die Suche. Beinahe zu spät erkennen sie, dass Eden mit seinen paradiesischen Korallenriffen und traumhaften Landschaften zahlreiche Gefahren birgt. Und ein wahrhaft tödliches Geheimnis ...

Wird oft zusammen gekauft

Die Drachenflotte + Wächter des Labyrinths + Die Jagd am Nil
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 2 (2. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 349925851X
  • ISBN-13: 978-3499258510
  • Originaltitel: The Eden Legacy
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.529 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Will Adams, geboren 1963, hat in seinem Leben schon viele Berufe ausgeübt. Er arbeitete als Verkäufer, Maler, Dekorateur, Pförtner und Techniker, bevor er sich als Autor historischer Sachbücher einen Namen machte. Daneben unternahm er Entdeckungsreisen in die verschiedensten Weltgegenden - unter anderm eine Rucksacktour durch Ägypten. Die Kultur und Geschichte dieses Landes ließen ihn nicht mehr los. Sein Thriller «Das Gottesgrab» erschien zeitgleich in mehreren Ländern.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Will Adams, geboren 1963, hat in seinem Leben schon viele Berufe ausgeübt. Er arbeitete als Verkäufer, Maler, Dekorateur, Pförtner und Techniker, bevor er sich als Autor historischer Sachbücher einen Namen machte. Daneben unternahm er Entdeckungsreisen in die verschiedensten Weltgegenden – unter anderm eine Rucksacktour durch Ägypten. Die Kultur und Geschichte dieses Landes ließen ihn nicht mehr los. Sein Thriller «Das Gottesgrab» erschien zeitgleich in mehreren Ländern.

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Aus dem Englischen von Mechthild Sandberg-Ciletti

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Thriller ist es nicht...................... 10. Juli 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch hat mich etwas zwiespältig zurückgelassen, es scheint ein Problem dieses Genre`s zu sein, das das eigentliche Thema abhanden kommt.
Ich habe bisher alle Bücher gelesen und habe den Eindruck das von Buch zu Buch die jeweilige Story "dünner" wird.
Im Unterschied zum Vorrezensenten finde ich den Titel gar nicht mal so falsch, aber ich hätte z.b. gern sehr viel mehr über die chinesischen Unternehmungen des angesprochenen Zeit gelesen, die entwickelten Theorien sind schlüssig.
Fundiert recherchiert sind die Themen ja immer und auch wie es mit Daniel weitergeht ist sicher interessant aber diesmal ist die sich anbahnende Liebesgeschichte mir deutlich zuviel.
Es gibt einige Autoren (Gibbins, Greanias) die diese Art Literatur auch schreiben und die einfach besser sind, auch was den historischen Kontext betrifft.
Insgesamt sicher lesenswert aber wie im Titel schon angesprochen, es hätte deutlich mehr sein können.
Ich werde auch weiterhin die Story um Daniel Knox verfolgen und bin auch gespannt auf welcher historischer Grundlage das nächste Buch basiert, hoffe aber das dann das eigentliche Thema wieder in der Vordergrund rückt.

Wenn ich tauchen will mache ich eine Schulung oder kaufe mir Fachliteratur aber kein "Abenteuerroman"..............
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswerter "Thriller" -Die Drachenflotte 27. August 2012
Format:Taschenbuch
Achtung - diese Rezension enthält Spoiler:

Buchanfang:
Straße von Mosambik, 1424
Mei Hua hielt sich zusammen mit dem Admiral in seinen Privaträumen auf, als das große Schiff auf das Riff lief. Zunächst war ein dumpfes Knirschen zu vernehmen, bei dem sie sich ein wenig beruhruhigt ansahen. Aber draußen tobte ein Sturm, und man meinte immer wieder neue Geräusche an Bord zu hören, selbst nach drei Jahren noch. Dann wurde es wieder still.
Statement:
An der Küste Madagaskars 1424 – nach einigen Jahren, einer Reise in alle Ecken der Welt, ist die Flotte des Admirals Zheng He auf der Rückfahrt. Sie geraten in einen Sturm und das Schiff läuft auf ein Riff auf. Alle gehen unter, Mann, Maus unschätzbare Reichtümer.
Heute: Daniel Knox hat bei einer Bergungsfirma seinen Job angetreten. Sie sind auf der Suche nach Unterwasserschätzen, versunkene Schiffe. Nach dem Tod seiner Verlobten hofft er auf eine neue Zukunft. Dort an der Küste vor Madagaskar soll ein Schiff aus dem 15. Jahrhundert mit einem unermesslichen Schatz liegen.
Hier lernt er auch Emilia Kirkpatrick und ihren Vater kennen, der dort den Naturschatzpark Eden ins Leben gerufen hat. Daniel findet auch einige Teile auf dem Meeresgrund, doch die Suche nach mehr gestaltet sich schwierig und Zweifel tauchen auf, dass dieses Schiff mit seinen Reichtümern tatsächlich hier liegen soll. Das wäre äußerst fatal, denn zur Finanzierung des Bergungprojektes wurde ,dreckiges’ Geld von einem chinesischen Syndikat angenommen.
Als Emilia und ihr Vater verschwinden, das verlassene Boot in der Nähe des Naturschutzparkes menschenlos treibt, macht sich Daniel mit Rebecca, Emilias Schwester, auf die Suche.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Florian Hilleberg TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Daniel Knox, Unterwasserarchäologe und Schatzjäger, ist nach dem grausamen Tod seiner Verlobten Gaille in tiefe Depressionen verfallen. Erst Emilia Kirkpatrick, dessen Vater den Naturschutzpark Eden auf Madagaskar gegründet hat, konnte ihm wieder neuen Lebensmut geben. Knox fand bei einer englischen Bergungsfirma einen neuen Job. Jetzt tauchen sie vor der Küste von Madagaskar, wo im 15. Jahrhundert angeblich eine chinesische Flotte gesunken ist, unter ihnen ein gigantisches Schatzschiff mit enormen Reichtümern an Bord. Tatsächlich finden sie einige wertvolle Stücke auf dem Meeresboden, doch noch lange nicht die erhofften Schätze, und ein anerkannter Experte bezweifelt gar, dass sich besagtes Schatzschiff vor der madagassischen Küste befindet. Entspräche dies der Wahrheit käme es einer Katastrophe gleich, denn um nach den Reichtümern zu tauchen hat der Expeditionsleiter Gelder von den Triaden angenommen, einer chinesischen Verbrecherorganisation. Doch ehe sich Daniel Knox darum kümmern kann, erreicht ihn die Nachricht, dass Emilia Kirkpatrick und ihr Vater auf einer Bootsfahrt spurlos verschwunden sind. Gemeinsam mit Emilias Schwester Rebecca, die extra aus England anreist, macht sich Daniel auf die Suche nach seiner Freundin und ihrem Vater. Doch die Rettungsmission wird unerwartet zu einem Wettlauf um Leben und Tod, denn die Nergadses, jener georgische Mafia-Clan, dessen Enkel Michail Gaille auf dem Gewissen hat und deren Pläne zur Machtübernahme von Daniel vereitelt wurden, haben den Archäologen nach langer Suche gefunden und schicken ihm einen Killer auf die Fersen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend! 18. Dezember 2012
Von Kdna1989
Format:Taschenbuch
Will Adams bringt mit "Die Drachenflotte" nun schon das vierte Buch heraus.

Dass der Titel nicht wirklich was mit dem Inhalt und der Geschichte des Buches zu tun hat möchte ich nur am Rande erwähnen.Leider kommt dieses Buch in keinerlei Hinsicht an die Qualität der Vorgänger ran.Das Buch fängt vielversprechend an entwickelt sich im Laufe der Seiten zur einer langweiligen Erzählung von drei Handlungssträngen, die einfach nicht zusammenfinden wollen.Nach sage und schreibe 350 Seiten kommt dann endlich mal so etwas wie "Spannung auf".

Was mir desweiteren aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Ereignisse aus Buch drei praktisch komplett ignoriert werden (Hatte Knox nicht auf den letzten Seiten von Buch 3 von Rache gesprochen?).Knox als Hauptcharakter kommt diesmal nur eindimensional und charakterlos vor, die Hauptdarstellerin Rebecca kann auch nicht wirklich mitreißen (was natürlich nur eine persönliche Meinung ist).

Der größte Minuspunkt geht allerdings an die lieblose Erzählerei, wie die Charaktere von Ort zu Ort fahren, ohne dass dies wirklich relevant erscheint, die unwichtigsten Details werden endlos ausformuliert und das ganze über mehrere hundert Seiten, das mehr als schwache Finale wurde auf ca.70-80 Seiten reduziert und man fragt sich am Ende allen Ernstes wofür die ersten 350 Seiten gut waren.

Fazit: Wer, wie ich, von den ersten drei Büchern begeistert ist, der wird von diesem Buch schwer enttäuscht sein.Dieses Buch hat mit "Thriller" nichts zu tun und führt Käufer nur in die Irre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Weniger spannend, als die anderen Bücher der Reihe
Die ersten beiden Titel der Reihe ("Das Gottesgrab" und "Die Jagd am Nil") haben mir sehr gut gefallen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Katharina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Finale der Daniel Knox Reihe
Autor:
Will Adams hat bisher 5 Romane veröffentlicht, 4 davon in Deutsch, die komplette Daniel-Knox Reihe. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Jiras Shelar veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Die Drachenflotte
Artikel kam gut und sicher bei mir an. Von diesem Verkäufer jederzeit gerne wieder.
Der Stoff ist zwar interesannt, aber man kommt irgendwie mit dem lesen nur schwer... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Alexander Kritzmann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Stürmische Ausflüge mit kruder Handlung
Das Buch erzählt in seiner Rahmenhandlung von den Entdeckungsversuchen europäischer Archäologen vor der Küste Madagaskars, welche die Beweise erbringen wollen,... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Stephan Hirsch veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Kein Vergleich mit Teil 1 - 3
Habe ich die ersten drei Teile noch verschlungen, habe ich mich hier eher gelangweilt.
Dieses Buch ist so ganz anders als seine Vorgänger. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von levator scapulae veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Die Drachenflotte? falscher Titel !
Also gleich als erstes, wer ein Buch aller Clive Cussler erwartet - wird total entäuscht.
Das Buch ist nur bedingt spannend, weil es immer wieder vorhersehbare Handlungen... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Eike veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Drachenflotte
Habe mich schon darauf gefreut ein weiteres Buch von diesem Schriftsteller zu lesen und wurde nicht enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von B. Junk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sein bestes Werk!
Dieses Buch reiht sich nahtlos in Adam's Werke um den Archäologen Daniel Knox. Man vermisst zwar irgendwie seine Freundin Gaille, die im letzten Teil ermordet wurde, in diesem... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen enttäuschend
ein schlapper krimi; die historische und abenteuerliche Handlung findet auf 5 seiten statt. der autor hat die romanfigur ausgereizt und schreibt banal und lustlos. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von rolandborn305 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wenn ich...
doch mehr Zeit hätte, wäre ich wohl schon durch mit dem Buch. Mir haben die ersten Teile schon sehr gut gefallen. Kann ich nur empfehlen
Veröffentlicht am 14. September 2012 von Anke R.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar