oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Mediabear In den Einkaufswagen
EUR 22,95
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Damen aus Boston (The Bostonians)

Vanessa Redgrave , Madeleine Potter    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch RAPIDisc und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

The Bostonians auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Die Damen aus Boston (The Bostonians) + The Golden Bowl + Die Flügel der Taube
Preis für alle drei: EUR 35,93

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • The Golden Bowl EUR 11,99
  • Die Flügel der Taube EUR 6,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Vanessa Redgrave, Madeleine Potter, Christopher Reeve, Jessica Tandy, Nancy Marchand
  • Komponist: Richard Robbins
  • Künstler: Ismail Merchant, Katherine Wenning, Walter Lassally, Ruth Prawer Jhabvala, James Ivory, Mark Potter
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Phoenix Neue Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. September 2005
  • Produktionsjahr: 1984
  • Spieldauer: 117 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000EMGGLQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.197 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Im Jahr 1875 kommt Basil Ransome auf Einladung seiner Tante Olive Chancellor aus New York nach Boston. Dort lernt er die Frauenbewegung kennen, die kompromisslos für die Gleichstellung von Mann und Frau kämpft. Geistige Initiatorin der Bewegung ist Olive, der aber jedes Talent zur freien Rede fehlt. So bedient sie sich der jungen und attraktiven Verena Tattant, die vor ihren Auftritten von ihrem Vater Dr. Tarrant flammende Reden für die Frauenbewegung hält. Zwischen den beiden Frauen entwichkelt sich eine sehr intensive Freundschaft. Basil selbst ist ein Gegener der Frauenbewegung. Er verliebt sich jedoch in Verena und bedroht somit die enge Beziehung der beiden Frauen. Damit stürzt er die junge Frau in große Verwirrung...

Produktbeschreibungen

Im Jahr 1875 kommt Basil Ransome auf Einladung seiner Tante Olive Chancellor aus New York nach Boston. Dort lernt er die Frauenbewegung kennen, die kompromisslos für die Gleichstellung von Mann und Frau kämpft. Geistige Initiatorin der Bewegung ist Olive, der aber jedes Talent zur freien Rede fehlt. So bedient sie sich der jungen und attraktiven Verena Tattant, die vor ihren Auftritten von ihrem Vater Dr. Tarrant flammende Reden für die Frauenbewegung hält. Zwischen den beiden Frauen entwichkelt sich eine sehr intensive Freundschaft. Basil selbst ist ein Gegener der Frauenbewegung. Er verliebt sich jedoch in Verena und bedroht somit die enge Beziehung der beiden Frauen. Damit stürzt er die junge Frau in große Verwirrung...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gefühlswirren in slow motion 9. April 2010
Von christine
Format:DVD|Verifizierter Kauf
1984 verfilmte James Ivory, beflügelt vom Erfolg von The Europeans" erneut einen Roman von Henry James: 1875 lernen die Frauenrechtlerin Olive Chancellor (Vanessa Redgrave) und ihr entfernter Cousin Basil Ransome (Christopher Reeve) bei einer Gesellschaft von Miss Birdseye (Jessica Tandy) die junge Verena Tarrant (Madeleine Potter) kennen, die von ihrem Vater (Wesley Addy), einem dubiosen Magnetiseur, als Vortragskünstlerin herumgereicht wird. Die wenig redegewandte Olive nimmt Verena unter ihre Fittiche, um sie ganz für die Frauenbewegung -und sich- zu gewinnen. Der stockkonservative Basil verliebt sich ebenfalls in Verena und versucht diese dazu zu überreden, für ihn auf alles andere zu verzichten.
Mehr passiert wirklich nicht. Was uns Merchant/ Ivory mit diesem Hauch an Handlung vermitteln wollten, erschließt sich mir nicht ganz. Sollte es wirklich um die Frauenbewegung gehen, um gesellschaftliche Konventionen, um Homosexualität (so dezent beschrieben, dass man es übersehen könnte), um die Entwicklungsgeschichte der jungen Verena? Das Fehlen jeglichen Humors macht die Angelegenheit nicht einfacher. Die Person der Olive bleibt zwiespältig: Auf der einen Seite propagiert sie das Ideal der Ehelosigkeit, damit sich Frauen voll entfalten können und nicht ihrem Ehemann untertan sein müssen, auf der anderen Seite lädt sie den ihr wenig sympathischen Basil zu sich ein, um ihn mit ihrer (verwitweten?) Schwester zu verkuppeln. Subtile Rache an einer ungeliebten Schwester? Manchmal wirken die Darsteller wie erstarrt in der Dekoration, unfähig sich aus dem Bild zu bewegen. Das mag eine treffende Darstellung gesellschaftlicher Zwänge sein, aber auf die Dauer wirkt es zäh und langweilig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Schauspielkunst 15. August 2007
Von Tanja Heckendorn TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Dieser Film entstand nach einer Novelle von Henry James und zeichnet ein leidenschaftliches Bild menschlicher Beziehungen im Spiegel revolutionärer Gedanken.
Als Olive Chancellor (Vanessa Redgrave) ihren entfernten Verwandten, Basil Ransome (Christopher Reeve) im Jahre 1875 auf eine Soiree mitnimmt, ahnt sie noch nichts von den schicksalhaften Folgen dieses Abends. Basil ist ein erklärter Gegner der Frauenbewegung, die Olive mit ganzer Seele unterstützt. An diesem Abend lernen beide eine junge Frau kennen, die ihr Leben verändern wird. In dem leidenschaftlichen Rotschopf Vanessa erkennt Olive eine zukünftige Frauenrechtlerin, die ihre Ziele öffentlich zu er-klären weiß. Basil dagegen ist fasziniert von der Attraktivität der jungen Dame, die ganz offensichtlich von ihrem Vater, einem medizinischen Scharlatan, manipuliert wird und in der Gefahr steht, durch eine Freundschaft mit Olive in eine neue Abhängigkeit zu geraten. Diese neue Freundschaft kann er jedoch nicht verhindern, da ihm seine Cousine zu verstehen gibt, dass er in ihrem Hause nicht mehr willkommen ist und er gezwungen ist, in seine Heimat zurück zu kehren. In den folgenden Monaten entwickelt sich eine intensive Beziehung zwischen Olive und Vanessa, in der die ältere Freundin als mächtige Mentorin ihre willige Schülerin formt und diese auf eine wichtige Aufgabe vorbereitet.
Bald schon hält Vanessa vor dem interessierten Publikum Vorträge über die Gleichstellung zwischen Mann und Frau und zieht beiderlei Geschlecht mit ihrem charismatischen Wesen in ihren Bann. Die Begeisterung ist so groß, dass Miss Chancellor gebeten wird, mit ihrer Rednerin auch in anderen Städten, die Frauenbewegung ins Rollen zu bringen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Woodstock
Format:DVD
Es ist das Jahr 1875 an der Ostküste Amerikas. Die altjüngferliche Frauenrechtlerin Olive Chancellor (Vanessa Redgrave) und ihr entfernter Verwandter, der erfolglose Anwalt Basil Ransome (Christopher Reeve) lieben dieselbe Frau, nämlich die attraktive und redegewandte Verena Tarrant (Madeleine Potter).
Olive vereinnahmt die junge Frau in jeder Hinsicht, sowohl ideologisch als auch emotional. Ransome hingegen hat mit den Frauenrechten gar nichts am Hut. Er interessiert sich aus rein "biologischen" Gründen für Verena, dabei verfolgt er sie mit seiner Zuneigung und Bewunderung geradezu und bringt so die mehr als innige Beziehung der beiden Frauen völlig durcheinander. Auf dieses Dreiecksverhältnis und auf den Konflikt, in dem die arme Verena steckt, baut nun dieser Film auf.

Mit der Verfilmung des gleichnamigen Gesellschaftsromans von Henry James hat sich das Duo Ivory und Merchant 1984 einen wahrhaft langweiligen und an den Haaren herbeigezogenen Stoff über die Gesellschaft und das Innenleben der Menschen vorgenommen. Wären nicht die für Merchant und Ivory typischen beeindruckenden Aufnahmen und Bilder, wären nicht die sommerlichen Kulissen und hellen Kameraeinstellungen und die niedlichen Kostüme und wäre nicht die wirklich exquisite Musik, ich hätte den Film nach der Hälfte vor lauter Eintönigkeit ausgeschaltet.
Denn diese Story hatte nichts zu bieten. Weder emotional noch vom Plot her, gab es irgendetwas, das mich interessierte oder fesselte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar