EUR 12,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Chroniken von Narnia 7: Der letzte Kampf Gebundene Ausgabe – Juni 2008


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 8,83
65 neu ab EUR 12,95 7 gebraucht ab EUR 8,83

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Chroniken von Narnia 7: Der letzte Kampf + Die Chroniken von Narnia / Der silberne Sessel: Neuübersetzung + Die Chroniken von Narnia 5: Die Reise auf der Morgenröte
Preis für alle drei: EUR 38,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Ueberreuter, C; Auflage: Neuübersetzung. (Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800053802
  • ISBN-13: 978-3800053803
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 11 Jahre
  • Originaltitel: The Last Battle
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,2 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.674 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Clive Staples Lewis (1898-1963) wurde in Belfast in Nordirland geboren. Er wuchs in einem strengen, christlich geprägten Haushalt auf, wo ihm jegliche Gefühlsregungen untersagt waren. So durfte er beispielsweise keinerlei Trauer zeigen, als seine Mutter an Krebs starb. Da war er gerade neun Jahre alt. Nicht zuletzt deshalb begann C. S. Lewis, auch "Jack" genannt, nach seiner Zeit in Oxford an seinem Glauben zu zweifeln. Er brach schließlich mit dem Christentum und verließ die Kirche. Darüber hinaus verarbeitete er den Tod seiner Mutter in dem Buch "Der Neffe des Magiers". Kinder lieben ihn heute vor allem für "Die Chroniken von Narnia". Später beschäftigte sich C. S. Lewis übrigens wieder mit dem Christentum sowie mit anderen Religionen und kehrte zu seinem Glauben zurück.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. April 2000
Format: Gebundene Ausgabe
ich habe dieses buch vor einigen jahren gelesen. es war die zeit meiner narnia-sucht (mit 13!!!) und als ich dieses letzte buch der narnia-chroniken fertig gelesen hatte, war mir nur nach weinen zumute. weinen über diesen wunderschönen schluss, der einen wünschen lässt, man hätte die möglichkeit selbst in narnia zu leben. es ist ein fantastisches buch für kinder, aber auch heute hole ich es gerne noch einmal hervor um es zu lesen. es ist spannend, rührend, voller liebe erzählt und weckt in einem diese sehnsucht, die man früher als kind oft verspürt hat: in dieser wundervollen welt narnia zu leben. die ganze narnia-chronik ist sehr zu empfehlen, allerdings sollte man in kauf nehmen süchtig zu werden und sich beim lesen des letzten teils taschentücher bereitlegen. noch nie in meinem ganzen leben hat mich das ende eines buches so sehr geschmerzt wie bei diesem.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Ostertag am 31. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der letzte Band der Narnia Chroniken beginnt mit einem Affen, der einen Esel überredet, sich mit einem Löwenfell zu verkleiden. Diesen Esel Wirrkopf gibt der Affe Listig als Aslan aus und will damit die anderen Narnier auf seine Seite holen, er möchte sie sich unterwerfen.

Sobald das gelungen ist, liefert er Narnia den Kalormen aus, die Tiere werden versklavt und gequält. Der König Tirian stellt sich zunächst gegen die Kalormen, wird aber gefangen genommen. Jill und Eustachius kommen in die Geschichte und helfen dem König.

Sie greifen das Lager des Feindes an, werden umzingelt und gefangengenommen. Sie sollen in einen Stall gehen, in dem der kalormenische Gott Tash auf sie wartet, um sie zu vernichten.

In diesem Stall jedoch finden sie ein grünes Land voller Wälder und sie sehen alle Freunde wieder. Aslan erzählt ihnen von dem wirklichen Narnia, in dem sie ewig bleiben können – in ihrer ursprünglichen Welt seien sie verstorben.

Dieser Band spielt wieder mit dem christlichen Tod und dem Ende der Welt. Tash steht im Gegensatz zu Aslan für das Böse. Das wirkliche Narnia ist der Himmel, das Paradies, wo man nach dem Tode hinfährt.

Das Ende des Narniazyklus ist wirklich schön. Zwar treten auch hier die üblichen Schwächen auf, aber die wunderschöne Geschichte und das tragische und gleichzeitig wunderschöne Ende stehen über diesen Schwächen. Es ist ein sehr sauberes Ende, nichts bleibt offen, alle Handlungsstränge sind fertig erzählt, die Zukunft der Charaktere ist klar.

Auch dieser letzte Band ist nur in der Neuübersetzung erhältlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Juli 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Was für ein Buch. Der einzige Titel, der mit dem König von Narnia mithalten kann. Auch mit meinen jetzt 22 Jahren für mich spannend und unterhaltsam...aber vor allem wunderschön und zu Tränen rührend. Das einzig Schlimme an diesem Buch ist, das es das letzte der Narnia- Reihe ist. Noch einmal halten all die alten Könige einzug, treue Freunde treffen sich wieder. Der Himmel ist das wahre Narnia. Der Titel weckte eine tiefe Sehnsucht nach diesem magischen Land in mir. Ich glaube, wer dieses Werk gelesen hat, hat nur einen Wunsch: Auch dort leben zu dürfen. Aber vielleicht können sich die Menschen, durch viel Liebe und Wärme, ein eigenes Narnia errichten... Ein beeindruckendes Buch für alle Altersklassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Meyer am 6. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Die Narnia-Bücher haben mich immer wieder erfreut und verzaubert.

Den letzten Band, erschienen im Jahr 1956, finde ich jedoch nicht gerade gut.
Der hat Spannung und Dramatik, was ich auch zugebe, aber mir fehlt die wahre Magie.
Der Abschluss ist nach meinem Empfinden nicht gerade angemessen.
Manche Aspekte finde ich gut, der naive Esel Wirrkopf z.B. erweckt in mir viel Sympathie und die Narnia-Version vom Paradies finde ich wunderschön.
Nur was aus Susan (Suse) Pevensie geworden ist, das finde ich ganz und gar nicht in Ordnung, das ist für mich der Hauptgrund warum dieser letzte Band mich etwas deprimierte.
Wegen Susan geht in diesem Band der ganze Zauber verloren.
Ich bleibe einfach nur bei den fantastischen Vorgängerbänden.

Wie gut der letzte Band ist, das ist eben jedem Leser überlassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist toll, ich habe es schnell bekommen. Es ist sehr spannend und das auch für Erwachsene wie mich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe alle 7 Bände gelesen. Muss aber sagen, dass der letzte Band eine Gefühl in mir löste, daß man so nicht beschreiben kann.
Ich lebte das ganze Buch in mir. Man fühlt sich irgendwie selbst in einer Rolle. Vorausgesetzt man versteht die Welt von Narnia.
Man muß sich mit der Materie aueinander setzen um es zu verstehen und fühlen. Es ist ein großartiges literaisches Werk, das nicht nur Kinder sondern auch Erwachsen in eine Welt ziehen in der Gut und Böse eine sehr große Rolle spielen.
Schade, dass es schon zu Ende ist, denn jetzt fängt Narnia erst an. Aber das werden wir wohl nicht erfahren, da es keine Fortsetzung mehr gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen