Die Champagnerkönigin: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Champagnerkönigi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Champagnerkönigin: Roman (Die Jahrhundertwind-Trilogie, Band 2) Gebundene Ausgabe – 13. September 2013


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 13,00
76 neu ab EUR 19,99 13 gebraucht ab EUR 13,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Champagnerkönigin: Roman (Die Jahrhundertwind-Trilogie, Band 2) + Solang die Welt noch schläft: Roman (Die Jahrhundertwind-Trilogie, Band 1) + Floras Traum (Das Blumenorakel) (Die Samenhändlerin-Saga, Band 2)
Preis für alle drei: EUR 39,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 528 Seiten
  • Verlag: List Hardcover (13. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3471350586
  • ISBN-13: 978-3471350584
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3,7 x 22,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (90 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.944 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Nur wer viel liest, kann auch gut schreiben" - das ist meine tiefste Überzeugung. Ich hoffe sehr, dass sich meine Vielleserei für meine Leser auszahlt: In erster Linie möchte ich nämlich gut unterhalten. Meine Romane sollen spannend sein von der ersten bis zur letzten Seite, sie sollen wie ein Kurzurlaub vom Alltag sein. Einfach mal das eigene Drumherum vergessen, abtauchen in eine tolle Story, eintauchen in fremde Schicksale, sich selbst verlieren oder ganz neu entdecken? All das ist möglich mit einem typischen "Durst-Benning".
Ich möchte mit jedem Buch einen neuen Hintergrund liefern, eine neue Seite des historischen Romans aufschlagen. Ganz gleich, ob es sich um meine "Glasbläsertrilogie" handelt, um meine "Zarentöchter-Romane" oder um "Solang die Welt noch schläft" - mit jeder Story betrat ich Neuland. Das macht das Schreiben und Recherchieren unglaublich spannend für mich. Auf irgendwelche fahrenden Züge aufspringen - das können andere! Ich möchte lieber selbst die Dampflok sein!
Was mir wichtig ist: Ich möchte meine Erkenntnisse mit leichter Feder rüberbringen. Der Leser soll quasi zwischen den Zeilen etwas dazulernen, ohne geschulmeistert zu werden, denn das verabscheue ich persönlich beim Lesen sehr!
Allem Anschein nach treffe ich mit meinen Vorstellungen von einem guten Schmöker voll ins Schwarze. Denn all meine Bücher sind nach über fünfzehn Jahren auf dem Markt noch immer sehr gefragt, sei es nun mein Erstling "Die Silberdistel" oder "Die Zuckerbäckerin" oder "Das Blumenorakel". Inzwischen ist jedes meiner Bücher sogar als E-Book erhältlich und wird in dieser Form ebenso begeistert gekauft. Und das ist in unserer schnelllebigen Buchbranche wirklich das größte Kompliment, das meine Leser mir machen können ...
Un dafür, liebe Leser, danke ich Ihnen von Herzen!

Nun setze ich mich rasch wieder an meinen PC, damit ich für "Durst-Benning'schen Nachschub" sorge. Die Ideen gehen mir nämlich so schnell nicht aus, Ihnen aber vielleicht der Lesestoff ...

Ihre Petra Durst-Benning

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Mit ihrem neuesten Roman ist der unermüdlichen Schreiberin eine besonders prickelnde Lektüre gelungen.", Badisches Tagblatt, Irene Schröder, 19.10.2013

"Ein prickelndes Vergnügen. Lesenswert!", Für Sie, 28.10.2013

"Spannende Historienromanze!", Funkuhr, 27.09.2013

"Ein wahres Feuerwerk der Sinnlichkeit!", Buch aktuell, 01.10.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Petra Durst-Benning ist eine der erfolgreichsten und profiliertesten deutschen Autorinnen. Seit über 15 jahren laden ihre historischen Romane die Leserinnen ein, mit mutigen Frauenfiguren Abenteuer und große Gefühle zu erleben. Auch im Ausland und im TV feiern ihre Romane große Erfolge. Petra Durst-Benning lebt mit ihrem Mann bei Stuttgart.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Mallon am 18. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Zunächst scheint für die Protagonistin Isabelle und ihrem Mann Leon Feininger die Welt heil und in Ordnung zu sein, nachdem sie ein Weingut seines verstorbenen Onkels erben.

Aber nach einem Schicksalsschlag steht Isabelle plötzlich alleine da. Hilfe erhält sie nur durch ihre beiden Freundinnen Clara und Josefine, die einem in den Vorgängerband Solang die Welt noch schläft vorgestellt werden. Es ist aber nicht zwingend notwendig, den Vorgängerband gelesen zu haben. Solang die Welt noch schläft ist aber der Auftakt zu der Jahrhundertwindtriologie, welche mit dem Band Jahrhundertwind seinen Abschluss finden wird. Einzig und allein das für mein Gefühl etwas abrupte Ende der Champagnerkönigin hat mich etwas gestört. Dennoch bin ich auf den Roman Jahrhundertwind gespannt, welcher Anfang 2015 erscheinen wird.

Einige der Kapitel werden durch sorgfältig ausgesuchte historische Stiche passend zur Thematik begleitet. Wie auch in ihren anderen Romanen besticht Petra Durst-Benning nicht durch ihre historisch fundierte Schreibweise, sondern auch dadurch, dass man mit den Protagonisten mitleidet und mitlebt. Nicht nur erfährt man viel über die Geschichte des Champagners, sondern man kann sich auch in die Figuren ihres Romans hineinversetzten.

Petra Durst--Benning ist nicht nur eine meine Lieblingsautorinnen, sondern sie beweist mit Die Champagnerkönigin einmal mehr, dass sie zu den ganz großen historischen Autorinnen in Deutschland zählt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lischen am 23. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da ich ein großer Fan von Durst-Benning Romanen bin.
Dieser Roman war super! Innerhalb von zwei Tagen habe ich verschlungen und erwarte schon sehnsüchtig Teil 2.
Die Geschichte ist sehr spannend, die Charaktere liebevoll ausgearbeitet und das geschichtliche Hintergrundwissen sehr interessant verpackt.
Ich kann diesen Roman nur weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jackdeck am 16. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Wie hab ich mich auf die Fortsetzung der Jahrhundertwindtriologie gefreut. Diesmal steht Isabelle Feininger, verwöhntes Fabrikantentöchterchen aus Berlin im Mittelpunkt der Handlung, Nach ihrer überstürzten Liebesheirat ist sie ihrem Mann auf dessen elterliches Weingut in die Pfalz gefolgt. Wobei das von ihm beschrieben Weingut wohl eher einem abgeschiedenen Bauernhof. Und was noch schlimmer ist die Schwiegermutter führt ein hartes Zepter und traut der Schwiegertochter so gar nichts zu. Doch eines Tage kommt das Glück in Form einer Erbschaft. Leons Onkel Jaques vererbt ihm ein Weingut in der Champagne.
Voller Tatendrang stürzt sich Isabelle in die neue Herausforderung, sie will es sich und allen anderen beweisen. Ihren Eltern die seit ihrer Hochzeit mit ihr gebrochen haben und auch Leons Familie will sie trotzen. Viele Steine liegen jedoch auf dem Weg des Erfolgs und auch die Konkurrenz schläft nicht und macht Leon und Isabelle den Erfolg streitig.
Ich war sofort wieder gefesselt von der Geschichte durch den angenehmen Schreibstil findet man sich sofort in die Handlung hinein. Auch für Leser die den Vorgängerband noch nicht kennen kann ich das Buch empfehlen. Was auch sehr positive auffällt ist die tolle Recherche die mir Einblicke in die Wein - bzw. Champagnerherstellung gewährt. Mir hat das Buch von Petra Durst-Benning wieder sehr gut gefallen ideal zu abtauchen in vergangene Zeiten besonders vor der diesmal so malerischen Kulisse Südfrankreichs.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Girdin TOP 1000 REZENSENT am 28. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Die junge Frau auf dem Cover des Buchs „Die Champagnerkönigin“ von Petra Durst-Benning schaut auf die vor ihr in der Sonne liegenden Weinberge. Am Himmel sind bereits Wolken aufgezogen. Ihre Haltung spiegelt Stolz wieder, es könnte der Stolz auf das inzwischen erreichte sein. Diese Einbandgestaltung steht in Bezug zur Geschichte, die die Autorin über ihre Protagonistin Isabelle Feininger erzählt. Das Buch ist der zweite Band der Trilogie „Jahrhundertwind“. Diese schildert das Schicksal der drei zunächst in Berlin in der Zeit um die Wende zum 20. Jahrhundert wohnenden Freundinnen Josefine, Isabelle und Clara. „Die Champagnerkönigin“ kann problemlos ohne Vorkenntnisse des ersten Bands gelesen werden.

Isabelle folgt ihrer Liebe, dem Radrennfahrer Leon Feininger, in die Pfalz, wo die Eltern von Leon ein Weingut besitzen. Nach kurzem Entschluss und gegen den Willen ihrer Eltern haben die beiden sich das Ja-Wort gegeben. Doch in der Pfalz angekommen, stellt Isabelle fest, dass sie dort nicht wie in ihrer Vorstellung ein prächtiges Herrenhaus, sondern ein Bauernhof mit Weinländereien und einigen Zuchttieren erwartet. Zum Glück übernehmen die Eltern von Leon die meisten Arbeiten, doch schon bald beginnt sie ihre Entscheidung zu bedauern, mit Leon in die Pfalz gezogen zu sein. Einige Zeit nach ihrer Ankunft trifft ein verhängnisvoller Brief ein, der Leon darüber informiert, dass er das Weingut seines Onkels in der Champagne geerbt hat. Mit bebenden Herzen und neuer Hoffnung fahren die beiden nach Hautvillers, um das Erbe anzutreten. Rund um das Haus sind Reparaturen nötig und die Reben bedürfen entsprechender Pflege.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen