Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,40 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Caine war Ihr Schicksal [Blu-ray]


Preis: EUR 13,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
46 neu ab EUR 8,78 4 gebraucht ab EUR 6,42

Sony Entertainment Shop
Entdecken Sie im Sony Entertainment Shop noch mehr Film-Highlights. Weitere Sony Elektronik-Produkte finden Sie im Sony Shop.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Caine war Ihr Schicksal [Blu-ray] + Casablanca [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 21,95

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Humphrey Bogart, Jose Ferrer, Van Johnson, Fred MacMurray, Robert Francis
  • Regisseur(e): Edward Dmytryk
  • Sprache: Portugiesisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (DTS-HD 5.1), Italienisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Chinesisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Niederländisch, Italienisch, Indonesisch, Koreanisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch, Thailändisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 8. September 2011
  • Produktionsjahr: 1954
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005749GAY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.946 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Humphrey Bogart begeistert in diesem spannungsgeladenen Drama nach dem Pulitzer-Preis gekrönten Roman von Herman Wouk. Kapitän Queeg übernimmt das Kommando auf der US "Caine". Er verwirrt seine Mannschaft mit unverständlichen Entscheidungen über die Führung des Schiffes. Nach und nach wird die Situation immer unhaltbarer, die Mannschaft merkt, daß Queeg neurotisch ist und eine Gefahr für alle darstellt. Als der Kapitän während eines Hurrikans völlig die Nerven verliert, übernimmt der zweite Offizier das Kommando, um das Schiff zu retten. Für Queeg ist das Meuterei. Er rächt sich für die Schande während der Verhandlung vor dem Militärgericht.

Movieman.de

Moviemans Kommentar zur DVD: Die anamorpe Abtastung rettet das leicht grobkörnige 35mm-Material, erreicht aber keine Spitzen-Schärfewerte. Neben dem Trailer gibt es Cast & Crew-Infos. Die Stanley Kramer-Produktion besticht auch nach fast 50 Jahren durch eine dichte und stimmige Dramaturgie und eine unschlagbare Besetzung: Bogart, Mac Murray, Van Johnson. Eindringlicher und spannender Klassiker, der einem Archivierungszwang unterliegt!

Bild: Anamorph und erstmals in 1,85:1. Das Ausgangsmaterial weist eine merkliche Grobkörnigkeit auf und so sind die Rausch- und Schärfewerte nicht mehr ganz im Bereich des "Gut" anzusiedeln. Details verschwinden da schnell unter einem Grieseln (00.41.35, Reiter). Das Bild ist ansonsten stabil, besitzt gesund gesättigte Farben und läßt den Film trotz allem besser aussehen als in jeder bisherigen Version.

Ton: Gut verständlicher Monoton, der in der englischen Fassung noch etwas breiter und voluminöser daherkommt, was etwa bei 00.08.50, der Musik, deutlich wird, die in der deutschen Fassung doch ein wenig quäkig klingt. Ansonsten sehr rauscharm und weitestgehend fehlerfrei. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von darkkurt am 25. März 2004
Format: Videokassette
„Die Caine war ihr Schicksal" thematisiert ein Problem, das immer und zu jeder Zeit beim Militär aktuell ist: Ist man verpflichtet, einem inkompetenten und feigen Vorgesetzten zu folgen? Was wiegt schwerer? Integrität oder Kompetenz? Und was birgt mehr Gefahr, Kooperation oder Insubordination? Diese moralischen Zwiespalte entwickeln sich an der Figur des Kapitän Queegs und gipfelt in der Seekriegsverhandlung. Durch die Leistung von Humphrey Bogart und José Ferrer gewinnt diese an einer Schärfe und Brisanz, die mitreißend ist. Es ist etwas schade, dass die Verfilmung inhaltlich nicht ganz an die Romanvorlage heranreicht, aber allein Die Auseinandersetzung im Gerichtssaal macht das wieder wett. Auch die Abrechnung des Anwalts Greenwald mit dem eigentlichen Schuldigen, ist bemerkenswert. In ca. 10 Minuten findet der Film zu seinem Höhepunkt.
Was bleibt ist die Frage, ob die Moral des Films von jedem zu unterschreiben ist. Im Film heißt es „Die Marine wurde von Genies ersonnen, und Idioten müssen mit ihr umgehen." Diese Frage muss jeder für sich beantworten. Die aus der Existenz der Marine logische Schlussfolgerung gibt der Film.
Dahr kann ich diesen Film nur empfehlen, allerdings bekommt er (weil ich die Romanvorlage kenne), nur vier Sterne, denn das Buch ist, wenn auch nicht in diesem Umfang auf die Leinwand zu bringen, doch noch ein Quentchen besser!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von unreal am 23. Juli 2012
Format: Blu-ray
Über den Film muss man nicht viele Worte verlieren, der ist ein absoluter Klassiker und heute so gut wie damals.

Leider wurde bei der BluRay die deutsche Synchro-Spur verpfuscht! Überaus erstaunlich, dass dies in den beiden anderen Rezensionen hier überhaupt nicht erwähnt wird! Da wird sogar der Ton noch hochgelobt. Aber die deutsche Tonspur wurde hier definitiv nicht abgehört!

Im Klartext: Die Tonhöhe der deutschen Synchro ist auf der Bluray leider falsch. Bei der "Caine" hat es den Anschein, als hätte man einfach den Ton der DVD (der mit 25 fps läuft) für die Blu ay hergenommen. Da die BluRay aber nur mit 24 fps läuft, also langsamer als die DVD, hat man die Geschwindigkeit der Synchro einfach gedrosselt, damit sie wieder passt - mit üblen Folgen. Alle Stimmen klingen viel zu tief, sprechen unnatürlich gedehnt! Am schlimmsten ist es beim Sprecher von Humphrey Bogart, der ohnehin eine tiefe Stimme hat und auf der BluRay nun richtig leiert!

Sofern man auch nur ein kleines bischen Wert legt auf den deutschen Ton, so ist von dieser Veröffentlichung nur abzuraten!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gavin Armour am 23. September 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nur zwei Jahre nach Erscheinen des Romans, durfte der ehemals gebannte Edward Dmytryk Herman Wouks Marineklassiker THE CAINE MUTINY (Originaltitel) mit großem Staraufgebot verfilmen. Auf den wesentlichen Plot eingeschmolzen - lediglich eine Nebenhandlung um die Liebelei des jungen Willie Keith blieb von den im Buch zahlreichen Neben- und Seitensträngen erhalten - verdichtete sich im Film alles auf ein spannendes Drama um die Frage danach, wie weit man Befehlen gehorchen muß, wann es geboten ist, sich zu widersetzen und welchen Preis man zu zahlen hat - auch für Feigheit. Zwei gute Stunden lang weiß der Film zu fesseln, wenn man bereit ist, sich auf den Plot einzulassen, der definitiv auch eine Feier der amerikanischen Marine und also des Militärs ist.

1943. Willie Keith (Robert Francis), eben erst von der Seeakademie abgegangen, wird an Bord des Minensuchbootes U.S.S. CAINE versetzt, wo der laxe Kapitän DeVriess (Tom Tully) das Kommando führt. Keith ist erschüttert über die Zustände an Bord des runtergekommenen Schiffes. Umso erfreuter ist er, als Commander Queeg (Humphrey Bogart) das Kommando übernimmt. Dieser Haudegen verlangt nicht nur eisernen Gehorsam, sondern auch, daß Mannschaft und Schiff absolut auf Vordermann zu bringen seien. Die Lieutenants Maryk (Van Johnson) und Keefer (Fred MacMurray) sehen das naturgemäß anders, hatten sie doch ein recht beschauliches Leben unter dem alten Commander. Queeg macht sich auch schnell durch eine ganze Reihe seltsamer, oft Nebensächlichkeiten betonender Befehle unbeliebt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mladen Kosar am 19. August 2011
Format: DVD
Produkt: DVD (1 Stück). Herausgeber: Sony Pictures Home Entertainment. ASIN: B00004RYPS
Die Caine war ihr Schicksal (The Caine Mutiny). USA 1954
Mit: Humphrey Bogart, Robert Francis, Jose Ferrer, Van Johnson, Fred MacMurray, May Wynn, Tom Tully, Lee Marvin, Claude Akins, Steve Brodie u.A.
Musik: Max Steiner. Regie: Edward Dmytryk. Literarische Vorlage: nach dem gleichnamigen Roman von Herman Wouk.
Bild: Farbe / gut / 16:9. Sprache: Englisch. Synchronisation: Deutsch u.a. Untertitel: Deutsch u.a. Filmlänge: 120 Minuten (Originallänge im PAL-Verfahren)
Genre: Kriegsfilm > Kriegsdrama > Militärfilm > Militärdrama > Gerichtsfilm > Justizdrama > Literaturverfilmung
Nominierungen: 7 Oscarnominierungen für besten Film, besten Hauptdarsteller (Bogart), besten Nebendarsteller (Tom Tully), beste Filmmusik, best adaptiertes Drehbuch, besten Ton und besten Schnitt.

Spoiler-Elemente.
The Caine Mutiny ist eine meisterhafte psychologische Studie mit komplexen Charakteren, samt Wendungen und Verwicklungen in welche sich diese verstricken bzw. verstrickt werden. Es gibt hier kein eindeutiges Gut und Böse, Weiß und Schwarz, sondern mitunter schlummert im vermeintlich engagierten Offizier unverantwortlicher Egoismus. Im einem militärischen System geht es immer um Spannungen innerhalb des Verhältnisses zwischen Befehl und Gehorsam, vor allem dann, wenn die Befehle inkompetent und im Ernstfall schädigend für die Mannschaft sein könnten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen