Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,71

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 6,35
malichl In den Einkaufswagen
EUR 9,99
berlinius In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Die Buddenbrooks

Armin Müller-Stahl , Jessica Schwarz , Heinrich Breloer    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,05 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 4. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die renommierte Kaufmannsfamilie Buddenbrook hat ihr ganzes Denken und Handeln den Erfordernissen ihrer Firma untergeordnet. Dabei bleibt alles auf der Strecke, was nach selbst bestimmtem Leben aussehen könnte, nach Liebe und nach Kunst – der Verzicht auf das eigene Glück erscheint gerade zu als Vorbedingung für den Geschäftserfolg. Die Menschen scheitern existentiell; die Firma geht unter.


In Anlehnung an den mit bedeutendsten Gesellschaftsroman von Thomas Mann, der für diese Werk 1929 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, schaffen die Autoren einen Film, der fesselt, anrührt und mitreißt. Das nicht zuletzt durch die hochkarätige Besetzung mit namhaften und beliebten deutschen Schauspielerinnen und Schauspielern.

VideoMarkt

In Lübeck lebt und arbeitet die großbürgerliche Familie der Buddenbrooks. Über die Geschicke von Familie und Geschäft herrscht Patriarch Jean Buddenbrook. Auch die drei Kinder Thomas, Christian und Tony müssen ihre privaten Bedürfnisse seinem Anspruch unterordnen. Die Söhne sollen das Handelshandwerk lernen, und Tony muss ihre große Liebe einer standesgemäßen Hochzeit opfern. Doch als Jean stirbt, treten die persönlichen Lebensvorstellungen der Kinder wieder in den Vordergrund, und das Familienimperium zerbricht langsam.

Video.de

Regisseur Heinrich Breloer ist bekannt als unschlagbarer Meister des Dokudramas im Fernsehen. Im Alter von 66 Jahren wechselte er nun auf die große Leinwand, um im entsprechenden Rahmen Thomas Manns Großwerk filmisch neu aufzubereiten. Nachdem er bereits bei "Die Manns" mit Armin Mueller-Stahl gearbeitet hatte, gibt der hier wieder kongenial den Patriarchen, umgeben von allem, was Rang und Namen hat im deutschen Schauspiel. Wuchtige Literaturverfilmung.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Opulente Verfilmung des gleichnamigen, prämierten Romans von Thomas Mann über Aufstieg und Fall einer großbürgerlichen Familiendynastie.

Synopsis

Lübeck in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die alteingesessene Kaufmannsfamilie von Konsul Jean und Konsulin Bethsy Buddenbrook hat im Getreidehandel über Generationen ihr Glück gemacht und genießt, gesellschaftlich anerkannt, mit ihren drei Kindern Thomas, Christan und Tony das Leben einer wohlhabenden Patrizierfamilie in einer aufstrebenden Wirtschaftsmetropole. Im Universum der Buddenbrooks ist das Private mit dem Geschäftlichen untrennbar verbunden. Familie und Firma sind eins. Persönliche Bedürfnisse treten hinter den sozialen Status zurück. Die Lebendwege der drei Buddenbrooks-Erben sind vorbestimmt: Von den Söhnen wird das Erlernen des Kaufmannsberufs und seine Ausübung zum Wohle der Firma erwartet, für Tochter Jenny ist eine standesgemäße Ehe vorgesehen.

Produktbeschreibungen

Die renommierte Kaufmannsfamilie Buddenbrook hat ihr ganzes Denken und Handeln den Erfordernissen ihrer Firma untergeordnet. Dabei bleibt alles auf der Strecke, was nach selbst bestimmtem Leben aussehen könnte, nach Liebe und nach Kunst - der Verzicht auf das eigene Glück erscheint gerade zu als Vorbedingung für den Geschäftserfolg. Die Menschen scheitern existentiell, die Firma geht unter... In Anlehnung an den mit bedeutendsten Gesellschaftsroman von Thomas Mann, der für diese Werk 1929 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, schaffen die Autoren einen Film, der fesselt, anrührt und mitreißt. Das nicht zuletzt durch die hochkarätige Besetzung mit namhaften und beliebten deutschen Schauspielerinnen und Schauspielern.
‹  Zurück zur Artikelübersicht