In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Bruderschaft der Black Dagger auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Bruderschaft der Black Dagger: Ein Führer durch die Welt von J.R. Ward's BLACK DAGGER [Kindle Edition]

J. R. Ward , Astrid Finke , Carolin Müller
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein Muss für alle »Black-Dagger«-Fans


Von den Fans sehnsüchtig erwartet und von den Vampir-Liebhabern sofort verschlungen – J. R. Wards »Black-Dagger«-Romane landen jedes Mal auf der Bestsellerliste! Mit ihren düster-erotischen Geschichten um den erbitterten Kampf und die dunklen Leidenschaften der letzten Vampire auf Erden hat J. R. Ward in der Mystery neue Maßstäbe gesetzt.


Über den Autor und weitere Mitwirkende

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Klinken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 8947 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 673 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3453526384
  • Verlag: Heyne Verlag (3. Mai 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004P1JBT6
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #33.453 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

J. R. Ward ist das Pseudonym von Jessica Rowley Pell Bird. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und war im Gesundheitswesen tätig, bevor sie schließlich mit ihren Büchern erfolgreich wurde. Wirklich überraschend kam das jedoch nicht, denn Schreiben war schon immer ihre Leidenschaft. Bis heute kann sich Bird/Ward nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag vor dem Computer zu sitzen und an ihren Geschichten zu arbeiten. Ihre "Black-Dagger"-Reihe schaffte es innerhalb kürzester Zeit, bekannt und beliebt zu werden. Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
153 von 159 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bin irgendwie enttäuscht... und entsetzt!!! 20. Dezember 2009
Von Sari
Format:Taschenbuch
Erst einmal: Wow! Da hat sich der Heyne-Verlag ja mal richtig beeilt und kurz nach der Veröffentlichung von "Vampirträume" diesen Black Dagger Führer auf den Markt geschmissen. Und - komisch - es ist ja doch möglich, ein Buch diesen Ausmaßes in einem Band zu veröffentlichen. Damit hat sich der Verlag meines Erachtens jedoch selbst ad absurdum gestellt und sich zur Geldmacherei bekannt. Aber man sollte auch nicht alles negativ sehen; deswegen freue ich mich doch glatt mal und sage artig Danke, den "offiziellen Führer durch die große Vampir-Serie" vollständig und am Stück genießen zu dürfen.

Zum Buch selbst, was der Führer so zu bieten hat und was ich darüber denke:

1. Teil: Eine Zsadist- und Bella-Novelle, die das Leben der beiden nach der Geburt ihrer Tochter beschreibt. Z ist nämlich noch lange nicht über die Zeit seiner Sklaverei hinweg und hat deswegen Schwierigkeiten, Gefühle und Zuneigung zu Nalla aufzubauen. Aber auch mit Bella läuft nicht mehr alles Bestens. ' Die Geschichte umfasst die ersten 130 Seiten und schließt zeitlich kurze nach Phurys Buch an. Mit Abstand hat mir dieser Teil am Besten gefallen. Es ist spannend, unterhaltsam und erotisch!

2. Teil: Über jeden der sechs Brüder, die ihr eigenes Buch zu Papier gebracht haben, gibt es einen Steckbrief, Fragebogen und ein anschließendes Interview mit der Autorin. Zudem beschreibt Ward hinterher noch, welche Probleme sie mit den jeweiligen Geschichte hatte, warum diese Reihenfolge, der Prozess des Schreibens, etc. ' den letzten Abschnitt fand ich noch durchaus unterhaltsam, aber nach dem die Autorin sich selbst in die Welt ihrer Bruderschaft hineinprojiziert hat...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ka - Happy End Bücher TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Eigentlich habe ich mir das Buch gekauft, um mir die Zeit des Wartens zwischen den Neuerscheinungen der Serienteile zu versüßen. Ja, ich bin ein Fan von Wards Black Dagger-Reihe. Wer nicht, sollte es fast heißen, oder?

Wie dem auch sei, für mich persönlich hat sich der Kauf definitiv gelohnt. Alleine schon, wenn man die beigefügte, knapp 120 Seiten lange Novelle über Zsadist und Bella - "Vater, mein Vater" - liest. Klar, jetzt werden wahrscheinlich Unkenrufe laut: Das Thema ist doch längst abgehakt. Bringt es einen in der laufenden Serie weiter? Meine beiden Antworten: Eigentlich ja. Nein. Und jetzt meine Frage: Na und?

Ich denke, dass sich Jessica Bird (J.R. Ward) durchaus die Freiheit herausnehmen darf, über ein Happy-End hinauszugehen. Ich für meinen Teil, fand es klasse, im ersten Kapitel des Buches Bella und Zsadist noch einmal zu Worte kommen zu lassen. Vor allem mit Rückblick darauf, was Zsadist an Qualen erleiden mußte. Er fühlt sich schlicht und ergreifend "unrein" - vor allem seiner Tochter Nalla gegenüber. Bella zerbricht fast daran. Das schlägt Wellen!

Im zweiten Kapitel, dem Dossier der Bruderschaft, widmet sich Ward den einzelnen Kriegern: Wrath, Rhage, Zsadist, Dhestroyer (alias Butch), Vishous, Phury. Hier findet man alles über sie, zusammengefaßt in Größe, Gewicht, Haarfarbe, Augenfarbe, Alter usw. Es werden persönliche Fragen an die Krieger gestellt und Ward "trifft" jeden einzelnen zu einem Interview.

O.K. Kapitel III war für mich als Leser nicht so interessant. Es ist aber auch eher an andere Personen der schreibenden Zunft gerichtet. Die Autorin legt z. B.: Schreibregeln, Vorgehensweisen etc. dar.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das musste nicht sein 29. Dezember 2009
Format:Taschenbuch
Schade, aber dieses Buch ist sein Geld nicht wert.
Einzig die Kurzgeschichte darüber, wie Zadist und Bella sich nach der Geburt ihrer Tochter wieder zusammenraufen, ist halbwegs lesenswert. Die hätte aber auch als ein Kapitel in einem der folgenden Bücher auftauchen können.

Vollkommen uninteressant und daneben sind die Tipps der Autorin zum Schreiben von Büchern in einem Buch über die Bruderschaft. Was soll das?

Ganz witzig, aber nicht zuende gedacht und daher eher blutlos sind die gefakten Interviews mit den Brüdern. Lustig könnten die Forenbeiträge der Brüder sein, aber daraus hätte man auch mehr machen können.

Es macht sich bei mir der Eindruck breit, dass hier dringend für die Weihnachtszeit ein Fangeschenk erstellt werden sollte oder dass eine Lücke bis zum Erscheinen weiterer Black Dagger Bände bzw. der Fallen Angel-Reihe der Autorin gefüllt werden musste, um das Weihnachtsgeschäft noch mitzunehmen.

Wer dieses Buch noch nicht gekauft hat, sollte es lassen oder aber ein solcher Fan der Reihe sein, dass es ihn nicht stört, für nichts Geld auszugeben.
Es muss den Vergleich mit den Romanen über die Brüder ganz eindeutig scheuen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zu viel "Challa" für mich als Cellie 2. Februar 2010
Format:Taschenbuch
Als überzeugte Black Dagger-Anhängerin, Cellie, wie es die Schöpferin (Challa)nennt, war dieses Buch natürlich ein Muss. Kurz nach Phurys Buch konnte ich es auch schon in Händen halten und gleich in der ersten Geschichte (Vater, mein Vater) mehr über das Familienleben von Zsadist, Bella und Nalla lesen. Diese Geschichte ist sehr gelungen, jedoch ist sie nicht weiter wichtig, sodass man sie nicht unbedingt gelesen haben muss, um Anschluss zu bekommen.

Sehr gelungen fand ich auch
- Von Autor zu Autor: Hier gibt die Autorin Tipps für angehende Schriftsteller und man bekommt eine Einsicht in den Arbeitsablauf eines Autors. Sehr interessant, vor allem, weil ich nie gedacht hätte, wie lang dieser Prozess ist und wie oft alles korrigiert und verändert werden muss.

- Die Bruderschaft auf dem Forum: Humor à la J.R.Ward/ à la Black Daggger-Brüder. Hier werden kleine Geschichten erzählt, die sich unter anderem mit dem gegenseitigen Streiche spielen von Rhage und Vishous beschäftigt. Sehr zu empfehlen und sehr amüsant.

- Fragen und Antworten mit J.R. Ward: Cellies stellen Fragen und bekommen nicht immer genaue Antworten, damit nichts vorweggenommen wird. Interessante Fragen von sehr aufmerksamen Lesern.

- Das Black Dagger Proposal: Sehr interessant, vor allem, weil man sieht wie so ein Proposal aussehen kann und wie sich die Geschichte im Endeffekt doch um ein paar Kleinigkeiten geändert hat.

- Aus dem Leben gegriffen: Kurzgeschichten über den Alltag der Bruderschaft. Sehr schön zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Einfach nur grausig...
Ich bereue ja schon den Kauf des Buches (Wards “Gespräche“ mit ihren Hirngespinsten sind nervig, einiges gibts in englisch auf der Autoren-Webseite gratis zu lesen, alles... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von LR veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen überflüssig
einzig und allein die ersten 130 seiten sind brauchbar, da sie die geschichte von bella und z. weitererzählen. der rest ist so spannend wie 3 tage alter kaffee. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Tortenboxerin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Black Dagger
Sehr spannend und gut zu lesen, man kann einfach kaum noch aufhören.
Man kann das Buch auf jeden Fall empfehlen.
Vor 3 Monaten von amazon-käufer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen nicht empfehlenswert
Ich habe alle anderen Bände gelesen und muss leider sagen, dass ich diesen nicht empfehlen kann. Total langweilig. Habe deshalb nach der Hälfte auch nicht weiter gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Simone Heitlinger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meine Lieblingsvampire
Also wer auf sexy Vampire steht, sollte diese Bücher lesen. Ich finde sie spannend und entspannend. Ich lese diese Reihe auf jeden Fall weiter.
Vor 3 Monaten von Trekki veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schwer zu sagen....
Ich habe mich echt die Romane verliebt, aber ich fand diesen "Führer" sehr langatmig, so dass ich noch nicht mal das erste Kapitel durchgelesen habe. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Sonja Wölki veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ein komplett unsinniges Buch
Das einzig gute an diesem Buch ist die kleine Episode von Bella und Zsadist, ansonsten ist es völlig unsinnig und muss mann nicht haben. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Jürgen Elsen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für jeden, der drauf steht
Das Produkt gefällt mir sehr gut und ich empfehle dies sehr gerne weiter. Bezahlungs- und Lieferungsprozess war unproblematisch. Gerne wieder.
Vor 9 Monaten von BinaG veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Kindle-Version
leider zu nichts zu gebrauchen! Es sind sehr viele Stellen abgeschnitten und so kann man den Geschichten teilweise unmöglich folgen!
Schade
Vor 12 Monaten von T. Ziller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Juhuuuuuuu
Vampire! Mein absolutest Lieblingsthema! Wie immer von J.R. Ward ein total mitreißender, genialer Schreibstil. Wann immer es was Neues gibt ich bin dabei!
Vor 12 Monaten von B.G. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden