newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Braut des Herzogs auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Die Braut des Herzogs [Kindle Edition]

Sophia Farago
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (110 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Julian Romsey, Herzog von Wellbrooks, hat es gründlich satt, Opfer der Nachstellungen heiratswütiger Mütter und hoffnungsvoller Debütantinnen zu sein. Darum beschließt er kurzerhand, dem Rat seiner Großmutter zu folgen und endlich zu heiraten. Mit der Brautsuche gibt er sich keine große Mühe und stimmt der von seiner Großmutter vorgeschlagenen Braut unbesehen zu – auch wenn es sich anhört, als sei sie eine Landpomeranze, wie sie im Buche steht. Allerdings schwebt ihm ohnehin nur eine Vernunftehe vor, da der attraktive Aristokrat nicht plant, mehr als milde Zuneigung für seine Zukünftige zu empfinden. Miss Olivia Redbridge fällt aus allen Wolken, als sie von dem Antrag des Herzogs erfährt, denn sie ist seit ihrer nicht gerade erfolgreich verlaufenen ersten Saison vor sechs Jahren nicht mehr in London gewesen. Statt sich um modische Kleider und Gesellschaftsklatsch zu kümmern, hat sie ihrem verwitweten Vater das Haus geführt und bei der Erziehung ihrer jüngeren Geschwister geholfen. Doch nun hat sich Lord Redbridge wieder verheiratet, und obwohl sie ihre Stiefmutter sehr mag, möchte Olivia jetzt gerne selbst heiraten und ihren eigenen Haushalt leiten. Darum schlägt sie Wellbrooks Antrag auch nicht gleich aus, sondern macht sich auf den Weg nach London, wo nicht nur ihr, sondern auch dem Herzog eine große Überraschung bevorsteht ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1051 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 265 Seiten
  • Verlag: Edel:eBooks (11. Februar 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BCXMPAM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (110 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.353 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super, aber... 31. März 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Alles in allem eine tolle Liebesgeschichte mit netten Verstrickungen in historischem Gewand. Ich habe den Roman verschlungen, einzig ein Wehrmutstropfen bleibt. Wer hat den Text für die Kindel-Ausgabe korrektur gelesen? Oder besser gefragt: wurde hierauf verzichtet?? Im Schnitt ein Rechtschreibfehler pro Seite, teilweise so heftig, dass ich für den Zusammenhang einen Satz zweimal lesen musste, weil die Autokorrketur, so scheint es, einfach ein anderes Wort eingesetzt hat. Mitunter werden auch Namen verwechselt, was den Lesefluss arg einschränkt und einfach ärgerlich ist. Schade!! Der Inhalt ist aber top, wenn man auf historische Liebesromane steht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweiliger historischer Liebesroman 12. Mai 2014
Von Sabine Erb TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Julian Romsey, Herzog von Wellbrooks ist ein sehr attraktiver und wohlhabender Junggeselle. Man sollte meinen, dass er seinen Status liebt, aber das Gegenteil ist der Fall. Romsey ist zunehmend genervt über heiratswütende junge Damen und deren Mütter...
Seine Großmutter ist es, die ihn davon überzeugen kann, dass alle Nachstellungen endlich aufhören, wenn er heiraten würde und schlägt ihm gleich noch Miss Olivia Redbrige vor. Julian Romsey kennt sie zwar nicht, aber er möchte schließlich auch keine Liebesheirat. Und da Miss Olivia Redbrige bisher den Haushalt ihres verwitweten Vaters geführt hat, scheint sie vielleicht sogar die Richtige für eine Vernunftehe zu sein.

Olivia Redbrige kann es kaum glauben, als sie einen förmlichen Antrag von Julian Romsey, dem Herzog von Wellbrooks bekommt. Sie hat bisher den Haushalt ihres Vaters geführt und sich auch um ihre jüngeren Geschwister gekümmert. Da sie schon seit Jahren nicht mehr aus dem Haus kam und ihre erste Saison schrecklich verlief, machte sie sich kaum noch Hoffnung auf eine gute Partie. Da ihr Vater vor kurzem wieder geheiratet hat und sie sich mittlerweile doch recht überflüssig vorkommt, ist der Gedanke an ein eigenes Heim recht verlockend. Zumal sich ihre Stiefmutter, mit der sie ein gutes Verhältnis hat, sehr positiv über den Herzog äußert. Sie ermutigt Olivia zuzusagen und bittet sie gleichzeitig, Nachforschungen zu tätigen, die ihren verschwundenen ältesten Sohn betroffen. Er war mit dem Herzog gut befreundet und sie hofft auf diesem Wege etwas über ihn zu erfahren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine neue Heyer! 1. Februar 2004
Von Wanda W.
Format:Taschenbuch
Ich habe die Bücher von Georgette Heyer verschlungen! Manche davon so oft, dass die Bücher völlig zerlesen sind:-). Und ich war immer traurig, dass es keine andere Schriftstellerin gab, die ihr auch nur annähernd das Wasser reichen konnte. Gab - wohlgemerkt - denn durch Amazon und die praktischen Lieblingslisten, bin ich auf Sophia Farago gestossen. Ich habe die vier Bücher mit großem Vergnügen gelesen. Und ich kann mich nicht entscheiden: mag ich das hier am liebsten oder die Maskerade in Rampstade? Man merkt, dass die Schriftstellerin alle Details genau studiert hat. Sie entführt einen in die Welt des beginnenden 19 Jhdts, so dass man wirklich meint einen Blick in diese Zeit zu bekommen. Dabei sind ihre Figuren so lebendig und die Geschichten niveauvoll. Und äußerst amüsant! Man merkt, ich bin begeistert, nicht wahr:-). Sehr zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wärmstens zu empfehlen! 10. Januar 2004
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Julian Romsey, der Herzog von Wellbrooks ist ein gutaussehender, verwöhnter Mann Anfand dreißig. Er hat es satt, dass ihm alle jungen Damen Londons (und vor allem deren Mütter!) nachstellen um sich seine Hand, seinen Titel und sein Vermögen zu sichern. Darum geht er auf den überraschenden Vorschlag seiner Großmutter ein, die Frau zu heiraten, die diese für ihn ausgesucht hat. Durch die Vernunftehe mit einem Mädchen vom Land würden sich all seine Probleme lösen: er könnte in London in Ruhe und ohne alle derartigen Nachstellungen leben, während seine Frau auf dem Lande seine Kinder großzieht. Er schickt seinen Sekretär um Miss Olivia Redbridge einen Antrag zu machen.
Olivia Redbridge, Anfang zwanzig, hatte sich nach dem Tod ihrer Mutter um ihre Geschwister gekümmert. Nach der Wiederverheiratung ihres Vaters beschließt sie nach London zu gehen um unter der Ägide ihrer Tante das gesellschaftliche Leben zu genießen. Der Heiratsantrag des unbekannten Herzogs überrascht sie und sie beschließt sich den Herrn einmal anzusehen, bevor sie eine Entscheidung treffen wollte. Ihre Stiefmutter bittet sie in London den Verbleib ihres Sohnes auszukundschaften, der nach einem Streit mit seinem inzwischen verstorbenen Vater, das Haus verlassen hatte. Dieser war ein enger Freund des Herzogs von Wellbrooks.
Als sich Olivia und Wellbrooks gegenüberstehen, sind sie fasziniert von einander. Hatten sie sich den jeweils anderen doch ganz anders vorgestellt. Doch beide sind weit entfernt dies zuzugeben und sind bald mitten in einem, mit geschliffenen Worten geführten Streit...
Ich liebe die Dialoge zwischen Olivia und dem Herzog! Ein wahrer Genuß - endlich eine selbstbewußte Heldin in einem Roman über die Regencyzeit! Wärmstens zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die Braut des Herzogs
Für Fans von "Kostüm - Degen " Geschichten bestens geeignet. England im 17. und 18. Jahrhundert - etwas verklärt und romantisch! Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von asta12 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Einfach
Eher langatmig und langweilig. Habe mich bemüht weiterzuleiten, aber es kam mir vor wie ein "Kinderbuch" für Erwachsene. Sorry aber ich brauche Inhalt!!!
Vor 1 Monat von Elisabeth Schief veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen einfach schön!
Ein wirklich tolles Buch, mit Romantik und Witz. Sehr flüssiger Schreibstil und eine interessante Geschichte dahinter. Was will man mehr? Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Marcus Woerle veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Leichte aber spannende Sommerlektüre
Wer Jane Austen mag, findet hier eine ähnliche Lektüre. Das Buch war unterhaltsam, das Richtige für den Sommerurlaub. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Kristin Faude veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zu alt!
Leider hatte ich nach ungefähr zwei Seiten herausgefunden, dass das Buch schon einmal in der Historical Serie von Cora heraus kam. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vernunftehe, oder doch nicht???
Nicht zu fasssen: Aus der geplanten Vernunftehe des arroganten Herzogs wird nichts!

Ein amüsanter und unterhaltsamer Historical aus der Regency Zeit! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Anna-Maria veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen laue spannung
0€-99cents hätte sich eher gelohnt für das ebuch.viele tippfehler dabei uuu jjj jj jj j j j j j j j jl j j jl jl jk jk jl j
Vor 5 Monaten von Tammy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Warum muss ich eine schriftliche Bewertung mit einer vorgegebenen Anzahl an Wörtern eingeben, wenn ich mit dem Produkt zufrieden bin?Bewertung 5 Punkte
Vor 5 Monaten von AH veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Braut des Herzogs
War lustig und spannend zu lesen, vor allem die Darstellung der etwas reiferen Frau ( ca. 20 Jahre) und nicht der heiratsfähigen Töchter um die 15. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Monika veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen echt langweilig
Ein so wenig aufregendes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Es ist ein Wunder, dass ich es überhaupt zuende gelesen habe. Hatte viele gänende Stellen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von H. Walder veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden