Die Brücken am Fluss ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die Brücken am Fluss
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Brücken am Fluss


Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
42 neu ab EUR 3,32 2 gebraucht ab EUR 4,49

LOVEFiLM DVD Verleih

EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Brücken am Fluss + Der Liebe verfallen
Preis für beide: EUR 9,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Clint Eastwood, Meryl Streep
  • Regisseur(e): Clint Eastwood
  • Komponist: Lennie Niehaus, Clint Eastwood
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Polnisch, Hebräisch, Griechisch, Isländisch, Kroatisch, Tschechisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 2. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 129 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (123 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001HUGXV2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.189 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Iowa, Sommer 1965: In das eintönige Leben der Farmersfrau Francesca bricht - in Gestalt des Fotografen Robert Kincaid - plötzlich das Schicksal herein. Leidenschaftlich und bedingungslos verlieben sich die beiden ineinander. Es entwickelt sich eine Beziehung, die all das verspricht, was beide ihr ganzes Leben vermißt haben, aber nur 4 Tage dauern darf...

Amazon.de

Some called it a snooze-fest, while others tearfully clutched their Kleenex. In any case, Clint Eastwood was an unusual and (as it turned out) perceptive choice to direct and costar in this lush adaptation of Robert James Waller's phenomenally bestselling novel. Meryl Streep costars as Francesca, the lonely Iowa farmer's wife who is instantly attracted to Robert (Eastwood), the photographer from National Geographic who is in the area to photograph the bridges along Iowa's rural roadways. The two fall in love while Francesca's husband and children are away at a county fair, but the story's passion and lasting appeal derive from their decision to part forever after just a few brief days of intimate connection. Superbly acted with an emphasis on quiet, graceful moments of tender revelation, the film builds to a crescendo of powerful and conflicting emotions. Like David Lean's Brief Encounter (to which it bears marked similarities), The Bridges of Madison County is destined to become one of the classic movie love stories. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hugo Humpelbein TOP 500 REZENSENT am 7. August 2007
Format: DVD
Wenn Sie den Film noch nicht kennen, gucken Sie ihn auf keinen Fall im Privatfernsehen, wo am Schluss kaltherzig der wundervolle Nachspann abgeschnitten wird, sondern kaufen Sie ihn sich gleich auf DVD. Besser noch heute als morgen. Und kaufen Sie gleich eine Wagenladung Taschentücher mit ein, denn mit einer Packung wird es in der letzten halben Stunde eng.

Natürlich ist das einer der schönsten, wenn nicht sogar DER schönste Liebesfilm aller Zeiten und natürlich ist es ein cineastisches Wagnis, über zwei Stunden lang quasi nur zwei Schauspieler zu sehen (eingerahmt in eine kurze Nebenhandlung, die aus Sicht der Kinder von Francesca das Hauptgeschehen in ferne Vergangenheit rückt). Aber das cineastische Wagnis wird zu einem Kinderspiel, weil wahre Größen wie Clint Eastwood und Meryl Streep den Film bestreiten. Obwohl man von Anfang an weiß, dass die zwei Liebenden sich nicht kriegen können (weil die Kinder vom heimlichen Liebhaber nie was mitgekriegt haben) spielt das Gehirn dem Zuschauer einen Streich und wir hoffen, vielleicht geht für Robert und Francesca ja doch noch alles gut aus.

Die Buchvorlage zu diesem zu etwa 95% aus Dialogen bestehenden Liebesdrama wurde von Meryl Streep als ausgesprochen mittelmäßig eingestuft. Angesichts dieser Weltklasse-Verfilmung scheint das undenkbar.
Die Musik ist ein Traum! Schönere Klänge hat man im Kino selten gehört. Das Liebesthema rührt und trifft unweigerlich den härtesten Zuschauer bis ins Mark.
Wer diesen Film bisher verpasst hat, dem muss ich befehlen, ihn sich unverzüglich anzuschaffen. Ihnen entgeht sonst was.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sileah TOP 500 REZENSENT am 10. April 2013
Format: DVD
Der Film bedient nicht die gängingen Klischees: Junge, gutaussehende Menschen erleben die Liebe ihres Lebens mit (normalem) Happy-End.
Meryl Streep spielt die Farmerfrau Francesca mittleren Alters, die mit iher Familie auf einer Farm in Iowa lebt. Sie ist nicht wirklich unglücklich. Ihr Ehemann, ein einfacher aber nicht liebloser Farmer, und ihre 2 heranwachsene Kinder sind zu ihrem einzigen Lebensinhalt geworden.
Die feinfühlige Jazzliebhaberin zuckt zwar immer noch zusammen, wenn ihre Familie Türen gedankenlos zufallen lässt.Sie aktzeptiert, dass ihr Lieblingssender sofort gegen einen Sender mit populärer Musik getauscht wird sobald sich die Familie zum Essen versammelt. Eigentlich hat sich die gebürtige Italienerin gut integriert und denkt nur noch an das Wohl iher Familie. Sie selbst existiert ausschließlich als Mutter und langjährige Ehefrau.

Bis zu dem Tag, als der Fotograf Robert (Clint Eastwood) nach dem Weg zu einer überdachten Brücke fragt. Francescas Familie ist 4 Tage verreist und dann beginnt eine kurze, tiefe Liebesgeschichte.

Die Verwandlung der etwas biederen Hausfrau zur attraktiven Geliebten, die erotische Spannung zwischen Francesca und Robert, all das ist so gut inszeniert und bar jeder Peinlichkeit. Zart, liebevoll und erotisch entsteht die ganz große Liebe, die auf ihre Weise nie endet.
Der Film spielt in 2 Zeitebenen. In Rückblenden erlebt man die wunderschöne Liebesgeschichte zweier Menschen mittleren Alters.

Sowohl die Darstellung der beiden Hauptfiguren, als auch die Regie ist beeindruckend und schafft eine intensive und wunderschöne Atmosphäre.

Tief berührt bleiben viele der Zuschauer mit rotgeweinten Augen zurück.

Absolut sehenswert!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
53 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. am 11. März 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das alte Thema: Du lebst mit jemandem zusammen, der Alltag und die Normalität beherrschen Dein Leben. Da begegnest Du in einem günstigen Augenblick einem anderen Menschen, der Dich in seinen Bann zieht. Er öffnet Dir neue, faszinierende Perspektiven (Brücken) und Du kannst Dich dem nicht entziehen. Doch dann spürst Du, dass Dir beides wichtig ist: Die Menschen in Deinem bisherigen Leben und der "Andere". Du stehst zwischen diesen beiden Ufern und fragst Dich auch, "Wie wäre es, wenn Du ganz in die 'neue Welt' hinüberwechseln würdest?" Was fehlte Dir dort, wie wäre der Alltag 'auf der anderen Seite'?

Wo Du nicht bist, ist das Glück?

Und Du kommst zu dem Ergebnis: Du willst beides nicht mehr verlieren! Kann dieser unglaubliche Spagat für den Rest Deines Lebens gelingen?

Ein unglaublich schöner Film mit Dialogen und Bildern, die alles auf den Punkt bringen und einem in ihrer Tiefe den Atem rauben. Ich hätte nie gedacht, dass ein US-Film so eine Intensität fernab jeglicher Klischees gelingen könnte!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mbh53 ("tutz!") am 15. Dezember 2011
Format: DVD
An diessem Film müssen sich zwangsläufig die Geister scheiden. In solche, die diese tiefgründige Verbindung zu einem anderen Menschen kennenlernen durften in ihrer letztlichen Unerklärbarkeit, Verschmelzung und in die anderen, die so weit nie gegangen sind, die sich nie so an einen anderen verloren haben. Nun kann man nicht behaupten, dass solch eine tiefe Liebe zwangsläufig glücklich macht oder jedes Mal, wo so etwas geschieht, zu einem gemeinsamen glücklichen Lebensweg führt, aber die Gefühle für den anderen bleiben auch aus der Ferne ewig. Beglückend und das Schmerzhafteste gleichermaßen. Die Menschen, die so etwas nicht erlebt haben, bleiben vom Leben selbst seltsam ungeschoren und solche Menschen äußern sich hier über diesen Film, sie fänden ihn schlicht langweilig. "Frauenfilm" urteilen diejenigen Männer, die sich auf Verschmelzung ebenfalls nicht einlassen können oder konnten. Alle anderen sind tief berührt, denn die Geschichte bietet Identifikation mit den Liebenden, so sehr, dass eigene tiefe Gefühle und Erinnerungen irgendwann die Regie übernehmen. So erging es mir,an Schlaf ist nach dem Film heute nicht mehr zu denken, nur noch daran, eine Rezension darüber schreiben zu wollen. Meryl Streep und Clint Eastwood intensiv wie nie zuvor. Ganz großes Kino, das ein Menschheitsphänomen erzählt, und gottseidank nur erzählt und nichts zu erklären versucht.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ton ist sehr leise - störendes Fiepen zu hören 1 22.10.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen