Facebook Twitter Pinterest
EUR 16,58
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Brücke - Transit in d... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 2 [Blu-ray]

4.8 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 16,58
EUR 12,35 EUR 11,99
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 2 [Blu-ray]
  • +
  • Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 1 [Blu-ray]
  • +
  • Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 3 [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 63,56
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Sofia Helin, Kim Bodnia, Dag Malmberg, Sarah Boberg, Rafael Petterson
  • Regisseur(e): Henrik Georgsson, Kathrine Windfeld
  • Sprache: Schwedisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1), Dänisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 9. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 550 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00IIZ282M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.466 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Ein Frachter kommt vom Kurs ab und läuft unter der Öresundbrücke auf Grund. Der Fund der Küstenwache ist nicht die erwartete Besatzung, sondern betäubte Jugendliche, angekettet unter Deck. Als die schwedischen und dänischen Teenager schließlich erkranken, wendet sich die Furcht erregende Situation in einen tödlichen Fall: Sie wurden mit einer extrem aggressiven und ansteckenden Form der Lungenpest infiziert. Und das ist erst der Anfang einer Reihe von Vergiftungsmorden in Kopenhagen und Malmö, denen sich erneut die beiden Kommissare Saga Norén (Sofia Helin) und Martin Rohde (Kim Bodnia) stellen. Ihre widersprüchlichen Arbeitsweisen sowie familiäre Probleme erschweren die Aufklärung der schrecklichen Morde. Werden sie es dennoch schaffen, diese grausamen Verbrechen aufzuklären? 

Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 2
Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 2
Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 2


Pressezitate zur 1.Staffel:
„Nervenaufreibend, rundum gelungen“ (TV-Movie) 
„Dunkel, packend und voller Überraschungen“ (TV Spielfilm)
„Beklemmender Thrill, raffiniert gesponnen“ (TV Today) 
„Ein weiterer packender und äußerst komplexer Krimi-Mehrteiler aus Skandinavien“ (fr-online.de) 
„Gewohnt atmosphärisch packender Schwedenkrimi mit ansprechend menschlich-fehlerhaften Ermittlern und einer spannenden, mürrischen Kerngeschichte.“ (quotenmeter.de) 

Bonusmaterial: 
Exklusive Interviews mit den Darstellern

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 2

Fast auf den Tag genau zwei Jahre lang mussten sich die deutschen Fernsehzuschauer in Geduld üben. Aber ab dem 16. März 2014 dann war es soweit und die erste Folge der zweiten Staffel von "Die Brücke -Transit in den Tod" flimmerte über die hiesigen Bildschirme. Nach dem Publikumserfolg der inzwischen mehrfach prämierten ersten Staffel, waren die Erwartungen an die zweite Staffel der in einer dänisch-schwedisch-deutschen Koproduktion für das Fernsehen entstandenen Krimiserie recht hoch. Und um es hier gleich vorwegzunehmen, für mich steht diese zweite Staffel der Ersten in nichts nach. Auch dieses Mal ist es der ganz besondere Erzählstil, der voll atmosphärischer Dichte den Zuschauer fesselt und nicht mehr loslässt, sowie die stimmungsvolle Bildinszenierung, welche die Reihe so besonders und einmalig machen.

Inzwischen steht auch fest, dass es eine dritte Staffel geben wird, in der dann hoffentlich auch wieder das sich in deren Gegensätzlichkeit ihrer Rollencharaktere so kongenial ergänzende Ermittlerteam, bestehend aus dem dänischen Kriminalkommissar "Martin Rohde" (Kim Bodnia) und der schwedischen Kriminalkommissarin "Saga Norén" (Sofia Helin), mit dabei sein werden. Nach jetzigem Stand (05/2014) soll es im Frühjahr 2016 so weit sein, dass die dann dritte Staffel erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen sein wird.

Es ist nicht unbedingt zwingend erforderlich, macht aber den Einstieg in die zweite Staffel einfacher, wenn man bereits die erste Staffel kennt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank79 TOP 500 REZENSENT am 11. Mai 2014
Format: DVD
13 Monate nach den Ereignissen aus Staffel 1 kollidiert der Frachter Faxborg mit einem Pfeiler der Öresund-Brücke.
Das seltsame daran: Es gibt keine Besatzung sondern nur einige Jugendliche die, wie man später feststellt, mit der Lungenpest infiziert sind.
Es folgen weitere Taten die auf Ökoterroristen hinweisen.
Da der Fall Dänemark und Schweden betrifft arbeiten die mit dem Asperger-Syndrom geborene Schwedische Kommissarin Saga Noren und der Dänische Kommissar Martin Rohde wieder zusammen an der Sache.
Auch privat hat sich einiges verändert.
Saga lebt nun mit einem Comiczeichner zusammen was gelinde gesagt...suboptimal verläuft.
Martin lebt getrennt von Mette und wird von Halluzinationen geplagt die mit dem Tod seines Sohnes aus Staffel 1 zu tun haben.
Beide ahnen nicht das viel mehr hinter den Anschlägen steckt als man zuerst denken könnte.

Alter Schwede.....auch diese zweite Staffel brilliert durch ihre komplexe und spannende Story und die grandiose Atmosphäre.
Die Dialoge sind ebenfalls gelungen und die Landschafts - sowie Urbanen Bilder sind schlicht sensationell.
Ein Highlight sind die Dialoge zwischen Saga, die dank des Asperger-Syndroms keine Emotionen empfangen und senden kann, und Martin der nach dem Tod seines Sohnes zu anfangs traumatisiert ist.
Auch die Nebenstränge der Story gliedern sich perfekt ins ganze ein was auch für die diversen Figuren gilt.
Wer also Staffel 1 schon gut fand dürfte auch mit dieser zweiten mehr als zufrieden sein.
Ich jedenfalls zähle die Serie zum Besten was Skandinavien zu bieten hat und freue mich auf Staffel 3 deren Ausstrahlung für Frühjahr 2016 geplant ist.
Schade das es noch so lange dauert....
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein Frachter kollidiert mit der Öresundbrücke, führerlos und mit lediglich fünf Jugendlichen, die im Frachtraum angekettet wurden. Ihre Gesundheitszustand ist bedrohlich, doch erst nach eingängigen Untersuchungen stellt sich heraus, dass sie mit einer äußerst ansteckenden Form der Lungenpest infiziert sind. Die Polizei geht von einem Anschlag aus, sodass das Ermittlerduo aus Saga Norén und Martin Rhode wieder auf den Plan tritt...

Die erste Staffel von der skandinavischen Krimiproduktion „Die Brücke“ hat durch ihre neuartige und außergewöhnliche Machart begeistert, umso höher waren dementsprechend die Erwartungen an die zweite Staffel. Diese ist nach der TV-Ausstrahlung auch auf DVD erhältlich. Schnell wird hier wieder eine sehr eindringliche und atmosphärische Stimmung geschaffen, die sich immer weiter aufbaut, den Zuschauer völlig vereinnahmt und den Ausdruck der Serie bestimmt. Neben der Handlung wird dies auch durch die hervorragende Filmaufnahmen generiert, die triste Farbstimmung, die entsättigten Farben, die düstere Ausstrahlung sorgen für einen sehr eindringlichen Ausdruck. Dies ist die Unterstützung, die Kulisse für einen einen sehr komplexen, hervorragend konstruierten und packenden Thriller, der mit vielen Nebenarmen, einer engen Verflechtung der einzelnen Elemente und einem sehr spannenden Verlauf vollkommen in den Bann ziehen kann. Dabei wird am Anfang eine Grundsituation präsentiert, die man zwar gut erfassen, aber schlecht einordnen kann, erst ganz langsam werden weitere Einzelheiten eingebaut, die puzzleartig ein Gesamtbild ergeben. Neue Erkenntnisse werfen neue Fragen auf, immer weiter dringt man ein in diesen sehr gut durchdachten Fall.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen