Die Bogenschützin: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,62

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Bogenschützin: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Bogenschützin: Roman [Taschenbuch]

Martha Sophie Marcus
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

17. Dezember 2012
Sie liebt einen Ritter. Doch sie will ihre Freiheit niemals aufgeben.

Die Mark Brandenburg zur Zeit der Hussitenkriege: Während des Kampfes um die Burg ihres Vaters geht die kleine Hedwig im Wald verloren. Dort wird sie von dem geächteten Adligen Richard von Restorf aufgenommen und wächst bei ihm auf. Auf ihren Wunsch bildet er sie in der Kunst des Bogenschießens aus. Jahre später verspricht sie dem sterbenden Richard, seinen Sohn zu suchen. Ganz allein macht sich Hedwig auf die gefahrenvolle Reise und muss noch viele ungewöhnliche Wege gehen, bevor sie ihr Glück als Gemahlin eines königlichen Ritters finden kann ...


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Die Bogenschützin: Roman + Fürstin der Bettler: Historischer Roman + Das Geheimnis der Äbtissin: Roman
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 544 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (17. Dezember 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442474868
  • ISBN-13: 978-3442474868
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,6 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.604 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Martha Sophie Marcus, geboren 1972 im Landkreis Schaumburg, verbrachte ihre Kindheit mit Pferden, Hunden und viel Freiheit zwischen Kleinstadt- und Landleben. Sie studierte in Hannover Germanistik, Soziologie und Pädagogik und lebte anschließend zwei Jahre in Cambridge, UK. Ihr Interesse an der Vergangenheit reicht bis in ihre Kindheit zurück.
Heute wohnt sie mit ihrer Familie in Lüneburg und betreibt begeistert Bogensport.
Mit "Herrin wider Willen", einer Geschichte aus dem Dreißigjährigen Krieg, legte sie ihren ersten Roman vor. "Salz und Asche", ein Lüneburg-Roman, der im Jahre 1656 beginnt, folgte. "Der Rabe und die Göttin", ein Roman aus der Wikingerzeit, erschien im Jahr 2011, "Die Bogenschützin" im Jahr 2012. Und mit "Rabenherz und Elsternseele" (Baumhaus Verlag) ist Marthas erster Roman für junge Leser entstanden.
Weitere Bücher sind in Vorbereitung.

Mehr zur Autorin auf www.ms-marcus.de und www.martha-s-marcus.blogspot.com

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Martha Sophie Marcus, ich bitte um den nächsten historischen Roman aus Ihrer Feder!« (denglers-buchkritik.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martha Sophie Marcus, geboren 1972 im Landkreis Schaumburg, studierte Germanistik, Soziologie und Pädagogik und verbrachte anschließend zwei Jahre in Cambridge. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Lüneburg. Mit "Herrin wider Willen", ihrem ersten Roman, feierte sie ein grandioses Debüt. Seitdem sind weitere historische Romane von ihr bei Goldmann erschienen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Bogenschützin 21. Februar 2013
Von Antonina
Format:Taschenbuch
Inhalt: Als Hedwig 10 Jahre alt ist, wird die Burg der Familie angegriffen und das Mädchen geht auf der Flucht im Wald verloren. Sie wächst bei einem in Ungnade gefallenen Ritter, der als Einsiedler im Wald lebt, auf und lernt alles, was es braucht, um da zu überleben. Unter anderem wird sie eine hervorragende Bogenschützin.
Als ihr Ziehvater Richard stirbt, schickt der sie auf die Reise. Sie soll ihre überlebenden Familienmitglieder und seinen Sohn finden. Hedwig ist für das Leben unter Menschen schlecht gerüstet. Sie schliesst sich einem Gauklerpaar an und tappt wegen ihres aufbrausenden, wilden Wesens immer wieder in Fettnäpfchen. In kurzer Zeit schafft sie sich so einige Feinde, aber auch Bewunderer. Als Hedwig ihre Familie wiederfindet, ein Leben als Edelfrau führen und sogar verheiratet werden soll, beginnt ein neues Leben für sie.
Meine Meinung: Die Geschichte von Hedwig ist die Geschichte einer starken Frau, die durch die Zeitumstände (14. Jh.) immer wieder gezwungen wird, ihre wahre Natur zu unterdrücken. Dabei wirkt sie in ihrem wechselvollen Verhalten nie unglaubwürdig.
Ich nahm ihr sowohl ihr Verhalten in den diversen Kampfszenen, als auch ihre demütige Haltung bei ihrer Tante und, später, während ihrer Ehe ab. Besonders hat mir gefallen, dass Hedwig mehr als einmal mal (fast) den Mut verliert (und nicht wie auf Speed durchs ganze Buch jagt). Geschmückt wird die Hauptperson durch unterschiedliche, ebenso glaubwürdig dargestellte, Männercharaktere. Mehr als eine Liebesgeschichte ist ebenfalls in der Geschichte verpackt und die politischen Gegebenheiten werden miteinbezogen, was mir sehr gut gefallen hat.
Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, das Geschichte lebendig macht, das dramatisch beginnt, unterhaltsam und abwechslungsreich weitergeht und von der Heldin bis am Schluss alles abverlangt.
Mir hat es sehr gut gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von patricia
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
MSM hat es wieder geschafft, mit Hedwig eine interessante und ungewöhnliche Heldin so in ihre Zeit einzubinden, dass sie noch glaubhaft ist und man sie gerne bei ihren Abenteuern begleitet.

Der Roman spielt im Umkreis von Friedrich I., Markgraf von Brandenburg und Kurfürst und später am Hof von König Sigismund (nach dem Konstanzer Konzil !) und den daraus folgenden Hussitenkriegen. Eine interessante Zeit und interessante historische Geschehen, denen ich in einem historischen Roman noch nicht begegnet bin. Hedwig mit ihrer Familie und später mit ihrem Gatten ist, manchmal am Rande, manchmal näher, immer verbunden mit den Plänen und Handlungen der Mächtigen und so ersteht die ganze Zeit vor dem Auge des Lesers auf.

Während des Kampfes um die Burg ihres Vaters geht die kleine Hedwig im Wald verloren. Dort wird sie von dem geächteten Adligen Richard von Restorf aufgenommen und wächst bei ihm auf. Auf ihren Wunsch bildet er sie in der Kunst des Bogenschießens aus. Jahre später verspricht sie dem sterbenden Richard, seinen Sohn zu suchen. Ganz allein macht sich Hedwig auf die gefahrenvolle Reise und muss noch viele ungewöhnliche Wege gehen ... so weit die Kurzzusammenfassung von oben.

kleiner SPOILER... Hedwig schafft es (mit Hilfe verschiedener neuer Freunde, die sie sich auf ihrer Reise macht) den Sohn von Richard und ihre überlebenden Brüder zu finden und wird in deren Obhut genommen, lernt noch etwas angemessenes "Edelfräuleinverhalten" dazu und wird (durch äußere Geschehnisse gezwungen) mit einem gut aussehenden und edlen Ritter verheiratet, ehe sie es sich recht versieht und ist nun Eheweib. Bis hierher führt das erste Drittel des Buches.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Frauenpower im Mittelalter 16. April 2013
Von chatty68
Format:Taschenbuch
*ÜBER DIE AUTORIN*

Martha Sophie Marcus, geboren 1972 im Landkreis Schaumburg, verbrachte ihre Kindheit mit Pferden, Hunden und viel Freiheit zwischen Kleinstadt- und Landleben. Sie studierte in Hannover Germanistik, Soziologie und Pädagogik und lebte anschließend zwei Jahre in Cambridge, UK. Ihr Interesse an der Vergangenheit reicht bis in ihre Kindheit zurück.
Heute wohnt sie mit ihrer Familie in Lüneburg und betreibt begeistert Bogensport.
Mit "Herrin wider Willen", einer Geschichte aus dem Dreißigjährigen Krieg, legte sie ihren ersten Roman vor. "Salz und Asche", ein Lüneburg-Roman, der im Jahre 1656 beginnt, folgte. "Der Rabe und die Göttin", ein Roman aus der Wikingerzeit, erschien im Jahr 2011, "Die Bogenschützin" im Jahr 2012. Und mit "Rabenherz und Elsternseele" (Baumhaus Verlag) ist Marthas erster Roman für junge Leser entstanden.
Weitere Bücher sind in Vorbereitung.

(Quelle:http://www.amazon.de/Martha-Sophie-Marcus/e/B0045BE5YW/ref=ntt_athr_dp_pel_1)

*COVER*

Durch die Farbgestaltung, die Darstellung (Frau mit Pfeil und Köcher auf dem Rücken) ist eindeutig, um welches Genre es sich handelt. Durch die intensiven Farben wird der Bild direkt auf dieses Buch gelenkt.

*STORY*

Hedwig, 10 Jahre, flieht mit ihrer Amme von der elterlichen Burg, da der Markgraf Friedrich die Burg und das Land einvernehmen möchte.

Als die Amme stirbt, macht sich Hedwig alleine weiter auf den Weg. Dort trifft sie auf Richard, bei dem sie einige jahre lebt und der ihr alles Lebenswichtige, wie z.B. das Jagen mit dem Bogen beibringt.

Als auch Richard stirbt, zieht es Hedwig wieder zurück in ihre Heimat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Sehr gut recherchiert .
Ich habe garnicht gewusst, dass es in Brandenburg sovielmal Rittergeschlechter gab.
Ein sehr schöner Urlaubsroman wo man sich jedes mal freud ,dass Buch aufzuschlagen.
Vor 5 Tagen von Volker Scholz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Ein packendes, spannend geschriebenes Buch. Man werde sich gerne mal in diese Zeit zurueckversetzen lassen, um die Personen des Romans kennen zu lernen.
Vor 15 Tagen von Marcel Zoller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Bogenschützin
Sehr spannender historischer Roman, es war das erste Buch was ich von Frau Marcus gelesen habe, wird aber sich das letzte sein.
Vor 2 Monaten von Mona Truckenmüller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen!!!!
Man legt es nicht mehr weg! Eine tolle spannende packende und dann und wann auch tragische Geschichte die bis zur letzten Seite spannend bleibt. Die Geschichte. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von melodie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend und brilliant erzählt
M.S.Marcus`Schreibstil ist so mitreißend, dass es schwer fällt, das Buch beiseite zu legen! Man fühlt sich direkt in die Geschichte mit einbezogen.
Vor 4 Monaten von Editha veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch!
Das Buch "Die Bogenschützin" war mein erster Roman den ich von der Autorin gelesen habe. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Marina K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach nur fesselnd!!!
Das beste Buch dass ich seit langem gelesen habe!!!!!
Es ist so spannend geschrieben, dass es mich um so manche Nacht gebracht hat, weil ich das Buch einfach nicht aus der... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Susi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannend, romantisch zu Tränen rührend
Ein schöner, einfach lesbarer Roman
Die Geschichte einer Amazone, die gezähmt werden sollte und vllt auch wollte
Es ist für mich alles darin zu lesen, was... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Miriam Renz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannend
Ich fand dieses Buch von Anfang an bis zum Schluss spannend. Ich konnte nicht aufhören, zu lesen. Dieses Buch ist nur weiter zu empfehlen.
Vor 7 Monaten von Jürgen u. kirsten linke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Superklasse
Emanzipation des Mittelalters - einfach klasse geschrieben und fesselnd von Anfang bis zum Ende. Ich werde sicher von mehr von dieser Autorin lesen....
Vor 8 Monaten von Ulrike Wolfert veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar