• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Biene Maja und ihre A... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Rechnung mit MWST.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,13 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Biene Maja und ihre Abenteuer: Neuausgabe Gebundene Ausgabe – 20. August 2007

40 Kundenrezensionen

Alle 18 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 7,49
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 2,97
74 neu ab EUR 16,95 6 gebraucht ab EUR 7,49 1 Sammlerstück ab EUR 4,95

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Biene Maja und ihre Abenteuer: Neuausgabe + Pu der Bär. Gesamtausgabe
Preis für beide: EUR 32,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Große Hörbuch-Sommeraktion
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern aus den Bereichen Romane, Krimis & Thriller, Sachbuch und Kinder- & Jugendhörbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt; Auflage: 2 (20. August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3421043205
  • ISBN-13: 978-3421043207
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 1,8 x 23 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.829 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein lehrreiches und spannendes Kinderbuch mit liebevollen Illustrationen.« (Aalener Nachrichten, 12.04.2012)

Rezension

Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

Die Biene Maja und ihre Abenteuer
OA 1912 Form Kinderroman Epoche Neuromantik
Der Roman Die Biene Maja und ihre Abenteuer von Waldemar Bonsels über die Abenteuer einer pummeligen, vermenschlichten Biene ist eines der erfolgreichsten Kinderbücher.
Inhalt: Kurz nach dem Schlüpfen aus ihrer Zelle im Bienenstock kommt die Biene Maja in die Obhut der strengen Erzieherin Kassandra und wird von dieser über ihre Pflichten als zukünftige Arbeitsbiene und Honigsammlerin belehrt. So soll sie unter anderem die wichtigste Regel der Staatsordnung der Bienen beherzigen: Sie muss in allem, was sie tut, den anderen gleichen und das Wohlergehen aller bedenken. Die Betreuerin erfüllt mit Sorge, dass das Bienenkind alles kritisch beobachtet. Maja sei eine »Ausnahmenatur« und dies sei etwas Unschickliches.
Majas Neugier und Wissensdrang verleiten sie dazu, von ihrem ersten Ausflug in die Natur zum Honigsammeln nicht in den Bienenstock zurückzukehren, sondern allein die Welt zu erkunden. Auf ihrem Ausflug trifft sie unter anderem den Grashüpfer Flip, die Fliege Puck, die Spinne Thekla, den Borkenkäfer Fridolin und den Weberknecht Hannibal; das Buch vermittelt so einen informativen Einblick in den vielfältigen Insektenkosmos der Wiesen, Felder und Wälder. Maja erlebt freundliche Begegnungen, aber auch Gefahren. Obwohl der Roman die Natur überwiegend als Idyll schildert, verschweigt er nicht, dass Fressen und Gefressenwerden zu deren stärksten Triebkräften gehören. Als Maja von den Hornissen gefangen gehalten wird, belauscht sie den Plan für einen Überfall auf das Bienenvolk. Ihr gelingt die Flucht und sie, die Aufmüpfige und Freiheitsdurstige, fliegt zurück, um ihr Volk zu warnen. Die Bienenkönigin Helene VIII. verzeiht ihr und ernennt Maja zu ihrer Beraterin. Der Bienenjunge Willi, der heute bei den Kindern fast so beliebt ist wie Maja, ist keine von Bonsels erdachte Figur, sondern wurde später hinzugedichtet.
Das Buch, das noch im Kaiserreich entstand, ist vielfältig interpretiert worden. So hat man in der Darstellung des Bienenstaats mit dem strikten Prinzip der Pflichterfüllung die Enge der Gesellschaft im Kaiserreich sehen wollen. Majas Freiheitswille sowie ihr Drang nach Wissen und Welterfahrung stehen den starren Ordnungsprinzipien entgegen; Bonsels warnt in seinem Buch davor, solche Einzelgänger zu verurteilen.
Dass Maja schließlich aus freien Stücken in den Bienenstaat zurückkehrt, um ihre Erfahrungen in dessen Dienst zu stellen und sich einzuordnen, ist von der Pädagogik unterschiedlich bewertet worden: Während die einen den Freiheitsdrang betonten, stellten andere die folgende Unterordnung in den Vordergrund.
Wirkung: Der Roman fand weltweite Verbreitung. 1972 und 1976 entstanden Trickfilme, die noch heute regelmäßig gezeigt werden. 2001 hatte ein Maja-Musical in Köln Premiere und ging von dort auf Tournee. Die Figur der Maja hat im Lauf der Zeit nichts von ihrer Anziehungskraft auf Kinder verloren. N. B. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manja L. am 29. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist ein Klassiker, und ich habe es im Buch der 1000 Bücher gefunden. Da ich es selbst noch nicht gelesen hatte, habe ich es meinen Töchtern vorgelesen. Die Biene Maja-Filme kannten wir auch noch nicht wirklich. So sind wir ziemlich unbelastet an die Sache herangegangen.

Zum Inhalt: Biene Maja schlüpft und merkt ziemlich schnell, dass sie nicht wie die anderen Bienen ist und auch nicht sein will. Sie verläßt die Sicherheit des Bienenstocks und möchte die Welt und die Menschen kennenlernen. Sie trifft jede Menge Insekten, einige sind freundlich andere weniger. Immer lernt sie etwas dazu. Durch die ziemlich abgeschlosssenen kapitel eignet sich das Buch hervorragend zum Vorlesen. Meine Kinder waren sehr gespannt und wollten auf jeden Fall wissen, wie es weitergeht.

Mir persönlich hat die Geschichte auch gefallen, wobei ich auf das Kapitel mit dem Blumenelf gut verzichten könnte. Bis dahin wurde einiges an Wissen und Weisheiten vermittelt. Den Blumenelf fand ich dann ein bißchen an den Haaren herbei gezogen. Den Kindern hat es aber gefallen. - Und das ist ja das Wichtigste!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Pannwitz am 13. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Meine knapp 2 Jahre alte Tochter findet das Buch super. Und für diesen Preis eine echte Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Januar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Unsere 4-jährige Tochter liebt ihr neues Biene-Maja-Buch! Die wunderschönen Zeichnungen (kindgerecht!) führen durch das ganze Pappebuch (sehr stabil - das darf auch mal runterfallen).
Die perfekte Ergänzung für alle Kleinen, die schon von der Fernsehserie begeistert total begeistert sind - so wie unsere Kleine!
Auf jeder doppelten Innenseite ist je eine Geschichte von Maja mit Flip (der Grashüpfer), mit Willi (ihrem Bienen-Freund) oder anderen Figuren gezeigt.
Das Buch ist sehr hochwertig produziert und deshalb jeden Cent wert!
Toll! Danke, dass es noch solch liebevoll gemachte Bücher gibt zu einem so bezahlbaren Preis gibt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lemmi am 23. August 2007
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
... auf den Ersten Blick.
Das Bilderbuch ist schön und gross.
Robust und Stabil. 10 Doppelseiten bunte Bilder mit einem Satz dazu.
Ich würde das passende Alter aber auf 6 Monate bis 2 Jahre setzen.
Die Geschichten sind so kurz, das mein zweieinhalbjähriger schon nach zwei Minuten mit dem Buch fertig ist.
Mit 2 Jahren ist die Motorik schon so weit, das Kinder richtige Papierseiten greifen können, ohne dass sie zerreissen.
Wer den Willi kennt, merkt das der hier ganz anders ist. Optisch und Charakterlich nicht getroffen...
Diese Maja hat auch viel grössere Augen als die echte.
Inhaltlich ziemlich mau und nichtsagend, künstlerisch eher unterdurchschnittliche Imitation ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Liv am 7. August 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Die Qualität des Einbandes ist gut. Die Pappseiten sind relativ dick.
Die Illustrationen sind so wie man es beim ersten Anblick vermuten würde -
Knallig bunt , wenig detaliert . Am negativsten ist mir die Figur des Willi aufgefallen , die hatte zeichnerisch nicht wirklich viel Ähnlichkeit mit der Serie .
Die Geschichte ist zwar mittelprächtig , aber kindgerecht.
Im großen und ganzen kann man sagen : In meinen Augen - " gäähnn !"
In den Augen meiner Tochter :" Biene Maja! ".
Für das Geld würde ich es immer wieder kaufen, es ist ja nicht für mich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Solestra am 28. September 2007
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
meine 1,5 jährige tochter nimmt dieses buch stets gern zur hand. vor allem während des sprechen lernens gibt es viele möglichkeiten, gewohnte dinge oder tätigkeiten wiederzuerkennen. bin kein original biene maja kenner, so dass ich nicht sagen kann, was daran weniger gut sein soll. auf geistigen inhalt kann man natürlich nicht bauen - die seiten haben z. T. wenig miteinander zu tun. aber meiner tochter gefällt es immer wieder gut. aber eins stimmt jedoch - es ist sehr schnell angeguckt. was aber auch gut ist - dann geht es schneller ins bett.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von artanjali am 12. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Original ist unschlagbar, muss man haben. Gehört in jeden Bücherschrank und ist ideal zum Vorlesen an heißen Sommerabenden. Wobei das Zuhörerohr sowohl einem Erwachsenen als auch einem Kind gehören kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hermann Hild am 21. Dezember 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Ehrlich gesagt war ich relativ enttäuscht von diesem Bilderbuch. Die Illustrationen sind (höchstwahrscheinlich) computergeneriert, ich empfinde sie als eintönig und flach, zu gleichmäßig, sprich ziemlich lieblos entworfen. Auch inhaltlich gibt es keinen roten Faden, nur eine Ansammlung zufällig wirkender Anekdoten - von der eigentlichen Biene Maja Geschichte habe ich nichts wiedergefunden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen