In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Bestimmung auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Bestimmung [Kindle Edition]

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (568 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
MP3 CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook, MP3 Audio EUR 6,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Ein denkwürdiges, zutiefst originelles Leseerlebnis. Unmöglich aus der Hand zu legen!“ (Publishers Weekly)

"Eines der seltenen Bücher, die wirklich den Zeitgeist treffen." (Chicago Tribune)

»"Die Bestimmung" bietet Nervenkitzel, erforscht aber zugleich auf bewegende Art die typischen Ängste Jugendlicher: die schmerzliche Erfahrung, dass sich selbst finden zugleich bedeuten mag, dass man seine Familie verlassen muss. Ein handlungsreicher, bildhafter Roman, … der sich dem Thema Konformitätszwang annimmt und die Selbstgewissheit engstirniger Ideologien in Frage stellt.« (New York Times)

"Die Handlung ist wie ein tosender Wasserfall. Man wird von der Geschichte nur so mitgerissen. Gegenwehr zwecklos." (Anzeiger Bern)

Kurzbeschreibung

Was ist deine Bestimmung?


Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes zünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
111 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Lektüre nicht nur für die Jugend 6. März 2012
Von Compules TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Im Chicago der Zukunft müssen sich alle 16-jährigen für eine der fünf Fraktionen entscheiden, in die sich die Bewohnen nach dem großen Krieg aufgeteilt haben. Diese Fraktionen sind: die Selbstlosen (die Altruan), die Freimütigen (die Candor), die Wissenden (die Ken), die Friedfertigen (de Amite) und die Furchtlosen (die Ferox). Jede Fraktion ist völlig verschieden von den anderen und zwischen ihnen herrscht klare Trennung.

Vom Thema mag es an die Panem-Story (Hungerspiele) erinnern, hat aber überhaupt nichts mit ihr gemein.
Ich mag zwar die All-Age-Literatur und lese auch immer mal wieder gerne ein Buch dieser Art, doch wird der Markt in letzter Zeit von so vielen dieser Bücher überschwemmt, dass es schwierig ist, die wirklich lesenswerten heraus zu filtern.

Die Bestimmung hat es verstanden mich von der ersten Seite ab zu fesseln und manchen Abend wurde es später als gewollt, weil man doch unbedingt wissen wollte wie es denn nur weiter geht.

Die Hauptperson ist die 16-jährige Beatrice, die in der Fraktion der Selbstlosen aufwächst, aber zu ihrem Leidwesen immer wieder spürt, dass deren absolute Selbstlosigkeit nicht ihrem wirklichen Wesen entspricht. Ihr Eignungstest kommt zu keinem eindeutigen Ergebnis - sie ist eine Unbestimmte. Das muss sie selbst vor ihrer Familie geheim halten, denn Unbestimmte scheinen von der Führung als etwas Gefährliches angesehen zu werden. Einen Tag später muss sie ihre Entscheidung vor allen laut verkünden und dort wird ihr weiteres Leben verbringen. Schweren Herzens und von Zweifeln geplagt entscheidet sie sich gegen ihre Fraktion und für die Ferox - die Furchtlosen,die Mutigen, die Kämpfer.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Die Welt hat sich verändert. Menschen leben seither in unterschiedlichen Fraktionen, in die sie geboren werden oder die sie selbst wählen, sobald sie sechzehn Jahre alt sind, und in denen nach jeweils anderen Werten gelebt wird. Beatrice wurde in die Fraktion der Altruan geboren, den Selbstlosen, und steht nun am Wendepunkt ihres Lebens. In den nächsten Tagen muss sie wählen, welcher Fraktion sie zukünftig angehören will. Nach dem Eignungstest, der den Wählenden eine Möglichkeit offenbart, wird sie mehr wissen. Doch anders als erwartet, weist dieser sie weder zu den Candor, Ken, Ferox oder Altruan direkt zu, denn Beatrice ist eine Unbestimmte, die keiner bestimmten Fraktion zugehörig ist. Schließlich entscheidet sie sich, ihr Leben fortan bei den Ferox, den Furchtlosen, zu meistern. Hier muss sie sich wie alle Neuankömmlinge harten Prüfungen unterziehen. Schafft sie es nicht, unter die ersten zehn besten zu kommen, droht ihr ein Leben als Abgegrenzte. Four, ihr Lehrmeister, ist alles andere als zuvorkommend, er fordert die Neuankömmlinge bis zu ihren Grenzen, und auch Tris - wie Beatrice sich nun nennt - muss alles geben. Doch bald geschieht ein schrecklicher Unfall und Four scheint ein Geheimnis zu umgeben ...

Mit "Die Bestimmung" hatte ich zu Beginn meine liebe Not. Denn obwohl mir Beatrice durchaus sympathisch war, und ich gern wissen wollte, auf was sie sich einlassen muss, passierte zu Anfang doch recht wenig wirklich Spannendes. Zwar schickt uns die Autorin ziemlich schnell an Tris' Seite ins Lager der Ferox, ohne große Umwege über längere Einführungen in diese Welt zu machen, doch irgendwie konnte mich das Geschehen zuerst nicht wirklich in den Bann ziehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
268 von 328 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich war NICHT begeistert :-/ 9. Juni 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Nach diversen Lobeshymnen und nahezu hysterisch-positiven Rezensionen beschloss auch ich, die englische Ausgabe von "Die Bestimmung" ("Divergent") von Veronica Roth zu lesen. Das Ergebnis: Aufgrund hoher Erwartungen, die nicht erfüllt wurden, knabberte ich wochenlang an diesem einen Buch und war am Ende richtig enttäuscht.

Zum einen war mir die Hauptperson Beatice bis zum Ende des Buches irgendwie unsympathisch. Ich wusste einfach nicht, was ich von ihr halten soll. Möglicherweise lag es daran, dass Beatrice selbst nicht wusste, was sie wollte!? Ihre ständigen "Ups and Downs" beim Nachdenken über die fünf Fraktionen und ob sie nun die richtige Entscheidung getroffen hat, fand ich nervig.

Weiterhin konnte ich mir die Welt von Beatrice, wie Veronica Roth sie beschreibt, überhaupt nicht vorstellen, konnte mir kein Bild davon machen. Erst dachte ich, das läge evt. daran, dass ich nicht zu 100% alles verstand, weil ich das Buch auf Englisch las. Aber einige Rezensionen von Lesern, die die deutsche Variante gelesen haben, bestätigen mich in meinem Problem: Es war schwer sich in die Welt von "Divergent" einzuleben und einzufühlen, ich musste mir zu viel selbst denken oder zusammenreimen.

Außerdem fand ich auch das große Thema des Buches langweilig: Dass sich Beatrice für die Fraktion Ferox entscheidet und wie sie dort die Aufnahmerituale meistert. Daher war "Divergent" sehr actionreich und beinahe ständig ging es ums Kämpfen/sich bewähren/sich mit anderen messen/besser zu sein als die anderen usw. Das hat mich persönlich nicht angesprochen und ich hatte mir einen anderen Inhalt von dem Buch erhofft und irgendwo auch eine andere Moral von der Geschicht'.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gute Dystopie mit kleinen Schwächen
Inhalt:
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Vanessas Buecherecke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Ich hab das buch fast in einem durch gelesen. Erst hatte ich den Film gesehen, dem buch über war ich immer ezwas "Stiefmütterlich" und gesagt irgendwann lese ich... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Frau Mollini veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einexzellentes Buch von Veronica Roth
Ich hab mir das Buch gekauft nachdem ich mir den ersten Film von der Trilogy "Divergent" von Veronica Roth angeschaut habe. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Victoria Richert veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert
Rezension enthält Spoiler

Die Idee von "Die Bestimmung" - die Aufteilung der Gesellschaft in Fraktionen je nach Charaktereigenschaften - hat mir vom Prinzip her gut... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von Kassiopeia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich tolles Buch mit Höhen und Tiefen!
Ich finde, der 1.Teil ist nicht nur der beste Band der Trilogie, sondern kann definitiv mit anderen bekannten Büchern mithalten (Tribute von Panem, Harry Potter... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Tina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll unbedingt 2& 3 lesen
Sehr schönes Buch. Viele kennen sicher die (mittlerweile) 2 Filme. Aber wie immer finde ich dann Buch um Längen besser. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Melanie2908 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung pur, gut geschrieben, schöne Handlung
Eine schöne Handlung, sehr spannend geschrieben, sodass man sich kaum los reissen kann.
Die Stimmungen der einzelnen Personen kann man gut nach fühlen.
Vor 9 Tagen von Manuela Pauly veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut geschriebener Teenroman,
packelnd / fesselnd bis zum Ende. Habe mir gleich den 2.-ten Teil hinterher bestellt.
Wem die Tribute gefallen, dem gefällt auch diese Reihe: starke Charaktere,... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Philip Haneberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Bestimmung
Das Buch ist sehr spannend wie Tris es immer weiter nach oben schafft.Und die Ken das nicht merken.Es ist sehr einfalsreich und man kann es nicht weg legen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Unger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Tolles Buch. Sehr schön zu lesen. Hat eine angenehme Sprache. Es ist fast unmöglich es wieder aus der Hand zu legen.
Vor 16 Tagen von Angela Schlegel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden