Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Benimm-Bibel Gebundene Ausgabe – 2001


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,95 EUR 0,01
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
5 neu ab EUR 1,95 14 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Argon (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3870245468
  • ISBN-13: 978-3870245467
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 12,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.024.902 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ariane Sommer hat es geschafft. Ariane Sommer ist hip auf jeder Party. Ariane Sommer hat es durch bloßes Lächeln zu einer Zeitschriftenkolumne und einer Fernsehshow gebracht. Ariane Sommer hat einen tollen Namen. Und Ariane Sommer weiß, wie man diesen Namen am Telefon ausspricht: "Egal, wie schlecht Sie gelaunt sind -- ein in das Telefon gebrülltes "Was denn jetzt schon wieder?" ist mit Sicherheit keine Art sich zu melden. Guter Stil ist es, sich mit Ihrem Namen zu melden." Aha.

Derlei Tipps gibt die Diplomatentochter in ihrer Benimm-Bibel. Und beantwortet zahlreiche Fragen, die wir als Mitglied der Generation Golf bisher gar nicht zu stellen wagten: Kann man Stil kaufen? Sind Socken ein prima Geschenk? Wozu braucht man Messer und Gabel? Was ist toller Sex? Wie geht Small Talk? Und natürlich: Wie melde ich mich mit meinem Namen am Telefon? "Ultimatives für den modernen Menschen" und zum "Personal Design" also. Deshalb gilt: Benimm-Bibel lesen und so vorbereitet auf die nächste Party gehen. Dann hat man vielleicht auch bald schon eine eigene Zeitschriftenkolumne oder eine Fernsehshow. Und für die, die so etwas gar nicht haben wollen: So ein Angebot kann man auch ablehnen. Ehrlich! --Thomas Köster

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ariane Sommer, geb. 1978, Diplomatentochter, Nichte des "Zeit"-Herausgebers Theo Sommer, arbeitet als Zeitschriftenkolumnistin und Fernsehmoderatorin. Sie spricht vier Sprachen fließend und lebt in Berlin.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 24. April 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Wer sich bis zum heutigen Tage auch nur etwas Gedanken zu den Themen "Wie präsentiere ich mich selber" oder "Wie trete ich mit Respekt Dritten gegenüber" gemacht hat, sollte unbedingt spezifischere Bücher kaufen. Ariane Sommer hat hier mehr oder minder nur das niedergeschrieben, was man von seinen Eltern und weiterem Umgang mitgeliefert bekommen haben sollte. Leider hält sie sich viel zu lange mit Selbstverständlichkeiten wie "weiße Socken nur zum Sport" oder "Talkshowgäste sind keine Vorbilder" auf. Dadurch ist die Zielgruppe leider ein wenig verfehlt worden, weil solche Menschen wohl sowieso keine Bücher lesen.
Vielleicht gehöre ich mit 26 auch schon nicht mehr zu der von ihr auf dem Einband angesprochenen "Generation Golf" sondern eher zur "Generation BMW". Jedenfalls hätte ich von einer Autorin, die in seriösen Diskussionsforen auftritt und n-tv Moderatorin ist, ein tiefgründigeres Buch erwartet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Mai 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Frau Arianne Sommer hat einen Versuch unternommen, den alten Knigge abzustauben und in einer manchmal zu lockeren Sprache einige Benimmregeln der neuen Spaßgesellschaft zusammenzustellen. Wem die Erkenntiss neu sein sollte, dass das Handytelefonieren im Auto verboten ist oder dass man das eigene Emailpostfach regelmäßig auf neue Nachrichten überprüfen sollte, sonst könnte man sogar ein Abendessen mit Mel Gibson verpassen - wie die Autorin autobiographich anmerkte -, der findet in dem 230-seitigen Buch vielleicht manches Neues und Überraschendes.
Für alle anderen lohnt sich das Buch kaum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mischa Aserone am 9. März 2006
Format: Taschenbuch
Einen Business-Knigge für Manager darf man nicht erwarten. Ist eher geeignet für junge Leser oder solche, die man gleichzeitig zum Lesen und zu besserem Benehmen zu bringen hofft.
Ich fand die arianesommerlichen Ausführungen zur Abwechlung eigentlich ganz lustig. "Ende der Durchsage"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Januar 2004
Format: Taschenbuch
Was Ariane Sommer hier als einen neuen Benimm - Ratgeber ausgibt, halte ich für ganz selbstverständliche Dinge - z.B. nicht sein Handy im Kino anzulassen. Sicher ganz hervorragend für Menschen, die gar keine Kinderstube haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden