Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Bäckereiüberfälle ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 7 Bilder anzeigen

Die Bäckereiüberfälle Gebundene Ausgabe – 8. März 2012

3.7 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,50 EUR 4,48
70 neu ab EUR 14,50 12 gebraucht ab EUR 4,48

Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Bäckereiüberfälle
  • +
  • Die unheimliche Bibliothek: Erzählung
  • +
  • Schlaf: Erzählung (Taschenbücher)
Gesamtpreis: EUR 39,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Murakami schreibt, Menschik zeichnet: Eine deutsch-japanische Freundschaft“

FAS



„Kriminell gut!“

WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE



„Murakami + Menschik = meisterhaft“

SONNTAGSZEITUNG



„Hunger. Darüber sind einige der besten Werke der Literaturgeschichte geschrieben worden. Kafka, Hamsun. Und jetzt Murakami. (…) Ein großer Wurf (…) Kat Menschik, die mit ihren Bildern zu „Schlaf“ nicht nur die Leser entzückte, sondern auch den Autor, zieht hier alle Register ihres Könnens.“

FAZ



„Skurril und einfach Kult!“

BOLERO



„Diese surrealistische Begegnung verlangt nach einem weiteren Bäckerei-Überfall…“

KÖLNER EXPRESS



„Zwischen die Buchstaben gemalt: Eine Unterwasserwelt, die süchtig macht.“

DEUTSCHLANDRADIO KULTUR



„In Murakamis Welt sollte uns nichts verwundern. Alles gehört zu ihr, das „Normale“ wie das Sonderbare, das Erwartete wie das Unerwartete. Murakami schenkt Nachgiebigkeit und mehr Raum zwischen Konvention und Wahnsinn, Anschauen und Urteilen.“

DIE RHEINPFALZ



„Befreiend surreal.“

DIE RHEINPFALZ

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Haruki Murakami, 1949 in Kyoto geboren, lebte über längere Zeit in den USA und in Europa und ist der gefeierte und mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Sein Werk erscheint in deutscher Übersetzung im DuMont Buchverlag.

Kat Menschik lebt als freie Illustratorin in Berlin und im Oderbruch. Ihre Zeichnungen erscheinen regelmäßig in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Für DuMont illustrierte sie Haruki Murakamis ›Schlaf‹ (2009) sowie ›Die Bäckereiüberfälle‹ (2012) und Ernst H. Gombrichs ›Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser‹ (2011). Der immerwährende Kalender ›Das Variable Kalendarium‹ erschien 2012.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein schönes kleines Büchlein. Perfekt für Geschenke oder ganz große Murakami Liebhaber.
Ich war besonders von der tollen Druckqualität der Illustrationen beeindruckt. Besonders die kupferne Sonderfarbe hat es mir angetan. Diese Drucke kann man sich in Postergröße auch für schlappe 300 Euro aus Deutschland bestellen.

Blutenden Herzens habe ich zum Olfa gegriffen und meine Lieblingsbilder herausgelöst (das Buch habe ich mir zwei Mal gekauft). Die Grafiken von Kat Menschik zieren jetzt im Kleinformat meine Wohnzimmerwand :)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eigentlich wollte ich mich hier ja beklagen.

Ich habe das Buch im Schaufenster der Buchhandlung um die Ecke gesehen, die Verkäuferin pries es als neues Buch von Murakami an. Das Buch war eingeschweißt, blättern nicht möglich. Ich war sofort blind begeistert, urteilte nach dem ansprechenden Titelbild und kaufte das relativ dünne Büchlein, das zwischendurch zu bewältigenden Literaturgenuss versprach.

Dann die große Enttäuschung nach dem Öffnen der Schutzfolie: Was für große Schrift! Auf Seiten mit mehr Rand als bedruckter Fläche! Und von den gut 70 Seiten zudem über 20 rein für Illustrationen! Das war viel weniger Lesestoff als erhofft - und außerdem zwar ein neues Buch, aber mit schon altbekannten Geschichten. Um genau zu sein mit den zwei melancholisch-grotesken Kurzgeschichten "Der Bäckereiüberfall" von 1981 und "Der zweite Bäckereiüberfall" von 1985.

Aber was kann das Buch für meine Erwartungshaltungen? Und dafür, dass ich es vor dem Kauf nicht genauer in Augenschein genommen habe? Nichts. 15 Euro ist zwar ein happiger Preis. Und sicher, "mit Illustrationen von Kat Menschik" heißt es klein auf dem Buchtitel - und tatsächlich ist so wenig Text enthalten, dass das Buch eher heißen sollte: "Illustrationen von Kat Menschik mit Text von Haruki Murakami".

Aber es ist eben eher ein Kunstbuch als ein Schriftstück. Die beiden Geschichten sind im Übrigen fabelhaft, die Illustrationen durchaus etwas Besonderes. Als Schätzchen und vor allem MItbringsel ist dieses Buch ganz hervoragend geeignet.

Und Sie wissen ja jetzt immerhin in etwa, was Sie erwartet. :-)
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Um es gleich vorweg zu nehmen: Dieses Buch beinhaltet die beiden Kurzgeschichten "Der Bäckereiüberfall" und "Der zweite Bäckereiüberfall" von Haruki Murakami aus der Kurzgeschichtensammlung "Der Elefant verschwindet". Wer also auf die Illustration verzichten kann, der ist gut mit dieser Kurzgeschichtensammlung bedient - schließlich sind dort noch andere Geschichten des Autors zu einem geringeren Preis enthalten. Auch Leser, welche "Der Elefant verschwindet" schon kennen, können gut auf diese illustrierte Ausgabe verzichten.

Ansonsten erwerbt der Käufer ein kleines, sehr hochwertig verarbeitetes Buch, das gebunden ist und über ein Lesebändchen verfügt. Die Illustrationen von Kat Menschik, auf edlem Papier gedruckt, geben das Geschehen im Buch wieder und sind sehr ansprechend gestaltet.

Es handelt sich um bessere Kurzgeschichten des Autors. Wer also bibliophil ist oder dieses Buch als Geschenkidee verwendet, um andere Personen bei Murakami reinschnuppern lassen zu können, der ist gut bedient. Wer es lediglich auf den Text abgesehen hat und dem das Drumherum egal ist, der sollte gleich zu "Der Elefant verschwindet" greifen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Gospelsinger TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Überfall auf eine Bäckerei kann schief gehen, sogar wenn die Polizei nicht eingeschaltet wird. Es reicht schon, dass der Bäcker es einfach ablehnt, sich als überfallen zu betrachten, und das Brot freiwillig herausgibt. Allerdings gegen eine ungewöhnliche Gegenleistung.
Und was macht man, wenn man wieder eine Bäckerei überfallen will, es aber mitten in der Nacht ist und alle geschlossen haben? Man überfällt ein Restaurant, das Fleisch zwischen Brötchen verkauft, Brot ist schließlich Brot.
Diese beiden Geschichten sind zwar nicht neu, aber schön surrealistisch. Allerdings ist dieses Buch eher ein Bilderbuch für Erwachsene; die Illustrationen drängen sich sehr in der Vordergrund. Mehr Text wäre mir lieber gewesen. So hatte ich dieses Büchlein auch so schnell durch wie ein Bilderbuch. Mir war das im wahrsten Sinne des Wortes zu dünn.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Villette TOP 1000 REZENSENT am 25. Mai 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch enthält die beiden Kurzgeschichten über die Bäckereiüberfälle, die Haruki Murakami in den 80er Jahren geschrieben hat. Dementsprechend schnell ist man mit dem Buch durch. Wertvoll und daher auch für diesen Preis lohnenswert zu kaufen ist es trotzdem, da die vielen Bilder sehr schön sind, die auf ca. jeder 2.-3. Seite zu finden sind. Wie schon in "Schlaf" hat hier wieder Kat Menschik illustriert. Sie nimmt die surrealistischen Elemente der Geschichten auf und verarbeitet sie gekonnt und verzaubernd in den fast unergründlichen Bildern. So liest man nicht nur viel über das Gefühl des Nichts im Menschen und der aufkommenden Sehnsucht, die gegen das Nichts kämpfen will, sondern man findet diese Themen auch in den Bildern wieder. Ich mochte das Buch daher ganz gern, wenn mir gerade bei der 2. Geschichte aber doch irgendetwas fehlte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden