In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Autobiografie auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Die Autobiografie [Kindle Edition]

Rod Stewart , Bernd Gockel , Stefan Rohmig , Jörn Ingwersen , Lisa Kögeböhn
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 18,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 18,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"In seiner Autobiografie 'Rod' plaudert der britische Superstar amüsant und voller Selbstironie aus seinem bewegten Leben." (GALA)

"Besonders die Mischung aus haarsträubenden Geschichten, gut in den Lesefluss integrierten Fakten und dem leichten und lockeren Ton macht das Buch zu einem 'Pageturner', der sowohl erstklassig unterhält als auch informiert." (Good Times)

Kurzbeschreibung

Do ya think I’m sexy?


Er besitzt nicht nur eine der markantesten Stimmen der Musikgeschichte und hat mit seiner Musik über die letzten 50 Jahre den Soundtrack zum Leben von Millionen Menschen geliefert – er ist auch jenseits der Bühne eine der charismatischsten Erscheinungen unserer Zeit. Jetzt endlich blickt er in seiner Autobiografie zurück auf ein pralles Leben, von den wilden Anfängen bei der Jeff Beck Group bis zu seiner Zeit als Solokünstler. Er erzählt von seiner Fußballbesessenheit, seinen zahlreichen Liebschaften und Ehen – und vom Geheimnis seiner Frisur.


»Sailing«, »Maggie May«, »Tonight’s the Night« oder »Stay With Me« – die Liste der Klassiker, mit denen Rod Stewart Musikgeschichte geschrieben hat, ist ewig lang. Mit seiner unvergleichlichen Reibeisenstimme, der wilden blonden Mähne und den extravaganten Outfits ist Rod the Mod eine Ausnahmeerscheinung in der Rockszene. Seit nahezu 50 Jahren füllt er die Clubs und Stadien dieser Welt, hat mit allen Stars zusammengearbeitet und gilt als einer der größten Sympathieträger unserer Zeit. In seinen Memoiren erzählt er very british von seiner Jugend im Nachkriegslondon, seinem Traum, es als Profifußballer zu etwas zu bringen, bevor er die Musik für sich entdeckte. Erste größere Erfolge feierte er mit der Jeff Beck Group, berühmt-berüchtigt waren anschließend die »Sex, Drugs & Rock ’n’ Roll«-Exzesse bei den Faces. Zum absoluten Superstar stieg er Anfang der Siebzigerjahre als Solokünstler auf. Neben seinen Qualitäten als Songwriter und Sänger machte er durch zahlreiche Liebschaften und Ehen Schlagzeilen. Doch der Bad Boy des Rock ’n’ Roll ist bis heute weltweit beliebt, seine Memoiren sind die Krönung einer beispiellosen Erfolgsgeschichte.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein charmanter Filou ... 24. November 2012
Von Barclay
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin kein ausgewiesener Rod Stewart-Fan und habe keinerlei Interesse an Biografien, die jemand schreibt, um sich zu entschuldigen oder selbst zu beweihräuchern oder einfach nur Kohle zu machen. Hier haben wir es mit der interessanten Lebensbeschreibung eines erfahrenen Menschen zu tun, nicht mit der heute gängigen Ghostschriftstellerei einer/s endpubertierenden Zwanzigjährigen.

Rod Stewarts Musik hat mich seit den 1970er Jahren begleitet, ich erkannte viele der im Buch angesprochenen Songs wieder. Auch die meisten Namen der in der Autobiografie vorkommenden Personen sagen mir etwas. Sehr interessant, wem Rod auf seinem turbulenten Weg durchs Leben so alles begegnet, von Musikern, Schauspielern und Models bis hin zur englischen Königsfamilie.

Schon der Anfang hat mich angenehm überrascht. Ich hatte mit einem wesentlich einfacheren Schreibstil gerechnet, aber weit gefehlt. Rod Stewart weiß sich auszudrücken.
Sein Gesichtsausdruck auf dem Cover spiegelt sich im Buch wieder: verschmitzt und ein ganz kleines bisschen provozierend. Er schreibt witzig, amüsant und unterhaltsam, mit einer beachtlichen Prise Selbstironie, und das Schöne: er wird dabei nie verletzend oder zielt unter die Gürtellinie, hier brauchen keine Seiten nachträglich geschwärzt zu werden. Auf sehr wohlerzogene Art räumt er auch mit so manchem Gerücht auf.

Er erzählt chronologisch von seiner Familie, die ihm sehr wichtig ist, seinen Anfängen als Sänger, seinen Erfolgen und Niederlagen, seiner Angst vor leeren Rängen zu spielen oder dem Versagen seiner Stimme, von seiner Leidenschaft für den Fussball, seinem Hobby, dem Modelleisenbahnbauen und seiner Vorliebe für italienische Autos.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Was für ein Glück, dass ich mal wieder an einer Kiste mit Mängelexemplaren nicht vorbei gehen konnte. Schon beim kurzen Einlesen habe ich mich über die Titel der einzelnen Kapitel amüsiert "... in dem unser Held ..."

Rod Stewart beschreibt sein Leben, den Aufstieg in die Liga der Superstars, die Alkoholorgien, mit leichter Feder ohne die Drogen oder seinen oft miesen Umgang mit seinen Partnerinnen zu verharmlosen. Er schreibt offen über seine Steuerflucht, seine Angebereien, aber er beleidigt niemanden in seinem Buch. Letzteres hat mir sehr imponiert. Er erzählt von der Musik, seiner Modelleisenbahn, seinen Autos, seiner exzessiven Vorliebe für Fussball, seiner Hingabe zu seinen Frisuren und blonden, langbeinigen Frauen bis hin zu Erziehungstips.

Ich musste oft laut lachen über den ganzen Blödsinn, den er mit seinen Bands gemacht hat, genauso aber auch über seine Anmerkungen zum Erlebten, z.B. als er zum erstenmal die Stones gesehen hatte. "... saßen da in Strickwesten .... Was aus denen wohl geworden ist?". Über das ganze Buch bemerkt man sein Augenzwinkern und den Schalk im Nacken. Außerdem erscheint er absolut ehrlich, herzlich, sympathisch. Und das sagt jemand, der kein Fan ist. Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochgradig unterhaltsam - für Fans ein Muss! 2. April 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Selten war eine Autobiographie so witzig und unterhaltsam wie dieses Buch. Die Musik von Rod Stewart höre ich (obwohl eigentlich eingefleischter Metal-Fan) schon fast mein ganzes Leben. In seiner Auto-Biographie - die tatsächlich auch eine Auto-Biographie ist, denn Autos spielten in Rod Stewarts Leben schon immer eine große Rolle - erzählt Stewart seine Karriere. Seine Biographie ist auch deswegen so faszinierend, weil er aus sehr einfachen Verhältnissen kommt.

Rod Stewart verschweigt nichts - keine Frauengeschichten, keine Trinkexzesse, keine Beinah-Unfälle, keine Angebereien. Aber wie andere schon angemerkt haben - er beleidigt niemanden und er scheint außerdem über sehr viel Sinn für Blödsinn und Humor zu verfügen. Seine seitenlangen Ratschläge über Kindererziehung zeigen ihn auch mit fast 70 Jahren noch als sympathischen Kindskopf. Aber vor allem das intensive Zeit- und Lokalkolorit macht das Buch zu einer spannenden Lektüre.

Jetzt hoffe ich nur noch auf möglichst viele gute neue Lieder auf Deinem neuen Album, Rod! Das bist Du uns schuldig!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Das wilde Leben eines Weltstars ... 10. August 2014
Von fuffel
Format:Gebundene Ausgabe
Buch: Rod Stewart wurde als Sohn eines einfachen Klempners in Nordlondon geboren. Entgegen anderslautender Gerüchte war er nie Profifußballer oder Totengräber, dafür wurde er so etwas wie ein Sänger - und gar kein schlechter.

Rods Karriere nahm in den Sechzigerjahren ihren Anfang in der Londoner R&B-Szene, wo seine unnachahmliche Reibeisenstimme die Aufmerksamkeit von Long John Baldry erregte. Nachdem er sich in Bands wie den Hoochie Coochie Men, Steampacket und der Jeff Beck Group einen Namen gemacht hatte, folgten fünf wilde Jahre mit den Faces. Ihre alkoholgeschwängerten Eskapaden mit diversen Groupis, bei denen so einige Hotelzimmer zu Bruch gingen, sind bis heute legendär. Währenddessen fand Rod auch noch die Zeit, "Maggie May" und ein paar andere Lieder zu schreiben und eine Solokarriere zu starten, mit der er bis heute 200 Millionen Platten verkauft hat. Er wurde zweimal in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen und trat beim größten Konzert aller Zeiten auf. Nicht schlecht für einen Kerl mit einem Frosch im Hals, wie er selbst zugibt.
Und da wäre dann noch sein nicht ganz so privates Privatleben: diverse Ehen, Scheidungen und Affären mit einigen der schönsten Frauen der Welt - Bondgirls, Filmstars und Supermodels -, sein Kampf mit der Steroidabhängigkeit und eine Krebserkrankung, die ihm um ein Haar alles genommen hätte.

Hier erzählt Rod zum ersten Mal die ganze aufregende Wahrheit über sein unglaubliches Leben - und er nimmt kein Blatt vor den Mund. Dies ist die bemerkenswerte, unterhaltsame und manchmal auch ergreifende Geschichte eines Kerls mit einer Mörderstimme - und einer mordsmäßigen Frisur.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Rod Steward- Die Autobiografie
Diese Bestellung war der wahnsinn Donnerstag bestellt und am nächsten tag hatte ich das Buch in den Händen!!!!!!!
Immer wieder gerne.
Vor 3 Monaten von Gabriele Gellißen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch in spitzen Zustand
Diese Buch sollte jeder Rod Hörer mindestens einmal gelesen haben. Interessante Lebensgeschichte mit Witz geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von claudia mandler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Geschenk für Rod Stewart Fans
Schönes Geschenk für Rod Stewart Fans. Sein ganzes Leben beschrieben und mit ein paar Privatfotos garniert. Absolut empfehlenswert für Fans!
Vor 11 Monaten von Stefanie Lassalle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rod Stewarts Biografie
Erst hab ich ja gedacht "Oh, schon wieder ein Altstar der seine Memoiren schreibt!" - weit gefehlt, nachdem ich das Buch einmal angefangen hatte, fiel es mir schwer es aus... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Jörg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super offen!
Also ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen - er schreibt so richtig erfrischend offen über sein Leben, und nimmt sich kein Blatt vor den Mund, egal ob Drogen- oder... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von daniko veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen mein rod!!
ein interessantes buch mit tollen bildern und geschichten!!!
hab es noch nicht durch,lese es aber gern und freue mich aufs weiter lesen....
schnelle lieferung!!danke
Vor 20 Monaten von Hanskramer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gefällt mir sehr
wusste gar nicht das mein Lieblingssänger der wirklich schon lange im Geschäft ist ein lustiger Typ ist. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Juliane Britz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Habe das Buch schon zweimal gelesen einfach Super, bin auch Fan von Rod Stewart.
Kann ich nur anderen Fans empfehlen..
Vor 21 Monaten von ina enders veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen als Geschenkn gut angekommen
Etwas dilettantisch geschrieben, als wenn alle Seiten beschrieben werden sollten. Viel zu viel unwichtige Sequenzen. Aber ganz nett gemacht. Für Fans
Vor 22 Monaten von AP veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rod Stewart
Ein super Buch. Für Rod Stewart Fans ist dies ein MUSS. Lässt sich sehr leicht lesen und man kann auch mal mit lachen. Lässt Frauenherzen höher schlagen ;-)
Vor 23 Monaten von Ciara veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden