Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Die Auswanderinnen Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 416 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Drei Freundinnen wandern gemeinsam mit ihren Männern nach Australien aus. Während eines Ausflugs zu den Opalminen von Queensland geschieht ein grausamer Mord. Sie verdächtigen sich gegenseitig, und ihre Freundschaft zerbricht daran. Dreißig Jahre später versuchen sie die Vergangenheit zu bewältigen...und entdecken Schreckliches.

"Die Auswanderinnen" wurde 2008 unter dem Titel "Feuermeer" als Hardcover veröffentlicht. Der Autor hat die Hardcover Version seither komplett überarbeitet und exklusiv als eBook veröffentlicht.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1199 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: POW WOW Books (19. Mai 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CWG1U4A
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #9.105 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Helga Zeiner ist zweisprachige Romanautorin. In Deutschland geboren, wanderte sie bereits mit 18 aus und verbrachte die folgenden Jahre in Sydney und Hongkong. Seit 2004 leben Helga und ihr Mann Manfred auf einem traumhaft schönen, ruhigen Landgut in der Wildnis Kanadas.
Helga schreibt mit Leidenschaft spannende Romane in denen sie ihre Auslandserfahrungen verarbeiten kann.

Bisher wurden mehrere Romane als Ebooks in deutscher Sprache veröffentlicht.

Magische Tage - Liebe und Leidenschaft in Hongkong
Das Geheimnis von Lake Louise - der Kanada Bestseller
Silberbüchse und Bärentöter - Winntou neu erzählt für Jung und Alt
Tropenfieber - Spannung aus dem Reich der geheimen Magie
Die Auswanderinnen - Drei Freundinnen suchen ihr Glück in Australien

sowie englisch-sprachige Romane:
Section 132 - about a polygamous cult
Birthdays of a Princess - a psychological Thriller

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Der Autorin ist es hier meisterlich gelungen, Gegenwart und Vergangenheit miteinander zu einer spannenden Geschichte zu verweben. Diese Zeitsprünge sind so gut inszeniert, dass sich die Gegenwart immer wieder durch die Retrospektive erklärt, wobei bei jedem Rückblick schon auch wieder Spannung für den nächsten Sprung in die Gegenwart aufgebaut wird. Die Geschichte selbst geht nahe und macht neugierig auf ein Australien, das man so gar nicht kennt.
Ich habe dieses Buch sehr gern gelesen und war sehr beeindruckt. Wie auch die anderen Werke der Autorin, wirkte dieses noch lange in mir nach.
Kommentar 12 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
In dem Buch „Die Auswanderinnen“ geht es um 3 Frauen, Jo Ann, Eva und Isabella, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jede der Frau wandert mit ihrem erst kürzlich geheirateten Mann nach Australien. Sie lernen sich auf der Schiffsreise kennen und dann beschließen sie mit ihren Männer zusammen zubleiben und verlieren aber nach einem Unglück ihren Kontakt. Jahre später wollen sie sich wieder treffen und erfahren, was in ihren letzten Jahren so passiert ist und auch die Sache von damals zu klären.
Die Geschichte spielt nicht erst in der Vergangenheit und dann in der Gegenwart sondern es ist ein Wechsel zwischen damals und jetzt. Dies macht das ganze unterhaltsam und man weis auch nicht immer genau, was früher alles passiert ist. So weis man auch nicht, wie die Geschichte enden wird, und es bleibt ein Buch mit immer ungeahnten Überraschungen. Helga Zeiner versteht es die Leser an dieses Buch zu fesseln, so dass man am liebsten nicht mehr aufhören will. Und der Schreibstil der Autorin ist einfach und verständlich gehalten, so dass man flüssig lesen kann.
Dieses Buch ist für jeden, der auf eine spannende Suche nach der Wahrheit ist, ohne vorher gleich den Ausgang zu kennen.
Kommentar 10 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Drei deutsche Ehepaare wandern Anfang der 70er Jahre nach Australien aus und freunden sich schon während der Schiffsüberfahrt an. Alle fassen auf unterschiedliche Weise Fuß. Ihre Ehen verlaufen in der neuen Heimat unglücklich. Die Männer zeigen bald ihr wahres Ich. Johanna und Kurt, der sie in sadistischer Weise quält und missbraucht, verschlägt es als Schürfer zu den Opalminen von Queensland. Während eines Besuchs ihrer Freunde kommt Kurt ums Leben. 30 Jahre später – alle haben sich aus den Augen verloren - werden seine Skelettteile gefunden, und die drei Frauen rekonstruieren die Umstände um seinen Tod, auch um ihre Vergangenheit zu bewältigen. Sie finden Schreckliches heraus. Hat sich wirklich eine der Frauen eines Mordes schuldig gemacht, wie sie all die Jahre über geglaubt haben?
Durch sich stetig abwechselnde in der Gegenwart angesiedelte Handlungsabschnitte und Rückblicke auf die Vergangenheit wird uns eine spannende, fast schon als Krimi einzustufende Geschichte präsentiert. Ihre Auflösung bleibt fast bis zum Ende unvorhersehbar. Schön ist, dass Raum für eigene Spekulationen über den Ausgang bleibt. Neben der Aufklärung des Tötungsdelikts sind interessante, wenig bekannte Informationen über das Leben von Auswanderern in Australien zu erfahren. Am Beispiel von Johanna wird aufgezeigt, wie hart das Leben im Outback, insbesondere in den dortigen Opalminen ist. Die Romanfiguren sind individuelle Charaktere. Besonders Johanna erweist sich trotz ihrer jahrelangen Unterdrückung durch Kurt als eine starke Frau. Ihr Schicksal berührt sehr. Sie verdient es, wie sich am Ende alles fügt. Der totale Anti-Held ist der Sadist Kurt. Die beiden anderen Ehemänner lassen sich von Habgier und Geld blenden.
Ein kurzweiliger Roman, den ich nicht aus der Hand legen wollte, sobald ich mit der Lektüre begonnen habe.
Kommentar 17 von 18 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Inhaltsangabe:
Drei Freundinnen wandern gemeinsam mit ihren Männern nach Australien aus. Während eines Ausflugs zu den Opalminen von Queensland geschieht ein grausamer Mord. Sie verdächtigen sich gegenseitig, und ihre Freundschaft zerbricht daran. Dreißig Jahre später versuchen sie die Vergangenheit zu bewältigen...und entdecken Schreckliches. "Die Auswanderinnen" wurde 2008 unter dem Titel "Feuermeer" als Hardcover veröffentlicht. Der Autor hat die Hardcover Version seither komplett überarbeitet und exklusiv als eBook veröffentlicht (Quelle: Lovelybooks)

Das Cover:
Es ist in Erdtönen gehalten. Zwei Fotos scheinen überlagert worden zu sein. Auf dem einen erkennt man die Portraits der drei Auswanderinnen. Auf dem anderen Foto sieht man die australische Landschaft. Vielleicht soll es die Gegend sein, in der Jo Ann nach Opalen sucht.

Meine Zusammenfassung:
Ziemlich überstürzt brechen drei Frauen mit ihren kürzlich angetrauten Ehemännern nach Australien aus. Die drei Pärchen lernen sich auf der anstrengenden Überfahrt kennen. Diese gemeinsame Erfahrung schweißt sie zusammen und sie bleiben befreundet. Jedoch stirbt einer der Männer. War es wirklich ein Unfall oder steckt doch ein Mord dahinter?

Meine Meinung:
Die Auswanderinnen" spielt in der Gegenwart. Die Geschichte beginnt aber schon vor dreißig Jahren. Frau Zeiner beschreibt diese vergangenen Passagen aber nicht rückblickend innerhalb des Erzählflusses, sondern indem sie kapitelweise zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit springt. Das ist sehr gut gelungen und die Geschichte wirkt so sehr lebendig. Ich kam sehr gut in dieses Buch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen