oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Ausgewanderten: Vier lange Erzählungen [Gebundene Ausgabe]

W.G. Sebald
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 24,90  
Taschenbuch EUR 9,95  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

30. September 2013
Endlich in einer Neuausgabe: Sebalds vielgerühmtes Meisterwerk über vier Auswanderer. Aus Gesprächen mit deren Freunden, aus Erinnerungen, aus Tagebüchern und Fotoalben sowie aus Besuchen der Schauplätze ihrer Leben rekonstruiert der Ich-Erzähler die teils fiktiven Biografien dieser vier Männer. Ihre Wege führen aus dem provinziellen Deutschland hinaus in die Schweiz, nach Frankreich und England und bis in die fernen Wunderstädte New York und Jerusalem, bevor sie im Alter schließlich an ihrer Vergangenheit zerbrechen. Dabei erzählt Sebald indirekt auch von sich selbst - von seinem Schmerz über das Schicksal dieser Menschen, von seiner Trauer über die deutsche Vergangenheit.

Wird oft zusammen gekauft

Die Ausgewanderten: Vier lange Erzählungen + Austerlitz
Preis für beide: EUR 34,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Austerlitz EUR 9,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (30. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446243836
  • ISBN-13: 978-3446243835
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 12,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 808.125 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

W. G. Sebald, geboren 1944 in Wertach im Allgäu, lebte seit 1970 im ostenglischen Norwich, wo er als Dozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität lehrte. Er starb 2001 bei einem Autounfall. Im Fischer Taschenbuch Verlag liegen vor die Prosabände »Schwindel. Gefühle«, »Die Ausgewanderten«, »Die Ringe des Saturn« und »Austerlitz« sowie der Nachlassband »Campo Santo«; weiterhin das ›Elementargedicht‹ »Nach der Natur«, die Essaybände »Logis in einem Landhaus« und »Luftkrieg und Literatur« sowie die beiden Bände zur österreichischen Literatur »Unheimliche Heimat« und »Die Beschreibung des Unglücks«. Über W. G. Sebald und sein Schreiben gibt Auskunft der Band »›Auf ungeheuer dünnem Eis.‹ Gespräche 1971 bis 2001«. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
53 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial 6. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Der Erzähler schildert die Lebensgeschichten von vier Männern jüdischer Herkunft: diejenige seines englischen Vermieters Dr. Henry Selwyn, seines einstigen Dorfschullehrers Paul Bereyter, seines Großonkels Ambros Adelwarth und des Malers Max Aurach. Alle vier haben in der äußeren oder inneren Emigration die Zeit des Nationalsozialismus überlebt. Doch im Alter werden sie eingeholt von der Erkenntnis dessen, was damals wirklich war, und an dieser Erinnerung zerbrechen sie.
Inhaltlich und sprachlich sind "Die Ausgewanderten" ein einmaliges Werk der deutschen Literatur. Dass Sebalds abgrundtief melancholisches Buch über die Spätschäden des Nationalsozialsozialismus inzwischen beispielsweise ins Englische, Spanische, Französische und Italienische übersetzt wurde, zeigt Sebalds Ruhm und den Rang, den seinem Werk beizumessen ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schmerz der Erinnerungslosigkeit 7. Dezember 2007
Format:Gebundene Ausgabe
In vier umfangreichen Erzählungen, die unter dem Titel "Die Ausgewanderten" zusammengefaßt sind, bewahrt W.G. Sebald die Erinnerung an die Lebens- und Leidensgeschichte von vier jüdischen Männern auf: sein Vermieter, sein Grundschullehrer, sein Onkel und ein befreundeter Maler.

Mit feinfühliger Zurückhaltung bei gleichzeitiger Detailgenauigkeit erzählt Sebald vom Schicksal dieser europäischen Juden, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, im Alter ihre Entwurzelung nicht mehr ertragen konnten und ihrem Leben ein Ende setzten. Der Autor hat sorgfältig recherchiert, Gespräche geführt, Dokumente und Photos gesammelt und sich zahlreiche Schauplätze angesehen. Indem er versucht, das Leben der Männer zu rekonstruieren, erzählt er auch stets von sich und seinem Schmerz über die hektische Erinnungslosigkeit.

Eine Trauerarbeit, deren melancholischer Grundton sich im Leser festsetzt und lange Zeit nachschwingt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lange, langsame, fremdartige Erzählungen 28. November 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Man sollte wissen, wer Sebald ist, ehe man sich auf diese aus der Zeit gefallenen Erzählungen einlässt. Geduld, Neugier und die Lust an verschlungenen Wegen, die durch Reales und Irreales führen, sind erforderlich. Dann aber erlebt man durch alles Befremdliche hindurch tiefe Melancholie und Verzauberung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trauerarbeit 27. September 2012
Von Diethelm Thom TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Keiner der Protagonisten in den vier Erzählungen wird mit dem unfreiwilligen Verlust seiner Heimat fertig. Jeder wirkt verwaist und vereinsamt. Je älter die "Ausgewanderten" werden, desto trostloser erscheint ihr Leben. In der vielleicht intensivsten und meisterhaftesten, der dritten Erzählung um Ambros Adelwarth, Sebalds Großonkel, kommt dies besonders eindringlich zum Ausdruck, obwohl sie die einzige Geschichte ist, in der die seelischen Verletzungen nicht in erster Linie etwas mit dem Holocaust zu tun haben.

Dieser Großonkel wurde durch den Tod der Mutter und die äußere Not schon Anfang des Jahrhunderts aus seiner ländlichen Heimat vertrieben. Bereits als Kind wurde Ambros unablässig zum Arbeiten herangezogen, er hatte, wie Sebalds Tante erzählt, keine Kindheit, und es zog ihn bei erster Gelegenheit hinaus aus Deutschland. Wegen seiner Fügsamkeit, Höflichkeit und Zurückhaltung wurde er Kellner in großen Hotels, ging dann nach Amerika und wurde Vertrauter und persönlicher Begleiter verschiedener exzentrischer Geldmagnaten und eines Glücksspielers und Fantasten. Diese engen, auch homosexuellen Bindungen zogen ihn in deren teils exotisches, teils exzentrisches Leben hinein und entfernten ihn so weit von sich selbst, dass er schließlich kein Gefühl mehr von seiner eigenen Person besaß. Seine Versuche, sich an seine Vergangenheit zu erinnern, wurden für ihn in seinen späteren Jahren "eine Qual sowohl als ein Versuch der Selbstbefreiung" (146).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar