• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Audio-Enzyklopädie: E... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FACHBUCH-VERSAND
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: VERSICHERTER VERSAND!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Audio-Enzyklopädie: Ein Nachschlagewerk für Tontechniker Gebundene Ausgabe – Oktober 2007

4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 99,95
EUR 89,95 EUR 75,95
41 neu ab EUR 89,95 5 gebraucht ab EUR 75,95

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Musiknoten für alle Instrumente:
    Stöbern Sie doch einmal durch unsere Songbooks, Noten und Unterrichtswerke. Auf unserer Musiknoten-Seite finden Sie alle Materialien auf einen Blick.
  • Musikinstrumente für jede Tonart:
    Sind Sie auf der Suche nach einer Gitarre, einem Keyboard oder einem neuen Schlagzeug? Besuchen Sie den Musikinstrumente-Shop bei Amazon.
    Zum Shop


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Audio-Enzyklopädie: Ein Nachschlagewerk für Tontechniker
  • +
  • Das Tonstudio Handbuch: Praktische Einführung in die professionelle Aufnahmetechnik. Grundlagen der Akustik. Analoge und digitale Audiotechnik. ... und Regieraum-Design (Factfinder-Serie)
Gesamtpreis: EUR 125,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andreas Friesecke arbeitet seit 1992 im Bereich Tonstudiotechnik und ist seit 1993 Dozent am SAE Institute, einer internationalen Institution für Medien-Studiengänge der Bereiche Tontechnik, Multimedia, Digital-Film, 3D-Animation und Game Design in München. Er war sowohl an der Planung und dem Bau mehrerer großer Tonstudios als auch an der Entwicklung verschiedener tontechnischer Geräte beteiligt und ist selbst aktiver Musiker.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Andreas Frieseckes Audio-Enzyklopädie ist alles in allem ein sehr gutes Nachschlagewerk. Es ist ausführlich, und doch recht übersichtlich gehalten. Die Strukturierung der Themen scheint manchmal etwas holprig, was aber durch wohlplatzierte Querverweise in andere Kapitel absolut zu vernachlässigen ist.

Ein angenehmer Schreibstil und eine ausführliche Beschreibung aller Themenbereiche machen dieses Fachbuch zu einem unverzichtbaren Begleiter für professionelle und laienhafte Tontechniker, der außerdem noch richtig Spaß machen kann, sofern man ihn auch mal konsequent liest und nicht nur darin nachschlägt.

Ein echtes Muss!
Kommentar 10 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Brockhaus für Tonstudios. So könnte man Andreas Frieseckes Werk, “Die Audio-Enzyklopädie” auch nennen.
In der ersten Ausgabe erschien es 2007 beim K.G.Saur Verlag. Es umfasst 875 Seiten, inklusive Anhang und zusätzlich einen 16 Seiten langen Index und ist für den Preis von 89,95€ zu erwerben.

Andreas Friesecke ist seit 1992 im Bereich der Tonstudiotechnik tätig und seit 1993 Dozent am Münchner SAE Institute. Er zeichnet sich außerdem verantwortlich für den Bau einiger großer Tonstudios und beteiligte sich an der Entwicklung einiger tontechnischer Geräte.

“Die Audio-Enzyklopädie” umfasst 16 Kapitel. Ferner finden sich insgesamt 715 Abbildungen und 145 Tabellen.

Der Untertitel des Buches ist “Ein Nachschlagewerk für Tontechniker” und genau als dieses erfüllt es auch seinen Zweck.
Die Struktur des Buches ist besonders herauszuheben, als das der Autor klar und stringent von absolutem Grundlagenmaterial zu teilweise sehr tiefgreifender Lektüre fortschreitet.

Gerade als angehender und unerfahrener Tontechniker, kann Andreas Frieseckes Werk somit eine große Hilfe sein, sind doch nahezu alle wichtigen Themen rund um ein Tonstudio enthalten, weiß er jedoch ebenso gut aus der Perspektive eines erfahrenen Tontechnikers zu Überzeugen.

Auch in der Themenauswahl ist eine klare Struktur zu erkennen, so startet die Enzyklopädie da, wo auch der Anfang aller Tontechnik ist, nämlich bei Schallschwingungen und der Akustik.
Weitere Themen umfassen die Psychoakustik, Elektrotechnische Grundlagen und weiterführende Schaltungen, bis hin zur Rundfunktechnik und Messtechnik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die 'Audio Enzyklopädie' von Andreas Friesecke ist ein sehr umfangreiches und gut strukturiertes Nachschlagewerk für Tontechniker und alle die es werden wollen.

Es werden sehr ausführlich die unterschiedlichsten Themengebiete erklärt und gerade elektrotechnische Hintergründe werden dem Leser oft sehr gut mit einfachen Schaltplänen erklärt. Selbst für jemanden wie mich, der keine nennenswerten elektrotechnischen Vorkenntnisse besitzt, sind die meisten Sachverhalte einfach zu verstehen.

Auch auf grundlegende praktische Anwendungsgebiete wird verwiesen, sodass der Leser mit den Erklärungen der einzelnen Themengebiete auch immer einen Bezug auf praktische Anwendungsgebiete herstellen kann.

Die einzigen Themengebiete die gänzlich außen vor gelassen wurden sind PlugIns, DAWs und auch sonst so ziemlich alles was mit Audiosoftware zu tun hat, was nicht weiter verwunderlich ist. Die Größe dieses Nachschlagewerks ist so schon mit 893 Seiten enorm und um sinnvoll auf Software Anwendungen einzugehen, müsste der Autor ja mit jedem Update auch eine neue Auflage des Buches veröffentlichen.

Alles in allem kann ich das Buch jedem empfehlen, der sich in seinem beruflichen oder auch privaten Umfeld mit dem Thema Tontechnik auseinandersetzt. Hier hat man immer eine gute Hilfe zur Hand, wenn man mit seinem Fachwissen alleine mal nicht weiterkommt.

Wie bereits erwähnt auch eine gute Hilfe für alle die im Bereich Tontechnik eine Ausbildung anstreben, eine bessere Stütze zur Vorbereitung von Prüfungen etc. gibt es kaum.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Audio-Enzyklopädie von Andreas Friesecke ist ein großes Nachschlagewerk mit allen wichtigen Informationen und Formeln, die in der Tontechnik nützlich sind.

Die gebundene Ausgabe bietet auf 900 Seiten umfangreiches Wissen und allerlei Informationen die für Tontechniker im Studio- oder Live-Alltag wichtig sind. Mit über 850 Abbildungen, Tabellen und Fotos wird das Wissen auch trotz der immensen Menge gut und vor allem verständlich erklärt.

Das Buch erschien im Jahr 2007 beim K G Saur Verlag. Der Autor Andreas Friesecke ist seit Anfang der 90er Jahre im Bereich der Tonstudiotechnik tätig und ist ebenfalls Dozent an dem SAE Institute, einer Einrichtung für Studiengänge in der Medienbranche im Bereich Audio, Film, Game und Cross Media. An dem Institute wird heute noch viel aus dem Buch, meist einfach nur „Friesecke“ genannt, gelehrt und für die Studenten und Dozenten gehört es mit zu den Wichtigsten Nachschlagewerken.

Die Enzyklopädie beinhaltet nicht nur Wissen über den reinen Audiobereich, sondern befasst sich auch fachübergreifend mit Themen aus den anderen Bereichen. So werden beispielsweise auch viele Tipps und Informationen zum Thema Ton beim Film in dem Nachschlagewerk aufgegriffen und erläutert. Aber auch Themen wie Studiobau, Akustikelemente und elektrotechnische Schaltungen von technischen Geräten werden mit Bildern und Zeichnungen erklärt.
In 16 Kapiteln wird das Wissen sehr detailreich und leicht verständlich vermittelt. Die verwendete Sprache des Autors ist leicht verständlich geschrieben. Das macht ein Nachvollziehen von Rechnungen und Erklärung einfach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen