Die Ares-Entscheidung: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,19

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Ares-Entscheidung: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Ares-Entscheidung: Roman [Taschenbuch]

Robert Ludlum , Kyle Mills , Norbert Jakober
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

12. Dezember 2011
Im Norden Ugandas wird ein Spezialkommando der US-Streitkräfte von bisher friedlichen Bauern ausgelöscht. Offenbar besaßen die Menschen fast übermenschliche Kräfte. Alles deutet darauf hin, dass sie ein bisher unbekannter Erreger immun gegen Schmerz und Angst machte – eine teuflische Biowaffe, die die Welt ins Chaos stürzen könnte. Das Team von Covert One muss alles daransetzen, der Bedrohung Herr zu werden. Doch der Feind sitzt in den eigenen Reihen ...


Wird oft zusammen gekauft

Die Ares-Entscheidung: Roman + Der Arktis-Plan: Roman + Der Altman-Code: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 544 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe 01/2012 (12. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453811429
  • ISBN-13: 978-3453811423
  • Originaltitel: The Ares Decision (Covert One 8)
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 4,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.806 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Ludlum erreichte mit seinen Romanen, die in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurden, weltweit eine Auflage von über 280 Millionen Exemplaren. Robert Ludlum verstarb im März 2001. Die Romane aus seinem Nachlass erscheinen bei Heyne.

Kyle Mills, Jahrgang 1966, lebt in Jackson Hole, Wyoming, wo er sich neben dem Schreiben von Thrillern dem Skifahren und Bergsteigen widmet. In den USA ist Kyle Mills mit seinen Romanen regelmäßig in den Bestsellerlisten zu finden und gilt neben Tom Clancy, Frederick Forsyth oder David Baldacci als Erneuerer des intelligenten Politthrillers.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Superagenten im Sondereinsatz - spannend so wie immer 18. Dezember 2011
Von Peter Kensok TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Auch wenn er schon seit März 2001 nicht mehr lebt, ist Robert Ludlum weiterhin die (!) Marke für eine bestimmte Qualität von Unterhaltung. CIA, despotische Herrscher, Terrorismus, Atom- und Biowaffen, Superagenten im Sondereinsatz. Das ist auch bei "Die Ares Entscheidung" so.

In diesem Band macht den Unterschied, dass ein größenwahnsinniger Herrscher in Uganda seine Kinderarmee und ganze Dorfgemeinschaften mit Parasiten verseucht. Diese Schmarotzer sind zwar (noch) nicht besonders langlebig, aber wen es erwischt, der wird kurz vor dem eigenen Tod zum hemmungslosen Killer. Auf diese Weise werden sogar US-amerikanische Elitetruppen mit bloßen Händen von Bauern mit schier übermenschlichen Kräften umgebracht.

Natürlich ist die arabische Welt auf die neue Waffe aus dem Dschungel aufmerksam geworden, und im Namen Allahs setzt die iranische Regierung alles auf eine Kooperation mit dem Ugander Caleb Bahame, der fast zum Zeitvertreib ungehorsame Gefolgsleute erschlägt. Die USA werden nervös, und der eher schwacher Präsident Sam Adams Castilla aktiviert schließlich Covert One, eine geheime Einheit von Spezialisten wie Colonel Jon Smith. Der Mikrobiologe muss schleunigst ein Mittel gegen das Böse auf dem schwarzen Kontinent finden.

Während Smith und sein Team unter Lebensgefahr in den unterirdischen Labors seiner Gegner kämpfen, schmieden in Washington abtrünnige CIA-Mitarbeiter einen Plan, ihn genau dabei zu stoppen. Wenn ihnen das gelänge, müsste Präsident Castilla einen atomaren Schlag der USA gegen Uganda und Iran befehlen.

Am Ende geht der Plan mächtig in die Hose.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wo Ludlum drauf steht.. 12. Januar 2012
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
...ist nicht immer Ludlum drin. So auch hier. Der "Ko-Autor" Kyle Mills gibt im Nachwort offen zu, dass es sich um "sein" Buch handelt. In der Tat stützt er sich auf die bewährten Charaktere Ludlums aus der Covert-One-Reihe und den Rahmen, in dem diese Geheimorganisation tätig ist. Und doch ist zu spüren, dass die geniale Feder des verstorbenen Altmeisters hier kaum noch Tinte verbraucht hat. Die Story ist nicht ohne Spannung und als Ludlumfan liebt man es eben, die alten Kämpen wie Smith, Howell und natürlich die sympatische Randi Russell wieder in Aktion zu sehen.
Aber mit der Zeit lässt die Spannung etwas nach und die Geschichte gewinnt zunehmend an Abstrusität. Immerhin tut sich um Randi Erstaunliches, das soll aber hier nicht verraten werden. (Echte Randi-Fans haben darauf lange gewartet!)
Fazut: Keine vergeudete Lesezeit, aber ohne den Glanz des Altmeisters. Und die Frage: Wie lange wird der Verlag den Verstorbenen noch "ausweiden" ??
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na gut, dann retten wir eben wieder die Welt... 26. Januar 2012
Format:Taschenbuch
Ziemlich schwaches Werk nach dem Tod des Meisters 2001. Co-Autor Kyle Mills postiert sich irgendwo zwischen Tom Clancy und einem No-Name Action Thriller. Die Story an sich ist gut, die Dialoge zum Teil grottig. Das typisch amerikanische Understatement (Wenn schon jemand die Welt retten muss, dann eben wir...) und das übliche "wir sind die Härtesten" Gelaber nervt bisweilen. Jaja, man kennt natürlich alles und jeden, ist dabei sehr bescheiden ("zum arbeiten genügte ihm wie immer ein Raum, ein Tisch, Stuhl und Block..." äh, what?) und schliesst messerscharfe Rückschlüsse, die einem Hauptschüler am Ende des 4. Schuljahres ohne viel Mühe auch gelungen wären.

Trotzdem ist der Plot recht nett aufgebaut und die 500 Seiten sind zwar kein Brüller, aber immerhin unterhaltsam. Schade, da wäre viel mehr drin gewesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Die Ares- Entscheidung 18. März 2013
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Gleiches wie bei den vorangegangenen Titeln, wer diesen Schriftsteller mag, verschlingt jedes seiner Romane, sie sind wirklichkeitsnah und sehr fesselnd
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Spitze Buch 17. Juli 2012
Von C.K.
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Das Buch ist von Anfang bis zum Ende spannend. Das Team von Covert One kommt echt cool herüber. Kann die Robert Ludlum Bücher nur weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von markcaine
Format:Taschenbuch
Kyle Mills, der selbst einige hervorragend Agenten-Thriller geschrieben hat, setzt hier die von Robert Ludlum mit Gayle Lynds konzipierte und gestartete Covert-One Serie fort. Das Element des Kampfes gegen Seuchen und Viren als Waffen im großen Krieg der Agenten und Verschwörer bringt durch die Covert-One Serie ein wenig Innovation in die klassischen Agentthriller-Stories.

Kyle Mills wandert mit seinem von Beginn weg mit hohem Tempo und viel Action erzähltem Thriller irgendwo zwischen Robin Cook, Michael Crichton und Robert Ludlum....das ergibt keinen klassischen Ludlum-Verschwörungsthriller aber sehr gutes, solides Entertainment für einen "fast read". Wer also "Outbreak" von Robin Cook, oder "Prey" und "Micro" von Micheal Crichton und alle Robert Ludlum - Kracher mochte, der wird auch an diesem Buch seine Lesefreude haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Klasse Ergänzung zur Covert-One-Reihe 22. Juni 2012
Format:Taschenbuch
Es hat ja doch sehr lange gedauert, bis dieser Roman endlich auf den Markt gekommen ist. Ursprünglich hieß es ja sogar, James Cobb würde diesen Roman schreiben, dann war es doch Kyle Mills. Das habe ich etwas kritisch gesehen, da ich von Kyle Mills' Mark-Beamon-Reihe nicht sonderlich begeistert bin, aber Mills hat hier echt einen super Roman hingelegt.
In Uganda bedient sich ein Fanatiker namens Bahame eines unbekannten Virus' um eine Armee von scheinbar schmerzunempfindlichen und schwer zu tötenden Soldaten zu kreieren. Covert-One wird darauf aufmerksam und beauftragt Jon Smith Nachforschungen anzustellen. Als Unterstützung nimmt sich Smith seinen alten Freund Peter Howell mit. Zusammen mit einer weiteren Ärztin namens Sarie van Keuren geraten die beiden alsbald in erhebliche Schwierigkeiten, denn neben Bahame haben sie es auch mit dem Iran sowie Verrätern in den eigenen Reihen zu tun.
Im Gegensatz zur Beamon-Reihe legt Mills hier einen temporeichen und actiongeladenen Roman hin, so wie es sich für die Covert-One-Reihe gehört. Es ist schön zu sehen, dass Mills sich entschlossen hat Peter Howell einzusetzen, der hier nicht nur einfach eine mitlaufende Nebenfigur ist. Mit dabei sind auch Randi Russell und - kurz zu Beginn - Marty Zellerbach. Es wird nie langweilig, es ist immer Topniveau, lediglich der Schluss ist etwas naja... so einfach kann man nicht im Iran rumoperieren und mal ganze Landstriche dort einnehmen.
Unterm Strich aber ein wirklich tolles Buch, auf den nächsten Covert-One Roman muss man wohl diesmal nicht warten, der soll ja Ende des Jahres rauskommen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen ziemlich schwacher thriller-einheitsbrei
jeder jerry cotton ist spannender. diese faden covert-one-geschichten sind nicht nur unlogisch sondern wnig spannend und keine echten ludlums mehr
Vor 14 Monaten von M. Peter veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Biowaffenthriller aus der Covert One Serie
Im Dschungel Ugandas werden Elitesoldaten von scheinbar übermenschlich starken und schmerzunempfindlichen Dorfbewohnen überweltigt. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Historienfreak veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein Ludlum halt
Spannung pur von einem der Großmeister der Krminalautoren, hart an den Fakten, detailliert und kenntnisreich. Ludlum fasziniert wie eh und je.
Vor 23 Monaten von LuMa48 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wie immer
Trotz, dass Ludlum seit zehn Jahren tot (leider!) ist, fasziniert er mich mit seinen Büchern immer noch (selbst wenn andere Autoren die Bücher schreiben). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Februar 2012 von Anonym
2.0 von 5 Sternen ludlum anders
Das ist der erste ?Ludlum? der aus der Reihe tanzt. Keine ersichtbare Struktur, sprunghafte Erzählung, ein Covertone der zwar die Kriegsgeschehnisse im Nahen Osten mit... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2012 von premitos
4.0 von 5 Sternen spannender Ludlum
Kurzweilig, spannend, 100 Prozent Ludlum, gut ausgearbeitet und auch gut übersetzt. Insgesamt empfehlenswert und als Lehrstück für junge Autoren zu verwenden.
Veröffentlicht am 2. Januar 2012 von Hans Sorgius
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9f539d98)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar