Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Apfelpflückerin ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Apfelpflückerin Broschiert – 1. Januar 2008

4.5 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 2,49
67 neu ab EUR 14,95 14 gebraucht ab EUR 2,49

Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Apfelpflückerin
  • +
  • Fionas Geheimnisse
  • +
  • Rhapsodie der Freundschaft
Gesamtpreis: EUR 34,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lynn Austin ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Illinois. Ihre große Familie, die vier Generationen umfasst, ist ebenso Aufgabe wie Inspiration für sie. Wenn ihr nach dem Tagesgeschäft noch Zeit bleibt, ist sie als Vortragsreisende unterwegs und widmet sich der Schriftstellerei.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Die Depressionszeit hat die USA als Folge der Weltwirtschaftskrise 1930 fest im Griff. Noch leidet Eliza Wyatt mit ihren drei Kindern keine Not. Das kann sich, nachdem zuerst ihr Mann und darauf ihr despotischer Schwiegervater gestorben sind, schnell ändern. Niemand traut der jungen Frau, die nicht einmal auf dem Land groß geworden ist, zu, die geerbte Apfelplantage allein führen zu können. Da steht plötzlich ein fremder, schwer kranker Mann vor ihrer Türschwelle. Die Angst, wieder jemanden sterben zu sehen, erfüllt sich nicht. Nach seiner Genesung wird der mysteriöse Gabriel zum rettenden Engel für Eliza, auch auf emotionaler Ebene. In einer verrückten alten Tante, die der Familie bis dahin entfremdet war, findet sie eine weitere zupackende Helferin. Dann werden alle von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt.

Lynn Austin ist nicht nur für Freunde christlicher Liebesromane ein Glücksgriff. Sie beherrscht die Kunst, mit ihren Geschichten auf eine ganz unnachahmliche Weise zu berühren. Die Botschaft, die sie ganz sachte einbaut, ist mehr die der Menschlichkeit als der Religiosität, wenn sie bei ihr auch durch Gott und den Glauben repräsentiert wird. Alle drei Erwachsenen, Eliza, Gabriel und die Tante, haben etwas voreinander verborgen gehalten. Nicht jedes dieser Geheimnisse wiegt wirklich schwer, der Prozess sich zu offenbaren ist aber für jeden von ihnen schmerzlich. Gerade die Authentizität der Empfindungen bringen die Figuren so nahe. Gleichsam unverfälscht ist die Beziehung, die sich zwischen Eliza und Gabriel anbahnt. Sie ist voller Güte und Wärme und vermittelt, wie das ganze Buch, ein wohliges Gefühl, das über das Romanende hinaus anhält. (TD)
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Zu meinen Lieblingsautoren gehören u.a. Brandilyn Collins und Francine Rivers und als meine neue muss ich vllt. Lynn Austin in Zukunft hinzufügen. ;-) Denn sie kann es mit ihnen aufnehmen. Diese Buch ist wirklich gut geschrieben, spannend, schön und nicht zu kitschig. Ich habe es förmlich verschlungen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Unser himmlischer Vater zwingt uns nie, ihm zu dienen … aber weißt du was? Gott weiß wirklich, was am besten für uns ist. Er hat uns erschaffen. Sein vollkommener Wille ist für uns vollkommen gut und richtig, ob wir ihn mit unserem beschränkten Verstand nun verstehen oder nicht. Trotzdem überlässt er es jedem von uns, zu entscheiden: Wählen wir unseren eigenen Weg oder vielleicht den der Gesellschaft – und geben uns dadurch mit weniger als dem Besten zufrieden? Oder lassen wir zu, dass Gott uns dahin führt, wo er uns haben will – und erleben Erstaunliches?
.
Zum Inhalt:
Nachdem zuerst ihr Mann und einige Zeit später auch ihr Schwiegervater verstorben sind, versucht Eliza die Obstplantage, das einzige, was ihr und ihren drei Kindern, von der Familie ihres geblieben ist, alleine über Wasser zu halten.
Schnell wird Eliza allerdings klar, das dies alleine ein unmögliches Unterfangen ist. Ihre etwas verrückte Tante Gracie ist der festen Überzeugung, dass Gott einen Engel schicken wird um ihnen zu helfen.
.
Und tatsächlich, nachdem Eliza immer mehr Steine, auch von Seiten ihrer Nachbarn in den Weg gelegt werden, steht plötzlich eines Tages der Landstreicher Gabe vor ihrer Türe. Aber wer ist dieser geheimnisvolle Mann? Er scheint nicht wirklich der zu sein, der er vorgibt zu sein. Aber darf Eliza ihn für seine Geheimnisse wirklich verurteilen, wo doch auch sie selber, bis heut nicht wirklich preisgegeben hat wer sie ist?
Und auch in der Familie ihres Mannes scheint mehr als nur ein dunkles Geheimnis unter den Tisch gekehrt worden zu sein.
.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Die Autorin Lynn Austin fasziniert ja in jedem ihrer Romane immer wieder neu geschichtlich gut recherchierte Themen aus den letzten 150 Jahren bis in die Gegenwart, die oft in Amerika aber auch in Europa spielen. In diesem Band in Amerika. Sie verbindet Romantik, mit interessanten Lebens-Alltags-Erzählungen und wertvolle Lebensweisheiten auf spannend und flüssig lesbar geschriebene Art und Weise. Man kann gar nicht aufhören und will gleich das nächste Buch dieser in sich abgeschlossenen Romane von ihr lesen.
Lynn Austin gehört zu meinen Lieblingsautorinnen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Eliza ist Mutter dreier Kinder und hat vor nicht allzu langer Zeit ihren Mann Sam verloren. Als ihr Schwiegervater Frank jetzt auch noch stirbt, steht die junge Frau ganz allein auf der großen Apfelplantage der Familie da. Doch es kommt noch schlimmer – Frank war verschuldet und laut seinem Testament soll die Plantage an seinen Sohn Matthew gehen. Doch dieser gilt als verschollen und niemand weiß, wo er sich aufhalten könnte. Sollte Eliza die Auslöse nicht aufbringen, verliert sie mit ihren Kinder alles, was sie hat. Die junge Frau ist verzweifelt und auch ihr Vertrauen in Gott und seine Hilfe bekommt langsam Risse. Doch dann schickt ihr Gott plötzlich und unerwartet zwei Menschen: Franks Schwägerin Gracie, die allgemein nur Tante Crazy genannt wird und weder so verrückt, noch so unnütz ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Und Gabriel, einen jungen Mann, der als Landstreicher unterwegs ist und bei Eliza Zuflucht und Arbeit findet. Nach und nach erwärmt sie sich für Gabriel, doch dieser trägt ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit mit sich herum. Doch er ist nicht der Einzige – auch Tante Crazy und Eliza selbst müssen sich erst mit vergangenen Zeiten auseinander setzen, bis ihre Familie wieder heil und geborgen sein wird.

Lynn Austins Buch ist sehr warmherzig und bodenständig, genau wie seine Protagonisten.
Mit jeder Seite lernt man sie näher kennen und mögen – allen voran Eliza und ihre Kinder. Eliza, die alles tut, um ihre kleine Familie zu erhalten und ihren Kindern eine gesicherte Zukunft zu ermöglichen. Obwohl es oftmals über ihre Kräfte geht und sie sogar Gottes Plan für sie infrage stellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen