Gebraucht kaufen
EUR 14,87
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,01 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Antike: Orientierung Geschichte Broschiert – 20. Mai 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99 EUR 9,78
2 neu ab EUR 16,99 2 gebraucht ab EUR 9,78

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 255 Seiten
  • Verlag: UTB, Stuttgart; Auflage: 1. Aufl. (20. Mai 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3825231003
  • ISBN-13: 978-3825231002
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 1,8 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 465.030 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Schneider am 5. Februar 2012
Format: Broschiert
Eigentlich sagt schon der Titel alles: "Die Antike- Orientierung Geschichte".
Dem Studenten oder sonstigen historisch Interessierten wird hier ein guter, da leicht lesbarer, kompakter und übersichtlicher Einblick in die Geschichte der "klassischen" Antike gewährt. Nach einem einführenden Kapitel zur Einordnung von Alter Geschichte werden (in gewohnter Weise) nacheinander das antike Griechenland, das alte Rom und (gesondert) die Spätantike als "Epochenschwelle" und Übergangsphase in chronologischer Reihenfolge behandelt.
Letztlich verhällt es sich aber eben auch hier wie mit allen anderen Handbüchern: je fortgeschrittener der Leser in seinem Wissen bereits ist, desto weniger Neues vermögen sie im zu vermitteln. Es dient eben nur, wie schon im Titwel gesagt, zur ersten Orientierung. Zur Anregung weiterer Fachlektüre dient hier aber eine umfangreiche Auswahlbibliographie bereits am Ende jedes Abschnitts.
Trotzdem eine empfehlenswerte Einführung und ein übersichtliches Nachschlagewerk für alle die an der Antike ein tieferes Interesse zeigen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Durango am 27. September 2013
Format: Broschiert
Das Buch von Sehlmeyer ist ein gelungenes Einführungswerk, welches die griechische und römische Geschichte der Antike umfassend behandelt, ohne aber unnötig in die Tiefe zu gehen. Das Ziel der Reihe Orientierung Geschichte", dem Studenten einen Überblick über die Materie zu geben, gelingt hier vortrefflich. Aufgrund der klaren Gliederung sowie der Schlagworte auf dem Seitenrand kann man sich schnell mit den Grundzügen Antike vertraut machen. Besonders empfehlenswert ist das Buch für den Einstieg, also die ersten Semester, für den Bachelorstudiengang Geschichte, sei es im Haupt- oder Nebenfach. Neben der guten Lesbarkeit selbst bietet das Buch auch zu allen thematisch abgehandelten Bereichen Literaturempfehlungen für eine Vertiefung mit der Materie. Eine tiefere Auseinandersetzung mit Quellen kann man bei einem Umfang von nur gut 200 Textseiten nicht erwarten - umso erfreulicher ist, dass die Faktengeschichte so prägnant dargestellt wurde. Mein Fazit lautet daher: Ein rundum empfehlenswertes Einstiegswerk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Olaf Sommer am 18. Oktober 2013
Format: Broschiert
Den Zweck, den dieses Buch haben soll, ist mir beim ersten Lesen nicht klar geworden. Wie so oft
wird das Konzept des Herausgebers nicht ausführlich beschrieben, sondern man beschränkt sich auf den Klappentext. Man macht sich also blind an die Lektüre. Demnach kann eine Rezension nicht wirklich ernst gemeint sein, da man nicht beurteilen kann erfüllt das Buch seinen angestrebten Zweck oder nicht. Folgt man jedoch dem Einführungstext wird einem die unausgereifte Idee des Herausgebers verständlich. Das Buch soll einen Überblick über die antike Geschichte für Leser mit fundierten Vorkenntnissen geben und zugleich eine Einführung in die Geschichtswissenschaft geben und die Arbeitsweise eines Historikers erklären. Derart ausführliche Kenntnisse, die das Buch ergänzen soll, kann man von einem Studenten, der am Beginn eines Bachelorstudiums steht nicht erwarten. Zu Beginn eines Geschichtsstudiums sind meiner Meinung grundlegendere Begriffe einzuführen und zu erklären. Man sollte weiterhin den Weg klassischer Einführungswerke beschreiten. Die grundlegenden Hilfswissenschaften und die aktuell zu benutzenden Hilfsmittel sind zu nennen. Orte an denen diese Hilfsmittel zur Verfügung stehen und Orte an denen die schriftlichen und nichtschriftlichen Originaldokumente besichtigt werden können sind zu nennen. Ein Überblick über die antike Geschichte ist wesentlich gröber zu verfassen. Genannt und erklärt werden müssen die von der Geschichtswissenschaft eingeführten Epochenbezeichnungen und wissenschaftlichen Bergriffe, Orte, Personen und Daten herausragender Ereignisse, die den Lauf der antiken Geschichte entscheidend beeinflusst haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen