oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Online-Vers... GmbH In den Einkaufswagen
EUR 10,39
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Anonymen Romantiker

Isabelle Carré , Benoît Poelvoorde    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,66 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Die Anonymen Romantiker + Nur für Personal! [DVD] + Odette Toulemonde
Preis für alle drei: EUR 34,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Isabelle Carré, Benoît Poelvoorde, Lorella Cravotta, Lise Lamétrie, Swann Arlaud
  • Komponist: Pierre Adenot
  • Künstler: Jean-Pierre Duret, Nathalie du Roscoat, Philippe Blasband, Sylvie Olivé, Tatiana Vialle, Nathalie Gastaldo, Gérard Simon, Philippe Bourgeuil, Corinne Maillard, Philippe Godeau, Jean-Pierre Améris
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 9. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005F7O07C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.018 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Maximale Serotonin-Ausschüttung
Charmant, romantisch, unglaublich komisch und unwiderstehlich schokoladig - treffen Sie DIE ANONYMEN ROMANTIKER!

Inhalt:
Zartbitter, samtigsüß, raffiniert aromatisch - bei der Herstellung verführerischer Schokoladenkreationen ist Angélique äußerst erfinderisch. Doch sie fällt in Ohnmacht, wenn sie jemanden ansprechen muss. Jean-René führt eine Schokoladenmanufaktur, aber im Umgang mit Menschen gerät er in Panik. Während Angélique ihrer übergroßen Empfindlichkeit in einer Selbsthilfegruppe zu Leibe rückt, versucht Jean-René seine Hemmungen mittels Einzeltherapie zu überwinden. Als Angélique in Jean-Renés Manufaktur aufgrund einer Verwechslung die neue Stelle als Außendienstmitarbeiterin antritt, sind die Hürden, die sie überwinden muss, enorm. Doch verglichen mit Jean-Renés Angst vor den eigenen Gefühlen ist ihre Lage fast ein Kinderspiel. Denn die unerwartete Zuneigung zu seiner neuen Mitarbeiterin ist eine außerordentliche Herausforderung, der Jean-René mit unorthodoxen Mitteln begegnet.

Die anonymen Romantiker
Die anonymen Romantiker
Die anonymen Romantiker
Pressenotiz:
Jean-Pierre Améris’ Komödie bringt aberwitzige Situationen mit großer Poesie auf den Punkt. Isabelle Carré (Hideaway, Rückkehr ans Meer von François Ozon) und Benoît Poelvoorde (Nichts zu verzollen, Coco Chanel, Mann beißt Hund) finden mit Humor, Warmherzigkeit und Tiefe als charmantes, kontaktscheues Paar ihr ganz persönliches Rezept für die Liebe. Ein Film für alle, die auch die komische Seite der Liebe kennen und eine zauberhaft-malerische Erzählweise zu schätzen wissen.

„Für die maximale Serotonin-Ausschüttung!“ spiegel.de
„Eine wunderbar märchenhafte Komödie.“ ZDF Morgenmagazin
„Sensibel, süß und skurril – wie Chocolat und Amélie“ Hörzu
"Sehr herzerwärmend." STERN

Technische Daten:
Produktionsland und -jahr: Frankreich 2010
Genre: Liebesfilm/Komödie
Laufzeit: 80 Min. Film, ca. 60 Min.

Extras:
Untertitel: Deutsch
Extras: Making Of, Interviews mit Jean-Pierre Améris, Benoît Poelvoorde und Isabelle Carré, Musikclip Angus & Julia Stone „Big jet Plane“; Originaltrailer und Trailershow
Ton: Dt. / Franz. DD 5.1
Bild: 2,351 16:9 anamorph

VideoMarkt

In der Herstellung verführerischer Schokoladenkreationen ist Angélique erfinderisch, doch wenn es darum geht, jemanden anzusprechen, fällt sie auch schon mal in Ohnmacht. Während sie in einer Selbsthilfegruppe Trost sucht, versucht ihr neuer Chef seine Hemmungen in Einzelsitzungen zu überwinden. Das Zusammentreffen der beiden und die unerwartete Zuneigung ist für die liebenswerten Neurotiker eine Herausforderung, der sie sich mit unkonventionellen Mitteln annehmen und dabei ein ganz persönliches Rezept für die Liebe entwickeln.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
48 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Désastre émotionnel 12. August 2011
Von MissVega
Format:DVD
(Kinoversion)

Zwischen dem ganzen Mumpf, der gerne und oft in deutschen Kinos angeboten wird, versteckt sich ab und an ein kleiner, feiner Film, der kaum beachtet wird und nach zwei bis drei Wochen sang- und klanglos wieder aus den Kinos verschwindet, ohne, dass allzu viele Leute ihn gesehen haben. Und das ist schade, denn abseits vieler bescheuerter Romantikkomödien aus La La-Land bietet das europäische Kino regelmäßig wunderbare Alternativen dazu an, die es wert sind, bemerkt und gesehen zu werden, weil sie so herrlich anders sind als die Dutzendware aus Übersee. "Die anonymen Romantiker" ist so ein Film, und er kommt natürlich aus Frankreich. Und er schafft es in nur 80 Minuten, dass man mit einem zufriedenen Lächeln und schmunzelnd aus dem Kino kommt.

Jean-René (Benoît Poelvoorde, "Nichts zu verzollen") ist Besitzer einer fast bankrotten Schokoladenmanufaktur und darüber hinaus hypersensibel. Er kann Menschen nicht berühren, ist total verklemmt und unsicher und fängt bei der Begegnung mit ihm fremden Frauen an, unkontrolliert zu schwitzen. Angélique (Isabelle Carré, "Rückkehr ans Meer") ist Chocolatière, ebenfalls hypersensibel, schüchtern und ängstlich. Als Jean-René und Angélique bei einem Bewerbungsgespräch aufeinandertreffen, hält Jean-René sie versehentlich für die Bewerberin um die Stelle im Vertrieb. Was Angélique natürlich vor immense Probleme stellt, denn wie soll die Frau, die sogar in ihrer Selbsthilfegruppe für Hypersensible vor lauter Panik ohnmächtig wird, als Schokoladenvertreterin fremde Menschen davon überzeugen, ihre Produkte zu kaufen?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderbarer Film abseits vom Mainstream 11. August 2011
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Den Film Die Anonymen Romantiker (O-Titel: Les Émotifs Anonymes) habe ich gestern in der Vorpremiere im Kino gesehen, die Rezension bezieht sich daher natürlich nur auf den Film selber, nicht auf die bislang noch nicht auf dem Markt befindliche DVD.

Die Übersetzung des Filmtitels ins Deutsche finde ich persönlich nicht ganz passend, inhaltlich wäre die wörtliche Übersetzung "Die anonymen Empfindsamen" treffender (auch wenn sich das zugegebenermaßen eher blöd anhört). Im wesentlichen handelt der Film alleine von seinen zwei Hauptpersonen: der männliche Protagonist Jean-René, der sich aufgrund verschiedener Ängste und Neurosen in psychologischer Behandlung befindet, ist Chef einer kurz vor der Insolvenz stehenden Schokoladenmanufaktur und benötigt dringend eine Außendienstmitarbeiterin, um seine Produkte an den Mann zu bringen. Die unendlich schüchterne Angélique, die aufgrund ihrer Probleme regelmäßig an einer Art Gruppentherapie teilnimmt, wird in Folge eines gegenseitigen Missverständnisses genau für diese Position eingestellt und hätte angesichts ihrer ungewollten neuen Karriere im Außendienst am liebsten direkt wieder gekündigt, wenn da nicht plötzlich ganz unerwartete und so nicht gekannte Gefühle zu Jean-René ins Spiel kommen würden.

Abseits von den üblichen Mainstream-Romanzen (für die ich mich im Normalfall nun gar nicht begeistern kann) findet man hier eine wirklich bezaubernde und charmante Liebeskomödie, die voller origineller Einfälle und einem ganz eigenen Humor steckt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Süße Publikumsverkostung 2. März 2012
Von Rob Fleming TOP 1000 REZENSENT
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Film

Angelique und Jean-Rene teilen zwei Dinge: Beide haben ihre Leidenschaft für Schokolade zum Beruf gemacht und beide sind hochsensibel. Während Ersteres für viele gewiss die Erfüllung eines Kindheitstraums ist, sorgt Letzteres für schwerwiegende Probleme im Umgang mit ihren Mitmenschen, denen sie nur unsicher, ängstlich und am liebsten gar nicht begegnen. Angelique sucht dabei Unterstützung in einer Selbsthilfegruppe, Jean Rene vertraut sich lieber einem Psychiater an, aber wirklich helfen tut keines von beiden. Als sich dann die Schokoladier Angelique ausgerechnet beim Manufakturbesitzer Jean-Rene um eine Stelle bewirbt und die beiden romantische Gefühle für einander entdecken, sind Verwicklungen vorprogrammiert.

Liebe und Schokolade - Wenn man aus diesen beiden Wohlfühlgarantien einen Film macht, sollte nicht mehr viel schief gehen. "Die anonymen Romantiker" überzeugt mit Charme und Humor, was nicht unwesentlich an den beiden sehr guten Hauptdarstellern liegt, die ihre Rollen scheu aber sehr liebevoll spielen. Als Zuschauer gönnt man den beiden Protagonisten das Glück im Leben, nachdem sie selbst sich bislang vergeblich sehnten und schaut voller Sympathie bei ihrem zaghaften Balztanz umeinander zu.

Wenn man überhaupt etwas kritisieren will, dann dass es eher ein Filmchen ist, der zu Nachmittagskaffee und (Schokoladen-)Kuchen passt, als ein abendfüllender Spielfilm. Das fängt schon bei der Länge an (nicht mal 80 Minuten) und entsprechend wenig komplex ist das Werk auch. Die Krankheit der beiden wird nicht ernsthaft problematisiert, sondern dient nahezu ausschließlich dazu witzige, skurrile Momente zu schaffen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden!
Schnelle Lieferung, gut verpackt.
Sah den Film im Fernsehen, und jetzt fand auch ein 12-jähriges Mädchen, die den Film zum Geburtstag geschenkt bekam, dass er sehr... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Bohmann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen flache, klischeehafte französiche Komödie
Normalerweise haben französiche Filme, Esprit und beschreiben das Leben auf liebevolle Art so wie es ist. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von chl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Film und hoffnungslos romantisch!
Der Ideale Film für Kuscheln zu zweit oder einen Päärchenabend :)
Benoit Poelvoorde überzeugt, wie auch schon in diversen "Danny Boon"-Filmen mit... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von MGP veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Emotionalität und Situationskomik
Als Französin kenne ich diesen Film sehr gut, denn ich habe ihn zweimal vor dem Kauf der DVD entschieden! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Gonzales veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Film kam rechtzeitig
Film kam rechtzeitig zum gucken mit Freunden. Nette Geschichte mit vielen Stellen zum Lachen. ok ok ok ok ok ok
Vor 5 Monaten von Elke Lüchtemeier veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ganz guter französischer Film mit Happy End
Unterhaltsam, französischer Humor mit einen Hauch von Englischem Touch, da es oft an die Grenzen der Glaubwürdigkeit und der Nerven
Vor 6 Monaten von Chantal De Masi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen schöner Film
Schöner Film den man empfehlen kann und der ganz viel Spass beim anschauen machte.
Es war kurzweilige Unterhaltung und spannende Geschichte
Vor 6 Monaten von Ahnenmaster veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach köstlich.
Dieser Film ist einfach nur köstlich. Er beschreibt zwei Menschen mit sozialen Ängsten, beide sind hochsensibel. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Lis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen
Ich denke der Film wird allen gefallen die sensibel genug sind und auch mit dem Thema selbst zu tun haben, er ist rührend und auch lustig gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von bonnie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein Film der Spass macht
Dieser Fim macht einfach Spass. Er ist sehr zu empfehlen.
Vielleicht ein Film für den nächsten Mädels Abend? :-) :-)
Vor 9 Monaten von Nicole veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar